DRG R63A - Andere akute Leukämie mit intensiver Chemotherapie oder komplexer Diagnostik oder mittelgrad. Chemotherapie mit äusserst schweren CC, und Alter < 18 Jahre mit äusserst schw. CC, oder kompl. Diagnose, mehr als ein Belegungstag

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.329
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 20.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.86)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 38 (0.265)
Verlegungsabschlag 0.256


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 81 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.86%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 79 (97.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.86%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 63'292.82 CHF

Median: 56'818.91 CHF

Standardabweichung: 47'470.07

Homogenitätskoeffizient: 0.57

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 63 77.78 %
C9101 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 12 14.81 %
C9180 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 2.47 %
C9181 Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ: In kompletter Remission 1 1.23 %
C9500 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.23 %
C9501 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps: In kompletter Remission 1 1.23 %
D761 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose 1 1.23 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 49 60.49 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 38 46.91 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 36 44.44 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 31 38.27 %
E876 Hypokaliämie 17 20.99 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 17 20.99 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 16 19.75 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 12 14.81 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 12 14.81 %
E883 Tumorlyse-Syndrom 10 12.35 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 10 12.35 %
D703 Sonstige Agranulozytose 9 11.11 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 8 9.88 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 9.88 %
D7012 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 8 9.88 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 8 9.88 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 8 9.88 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 7 8.64 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 7 8.64 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 6 7.41 %
B370 Candida-Stomatitis 6 7.41 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 6 7.41 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 6 7.41 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 6 7.41 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 6 7.41 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 6 7.41 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 5 6.17 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 6.17 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 5 6.17 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 5 6.17 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 5 6.17 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 5 6.17 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 5 6.17 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 5 6.17 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 4 4.94 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 4 4.94 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 4.94 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 4 4.94 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 4 4.94 %
D706 Sonstige Neutropenie 4 4.94 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 4.94 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 4 4.94 %
K590 Obstipation 4 4.94 %
R040 Epistaxis 4 4.94 %
R33 Harnverhaltung 4 4.94 %
R601 Generalisiertes Ödem 4 4.94 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 4 4.94 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 4 4.94 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 4.94 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 4.94 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 3 3.70 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 3 3.70 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 3.70 %
C958 Leukämie, refraktär auf Standard-Induktionstherapie 3 3.70 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 3.70 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 3.70 %
D685 Primäre Thrombophilie 3 3.70 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 3.70 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 3.70 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 3 3.70 %
E86 Volumenmangel 3 3.70 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 3.70 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 3.70 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 3 3.70 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 3.70 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 3 3.70 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 3 3.70 %
J168 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete Infektionserreger 3 3.70 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 3 3.70 %
K296 Sonstige Gastritis 3 3.70 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 3 3.70 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 3.70 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 3.70 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 3 3.70 %
R51 Kopfschmerz 3 3.70 %
R572 Septischer Schock 3 3.70 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 3.70 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 2 2.47 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 2 2.47 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 2.47 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 2.47 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 2 2.47 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 2 2.47 %
B487 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze 2 2.47 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 2 2.47 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.47 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 2.47 %
D563 Thalassämie-Erbanlage 2 2.47 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 2 2.47 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 2.47 %
D6957 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 2.47 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 2.47 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 2 2.47 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.47 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 2.47 %
E875 Hyperkaliämie 2 2.47 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 2 2.47 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 2.47 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 2 2.47 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 2.47 %
H356 Netzhautblutung 2 2.47 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 2.47 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 2 2.47 %
I788 Sonstige Krankheiten der Kapillaren 2 2.47 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 2 2.47 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 2 2.47 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
J81 Lungenödem 2 2.47 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 2.47 %
K600 Akute Analfissur 2 2.47 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 2 2.47 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 2.47 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 2 2.47 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 2 2.47 %
R18 Aszites 2 2.47 %
R202 Parästhesie der Haut 2 2.47 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 2.47 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 2 2.47 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 2 2.47 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 2 2.47 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 2.47 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 2.47 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 2.47 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 2 2.47 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 2.47 %
A048 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Darminfektionen 1 1.23 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 1 1.23 %
A162 Lungentuberkulose ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 1.23 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 1.23 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 1.23 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 1.23 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 1.23 %
B362 Piedra alba [weiße Piedra] 1 1.23 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.23 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 1.23 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.23 %
B440 Invasive Aspergillose der Lunge 1 1.23 %
B441 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 1.23 %
B449 Aspergillose, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
B484 Penizilliose 1 1.23 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B955 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B970 Adenoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B972 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.23 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.23 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 1.23 %
C9200 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.23 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 1.23 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 1.23 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.23 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.23 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 1.23 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.23 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 1.23 %
D802 Selektiver Immunglobulin-A-Mangel [IgA-Mangel] 1 1.23 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.23 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.23 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.23 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.23 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 1.23 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.23 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.23 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 1.23 %
E6621 Übermäßige Adipositas mit alveolärer Hypoventilation: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 1.23 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 1.23 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 1.23 %
E722 Störungen des Harnstoffzyklus 1 1.23 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 1.23 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 1.23 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 1.23 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.23 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
E873 Alkalose 1 1.23 %
F050 Delir ohne Demenz 1 1.23 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 1.23 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
F432 Anpassungsstörungen 1 1.23 %
F509 Essstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
F801 Expressive Sprachstörung 1 1.23 %
F840 Frühkindlicher Autismus 1 1.23 %
F841 Atypischer Autismus 1 1.23 %
G038 Meningitis durch sonstige näher bezeichnete Ursachen 1 1.23 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 1.23 %
G418 Sonstiger Status epilepticus 1 1.23 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 1.23 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 1 1.23 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
H109 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
H162 Keratokonjunktivitis 1 1.23 %
H358 Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Netzhaut 1 1.23 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 1.23 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 1.23 %
H603 Sonstige infektiöse Otitis externa 1 1.23 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.23 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.23 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 1.23 %
I676 Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems 1 1.23 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 1.23 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 1.23 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 1.23 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.23 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 1.23 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.23 %
I8081 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 1 1.23 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 1.23 %
I8700 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 1.23 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
J301 Allergische Rhinopathie durch Pollen 1 1.23 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.23 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.23 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.23 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 1.23 %
K1223 Wangenabszess 1 1.23 %
K130 Krankheiten der Lippen 1 1.23 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 1.23 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 1.23 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
K560 Paralytischer Ileus 1 1.23 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 1.23 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 1.23 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 1.23 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 1.23 %
K717 Toxische Leberkrankheit mit Fibrose und Zirrhose der Leber 1 1.23 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 1.23 %
K740 Leberfibrose 1 1.23 %
K758 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Leberkrankheiten 1 1.23 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 1.23 %
K810 Akute Cholezystitis 1 1.23 %
K8530 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 1.23 %
K904 Malabsorption durch Intoleranz, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.23 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
L020 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel im Gesicht 1 1.23 %
L032 Phlegmone im Gesicht 1 1.23 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 1.23 %
L123 Erworbene Epidermolysis bullosa 1 1.23 %
L22 Windeldermatitis 1 1.23 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
L748 Sonstige Krankheiten der ekkrinen Schweißdrüsen 1 1.23 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.23 %
M359 Krankheit mit Systembeteiligung des Bindegewebes, nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
M544 Lumboischialgie 1 1.23 %
M6085 Sonstige Myositis: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.23 %
M6246 Muskelkontraktur: Unterschenkel 1 1.23 %
M758 Sonstige Schulterläsionen 1 1.23 %
M7966 Schmerzen in den Extremitäten: Unterschenkel 1 1.23 %
M8667 Sonstige chronische Osteomyelitis: Knöchel und Fuß 1 1.23 %
N049 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 1.23 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 1.23 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.23 %
N762 Akute Vulvitis 1 1.23 %
N766 Ulzeration der Vulva 1 1.23 %
N9088 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 1.23 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 1.23 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 1.23 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.23 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.23 %
R05 Husten 1 1.23 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 1.23 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 1.23 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 1.23 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 1.23 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 1.23 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 1.23 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 1.23 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.23 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 1.23 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 1.23 %
R64 Kachexie 1 1.23 %
R701 Veränderte Plasmaviskosität 1 1.23 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 1.23 %
R749 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 1.23 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.23 %
R845 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 1.23 %
R942 Abnorme Ergebnisse von Lungenfunktionsprüfungen 1 1.23 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 1.23 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.23 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.23 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 1.23 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.23 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.23 %
Z251 Notwendigkeit der Impfung gegen Grippe [Influenza] 1 1.23 %
Z720 Probleme mit Bezug auf: Konsum von Alkohol, Tabak, Arzneimitteln oder Drogen 1 1.23 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 1.23 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
41.31 Knochenmarkbiopsie 48 59.26 % 78
03.31 Lumbalpunktion 47 58.02 % 84
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 47 58.02 % 47
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 47 58.02 % 85
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 38 46.91 % 44
99.25.10 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: ein Chemotherapieblock während eines stationären Aufenthaltes 30 37.04 % 31
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 18 22.22 % 20
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 18 22.22 % 18
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 17 20.99 % 31
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 15 18.52 % 15
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 15 18.52 % 15
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 14 17.28 % 14
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 14 17.28 % 14
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 12 14.81 % 14
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 11 13.58 % 15
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 11 13.58 % 14
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 10 12.35 % 10
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 10 12.35 % 19
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 9 11.11 % 10
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 9 11.11 % 9
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 9 11.11 % 9
99.84.54 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 22 Tage und mehr 9 11.11 % 9
87.03 Computertomographie des Schädels 8 9.88 % 10
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 8 9.88 % 8
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 7 8.64 % 8
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 8.64 % 7
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 7 8.64 % 7
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 7 8.64 % 13
99.05.37 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 6 7.41 % 6
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 6 7.41 % 6
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 6 7.41 % 6
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 6 7.41 % 6
99.A0.12 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, mit HLA-Typisierung 6 7.41 % 6
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 6 7.41 % 6
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 5 6.17 % 5
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 5 6.17 % 6
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 5 6.17 % 6
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 5 6.17 % 5
93.92.11 Inhalationsanästhesie 5 6.17 % 5
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 5 6.17 % 5
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 5 6.17 % 5
99.05.12 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 5 6.17 % 5
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 5 6.17 % 5
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 5 6.17 % 5
99.84.53 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 15 bis 21 Tage 5 6.17 % 5
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 4 4.94 % 4
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 4 4.94 % 4
99.07.99 Transfusion von anderem Serum, sonstige 4 4.94 % 4
99.25.11 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: zwei Chemotherapieblöcke während eines stationären Aufenthaltes 4 4.94 % 4
99.A0.11 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung 4 4.94 % 4
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 3.70 % 3
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 3 3.70 % 3
87.04.11 Computertomographie des Halses 3 3.70 % 4
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 3 3.70 % 3
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 3 3.70 % 3
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 3 3.70 % 3
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 3 3.70 % 3
93.92.12 Balancierte Anästhesie 3 3.70 % 3
93.92.13 Analgosedierung 3 3.70 % 5
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 3.70 % 3
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 3 3.70 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 3 3.70 % 3
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 2 2.47 % 2
27.0 Drainage an Gesicht und Mundboden 2 2.47 % 2
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 2.47 % 3
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 2 2.47 % 3
88.72.15 Echokardiographie, transthorakal, mit komplexer Methodik (4-D, tissue-doppler, speckle-tracking) 2 2.47 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 2.47 % 2
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 2.47 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 2.47 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 2.47 % 2
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 2 2.47 % 2
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 2 2.47 % 18
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 2.47 % 2
99.05.3A Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 19 bis 21 Konzentrate 2 2.47 % 2
99.07.13 Transfusion von Plasma, 11 TE bis 15 TE 2 2.47 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 2.47 % 2
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 2.47 % 2
99.84.43 Einfache protektive Isolierung, 15 bis 21 Tage 2 2.47 % 2
99.84.51 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 7 Tage 2 2.47 % 2
99.84.52 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 8 bis 14 Tage 2 2.47 % 2
99.A1.13 Komplexdiagnostik bei Knochenmarkversagen mit HLA-Typisierung 2 2.47 % 2
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 2 2.47 % 2
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 2 2.47 % 2
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 1.23 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 1.23 % 1
24.8 Sonstige orthodontische Operationen 1 1.23 % 1
27.24.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie an Wangenschleimhaut, Mundboden und sonstigen Strukturen in der Mundhöhle 1 1.23 % 1
33.27 Geschlossene endoskopische Lungenbiopsie 1 1.23 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 1.23 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 1.23 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.23 % 1
38.94 Venae sectio 1 1.23 % 1
40.24.10 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, ohne Markierung 1 1.23 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.23 % 1
48.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Rektum 1 1.23 % 1
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 1 1.23 % 1
50.12.11 Biopsie an der Leber, durch Exzision, offen chirurgisch 1 1.23 % 1
50.13.10 Transvenöse oder transarterielle [Nadel-] Biopsie an der Leber 1 1.23 % 1
50.13.99 Transjuguläre Leberbiopsie, sonstige 1 1.23 % 1
50.91 Perkutane Leberaspiration 1 1.23 % 1
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 1.23 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 1.23 % 2
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 1 1.23 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 1.23 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 1.23 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 1 1.23 % 1
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 1 1.23 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.23 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 1.23 % 1
88.65 Phlebographie anderer intraabdominaler Venen mit Kontrastmittel 1 1.23 % 1
88.72.99 Diagnostischer Ultraschall des Herzens, sonstige 1 1.23 % 1
88.73.20 Transbronchiale Endosonographie 1 1.23 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 1.23 % 2
88.79.74 Duplex-Sonographie der tiefen Venen des Unterschenkels 1 1.23 % 1
88.79.75 Duplex-Sonographie des oberflächlichen Venensystems der unteren Extremität 1 1.23 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 1.23 % 1
88.92.10 MRI von Thorax, n.n.bez. 1 1.23 % 1
88.92.29 MRI von Herz und zentralen Gefäss, sonstige 1 1.23 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 1.23 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 1.23 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 1.23 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 1.23 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 1.23 % 1
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 1 1.23 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 1.23 % 1
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 1 1.23 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 1.23 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 1.23 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.23 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.23 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 1.23 % 1
96.35 Gastrische Gavage 1 1.23 % 1
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 1.23 % 1
99.05.13 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 1 1.23 % 1
99.05.16 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 16 bis 18 Konzentrate 1 1.23 % 1
99.05.18 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 22 bis 24 Konzentrate 1 1.23 % 1
99.05.38 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 13 bis 15 Konzentrate 1 1.23 % 1
99.05.3D Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 28 bis 30 Konzentrate 1 1.23 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 1.23 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 1 1.23 % 1
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 1 1.23 % 1
99.07.14 Transfusion von Plasma, 16 TE bis 20 TE 1 1.23 % 1
99.07.19 Transfusion von Plasma, 31 TE und mehr 1 1.23 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 1.23 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 1.23 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 1.23 % 1
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 1.23 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.23 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 1.23 % 1
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 1 1.23 % 1
99.96 Spermakollektion zur künstlichen Insemination 1 1.23 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 1.23 % 1
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 1.23 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 1.23 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 1.23 % 1
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 1.23 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 1.23 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 1.23 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 1.23 % 1