DRG R61C - Lymphom und nicht akute Leukämie mit komplexer Diagnose od. Alter < 8 Jahre, mehr als ein Belegungstag

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.359
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.436)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 19 (0.101)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 48 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.51%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 47 (97.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.51%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 14'335.42 CHF

Median: 12'089.69 CHF

Standardabweichung: 7'607.64

Homogenitätskoeffizient: 0.65

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A190 Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher bezeichneten Lokalisation 1 2.08 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 5 10.42 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 2.08 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 6 12.50 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 2.08 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 4.17 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 7 14.58 %
B377 Candida-Sepsis 1 2.08 %
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 1 2.08 %
C827 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms 2 4.17 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 2.08 %
C831 Mantelzell-Lymphom 3 6.25 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 5 10.42 %
C837 Burkitt-Lymphom 1 2.08 %
C841 Sézary-Syndrom 1 2.08 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
C852 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell-Lymphom 2 4.17 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 6.25 %
C9001 Multiples Myelom: In kompletter Remission 1 2.08 %
C9020 Extramedulläres Plasmozytom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.08 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.08 %
D466 Myelodysplastisches Syndrom mit isolierter del(5q)-Chromosomenanomalie 1 2.08 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 22 45.83 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 17 35.42 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 16 33.33 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 16 33.33 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 13 27.08 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 22.92 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 10 20.83 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 18.75 %
E876 Hypokaliämie 9 18.75 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 18.75 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 8 16.67 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 6 12.50 %
E883 Tumorlyse-Syndrom 6 12.50 %
R572 Septischer Schock 6 12.50 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 6 12.50 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 5 10.42 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 5 10.42 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 10.42 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 4 8.33 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 4 8.33 %
E86 Volumenmangel 4 8.33 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 4 8.33 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 8.33 %
Z515 Palliativbehandlung 4 8.33 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 3 6.25 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 3 6.25 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 3 6.25 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 6.25 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 3 6.25 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 6.25 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 6.25 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 3 6.25 %
N40 Prostatahyperplasie 3 6.25 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 3 6.25 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 6.25 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 3 6.25 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 4.17 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 2 4.17 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 4.17 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.17 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.17 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 2 4.17 %
C831 Mantelzell-Lymphom 2 4.17 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 4.17 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 4.17 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 2 4.17 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 2 4.17 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 4.17 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 4.17 %
E872 Azidose 2 4.17 %
E875 Hyperkaliämie 2 4.17 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.17 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 4.17 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 4.17 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 2 4.17 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 2 4.17 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 2 4.17 %
R060 Dyspnoe 2 4.17 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 4.17 %
R33 Harnverhaltung 2 4.17 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 2 4.17 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 2 4.17 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 4.17 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 2 4.17 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 2 4.17 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 4.17 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 2.08 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 2.08 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 2.08 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 2.08 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.08 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 2.08 %
C821 Follikuläres Lymphom Grad II 1 2.08 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 2.08 %
C840 Mycosis fungoides 1 2.08 %
C857 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms 1 2.08 %
C8840 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.08 %
C9211 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: In kompletter Remission 1 2.08 %
C9310 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.08 %
C9390 Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.08 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 2.08 %
D513 Sonstige alimentäre Vitamin-B12-Mangelanämie 1 2.08 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 2.08 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.08 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 2.08 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 2.08 %
D7012 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 1 2.08 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 1 2.08 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
D703 Sonstige Agranulozytose 1 2.08 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 2.08 %
D730 Hyposplenismus 1 2.08 %
D860 Sarkoidose der Lunge 1 2.08 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 2.08 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1141 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1491 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E291 Testikuläre Unterfunktion 1 2.08 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.08 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.08 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 2.08 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 2.08 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 2.08 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 2.08 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 2.08 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 2.08 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 1 2.08 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 2.08 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.08 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 2.08 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 2.08 %
I427 Kardiomyopathie durch Arzneimittel oder sonstige exogene Substanzen 1 2.08 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 2.08 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 2.08 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I871 Venenkompression 1 2.08 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 2.08 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 2.08 %
J100 Grippe mit Pneumonie, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 2.08 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J392 Sonstige Krankheiten des Rachenraumes 1 2.08 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 2.08 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 2.08 %
J869 Pyothorax ohne Fistel 1 2.08 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
K112 Sialadenitis 1 2.08 %
K120 Rezidivierende orale Aphthen 1 2.08 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 2.08 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 1 2.08 %
K222 Ösophagusverschluss 1 2.08 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.08 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 2.08 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 2.08 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 2.08 %
L011 Sekundäre Impetiginisation anderer Dermatosen 1 2.08 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 2.08 %
L738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 1 2.08 %
L8906 Dekubitus 1. Grades: Trochanter 1 2.08 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 2.08 %
M0609 Seronegative chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.08 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.08 %
M1191 Kristall-Arthropathie, nicht näher bezeichnet: Schulterregion 1 2.08 %
M130 Polyarthritis, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
M545 Kreuzschmerz 1 2.08 %
M7116 Sonstige infektiöse Bursitis: Unterschenkel 1 2.08 %
M755 Bursitis im Schulterbereich 1 2.08 %
M7910 Myalgie: Mehrere Lokalisationen 1 2.08 %
M7967 Schmerzen in den Extremitäten: Knöchel und Fuß 1 2.08 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.08 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.08 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 2.08 %
N084 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 1 2.08 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 2.08 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 2.08 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 2.08 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 2.08 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 2.08 %
N200 Nierenstein 1 2.08 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 2.08 %
N3942 Dranginkontinenz 1 2.08 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 2.08 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 2.08 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 2.08 %
R34 Anurie und Oligurie 1 2.08 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 2.08 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 2.08 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 2.08 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 2.08 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 2.08 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 2.08 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 1 2.08 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 2.08 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 2.08 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 2.08 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 2.08 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 10 20.83 % 10
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 10 20.83 % 10
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 7 14.58 % 7
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 7 14.58 % 8
41.31 Knochenmarkbiopsie 5 10.42 % 5
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 8.33 % 5
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 8.33 % 4
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 4 8.33 % 4
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 6.25 % 3
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 4.17 % 2
03.31 Lumbalpunktion 2 4.17 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 4.17 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 4.17 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 4.17 % 2
81.91 Gelenkspunktion 2 4.17 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 4.17 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 4.17 % 2
93.8A.31 Spezialisierte Palliative Care, Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 2 4.17 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 4.17 % 2
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 4.17 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 4.17 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 4.17 % 2
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 1 2.08 % 1
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 1 2.08 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 2.08 % 2
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 2.08 % 1
33.24.13 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit (Exzisions-) Biopsie 1 2.08 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 2.08 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 2.08 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 2.08 % 1
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymphknoten 1 2.08 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 2.08 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 2.08 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 1 2.08 % 1
81.92.31 Injektion / Infusion eines Medikamentes in periphere Gelenke zur Schmerzbehandlung ohne BV 1 2.08 % 1
83.5X.16 Bursektomie, Untere Extremität 1 2.08 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 2.08 % 1
86.07.99 Einsetzen, Wechsel, Entfernen einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang, sonstige 1 2.08 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 2.08 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 2.08 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 2.08 % 1
87.71 Computertomographie der Niere 1 2.08 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 2.08 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 2.08 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 2.08 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 2.08 % 1
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 1 2.08 % 2
88.74.15 Endosonographie der Gallenwege 1 2.08 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 2.08 % 1
89.68 Überwachung des Herzminutenvolumens durch andere Verfahren 1 2.08 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 2.08 % 1
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 2.08 % 1
93.8A.21 Palliativmedizinische Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 1 2.08 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 2.08 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 2.08 % 1
99.09.24 Transfusion von Spenderlymphozyten, 4 bis 6 Konzentrate 1 2.08 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 2.08 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 2.08 % 1
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 2.08 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 2.08 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 2.08 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 2.08 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1