DRG W61A - Polytrauma mit Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 196/360 Aufwandspunkte

MDC 21A - Polytrauma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 4.955
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 16
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 29 (0.188)
Verlegungsabschlag 0.269


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 30 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.81%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 50'669.10 CHF

Median: 50'623.68 CHF

Standardabweichung: 13'164.79

Homogenitätskoeffizient: 0.79

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S023 Fraktur des Orbitabodens 1 3.33 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 1 3.33 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 2 6.67 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 2 6.67 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 2 6.67 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 1 3.33 %
S1222 Fraktur des 4. Halswirbels 1 3.33 %
S1411 Komplette Querschnittverletzung des zervikalen Rückenmarkes 1 3.33 %
S1413 Sonstige inkomplette Querschnittverletzungen des zervikalen Rückenmarkes 1 3.33 %
S2204 Fraktur eines Brustwirbels: T7 und T8 1 3.33 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 3.33 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 1 3.33 %
S225 Instabiler Thorax 1 3.33 %
S250 Verletzung der Aorta thoracica 1 3.33 %
S2732 Rissverletzung der Lunge 1 3.33 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 3.33 %
S325 Fraktur des Os pubis 1 3.33 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 3.33 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 1 3.33 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 1 3.33 %
S3604 Massive Parenchymruptur der Milz 1 3.33 %
S3653 Verletzung: Colon descendens 1 3.33 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 3.33 %
S5259 Distale Fraktur des Radius: Sonstige und multiple Teile 1 3.33 %
S7201 Schenkelhalsfraktur: Intrakapsulär 1 3.33 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
S8282 Trimalleolarfraktur 1 3.33 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
V99 Transportmittelunfall 17 56.67 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 11 36.67 %
D62 Akute Blutungsanämie 10 33.33 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 8 26.67 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 7 23.33 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 20.00 %
S021 Schädelbasisfraktur 6 20.00 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 6 20.00 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 6 20.00 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 5 16.67 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 5 16.67 %
S321 Fraktur des Os sacrum 5 16.67 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 5 16.67 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 16.67 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 4 13.33 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 13.33 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 13.33 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 4 13.33 %
R33 Harnverhaltung 4 13.33 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 4 13.33 %
S2201 Fraktur eines Brustwirbels: T1 und T2 4 13.33 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 4 13.33 %
S325 Fraktur des Os pubis 4 13.33 %
T796 Traumatische Muskelischämie 4 13.33 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 10.00 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 10.00 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 3 10.00 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 3 10.00 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 10.00 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 3 10.00 %
S020 Schädeldachfraktur 3 10.00 %
S022 Nasenbeinfraktur 3 10.00 %
S060 Gehirnerschütterung 3 10.00 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 3 10.00 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 3 10.00 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 3 10.00 %
S2241 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung der ersten Rippe 3 10.00 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 3 10.00 %
S3202 Fraktur eines Lendenwirbels: L2 3 10.00 %
S323 Fraktur des Os ilium 3 10.00 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 3 10.00 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 10.00 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 10.00 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 6.67 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 6.67 %
E876 Hypokaliämie 2 6.67 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 2 6.67 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 2 6.67 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 6.67 %
J981 Lungenkollaps 2 6.67 %
N40 Prostatahyperplasie 2 6.67 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 6.67 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 2 6.67 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 2 6.67 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 2 6.67 %
S064 Epidurale Blutung 2 6.67 %
S0671 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: 30 Minuten bis 24 Stunden 2 6.67 %
S1224 Fraktur des 6. Halswirbels 2 6.67 %
S1225 Fraktur des 7. Halswirbels 2 6.67 %
S130 Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe 2 6.67 %
S134 Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule 2 6.67 %
S1477 Verletzung des Rückenmarkes: C7 2 6.67 %
S2202 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 2 6.67 %
S2203 Fraktur eines Brustwirbels: T5 und T6 2 6.67 %
S222 Fraktur des Sternums 2 6.67 %
S2231 Fraktur der ersten Rippe 2 6.67 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 2 6.67 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 2 6.67 %
S2681 Prellung des Herzens 2 6.67 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 2 6.67 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 2 6.67 %
S3205 Fraktur eines Lendenwirbels: L5 2 6.67 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 2 6.67 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 2 6.67 %
S4202 Fraktur der Klavikula: Mittleres Drittel 2 6.67 %
S4209 Fraktur der Klavikula: Multipel 2 6.67 %
S4219 Fraktur der Skapula: Multipel 2 6.67 %
S723 Fraktur des Femurschaftes 2 6.67 %
S800 Prellung des Knies 2 6.67 %
S923 Fraktur der Mittelfußknochen 2 6.67 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 6.67 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 6.67 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 6.67 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 2 6.67 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 6.67 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 6.67 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 6.67 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 6.67 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 6.67 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 3.33 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 3.33 %
D531 Sonstige megaloblastäre Anämien, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 3.33 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 3.33 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 3.33 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
E232 Diabetes insipidus 1 3.33 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 3.33 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 3.33 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 3.33 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
E86 Volumenmangel 1 3.33 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 3.33 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 3.33 %
E875 Hyperkaliämie 1 3.33 %
E893 Hypopituitarismus nach medizinischen Maßnahmen 1 3.33 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 3.33 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 3.33 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 3.33 %
F251 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv 1 3.33 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 3.33 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 3.33 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 3.33 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 3.33 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 3.33 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 1 3.33 %
H728 Sonstige Trommelfellperforationen 1 3.33 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I210 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand 1 3.33 %
I211 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand 1 3.33 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 3.33 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 3.33 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 3.33 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 3.33 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 3.33 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 3.33 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 3.33 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 3.33 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 3.33 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
I609 Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
I660 Verschluss und Stenose der A. cerebri media 1 3.33 %
I676 Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems 1 3.33 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 3.33 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Gangrän 1 3.33 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 3.33 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 3.33 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
J152 Pneumonie durch Staphylokokken 1 3.33 %
J155 Pneumonie durch Escherichia coli 1 3.33 %
J158 Sonstige bakterielle Pneumonie 1 3.33 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 3.33 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 3.33 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 3.33 %
J982 Interstitielles Emphysem 1 3.33 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 3.33 %
K238 Krankheiten des Ösophagus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.33 %
K254 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 3.33 %
K264 Ulcus duodeni: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 3.33 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 3.33 %
K590 Obstipation 1 3.33 %
K650 Akute Peritonitis 1 3.33 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 3.33 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 3.33 %
K920 Hämatemesis 1 3.33 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 3.33 %
M1389 Sonstige näher bezeichnete Arthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 3.33 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 3.33 %
M2578 Osteophyt: Sonstige 1 3.33 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 3.33 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 3.33 %
M5326 Instabilität der Wirbelsäule: Lumbalbereich 1 3.33 %
M6250 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Mehrere Lokalisationen 1 3.33 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 3.33 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 3.33 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 3.33 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 3.33 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 3.33 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 3.33 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 3.33 %
R131 Dysphagie bei absaugpflichtigem Tracheostoma mit (teilweise) geblockter Trachealkanüle 1 3.33 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
R412 Retrograde Amnesie 1 3.33 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 3.33 %
R42 Schwindel und Taumel 1 3.33 %
R441 Optische Halluzinationen 1 3.33 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 3.33 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 3.33 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 3.33 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 3.33 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 3.33 %
R845 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 3.33 %
S0021 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Augenlides und der Periokularregion: Schürfwunde 1 3.33 %
S007 Multiple oberflächliche Verletzungen des Kopfes 1 3.33 %
S011 Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion 1 3.33 %
S0131 Offene Wunde: Ohrmuschel 1 3.33 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 3.33 %
S025 Zahnfraktur 1 3.33 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 3.33 %
S033 Luxation sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Kopfes 1 3.33 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 1 3.33 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 1 3.33 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 3.33 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 1 3.33 %
S0672 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Mehr als 24 Stunden, mit Rückkehr zum vorher bestehenden Bewusstseinsgrad 1 3.33 %
S0673 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Mehr als 24 Stunden, ohne Rückkehr zum vorher bestehenden Bewusstseinsgrad 1 3.33 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 1 3.33 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 1 3.33 %
S1222 Fraktur des 4. Halswirbels 1 3.33 %
S128 Fraktur sonstiger Teile im Bereich des Halses 1 3.33 %
S142 Verletzung von Nervenwurzeln der Halswirbelsäule 1 3.33 %
S16 Verletzung von Muskeln und Sehnen in Halshöhe 1 3.33 %
S2204 Fraktur eines Brustwirbels: T7 und T8 1 3.33 %
S221 Multiple Frakturen der Brustwirbelsäule 1 3.33 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 1 3.33 %
S225 Instabiler Thorax 1 3.33 %
S230 Traumatische Ruptur einer thorakalen Bandscheibe 1 3.33 %
S258 Verletzung sonstiger Blutgefäße des Thorax 1 3.33 %
S2783 Verletzung: Ösophagus, Pars thoracica 1 3.33 %
S2788 Verletzung: Sonstige näher bezeichnete intrathorakale Organe und Strukturen 1 3.33 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 3.33 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 3.33 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 3.33 %
S324 Fraktur des Acetabulums 1 3.33 %
S3281 Fraktur: Os ischium 1 3.33 %
S332 Luxation des Iliosakral- und des Sakro-Kokzygeal-Gelenkes 1 3.33 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 1 3.33 %
S353 Verletzung der V. portae oder der V. lienalis 1 3.33 %
S3601 Hämatom der Milz 1 3.33 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 1 3.33 %
S3615 Schwere Rissverletzung der Leber 1 3.33 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 1 3.33 %
S3702 Rissverletzung der Niere 1 3.33 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 3.33 %
S4081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Schulter und des Oberarmes: Schürfwunde 1 3.33 %
S4211 Fraktur der Skapula: Korpus 1 3.33 %
S4212 Fraktur der Skapula: Akromion 1 3.33 %
S431 Luxation des Akromioklavikulargelenkes 1 3.33 %
S5081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 1 3.33 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 1 3.33 %
S5189 Weichteilschaden III. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterarmes 1 3.33 %
S6081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Schürfwunde 1 3.33 %
S6211 Fraktur: Os lunatum 1 3.33 %
S6231 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Basis 1 3.33 %
S6302 Luxation des Handgelenkes: Radiokarpal (-Gelenk) 1 3.33 %
S633 Traumatische Ruptur von Bändern des Handgelenkes und der Handwurzel 1 3.33 %
S700 Prellung der Hüfte 1 3.33 %
S810 Offene Wunde des Knies 1 3.33 %
S8188 Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 1 3.33 %
S853 Verletzung der V. saphena magna in Höhe des Unterschenkels 1 3.33 %
S930 Luxation des oberen Sprunggelenkes 1 3.33 %
T795 Traumatische Anurie 1 3.33 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 3.33 %
T842 Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen 1 3.33 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 1 3.33 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 3.33 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 3.33 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 3.33 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 3.33 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 3.33 %
Z235 Notwendigkeit der Impfung gegen Tetanus, nicht kombiniert 1 3.33 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 3.33 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 3.33 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 3.33 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 3.33 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 3.33 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 3.33 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 3.33 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 3.33 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 29 96.67 % 29
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 10 33.33 % 10
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 7 23.33 % 11
87.03 Computertomographie des Schädels 7 23.33 % 16
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 7 23.33 % 9
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 20.00 % 8
87.04.11 Computertomographie des Halses 5 16.67 % 5
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 16.67 % 5
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 4 13.33 % 4
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 4 13.33 % 5
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 4 13.33 % 7
03.09.15 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 3 10.00 % 3
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 10.00 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 10.00 % 3
81.62.20 Spondylodese von 3 Wirbeln, dorsal 3 10.00 % 3
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 3 10.00 % 3
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 3 10.00 % 4
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 3 10.00 % 5
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 10.00 % 3
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 3 10.00 % 3
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 3 10.00 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 3 10.00 % 3
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 3 10.00 % 3
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 6.67 % 2
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 2 6.67 % 2
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 2 6.67 % 3
03.09.11 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 1 Segment 2 6.67 % 3
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 2 6.67 % 2
03.53.20 Offene Reposition einer Wirbelfraktur 2 6.67 % 2
34.91 Pleurale Punktion 2 6.67 % 3
41.5 Totale Splenektomie 2 6.67 % 2
78.49.81 Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen) an der Wirbelsäule 2 6.67 % 3
78.50.36 Osteosynthese durch ventrales Schrauben-Plattensystem an der Wirbelsäule 2 6.67 % 3
79.15.20 Geschlossene Reposition einer sonstigen Femurfraktur mit innerer Knochenfixation 2 6.67 % 2
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 2 6.67 % 2
81.03 Sonstige zervikale Spondylodese mit dorsalem Zugang 2 6.67 % 2
81.08 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, dorsaler Zugang 2 6.67 % 2
81.62.12 Spondylodese von 2 Wirbeln, ventral, interkorporell 2 6.67 % 3
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 6.67 % 2
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 6.67 % 2
93.9E.11 NIV-Beatmung ausserhalb Intensivstation, 1 bis 3 Tage 2 6.67 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 6.67 % 2
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 6.67 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 6.67 % 2
00.46 Einsetzen von zwei Gefässstents 1 3.33 % 1
00.4A.02 Einsetzen von 2 endovaskulären Coils 1 3.33 % 1
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 1 3.33 % 1
00.66.21 Koronarangioplastik [PTCA] mit medikamentenfreisetzenden Ballons 1 3.33 % 1
00.66.99 Perkutane transluminale Koronarangioplastik [PTCA] oder koronare Atherektomie, sonstige 1 3.33 % 1
00.99.10 Reoperation 1 3.33 % 2
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 3.33 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 3.33 % 1
00.9A.20 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, n.n.bez. 1 3.33 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 3.33 % 1
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 1 3.33 % 1
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 1 3.33 % 1
03.09.39 Zugang zur Lendenwirbelsäule, sonstige 1 3.33 % 1
03.09.41 Inzision des Spinalkanals zur Drainage epiduraler Flüssigkeit 1 3.33 % 1
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 1 3.33 % 1
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 3.33 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 3.33 % 2
04.07.99 Sonstige Exzision oder Avulsion von kranialen oder peripheren Nerven, sonstige 1 3.33 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 3.33 % 1
18.09 Sonstige Inzision am äusseren Ohr 1 3.33 % 1
18.4 Naht eines Risses am äusseren Ohr 1 3.33 % 1
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 1 3.33 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 3.33 % 1
31.64 Versorgung einer Larynxfraktur 1 3.33 % 1
34.79.22 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Brustwand, Stabilisierung, offen chirurgisch, durch Platte 1 3.33 % 1
36.07.99 Einsetzen Herzkranzarterien-Stent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 3.33 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 3.33 % 1
38.89 Sonstiger chirurgischer Verschluss von Venen der unteren Extremität 1 3.33 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 3.33 % 1
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 1 3.33 % 1
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 1 3.33 % 1
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 1 3.33 % 1
41.95.10 Plastische Rekonstruktion an der Milz, Naht 1 3.33 % 1
42.41.20 Partielle Ösophagektomie mit Wiederherstellung der Kontinuität 1 3.33 % 1
42.54 Sonstige intrathorakale Ösophagoenterostomie 1 3.33 % 1
42.82 Naht einer Ösophagus-Verletzung 1 3.33 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 3.33 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 3.33 % 1
44.64 Gastropexie 1 3.33 % 1
44.99.20 Schlingenligatur und Clippen am Magen, endoskopisch 1 3.33 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 3.33 % 2
45.79.10 Segmentresektion am Dickdarm 1 3.33 % 1
46.11 Temporäre Kolostomie 1 3.33 % 1
53.7 Operation einer Zwerchfellhernie, abdominaler Zugang 1 3.33 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 3.33 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 3.33 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 3.33 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 3.33 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 3.33 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 3.33 % 1
76.79.19 Sonstige offene Reposition einer sonstigen Orbitafraktur 1 3.33 % 1
76.92.99 Einsetzen von synthetischem Implantat an Gesichtsschädelknochen, sonstige 1 3.33 % 1
77.69.11 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Wirbelkörpern 1 3.33 % 1
77.79 Knochenentnahme an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, zur Transplantation 1 3.33 % 2
78.09.98 Sonstige Knochentransplantation an andere näher bezeichnete Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen (z.B. autogene Spongiosa, kortikospongiöser Span, nicht gefässgestieltes Transplantat) 1 3.33 % 1
78.17.15 Geschlossene Reposition einer sonstigen Tibiafraktur mit Knochenfixation durch Fixateur externe 1 3.33 % 1
79.32.10 Offene Reposition einer distalen Radiusfraktur mit innerer Knochenfixation 1 3.33 % 1
79.33.19 Offene Reposition einer Fraktur an Karpalia und Metakarpalia mit sonstiger innerer Knochenfixation 1 3.33 % 1
79.35.12 Offene Reposition einer Femurschaftfraktur mit innerer Knochenfixation 1 3.33 % 1
79.39.11 Offene Reposition einer Mehrfragmentfraktur von Klavikula und Skapula mit innerer Knochenfixation 1 3.33 % 1
79.66 Débridement einer offenen Fraktur an Tibia und Fibula 1 3.33 % 1
79.77 Geschlossene Reposition einer Luxation des Sprunggelenkes 1 3.33 % 1
80.05.17 Entfernen von Schaft, sowie Kopf einer Hüftendoprothese 1 3.33 % 1
80.44.11 Durchtrennung von Gelenkskapsel, Ligament oder Knorpel, Durchtrennung des Retinakulum flexorum 1 3.33 % 1
81.02 Sonstige zervikale Spondylodese mit ventralem Zugang 1 3.33 % 1
81.05 Thorakale und thorakolumbale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 3.33 % 1
81.32 Reoperation einer sonstigen zervikalen Spondylodese mit ventralem Zugang 1 3.33 % 1
81.52.22 Erstimplantation einer Duokopfprothese 1 3.33 % 1
81.52.41 Implantation einer Monokopfprothese bei einem Prothesenwechsel 1 3.33 % 1
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 1 3.33 % 1
81.66.10 Kyphoplastik, 1 Wirbelkörper 1 3.33 % 1
81.93.30 Naht an Kapsel oder Ligament der oberen Extremitäten, Handwurzel und Mittelhand 1 3.33 % 1
82.89.11 Knöcherne Refixation von Bänder der Handwurzel und Mittelhand 1 3.33 % 1
83.5X.16 Bursektomie, Untere Extremität 1 3.33 % 1
84.51.10 Einsetzen von interkorporellen Cages, 1 Segment 1 3.33 % 1
86.22.18 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 1 3.33 % 1
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 3.33 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 3.33 % 1
86.59.00 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, n.n.bez. 1 3.33 % 1
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 1 3.33 % 1
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 3.33 % 3
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 3.33 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 3.33 % 1
88.39.21 Funktionelle Durchleuchtung, Gelenk, Thorax, Wirbelsäule 1 3.33 % 1
88.94.14 MRI-Kniegelenk und Unterschenkel 1 3.33 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 3.33 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 3.33 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 3.33 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 3.33 % 1
93.54 Applikation einer Schiene 1 3.33 % 1
93.70.11 Restitution der Sprach-, Sprech-, Schluck- oder Stimmfunktionen 1 3.33 % 1
93.89.91 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, von mindestens 14 bis 20 Behandlungstage sowie mindestens 20 Therapieeinheiten 1 3.33 % 1
93.89.92 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung, von Mindestens 21 Behandlungstage sowie mindestens 30 Therapieeinheiten 1 3.33 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 3.33 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 3.33 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 3.33 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 3.33 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 3.33 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 3.33 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 3.33 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 3.33 % 1
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 1 3.33 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 3.33 % 1
99.38 Verabreichung von Tetanus-Toxoid 1 3.33 % 1
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 3.33 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 3.33 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 3.33 % 1