DRG X62A - Vergiftungen / Toxische Wirkungen von Drogen, Medikamenten u. anderen Substanzen od. Folgen einer medizinischen Behandlung, mehr als ein Belegungstag mit äuss. schw. CC od. best. Proz. /Diagn. od. IntK /IMCK > 196/184 Pkt.

MDC 21B - Verletzungen, Vergiftungen und toxische Wirkungen von Drogen und Medikamenten

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.526
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.712)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 17 (0.159)
Verlegungsabschlag 0.221


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 146 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.86%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 133 (91.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 17'009.27 CHF

Median: 15'116.70 CHF

Standardabweichung: 10'383.37

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
T383 Vergiftung: Insulin und orale blutzuckersenkende Arzneimittel [Antidiabetika] 1 0.68 %
T391 Vergiftung: 4-Aminophenol-Derivate 3 2.05 %
T402 Vergiftung: Sonstige Opioide 8 5.48 %
T403 Vergiftung: Methadon 2 1.37 %
T421 Vergiftung: Iminostilbene 1 0.68 %
T424 Vergiftung: Benzodiazepine 10 6.85 %
T426 Vergiftung: Sonstige Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika 3 2.05 %
T427 Vergiftung: Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
T430 Vergiftung: Tri- und tetrazyklische Antidepressiva 2 1.37 %
T432 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antidepressiva 4 2.74 %
T433 Vergiftung: Antipsychotika und Neuroleptika auf Phenothiazin-Basis 2 1.37 %
T434 Vergiftung: Neuroleptika auf Butyrophenon- und Thioxanthen-Basis 1 0.68 %
T435 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antipsychotika und Neuroleptika 4 2.74 %
T438 Vergiftung: Sonstige psychotrope Substanzen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
T451 Vergiftung: Antineoplastika und Immunsuppressiva 1 0.68 %
T455 Vergiftung: Antikoagulanzien 1 0.68 %
T460 Vergiftung: Herzglykoside und Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung 1 0.68 %
T467 Vergiftung: Periphere Vasodilatatoren 1 0.68 %
T509 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 0.68 %
T512 Toxische Wirkung: 2-Propanol 1 0.68 %
T541 Toxische Wirkung: Sonstige ätzende organische Verbindungen 1 0.68 %
T58 Toxische Wirkung von Kohlenmonoxid 1 0.68 %
T598 Toxische Wirkung: Sonstige näher bezeichnete Gase, Dämpfe oder sonstiger näher bezeichneter Rauch 1 0.68 %
T599 Toxische Wirkung: Gase, Dämpfe oder Rauch, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
T620 Toxische Wirkung: Verzehrte Pilze 1 0.68 %
T703 Caissonkrankheit [Dekompressionskrankheit] 8 5.48 %
T71 Erstickung 6 4.11 %
T751 Ertrinken und nichttödliches Untertauchen 11 7.53 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 28 19.18 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.05 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 10 6.85 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 5 3.42 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 6 4.11 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 9 6.16 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.05 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.68 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 46 31.51 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 38 26.03 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 26 17.81 %
E876 Hypokaliämie 24 16.44 %
D62 Akute Blutungsanämie 20 13.70 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 20 13.70 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 20 13.70 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 17 11.64 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 15 10.27 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 15 10.27 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 14 9.59 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 13 8.90 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 13 8.90 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 13 8.90 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 12 8.22 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 10 6.85 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 10 6.85 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 9 6.16 %
E86 Volumenmangel 9 6.16 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 6.16 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 9 6.16 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 9 6.16 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 8 5.48 %
E875 Hyperkaliämie 8 5.48 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 5.48 %
T435 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antipsychotika und Neuroleptika 8 5.48 %
T68 Hypothermie 8 5.48 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 8 5.48 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 7 4.79 %
R33 Harnverhaltung 7 4.79 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 7 4.79 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 6 4.11 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 4.11 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 6 4.11 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 6 4.11 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 6 4.11 %
E872 Azidose 6 4.11 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 6 4.11 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 6 4.11 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 6 4.11 %
G936 Hirnödem 6 4.11 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 6 4.11 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 6 4.11 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 6 4.11 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 6 4.11 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 6 4.11 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 6 4.11 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.42 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.42 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 3.42 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 5 3.42 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 5 3.42 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 5 3.42 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 5 3.42 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 5 3.42 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 5 3.42 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 3.42 %
I350 Aortenklappenstenose 5 3.42 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 5 3.42 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 5 3.42 %
N40 Prostatahyperplasie 5 3.42 %
T796 Traumatische Muskelischämie 5 3.42 %
W949 Unfall durch Luftdruckwechsel 5 3.42 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 4 2.74 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.74 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.74 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 4 2.74 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 2.74 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 4 2.74 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 4 2.74 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 4 2.74 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 4 2.74 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 4 2.74 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 4 2.74 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 4 2.74 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 4 2.74 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 4 2.74 %
J981 Lungenkollaps 4 2.74 %
K590 Obstipation 4 2.74 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 4 2.74 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 4 2.74 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 4 2.74 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 4 2.74 %
T430 Vergiftung: Tri- und tetrazyklische Antidepressiva 4 2.74 %
T432 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antidepressiva 4 2.74 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.74 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 4 2.74 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 4 2.74 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 3 2.05 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 3 2.05 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 2.05 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 3 2.05 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 3 2.05 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 3 2.05 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 3 2.05 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 2.05 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 2.05 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 3 2.05 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 3 2.05 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 2.05 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 3 2.05 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 3 2.05 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 3 2.05 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 3 2.05 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 3 2.05 %
F200 Paranoide Schizophrenie 3 2.05 %
F314 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 3 2.05 %
F432 Anpassungsstörungen 3 2.05 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 3 2.05 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 3 2.05 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 2.05 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 3 2.05 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 3 2.05 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 2.05 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 3 2.05 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 3 2.05 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 3 2.05 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 3 2.05 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 3 2.05 %
J80 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] 3 2.05 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 3 2.05 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 3 2.05 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 2.05 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 3 2.05 %
R400 Somnolenz 3 2.05 %
S222 Fraktur des Sternums 3 2.05 %
T424 Vergiftung: Benzodiazepine 3 2.05 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.05 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.05 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 2.05 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 3 2.05 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 3 2.05 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.05 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 3 2.05 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 2.05 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 3 2.05 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 3 2.05 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 2 1.37 %
B182 Chronische Virushepatitis C 2 1.37 %
B356 Tinea cruris 2 1.37 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 1.37 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.37 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 2 1.37 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 2 1.37 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 2 1.37 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 2 1.37 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 2 1.37 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 2 1.37 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.37 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 1.37 %
D868 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 2 1.37 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.37 %
E232 Diabetes insipidus 2 1.37 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.37 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 1.37 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 1.37 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 1.37 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 1.37 %
F051 Delir bei Demenz 2 1.37 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 2 1.37 %
F141 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Schädlicher Gebrauch 2 1.37 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 2 1.37 %
F258 Sonstige schizoaffektive Störungen 2 1.37 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 2 1.37 %
F6030 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Impulsiver Typ 2 1.37 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 1.37 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 2 1.37 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 1.37 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 1.37 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.37 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 2 1.37 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 2 1.37 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 2 1.37 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 2 1.37 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 2 1.37 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 2 1.37 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 1.37 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 1.37 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
J384 Larynxödem 2 1.37 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 2 1.37 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
J81 Lungenödem 2 1.37 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.37 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.37 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 1.37 %
K650 Akute Peritonitis 2 1.37 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 2 1.37 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 2 1.37 %
K921 Meläna 2 1.37 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 2 1.37 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 2 1.37 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 1.37 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 1.37 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 1.37 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 2 1.37 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 2 1.37 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.37 %
R18 Aszites 2 1.37 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 1.37 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 1.37 %
R51 Kopfschmerz 2 1.37 %
R570 Kardiogener Schock 2 1.37 %
R571 Hypovolämischer Schock 2 1.37 %
R578 Sonstige Formen des Schocks 2 1.37 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 2 1.37 %
S061 Traumatisches Hirnödem 2 1.37 %
S128 Fraktur sonstiger Teile im Bereich des Halses 2 1.37 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 2 1.37 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 2 1.37 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 2 1.37 %
T405 Vergiftung: Kokain 2 1.37 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 1.37 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 2 1.37 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 1.37 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 1.37 %
Z515 Palliativbehandlung 2 1.37 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 2 1.37 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 1.37 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 2 1.37 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 1.37 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 1.37 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 2 1.37 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 1.37 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.37 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 2 1.37 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 1 0.68 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.68 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.68 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 0.68 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.68 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 0.68 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.68 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 1 0.68 %
A601 Infektion der Perianalhaut und des Rektums durch Herpesviren 1 0.68 %
A811 Subakute sklerosierende Panenzephalitis 1 0.68 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 0.68 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.68 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 0.68 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.68 %
B375 Candida-Meningitis {G02.1} 1 0.68 %
B91 Folgezustände der Poliomyelitis 1 0.68 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.68 %
C153 Bösartige Neubildung: Ösophagus, oberes Drittel 1 0.68 %
C160 Bösartige Neubildung: Kardia 1 0.68 %
C169 Bösartige Neubildung: Magen, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
C23 Bösartige Neubildung der Gallenblase 1 0.68 %
C250 Bösartige Neubildung: Pankreaskopf 1 0.68 %
C269 Bösartige Neubildung: Ungenau bezeichnete Lokalisationen des Verdauungssystems 1 0.68 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 1 0.68 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 0.68 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.68 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.68 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.68 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.68 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 1 0.68 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.68 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.68 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.68 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.68 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 0.68 %
D598 Sonstige erworbene hämolytische Anämien 1 0.68 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 0.68 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.68 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.68 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 0.68 %
D860 Sarkoidose der Lunge 1 0.68 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.68 %
E032 Hypothyreose durch Arzneimittel oder andere exogene Substanzen 1 0.68 %
E033 Postinfektiöse Hypothyreose 1 0.68 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 1 0.68 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.68 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.68 %
E1011 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Ketoazidose: Als entgleist bezeichnet 1 0.68 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.68 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.68 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.68 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.68 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.68 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.68 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.68 %
E512 Wernicke-Enzephalopathie 1 0.68 %
E610 Kupfermangel 1 0.68 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.68 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.68 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.68 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.68 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
F050 Delir ohne Demenz 1 0.68 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.68 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.68 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.68 %
F121 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch 1 0.68 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.68 %
F137 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Restzustand und verzögert auftretende psychotische Störung 1 0.68 %
F151 Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein: Schädlicher Gebrauch 1 0.68 %
F191 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Schädlicher Gebrauch 1 0.68 %
F195 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Psychotische Störung 1 0.68 %
F250 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig manisch 1 0.68 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 0.68 %
F315 Bipolare affektive Psychose, gegenwärtig schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen 1 0.68 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.68 %
F330 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig leichte Episode 1 0.68 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.68 %
F332 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome 1 0.68 %
F402 Spezifische (isolierte) Phobien 1 0.68 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.68 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 0.68 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 0.68 %
F447 Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen], gemischt 1 0.68 %
F4488 Sonstige dissoziative Störungen [Konversionsstörungen] 1 0.68 %
F502 Bulimia nervosa 1 0.68 %
F510 Nichtorganische Insomnie 1 0.68 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
F61 Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen 1 0.68 %
F630 Pathologisches Spielen 1 0.68 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.68 %
G021 Meningitis bei anderenorts klassifizierten Mykosen 1 0.68 %
G038 Meningitis durch sonstige näher bezeichnete Ursachen 1 0.68 %
G042 Bakterielle Meningoenzephalitis und Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
G249 Dystonie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.68 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 0.68 %
G253 Myoklonus 1 0.68 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.68 %
G26 Extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.68 %
G328 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.68 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.68 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.68 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.68 %
G472 Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus 1 0.68 %
G546 Phantomschmerz 1 0.68 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.68 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.68 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 0.68 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.68 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.68 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.68 %
G8233 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.68 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.68 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 1 0.68 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 0.68 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 0.68 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 1 0.68 %
G919 Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.68 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 0.68 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 1 0.68 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.68 %
G998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.68 %
H028 Sonstige näher bezeichnete Affektionen des Augenlides 1 0.68 %
H531 Subjektive Sehstörungen 1 0.68 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.68 %
H818 Sonstige Störungen der Vestibularfunktion 1 0.68 %
H819 Störung der Vestibularfunktion, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.68 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.68 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.68 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 0.68 %
I219 Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.68 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.68 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.68 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.68 %
I458 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 1 0.68 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.68 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.68 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.68 %
I484 Vorhofflattern, atypisch 1 0.68 %
I490 Kammerflattern und Kammerflimmern 1 0.68 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.68 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.68 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.68 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 0.68 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.68 %
I742 Embolie und Thrombose der Arterien der oberen Extremitäten 1 0.68 %
I745 Embolie und Thrombose der A. iliaca 1 0.68 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.68 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 0.68 %
I831 Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung 1 0.68 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.68 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.68 %
J028 Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 0.68 %
J051 Akute Epiglottitis 1 0.68 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 0.68 %
J182 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
J438 Sonstiges Emphysem 1 0.68 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.68 %
J698 Pneumonie durch sonstige feste und flüssige Substanzen 1 0.68 %
J869 Pyothorax ohne Fistel 1 0.68 %
J948 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände der Pleura 1 0.68 %
J950 Funktionsstörung eines Tracheostomas 1 0.68 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 0.68 %
K120 Rezidivierende orale Aphthen 1 0.68 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 1 0.68 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.68 %
K257 Ulcus ventriculi: Chronisch, ohne Blutung oder Perforation 1 0.68 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.68 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
K315 Duodenalverschluss 1 0.68 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.68 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.68 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.68 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.68 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 0.68 %
K551 Chronische Gefäßkrankheiten des Darmes 1 0.68 %
K5720 Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.68 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.68 %
K632 Darmfistel 1 0.68 %
K645 Perianalvenenthrombose 1 0.68 %
K700 Alkoholische Fettleber 1 0.68 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.68 %
K7273 Hepatische Enzephalopathie Grad 3 1 0.68 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.68 %
K766 Portale Hypertonie 1 0.68 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.68 %
K778 Leberkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.68 %
K818 Sonstige Formen der Cholezystitis 1 0.68 %
K830 Cholangitis 1 0.68 %
K862 Pankreaszyste 1 0.68 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
K928 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 1 0.68 %
L0311 Phlegmone an der unteren Extremität 1 0.68 %
L218 Sonstiges seborrhoisches Ekzem 1 0.68 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 0.68 %
L738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 1 0.68 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.68 %
L8907 Dekubitus 1. Grades: Ferse 1 0.68 %
L8912 Dekubitus 2. Grades: Dornfortsätze 1 0.68 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.68 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 0.68 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.68 %
M1096 Gicht, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.68 %
M1097 Gicht, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.68 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.68 %
M148 Arthropathien bei sonstigen näher bezeichneten, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.68 %
M161 Sonstige primäre Koxarthrose 1 0.68 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
M189 Rhizarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
M2550 Gelenkschmerz: Mehrere Lokalisationen 1 0.68 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.68 %
M2555 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.68 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 0.68 %
M352 Behçet-Krankheit 1 0.68 %
M4780 Sonstige Spondylose: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.68 %
M4792 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Zervikalbereich 1 0.68 %
M4802 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 1 0.68 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.68 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.68 %
M5485 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.68 %
M6000 Infektiöse Myositis: Mehrere Lokalisationen 1 0.68 %
M6229 Ischämischer Muskelinfarkt (nichttraumatisch): Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.68 %
M6280 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.68 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.68 %
M7965 Schmerzen in den Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.68 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.68 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.68 %
M8108 Postmenopausale Osteoporose: Sonstige 1 0.68 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.68 %
M8149 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.68 %
M961 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.68 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.68 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 0.68 %
N518 Sonstige Krankheiten der männlichen Genitalorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.68 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.68 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.68 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 1 0.68 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 0.68 %
Q611 Polyzystische Niere, autosomal-rezessiv 1 0.68 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.68 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 1 0.68 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.68 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
R090 Asphyxie 1 0.68 %
R12 Sodbrennen 1 0.68 %
R131 Dysphagie bei absaugpflichtigem Tracheostoma mit (teilweise) geblockter Trachealkanüle 1 0.68 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.68 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.68 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.68 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.68 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.68 %
R34 Anurie und Oligurie 1 0.68 %
R35 Polyurie 1 0.68 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.68 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.68 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 0.68 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 0.68 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.68 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.68 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.68 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.68 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.68 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.68 %
R630 Anorexie 1 0.68 %
R64 Kachexie 1 0.68 %
R653 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 0.68 %
R688 Sonstige näher bezeichnete Allgemeinsymptome 1 0.68 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 0.68 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.68 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.68 %
R845 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 0.68 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 1 0.68 %
S0081 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Schürfwunde 1 0.68 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 0.68 %
S021 Schädelbasisfraktur 1 0.68 %
S022 Nasenbeinfraktur 1 0.68 %
S0673 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Mehr als 24 Stunden, ohne Rückkehr zum vorher bestehenden Bewusstseinsgrad 1 0.68 %
S100 Prellung des Rachens 1 0.68 %
S2085 Oberflächliche Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Thorax: Prellung 1 0.68 %
S225 Instabiler Thorax 1 0.68 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 1 0.68 %
S411 Offene Wunde des Oberarmes 1 0.68 %
S558 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Unterarmes 1 0.68 %
S619 Offene Wunde des Handgelenkes und der Hand, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
S701 Prellung des Oberschenkels 1 0.68 %
S7200 Schenkelhalsfraktur: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
S911 Offene Wunde einer oder mehrerer Zehen ohne Schädigung des Nagels 1 0.68 %
S921 Fraktur des Talus 1 0.68 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
T2020 Verbrennung Grad 2a des Kopfes und des Halses 1 0.68 %
T203 Verbrennung 3. Grades des Kopfes und des Halses 1 0.68 %
T2222 Verbrennung Grad 2a der Schulter und des Armes, ausgenommen Handgelenk und Hand: (Ober-) Arm und Schulterregion 1 0.68 %
T2320 Verbrennung Grad 2a des Handgelenkes und der Hand 1 0.68 %
T287 Verätzung sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 0.68 %
T3100 Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche: Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades 1 0.68 %
T391 Vergiftung: 4-Aminophenol-Derivate 1 0.68 %
T407 Vergiftung: Cannabis (-Derivate) 1 0.68 %
T426 Vergiftung: Sonstige Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika 1 0.68 %
T427 Vergiftung: Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
T433 Vergiftung: Antipsychotika und Neuroleptika auf Phenothiazin-Basis 1 0.68 %
T434 Vergiftung: Neuroleptika auf Butyrophenon- und Thioxanthen-Basis 1 0.68 %
T450 Vergiftung: Antiallergika und Antiemetika 1 0.68 %
T461 Vergiftung: Kalziumantagonisten 1 0.68 %
T469 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete, primär auf das Herz-Kreislaufsystem wirkende Mittel 1 0.68 %
T481 Vergiftung: Muskelrelaxanzien [neuromuskuläre Blocker] 1 0.68 %
T510 Toxische Wirkung: Äthanol 1 0.68 %
T599 Toxische Wirkung: Gase, Dämpfe oder Rauch, nicht näher bezeichnet 1 0.68 %
T650 Toxische Wirkung: Zyanide 1 0.68 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
T821 Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät 1 0.68 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.68 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.68 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.68 %
T840 Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese 1 0.68 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.68 %
T8571 Infektion und entzündliche Reaktion durch Katheter zur Peritonealdialyse 1 0.68 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 1 0.68 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.68 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.68 %
T8612 Verzögerte Aufnahme der Transplantatfunktion 1 0.68 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.68 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.68 %
T911 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 1 0.68 %
U5021 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 59-68 Punkte 1 0.68 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 1 0.68 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.68 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.68 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.68 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.68 %
U8030 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 0.68 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.68 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.68 %
X199 Verbrennung oder Verbrühung durch Hitze oder heiße Substanzen 1 0.68 %
X299 Unfall durch Kontakt mit giftigen Pflanzen oder Tieren 1 0.68 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.68 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.68 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 1 0.68 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 1 0.68 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.68 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 1 0.68 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.68 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 0.68 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.68 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 1 0.68 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z862 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z896 Verlust der unteren Extremität oberhalb des Knies, einseitig 1 0.68 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.68 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.68 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.68 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.68 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.68 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.68 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.68 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 0.68 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.68 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.68 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.68 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 0.68 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 49 33.56 % 49
87.03 Computertomographie des Schädels 27 18.49 % 30
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 21 14.38 % 21
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 18 12.33 % 18
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 11 7.53 % 13
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 11 7.53 % 12
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 10 6.85 % 13
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 9 6.16 % 9
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 8 5.48 % 9
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 8 5.48 % 8
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 8 5.48 % 8
38.91 Arterielle Katheterisation 7 4.79 % 8
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 7 4.79 % 7
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 7 4.79 % 7
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 6 4.11 % 6
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 5 3.42 % 5
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 5 3.42 % 6
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 5 3.42 % 5
94.13 Psychiatrische Abklärung zum fürsorgerischen Freiheitsentzug (FFE) 5 3.42 % 5
00.99.10 Reoperation 4 2.74 % 4
86.01 Aspiration an Haut und Subkutangewebe 4 2.74 % 5
86.09.21 Entfernung einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion 4 2.74 % 4
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 4 2.74 % 4
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 4 2.74 % 4
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 4 2.74 % 5
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 2.74 % 4
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 4 2.74 % 4
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 4 2.74 % 5
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 3 2.05 % 3
46.99.20 Schlingenligatur und Clippen am Darm, endoskopisch 3 2.05 % 3
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 2.05 % 4
86.04.16 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe der unteren Extremitäten 3 2.05 % 3
86.22.18 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 3 2.05 % 4
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 3 2.05 % 3
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 3 2.05 % 3
93.95.52 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, von 121 bis 240 Minuten 3 2.05 % 4
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 3 2.05 % 3
98.03 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers von Magen und Dünndarm ohne Inzision 3 2.05 % 3
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 3 2.05 % 3
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 2.05 % 3
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 3 2.05 % 3
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 3 2.05 % 3
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 2.05 % 3
03.95 Spinaler Blut-Patch 2 1.37 % 3
03.99.41 Entfernung eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion 2 1.37 % 2
31.42.10 Laryngoskopie 2 1.37 % 2
34.91 Pleurale Punktion 2 1.37 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 1.37 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 1.37 % 2
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 1.37 % 10
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 1.37 % 2
83.95 Aspiration an anderen Weichteilen 2 1.37 % 2
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 2 1.37 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 2 1.37 % 2
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 2 1.37 % 3
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 1.37 % 2
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 1.37 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 2 1.37 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 1.37 % 2
93.8A.21 Palliativmedizinische Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 2 1.37 % 2
93.95.51 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, bis 120 Minuten 2 1.37 % 2
93.97 Dekompressionskammer 2 1.37 % 5
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 1.37 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 1.37 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 2 1.37 % 2
99.61 Vorhofskardioversion 2 1.37 % 2
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 2 1.37 % 2
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 0.68 % 1
01.09 Sonstige Punktion am Schädel 1 0.68 % 1
01.27.99 Entfernung von Katheter(n) aus Schädelhöhle oder Hirngewebe, sonstige 1 0.68 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.68 % 1
03.90.11 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Permanenter Katheter zur Dauerinfusion 1 0.68 % 1
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.68 % 1
04.81.41 Injektion eines Anästhetikums an peripheren Nerven zur operativen Anästhesie 1 0.68 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.68 % 1
24.32 Naht eines Zahnfleischrisses 1 0.68 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 0.68 % 2
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.68 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.68 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.68 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.68 % 1
39.95.41 Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Bis 24 Stunden 1 0.68 % 1
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.68 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.68 % 2
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 0.68 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.68 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 0.68 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.68 % 1
45.43.99 Endoskopische Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe im Dickdarm, sonstige 1 0.68 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.68 % 1
48.99.20 Schlingenligatur oder endoskopisches Clippen an Rektum und Perirektalgewebe 1 0.68 % 1
48.99.30 Endoskopische Injektion an Rektum und Perirektalgewebe 1 0.68 % 2
51.84 Endoskopische Dilatation von Gallengang und Ampulla Vateri 1 0.68 % 1
51.87.10 Endoskopische Einlage oder Wechsel eines nicht selbstexpandierenden Stents (Prothese) in den Gallengang 1 0.68 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.68 % 1
54.93 Formung einer kutaneoperitonealen Fistel 1 0.68 % 1
54.98.32 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.68 % 1
54.99.41 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Entfernung oder Verschluss einer kutaneoperitonealen Fistel (Katheterverweilsystem) 1 0.68 % 1
54.99.99 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, sonstige 1 0.68 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 0.68 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.68 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.68 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.68 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.68 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.68 % 1
83.09.94 Sonstige Inzision an den Weichteilen, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.68 % 1
83.94 Bursa-Punktion 1 0.68 % 1
86.04.10 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe des Kopfes (ausser Lippe und Mund) 1 0.68 % 2
86.07.20 Revision ohne Ersatz eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.68 % 1
86.09.11 Revision ohne Ersatz einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion 1 0.68 % 1
86.09.99 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.68 % 1
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 1 0.68 % 1
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 1 0.68 % 1
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.68 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.68 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.68 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.68 % 1
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 1 0.68 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.68 % 1
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 0.68 % 1
88.94.16 MRI-Fuss und Sprunggelenke, Fussgelenke 1 0.68 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.68 % 2
88.97.16 MRI-Hals 1 0.68 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 0.68 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.68 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 0.68 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.68 % 1
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 1 0.68 % 1
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 1 0.68 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 0.68 % 1
89.38.13 Kapnographie 1 0.68 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.68 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.68 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.68 % 1
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 1 0.68 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.68 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.68 % 1
93.95.63 Hyperbare Oxygenation, mit Intensivüberwachung, mehr als 240 Minuten 1 0.68 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 0.68 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.68 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 0.68 % 1
97.37 Entfernen eines Tracheostomietubus 1 0.68 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.68 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.68 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 0.68 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.68 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.68 % 1
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 0.68 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.68 % 1
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 1 0.68 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.68 % 1
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 0.68 % 1
99.84.14 Kontaktisolation, 22 Tage und mehr 1 0.68 % 1
99.84.23 Tröpfchenisolation, 15 bis 21 Tage 1 0.68 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.68 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.68 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.68 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.68 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.68 % 1
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 0.68 % 1
99.C1.18 Pflege-Komplexbehandlung, 51 bis 55 Aufwandspunkte 1 0.68 % 1