DRG T64A - Andere infektiöse und parasitäre Krankheiten, mit komplexer Diagnose oder mehr als ein Belegungstag, Alter < 6 Jahre

MDC 18B - Infektiöse und parasitäre Krankheiten

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.751
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.357)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 10 (0.162)
Verlegungsabschlag 0.163


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 80 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.65%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 74 (92.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.63%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'658.49 CHF

Median: 7'805.50 CHF

Standardabweichung: 4'158.20

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A028 Sonstige näher bezeichnete Salmonelleninfektionen 2 2.50 %
A260 Haut-Erysipeloid 1 1.25 %
A38 Scharlach 5 6.25 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 2.50 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 6 7.50 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 3.75 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 11 13.75 %
A692 Lyme-Krankheit 7 8.75 %
B509 Malaria tropica, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
B519 Malaria tertiana ohne Komplikation 1 1.25 %
B608 Sonstige näher bezeichnete Protozoenkrankheiten 1 1.25 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 39 48.75 %
P378 Sonstige näher bezeichnete angeborene infektiöse und parasitäre Krankheiten 1 1.25 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 20 25.00 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 9 11.25 %
E86 Volumenmangel 6 7.50 %
A401 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B 5 6.25 %
G050 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten 4 5.00 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 4 5.00 %
G510 Fazialisparese 3 3.75 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 3 3.75 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 3 3.75 %
R560 Fieberkrämpfe 3 3.75 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 2 2.50 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.50 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.50 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.50 %
C480 Bösartige Neubildung: Retroperitoneum 2 2.50 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 2 2.50 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 2.50 %
K590 Obstipation 2 2.50 %
M0126 Arthritis bei Lyme-Krankheit {A69.2}: Unterschenkel 2 2.50 %
P360 Sepsis beim Neugeborenen durch Streptokokken, Gruppe B 2 2.50 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 2 2.50 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.50 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 2 2.50 %
R010 Benigne und akzidentelle Herzgeräusche 2 2.50 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 2.50 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 2.50 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 1.25 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 1.25 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 1.25 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 1.25 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 1.25 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 1.25 %
A483 Syndrom des toxischen Schocks 1 1.25 %
B018 Varizellen mit sonstigen Komplikationen 1 1.25 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
B370 Candida-Stomatitis 1 1.25 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.25 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.25 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.25 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.25 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.25 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.25 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 1.25 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 1.25 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 1.25 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 1.25 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.25 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 1.25 %
D703 Sonstige Agranulozytose 1 1.25 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 1.25 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 1.25 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 1.25 %
E872 Azidose 1 1.25 %
E876 Hypokaliämie 1 1.25 %
F801 Expressive Sprachstörung 1 1.25 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 1.25 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
G411 Petit-mal-Status 1 1.25 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 1.25 %
H101 Akute allergische Konjunktivitis 1 1.25 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 1.25 %
I880 Unspezifische mesenteriale Lymphadenitis 1 1.25 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 1.25 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 1.25 %
J029 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 1.25 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 1.25 %
J154 Pneumonie durch sonstige Streptokokken 1 1.25 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
J348 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen 1 1.25 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.25 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.25 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 1.25 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.25 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 1.25 %
L040 Akute Lymphadenitis an Gesicht, Kopf und Hals 1 1.25 %
L22 Windeldermatitis 1 1.25 %
M0363 Reaktive Arthritis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Unterarm 1 1.25 %
M8585 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Knochendichte und -struktur: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.25 %
N009 Akutes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
N760 Akute Kolpitis 1 1.25 %
P291 Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen 1 1.25 %
P922 Trinkunlust beim Neugeborenen 1 1.25 %
P942 Angeborene Muskelhypotonie 1 1.25 %
P960 Angeborene Niereninsuffizienz 1 1.25 %
Q02 Mikrozephalie 1 1.25 %
Q039 Angeborener Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
Q040 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 1 1.25 %
Q133 Angeborene Hornhauttrübung 1 1.25 %
Q134 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Kornea 1 1.25 %
Q210 Ventrikelseptumdefekt 1 1.25 %
Q221 Angeborene Pulmonalklappenstenose 1 1.25 %
Q261 Persistenz der linken V. cava superior 1 1.25 %
Q315 Angeborene Laryngomalazie 1 1.25 %
Q336 Hypoplasie und Dysplasie der Lunge 1 1.25 %
Q359 Gaumenspalte, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
Q614 Nierendysplasie 1 1.25 %
Q665 Pes planus congenitus 1 1.25 %
Q673 Plagiozephalie 1 1.25 %
Q675 Angeborene Deformitäten der Wirbelsäule 1 1.25 %
Q680 Angeborene Deformitäten des M. sternocleidomastoideus 1 1.25 %
Q928 Sonstige näher bezeichnete Trisomien und partielle Trisomien der Autosomen 1 1.25 %
R061 Stridor 1 1.25 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.25 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 1.25 %
R260 Ataktischer Gang 1 1.25 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 1.25 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 1.25 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 1.25 %
R51 Kopfschmerz 1 1.25 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 1.25 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 1.25 %
S060 Gehirnerschütterung 1 1.25 %
S3083 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Insektenbiss oder -stich (ungiftig) 1 1.25 %
S913 Offene Wunde sonstiger Teile des Fußes 1 1.25 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 1.25 %
Z291 Immunprophylaxe 1 1.25 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 1.25 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 1.25 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 1.25 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 1.25 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 1 1.25 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 1.25 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.25 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 1.25 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 1.25 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 35 43.75 % 36
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 9 11.25 % 9
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 7 8.75 % 7
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 7 8.75 % 7
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 6 7.50 % 6
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 4 5.00 % 4
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 5.00 % 4
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 3 3.75 % 3
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 3.75 % 3
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 3 3.75 % 3
81.91 Gelenkspunktion 2 2.50 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 2.50 % 2
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 2.50 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 2 2.50 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 2 2.50 % 2
31.42.11 Tracheoskopie, flexibles Instrument 1 1.25 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 1.25 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 1.25 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 1.25 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 1.25 % 1
88.71.12 Schädelsonographie über der Fontanelle 1 1.25 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.25 % 1
88.72.29 Echokardiographie, transoesophageal, sonstige 1 1.25 % 1
88.94.10 MRI-Schultergelenk und Oberarme 1 1.25 % 1
88.94.11 MRI-Ellenbogengelenke und Vorderarme 1 1.25 % 1
88.94.12 MRI-Handgelenke und Hand 1 1.25 % 1
88.94.14 MRI-Kniegelenk und Unterschenkel 1 1.25 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 1.25 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 1.25 % 1
93.9C.12 Atemunterstützung durch Anwendung von High-flow-Nasenkanülen (HFNC-System) bei Neugeborenen und Säuglingen 1 1.25 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 1.25 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 1.25 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.25 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.25 % 1
99.84.31 Aerosolisolation, bis 7 Tage 1 1.25 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 1.25 % 1