DRG W61B - Polytrauma mit komplizierender Diagnose oder geriatrische Akutrehabilitation ab 14 Behandlungstage

MDC 21A - Polytrauma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.478
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.691)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 19 (0.116)
Verlegungsabschlag 0.164


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 242 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 14.56%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 154 (63.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 17.02%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 79 (32.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 11.48%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.14%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 14'801.36 CHF

Median: 13'021.45 CHF

Standardabweichung: 10'244.78

Homogenitätskoeffizient: 0.59

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S020 Schädeldachfraktur 4 1.65 %
S021 Schädelbasisfraktur 9 3.72 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 1 0.41 %
S061 Traumatisches Hirnödem 1 0.41 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 4 1.65 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 2 0.83 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 4 1.65 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 7 2.89 %
S064 Epidurale Blutung 6 2.48 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 28 11.57 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 68 28.10 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 1 0.41 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 7 2.89 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 19 7.85 %
S1221 Fraktur des 3. Halswirbels 3 1.24 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 1 0.41 %
S1412 Zentrale Halsmarkverletzung (inkomplette Querschnittverletzung) 1 0.41 %
S1413 Sonstige inkomplette Querschnittverletzungen des zervikalen Rückenmarkes 1 0.41 %
S142 Verletzung von Nervenwurzeln der Halswirbelsäule 1 0.41 %
S2201 Fraktur eines Brustwirbels: T1 und T2 2 0.83 %
S2202 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 1 0.41 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 2 0.83 %
S222 Fraktur des Sternums 1 0.41 %
S2241 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung der ersten Rippe 2 0.83 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 2 0.83 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 12 4.96 %
S225 Instabiler Thorax 3 1.24 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 8 3.31 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 1 0.41 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 5 2.07 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 4 1.65 %
S2788 Verletzung: Sonstige näher bezeichnete intrathorakale Organe und Strukturen 1 0.41 %
S325 Fraktur des Os pubis 5 2.07 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.41 %
S3601 Hämatom der Milz 1 0.41 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 1 0.41 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 6 2.48 %
S3614 Mittelschwere Rissverletzung der Leber 1 0.41 %
S3615 Schwere Rissverletzung der Leber 1 0.41 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 1 0.41 %
S3702 Rissverletzung der Niere 4 1.65 %
S4202 Fraktur der Klavikula: Mittleres Drittel 2 0.83 %
S4245 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Transkondylär (T- oder Y-Form) 1 0.41 %
S4302 Luxation des Humerus nach hinten 1 0.41 %
S5312 Sonstige und nicht näher bezeichnete Luxation des Ellenbogens: Nach hinten 1 0.41 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S7211 Femurfraktur: Intertrochantär 1 0.41 %
S8221 Fraktur des Tibiaschaftes: Mit Fraktur der Fibula (jeder Teil) 1 0.41 %
S920 Fraktur des Kalkaneus 1 0.41 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 113 46.69 %
V99 Transportmittelunfall 92 38.02 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 69 28.51 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 54 22.31 %
S021 Schädelbasisfraktur 50 20.66 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 49 20.25 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 41 16.94 %
S020 Schädeldachfraktur 37 15.29 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 35 14.46 %
S2201 Fraktur eines Brustwirbels: T1 und T2 34 14.05 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 33 13.64 %
S1225 Fraktur des 7. Halswirbels 33 13.64 %
S060 Gehirnerschütterung 32 13.22 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 31 12.81 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 27 11.16 %
S2202 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 27 11.16 %
S325 Fraktur des Os pubis 26 10.74 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 23 9.50 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 23 9.50 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 23 9.50 %
E876 Hypokaliämie 22 9.09 %
S1224 Fraktur des 6. Halswirbels 22 9.09 %
S2203 Fraktur eines Brustwirbels: T5 und T6 22 9.09 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 22 9.09 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 21 8.68 %
S064 Epidurale Blutung 21 8.68 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 20 8.26 %
S321 Fraktur des Os sacrum 18 7.44 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 17 7.02 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 17 7.02 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 16 6.61 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 16 6.61 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 16 6.61 %
S022 Nasenbeinfraktur 15 6.20 %
S2204 Fraktur eines Brustwirbels: T7 und T8 15 6.20 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 14 5.79 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 14 5.79 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 14 5.79 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 14 5.79 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 13 5.37 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 13 5.37 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 13 5.37 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 12 4.96 %
T796 Traumatische Muskelischämie 12 4.96 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 11 4.55 %
S1222 Fraktur des 4. Halswirbels 11 4.55 %
S222 Fraktur des Sternums 11 4.55 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 11 4.55 %
S3702 Rissverletzung der Niere 11 4.55 %
D62 Akute Blutungsanämie 10 4.13 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 10 4.13 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 10 4.13 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 10 4.13 %
R412 Retrograde Amnesie 10 4.13 %
S1221 Fraktur des 3. Halswirbels 10 4.13 %
S2681 Prellung des Herzens 10 4.13 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 10 4.13 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 10 4.13 %
S4203 Fraktur der Klavikula: Laterales Drittel 10 4.13 %
S800 Prellung des Knies 10 4.13 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 10 4.13 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 9 3.72 %
N40 Prostatahyperplasie 9 3.72 %
S2205 Fraktur eines Brustwirbels: T9 und T10 9 3.72 %
S2241 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung der ersten Rippe 9 3.72 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 9 3.72 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 9 3.72 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 9 3.72 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 9 3.72 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 3.31 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 8 3.31 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 8 3.31 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 8 3.31 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 8 3.31 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 8 3.31 %
R400 Somnolenz 8 3.31 %
S025 Zahnfraktur 8 3.31 %
S202 Prellung des Thorax 8 3.31 %
S2231 Fraktur der ersten Rippe 8 3.31 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 8 3.31 %
S225 Instabiler Thorax 8 3.31 %
S3202 Fraktur eines Lendenwirbels: L2 8 3.31 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 8 3.31 %
S4210 Fraktur der Skapula: Teil nicht näher bezeichnet 8 3.31 %
I951 Orthostatische Hypotonie 7 2.89 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 7 2.89 %
R470 Dysphasie und Aphasie 7 2.89 %
S061 Traumatisches Hirnödem 7 2.89 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 7 2.89 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 7 2.89 %
S3781 Verletzung: Nebenniere 7 2.89 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 7 2.89 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 6 2.48 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 6 2.48 %
R33 Harnverhaltung 6 2.48 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 6 2.48 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 6 2.48 %
S324 Fraktur des Acetabulums 6 2.48 %
S4202 Fraktur der Klavikula: Mittleres Drittel 6 2.48 %
S6180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 6 2.48 %
S701 Prellung des Oberschenkels 6 2.48 %
Z235 Notwendigkeit der Impfung gegen Tetanus, nicht kombiniert 6 2.48 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 6 2.48 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 6 2.48 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 5 2.07 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 2.07 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 5 2.07 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 5 2.07 %
R413 Sonstige Amnesie 5 2.07 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 5 2.07 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 5 2.07 %
S011 Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion 5 2.07 %
S0187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 5 2.07 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 5 2.07 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 5 2.07 %
S134 Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule 5 2.07 %
S151 Verletzung der A. vertebralis 5 2.07 %
S3613 Leichte Rissverletzung der Leber 5 2.07 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 5 2.07 %
T797 Traumatisches subkutanes Emphysem 5 2.07 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 5 2.07 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.65 %
E86 Volumenmangel 4 1.65 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 4 1.65 %
F067 Leichte kognitive Störung 4 1.65 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 4 1.65 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 4 1.65 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 1.65 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 4 1.65 %
H911 Presbyakusis 4 1.65 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 4 1.65 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 1.65 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 4 1.65 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 1.65 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.65 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 4 1.65 %
S0081 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Schürfwunde 4 1.65 %
S0131 Offene Wunde: Ohrmuschel 4 1.65 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 4 1.65 %
S098 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Kopfes 4 1.65 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 4 1.65 %
S3601 Hämatom der Milz 4 1.65 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 4 1.65 %
S4200 Fraktur der Klavikula: Teil nicht näher bezeichnet 4 1.65 %
S500 Prellung des Ellenbogens 4 1.65 %
S610 Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 4 1.65 %
S810 Offene Wunde des Knies 4 1.65 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 4 1.65 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 4 1.65 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 4 1.65 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 4 1.65 %
Z508 Sonstige Rehabilitationsmaßnahmen 4 1.65 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 1.65 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 4 1.65 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 4 1.65 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 3 1.24 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 1.24 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 1.24 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 3 1.24 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 3 1.24 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.24 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 3 1.24 %
E875 Hyperkaliämie 3 1.24 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
F050 Delir ohne Demenz 3 1.24 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.24 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 1.24 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 3 1.24 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 3 1.24 %
I7102 Dissektion der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 3 1.24 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 3 1.24 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
J981 Lungenkollaps 3 1.24 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 1.24 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 3 1.24 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 3 1.24 %
R42 Schwindel und Taumel 3 1.24 %
R55 Synkope und Kollaps 3 1.24 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 3 1.24 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 1.24 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 3 1.24 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 3 1.24 %
S051 Prellung des Augapfels und des Orbitagewebes 3 1.24 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 3 1.24 %
S143 Verletzung des Plexus brachialis 3 1.24 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 3 1.24 %
S323 Fraktur des Os ilium 3 1.24 %
S4081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Schulter und des Oberarmes: Schürfwunde 3 1.24 %
S4211 Fraktur der Skapula: Korpus 3 1.24 %
S4214 Fraktur der Skapula: Cavitas glenoidalis und Collum scapulae 3 1.24 %
S5250 Distale Fraktur des Radius: Nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
S8081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Schürfwunde 3 1.24 %
S9340 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Teil nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 3 1.24 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 3 1.24 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 1.24 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 1.24 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.83 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 2 0.83 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.83 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 0.83 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 0.83 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 0.83 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 0.83 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 0.83 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 2 0.83 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 2 0.83 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 0.83 %
F051 Delir bei Demenz 2 0.83 %
F072 Organisches Psychosyndrom nach Schädelhirntrauma 2 0.83 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.83 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 2 0.83 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 0.83 %
G510 Fazialisparese 2 0.83 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 2 0.83 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
H534 Gesichtsfelddefekte 2 0.83 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 2 0.83 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 0.83 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 0.83 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 0.83 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 0.83 %
I350 Aortenklappenstenose 2 0.83 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.83 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 0.83 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerzen 2 0.83 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 0.83 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 2 0.83 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 0.83 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.83 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.83 %
K590 Obstipation 2 0.83 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 2 0.83 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.83 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 0.83 %
M4312 Spondylolisthesis: Zervikalbereich 2 0.83 %
M4854 Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert: Thorakalbereich 2 0.83 %
M544 Lumboischialgie 2 0.83 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.83 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.83 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 2 0.83 %
R202 Parästhesie der Haut 2 0.83 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 0.83 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 2 0.83 %
R401 Sopor 2 0.83 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 0.83 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 2 0.83 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 2 0.83 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 2 0.83 %
S0045 Oberflächliche Verletzung des Ohres: Prellung 2 0.83 %
S0088 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Sonstige 2 0.83 %
S0151 Offene Wunde: Lippe 2 0.83 %
S017 Multiple offene Wunden des Kopfes 2 0.83 %
S0262 Unterkieferfraktur: Subkondylär 2 0.83 %
S0268 Unterkieferfraktur: Corpus mandibulae, sonstige und nicht näher bezeichnete Teile 2 0.83 %
S0673 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Mehr als 24 Stunden, ohne Rückkehr zum vorher bestehenden Bewusstseinsgrad 2 0.83 %
S080 Skalpierungsverletzung 2 0.83 %
S1085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Halses: Prellung 2 0.83 %
S130 Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe 2 0.83 %
S1311 Luxation von Halswirbeln: C1/C2 2 0.83 %
S2732 Rissverletzung der Lunge 2 0.83 %
S2738 Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen der Lunge 2 0.83 %
S276 Verletzung der Pleura 2 0.83 %
S301 Prellung der Bauchdecke 2 0.83 %
S3281 Fraktur: Os ischium 2 0.83 %
S3289 Fraktur: Sonstige und multiple Teile des Beckens 2 0.83 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 2 0.83 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 2 0.83 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 2 0.83 %
S3614 Mittelschwere Rissverletzung der Leber 2 0.83 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 2 0.83 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 2 0.83 %
S4201 Fraktur der Klavikula: Mediales Drittel 2 0.83 %
S4212 Fraktur der Skapula: Akromion 2 0.83 %
S4219 Fraktur der Skapula: Multipel 2 0.83 %
S501 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterarmes 2 0.83 %
S5201 Fraktur des proximalen Endes der Ulna: Olekranon 2 0.83 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 2 0.83 %
S6081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Schürfwunde 2 0.83 %
S6261 Fraktur eines sonstigen Fingers: Proximale Phalanx 2 0.83 %
S7081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels: Schürfwunde 2 0.83 %
S711 Offene Wunde des Oberschenkels 2 0.83 %
S723 Fraktur des Femurschaftes 2 0.83 %
S728 Frakturen sonstiger Teile des Femurs 2 0.83 %
S8180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels 2 0.83 %
S8218 Fraktur des proximalen Endes der Tibia: Sonstige 2 0.83 %
T68 Hypothermie 2 0.83 %
U5010 Leichte motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 80-95 Punkte 2 0.83 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 2 0.83 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 2 0.83 %
U5101 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 30-35 Punkte 2 0.83 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 2 0.83 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 0.83 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.83 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 0.83 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 0.83 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 0.83 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 0.83 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 2 0.83 %
Z967 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 2 0.83 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 0.83 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 0.83 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.41 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.41 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
B59 Pneumozystose {J17.3} 1 0.41 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.41 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.41 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 1 0.41 %
C380 Bösartige Neubildung: Herz 1 0.41 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.41 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.41 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.41 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.41 %
D329 Gutartige Neubildung: Meningen, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.41 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.41 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 0.41 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.41 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.41 %
D698 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.41 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E049 Nichttoxische Struma, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.41 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E1030 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.41 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.41 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 1 0.41 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.41 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.41 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.41 %
E6609 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.41 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 0.41 %
E872 Azidose 1 0.41 %
F001 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 1 0.41 %
F002 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, atypische oder gemischte Form {G30.8} 1 0.41 %
F028 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 1 0.41 %
F063 Organische affektive Störungen 1 0.41 %
F078 Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns 1 0.41 %
F120 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 0.41 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.41 %
F140 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 0.41 %
F208 Sonstige Schizophrenie 1 0.41 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.41 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.41 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.41 %
F986 Poltern 1 0.41 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.41 %
G210 Malignes Neuroleptika-Syndrom 1 0.41 %
G252 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 1 0.41 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.41 %
G301 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 1 0.41 %
G308 Sonstige Alzheimer-Krankheit {F00.2} 1 0.41 %
G3182 Lewy-Körper-Demenz 1 0.41 %
G4008 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 0.41 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.41 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.41 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
G419 Status epilepticus, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.41 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.41 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 1 0.41 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
H022 Lagophthalmus 1 0.41 %
H269 Katarakt, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 0.41 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 1 0.41 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 0.41 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H546 Mittelschwere Sehbeeinträchtigung, monokular 1 0.41 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 0.41 %
H659 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H744 Polyp im Mittelohr 1 0.41 %
H748 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes 1 0.41 %
H810 Ménière-Krankheit 1 0.41 %
H901 Einseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 0.41 %
H905 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
H907 Kombinierter einseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 0.41 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 1 0.41 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I080 Krankheiten der Mitral- und Aortenklappe, kombiniert 1 0.41 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.41 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.41 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.41 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.41 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.41 %
I250 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so beschrieben 1 0.41 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.41 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.41 %
I288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Lungengefäße 1 0.41 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.41 %
I446 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Faszikelblock 1 0.41 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 0.41 %
I461 Plötzlicher Herztod, so beschrieben 1 0.41 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.41 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.41 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.41 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.41 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.41 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 1 0.41 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 1 0.41 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.41 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.41 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 1 0.41 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.41 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 0.41 %
I8700 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 0.41 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.41 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J173 Pneumonie bei parasitären Krankheiten 1 0.41 %
J3802 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, komplett 1 0.41 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.41 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.41 %
J81 Lungenödem 1 0.41 %
J848 Sonstige näher bezeichnete interstitielle Lungenkrankheiten 1 0.41 %
J942 Hämatothorax 1 0.41 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.41 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
K029 Zahnkaries, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
K089 Krankheit der Zähne und des Zahnhalteapparates, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
K140 Glossitis 1 0.41 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.41 %
K265 Ulcus duodeni: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Perforation 1 0.41 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.41 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.41 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.41 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.41 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 0.41 %
K700 Alkoholische Fettleber 1 0.41 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.41 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.41 %
L278 Dermatitis durch sonstige oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen 1 0.41 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.41 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 0.41 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.41 %
L8995 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Sitzbein 1 0.41 %
L930 Diskoider Lupus erythematodes 1 0.41 %
M0680 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.41 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.41 %
M1123 Sonstige Chondrokalzinose: Unterarm 1 0.41 %
M160 Primäre Koxarthrose, beidseitig 1 0.41 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 0.41 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
M1984 Sonstige näher bezeichnete Arthrose: Hand 1 0.41 %
M315 Riesenzellarteriitis bei Polymyalgia rheumatica 1 0.41 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 1 0.41 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.41 %
M5486 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 0.41 %
M6258 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Sonstige 1 0.41 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.41 %
M8159 Idiopathische Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.41 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.41 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.41 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 0.41 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.41 %
N289 Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
N300 Akute Zystitis 1 0.41 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.41 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.41 %
R090 Asphyxie 1 0.41 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.41 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 0.41 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.41 %
R251 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R253 Faszikulation 1 0.41 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.41 %
R291 Meningismus 1 0.41 %
R295 Neurologischer Neglect 1 0.41 %
R390 Urin-Extravasation 1 0.41 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.41 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R411 Anterograde Amnesie 1 0.41 %
R443 Halluzinationen, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R464 Verlangsamung und herabgesetztes Reaktionsvermögen 1 0.41 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.41 %
R520 Akuter Schmerz 1 0.41 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.41 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 0.41 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 0.41 %
R572 Septischer Schock 1 0.41 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.41 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 0.41 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.41 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.41 %
R933 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 0.41 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 1 0.41 %
S0004 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Oberflächlicher Fremdkörper (Splitter) 1 0.41 %
S0021 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Augenlides und der Periokularregion: Schürfwunde 1 0.41 %
S0035 Oberflächliche Verletzung der Nase: Prellung 1 0.41 %
S0048 Oberflächliche Verletzung des Ohres: Sonstige 1 0.41 %
S0055 Oberflächliche Verletzung der Lippe und der Mundhöhle: Prellung 1 0.41 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.41 %
S0120 Offene Wunde der Nase: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S0121 Offene Wunde: Äußere Haut der Nase 1 0.41 %
S0129 Offene Wunde: Sonstige und mehrere Teile der Nase 1 0.41 %
S0139 Offene Wunde: Sonstige und mehrere Teile des Ohres und der Gehörstrukturen 1 0.41 %
S0141 Offene Wunde: Wange 1 0.41 %
S0143 Offene Wunde: Unterkieferregion 1 0.41 %
S0184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.41 %
S0185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.41 %
S0188 Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.41 %
S019 Offene Wunde des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S0269 Unterkieferfraktur: Mehrere Teile 1 0.41 %
S027 Multiple Frakturen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 0.41 %
S030 Kieferluxation 1 0.41 %
S032 Zahnluxation 1 0.41 %
S045 Verletzung des N. facialis 1 0.41 %
S048 Verletzung sonstiger Hirnnerven 1 0.41 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 1 0.41 %
S058 Sonstige Verletzungen des Auges und der Orbita 1 0.41 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 1 0.41 %
S0630 Umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 0.41 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 1 0.41 %
S0671 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: 30 Minuten bis 24 Stunden 1 0.41 %
S069 Intrakranielle Verletzung, nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S099 Nicht näher bezeichnete Verletzung des Kopfes 1 0.41 %
S1312 Luxation von Halswirbeln: C2/C3 1 0.41 %
S140 Kontusion und Ödem des zervikalen Rückenmarkes 1 0.41 %
S1472 Verletzung des Rückenmarkes: C2 1 0.41 %
S200 Prellung der Mamma [Brustdrüse] 1 0.41 %
S2081 Oberflächliche Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Thorax: Schürfwunde 1 0.41 %
S2085 Oberflächliche Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Thorax: Prellung 1 0.41 %
S211 Offene Wunde der vorderen Thoraxwand 1 0.41 %
S2184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Thorax 1 0.41 %
S221 Multiple Frakturen der Brustwirbelsäule 1 0.41 %
S2240 Rippenserienfraktur: Nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S233 Verstauchung und Zerrung der Brustwirbelsäule 1 0.41 %
S2472 Verletzung des Rückenmarkes: T2/T3 1 0.41 %
S250 Verletzung der Aorta thoracica 1 0.41 %
S251 Verletzung des Truncus brachiocephalicus oder der A. subclavia 1 0.41 %
S253 Verletzung der V. brachiocephalica oder der V. subclavia 1 0.41 %
S290 Verletzung von Muskeln und Sehnen in Thoraxhöhe 1 0.41 %
S3090 Oberflächliche Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens, Teil nicht näher bezeichnet: Art der Verletzung nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S310 Offene Wunde der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.41 %
S311 Offene Wunde der Bauchdecke 1 0.41 %
S350 Verletzung der Aorta abdominalis 1 0.41 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 1 0.41 %
S353 Verletzung der V. portae oder der V. lienalis 1 0.41 %
S3615 Schwere Rissverletzung der Leber 1 0.41 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.41 %
S4209 Fraktur der Klavikula: Multipel 1 0.41 %
S4213 Fraktur der Skapula: Processus coracoideus 1 0.41 %
S4221 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Kopf 1 0.41 %
S4241 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Suprakondylär 1 0.41 %
S4242 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Epicondylus lateralis 1 0.41 %
S427 Multiple Frakturen der Klavikula, der Skapula und des Humerus 1 0.41 %
S431 Luxation des Akromioklavikulargelenkes 1 0.41 %
S507 Multiple oberflächliche Verletzungen des Unterarmes 1 0.41 %
S5088 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Sonstige 1 0.41 %
S5188 Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterarmes 1 0.41 %
S5211 Fraktur des proximalen Endes des Radius: Kopf 1 0.41 %
S5230 Fraktur des Radiusschaftes, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S524 Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert 1 0.41 %
S5340 Verstauchung und Zerrung des Ellenbogens: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S5344 Verstauchung und Zerrung des Ellenbogens: Humeroulnar (-Gelenk) 1 0.41 %
S6088 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Sonstige 1 0.41 %
S6212 Fraktur: Os triquetrum 1 0.41 %
S6214 Fraktur: Os trapezium 1 0.41 %
S6231 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Basis 1 0.41 %
S6232 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Schaft 1 0.41 %
S6233 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Kollum 1 0.41 %
S6234 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Kopf 1 0.41 %
S6251 Fraktur des Daumens: Proximale Phalanx 1 0.41 %
S6262 Fraktur eines sonstigen Fingers: Mittlere Phalanx 1 0.41 %
S7200 Schenkelhalsfraktur: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S7211 Femurfraktur: Intertrochantär 1 0.41 %
S722 Subtrochantäre Fraktur 1 0.41 %
S7241 Distale Fraktur des Femurs: Condylus (lateralis) (medialis) 1 0.41 %
S727 Multiple Frakturen des Femurs 1 0.41 %
S8084 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Oberflächlicher Fremdkörper (Splitter) 1 0.41 %
S8088 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Sonstige 1 0.41 %
S8184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 1 0.41 %
S8188 Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 1 0.41 %
S819 Offene Wunde des Unterschenkels, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
S8351 Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes: Distorsion des vorderen Kreuzbandes 1 0.41 %
S903 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes 1 0.41 %
S9081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes: Schürfwunde 1 0.41 %
S913 Offene Wunde sonstiger Teile des Fußes 1 0.41 %
S9348 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Sonstige Teile 1 0.41 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
T790 Luftembolie (traumatisch) 1 0.41 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.41 %
T854 Mechanische Komplikation durch Mammaprothese oder -implantat 1 0.41 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.41 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.41 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.41 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.41 %
T932 Folgen sonstiger Frakturen der unteren Extremität 1 0.41 %
U5021 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 59-68 Punkte 1 0.41 %
U5031 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 43-58 Punkte 1 0.41 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 1 0.41 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.41 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 1 0.41 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.41 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.41 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.41 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 0.41 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.41 %
Z238 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 0.41 %
Z271 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus [DPT] 1 0.41 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.41 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.41 %
Z463 Versorgen mit und Anpassen einer Zahnprothese 1 0.41 %
Z515 Palliativbehandlung 1 0.41 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.41 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.41 %
Z894 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig 1 0.41 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.41 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 0.41 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.41 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.41 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.41 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 0.41 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
87.03 Computertomographie des Schädels 67 27.69 % 113
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 47 19.42 % 49
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 38 15.70 % 47
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 38 15.70 % 45
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 38 15.70 % 38
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 34 14.05 % 35
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 29 11.98 % 32
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 27 11.16 % 29
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 27 11.16 % 27
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 24 9.92 % 36
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 14 5.79 % 15
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 14 5.79 % 14
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 11 4.55 % 11
93.89.91 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, von mindestens 14 bis 20 Behandlungstage sowie mindestens 20 Therapieeinheiten 11 4.55 % 11
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 11 4.55 % 11
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 11 4.55 % 11
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 10 4.13 % 13
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 10 4.13 % 10
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 10 4.13 % 10
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 8 3.31 % 8
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 7 2.89 % 7
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 7 2.89 % 8
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 7 2.89 % 13
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 7 2.89 % 7
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 6 2.48 % 6
87.04.11 Computertomographie des Halses 6 2.48 % 7
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 5 2.07 % 5
38.91 Arterielle Katheterisation 5 2.07 % 5
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 5 2.07 % 5
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 5 2.07 % 5
21.81 Naht einer Risswunde an der Nase 4 1.65 % 4
93.52 Applikation einer Halsstütze 4 1.65 % 4
93.89.90 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, von mindestens 7 bis 13 Behandlungstage sowie mindestens 10 Therapieeinheiten 4 1.65 % 4
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 4 1.65 % 4
99.38 Verabreichung von Tetanus-Toxoid 4 1.65 % 4
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 4 1.65 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 1.24 % 3
18.4 Naht eines Risses am äusseren Ohr 3 1.24 % 3
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 3 1.24 % 3
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 3 1.24 % 4
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 1.24 % 3
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 3 1.24 % 3
88.97.16 MRI-Hals 3 1.24 % 3
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 3 1.24 % 3
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 3 1.24 % 3
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 3 1.24 % 3
93.9A.09 Pneumologische Rehabilitation, sonstige 3 1.24 % 3
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 3 1.24 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 3 1.24 % 3
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 1.24 % 3
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 1.24 % 3
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 3 1.24 % 3
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 3 1.24 % 3
27.51 Naht einer Rissverletzung an der Lippe 2 0.83 % 2
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 2 0.83 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 2 0.83 % 5
86.59.00 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, n.n.bez. 2 0.83 % 2
88.38.20 Computertomographie des Schultergelenkes und der Oberarme 2 0.83 % 3
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 2 0.83 % 2
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 2 0.83 % 2
88.94.10 MRI-Schultergelenk und Oberarme 2 0.83 % 2
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 2 0.83 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 0.83 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 0.83 % 2
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 2 0.83 % 2
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 2 0.83 % 2
93.18.99 Atemübung, sonstige 2 0.83 % 2
93.54 Applikation einer Schiene 2 0.83 % 2
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 2 0.83 % 2
93.9E.11 NIV-Beatmung ausserhalb Intensivstation, 1 bis 3 Tage 2 0.83 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 2 0.83 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 0.83 % 2
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 2 0.83 % 2
99.63 Äussere Herzmassage 2 0.83 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.83 % 2
03.53.99 Reposition einer Wirbelfraktur, sonstige 1 0.41 % 1
08.81 Lineare Naht einer Risswunde von Augenlid oder Augenbraue 1 0.41 % 1
18.11 Otoskopie 1 0.41 % 1
20.09.99 Sonstige Myringotomie, sonstige 1 0.41 % 1
21.71 Geschlossene Reposition einer Nasenfraktur 1 0.41 % 1
25.01 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Zunge 1 0.41 % 1
29.11 Pharyngoskopie 1 0.41 % 1
31.42.11 Tracheoskopie, flexibles Instrument 1 0.41 % 1
34.09.99 Sonstige Inzision an der Pleura, sonstige 1 0.41 % 1
34.28 Sonstige diagnostische Massnahmen an Brustwand, Pleura und Zwerchfell 1 0.41 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.41 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.41 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.41 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.41 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.41 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.41 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.41 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.41 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.41 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 1 0.41 % 1
79.71 Geschlossene Reposition einer Luxation der Schulter 1 0.41 % 1
79.72 Geschlossene Reposition einer Luxation des Ellenbogens 1 0.41 % 1
86.05.19 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.41 % 1
86.22.98 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 1 0.41 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.41 % 1
86.3X.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.41 % 1
86.89.00 Sonstige plastische Rekonstruktion an Haut und Subkutangewebe, n.n.bez. 1 0.41 % 1
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.41 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.41 % 2
87.76.10 Zystographie 1 0.41 % 1
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 1 0.41 % 2
88.38.21 Computertomographie der Ellenbogengelenke und der Vorderarme 1 0.41 % 1
88.38.22 Computertomographie der Handgelenke und der Hand 1 0.41 % 1
88.38.32 Computertomographie des Fusses und der Sprunggelenke 1 0.41 % 1
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 1 0.41 % 1
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 0.41 % 1
88.55 Koronare Arteriographie mit einem einzigen Katheter 1 0.41 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.41 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 0.41 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.41 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.41 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.41 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.41 % 1
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, mind. 21 Tage 1 0.41 % 1
89.15.81 Neuropsychologische Behandlung, 51 bis max. 120 Minuten 1 0.41 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.41 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.41 % 1
89.59.99 Sonstige nicht-operative Messungen an Herz und Gefässen, sonstige 1 0.41 % 1
92.11.00 Positronenemissionstomographie des Gehirns 1 0.41 % 1
93.53 Applikation eines anderen Gipses 1 0.41 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.41 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.41 % 1
93.70.03 Klinische Schluckdiagnostik 1 0.41 % 2
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 1 0.41 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.41 % 1
93.89.10 Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 1 0.41 % 1
93.89.A1 Multidimensionales geriatrisches Screening und Minimalassessment 1 0.41 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.41 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.41 % 1
94.8X.50 Einleiten behördlicher Massnahmen, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.41 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.41 % 1
97.49 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung am Thorax 1 0.41 % 1
98.22 Entfernen eines anderen Fremdkörpers von Kopf und Hals ohne Inzision 1 0.41 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.41 % 1
99.05.12 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 1 0.41 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 0.41 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 0.41 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 1 0.41 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.41 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.41 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.41 % 1
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 1 0.41 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.41 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 0.41 % 1