DRG O01C - Sectio caesarea mit mehreren komplizierenden Diagnosen, SSW 26 bis 33 od. äusserst schw. CC od. kompl. Diagnose od. kompliz. Proz., bis 33 SSW od. kompl. Diagn. u. äusserst schw. CC, od. bis 25 SSW u. kompliz. Diagn.

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.493
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.494)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 15 (0.093)
Verlegungsabschlag 0.117


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 811 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.05%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.08%
Anzahl Fälle: 794 (97.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.05%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.09%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 16'569.58 CHF

Median: 14'258.82 CHF

Standardabweichung: 8'452.33

Homogenitätskoeffizient: 0.66

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O040 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 1 0.12 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.12 %
O11 Vorher bestehende chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 17 2.10 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 4 0.49 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 11 1.36 %
O141 Schwere Präeklampsie 81 9.99 %
O142 HELLP-Syndrom 54 6.66 %
O149 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 6 0.74 %
O150 Eklampsie während der Schwangerschaft 1 0.12 %
O151 Eklampsie unter der Geburt 1 0.12 %
O223 Tiefe Venenthrombose in der Schwangerschaft 1 0.12 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 1 0.12 %
O241 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 2 1 0.12 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 3 0.37 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 3 0.37 %
O2688 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 1 0.12 %
O288 Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 4 0.49 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 8 0.99 %
O318 Sonstige Komplikationen, die für eine Mehrlingsschwangerschaft spezifisch sind 3 0.37 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 5 0.62 %
O325 Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten 2 0.25 %
O328 Betreuung der Mutter bei sonstigen Lage- und Einstellungsanomalien des Feten 1 0.12 %
O335 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Feten 2 0.25 %
O339 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 17 2.10 %
O3430 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 3 0.37 %
O3431 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 2 0.25 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 3 0.37 %
O350 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Feten 2 0.25 %
O358 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten 3 0.37 %
O359 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Anomalie oder Schädigung des Feten, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O362 Betreuung der Mutter wegen Hydrops fetalis 1 0.12 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 15 1.85 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 3 0.37 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 38 4.69 %
O366 Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie 1 0.12 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Feten 6 0.74 %
O40 Polyhydramnion 4 0.49 %
O410 Oligohydramnion 3 0.37 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 24 2.96 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 18 2.22 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 10 1.23 %
O4212 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 3 0.37 %
O422 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie 31 3.82 %
O429 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
O430 Transplazentare Transfusionssyndrome 4 0.49 %
O431 Fehlbildung der Plazenta 1 0.12 %
O4320 Placenta accreta 1 0.12 %
O4321 Placenta increta oder percreta 1 0.12 %
O4400 Tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung 4 0.49 %
O4401 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 9 1.11 %
O4410 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 5 0.62 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 27 3.33 %
O450 Vorzeitige Plazentalösung bei Gerinnungsstörung 4 0.49 %
O458 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 29 3.58 %
O459 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 6 0.74 %
O460 Präpartale Blutung bei Gerinnungsstörung 1 0.12 %
O468 Sonstige präpartale Blutung 2 0.25 %
O469 Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O48 Übertragene Schwangerschaft 2 0.25 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 76 9.37 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 11 1.36 %
O610 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 12 1.48 %
O611 Misslungene instrumentelle Geburtseinleitung 1 0.12 %
O620 Primäre Wehenschwäche 1 0.12 %
O621 Sekundäre Wehenschwäche 1 0.12 %
O628 Sonstige abnorme Wehentätigkeit 1 0.12 %
O630 Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) 7 0.86 %
O631 Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) 9 1.11 %
O639 Protrahierte Geburt, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O640 Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes 13 1.60 %
O641 Geburtshindernis durch Beckenendlage 4 0.49 %
O644 Geburtshindernis durch Querlage 3 0.37 %
O648 Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien 5 0.62 %
O654 Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fet und Becken, nicht näher bezeichnet 6 0.74 %
O655 Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane 2 0.25 %
O660 Geburtshindernis durch Schulterdystokie 1 0.12 %
O661 Geburtshindernis durch verhakte Zwillinge 1 0.12 %
O664 Misslungener Versuch der Geburtsbeendigung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O665 Misslungener Versuch einer Vakuum- oder Zangenextraktion, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O668 Sonstiges näher bezeichnetes Geburtshindernis 2 0.25 %
O669 Geburtshindernis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O678 Sonstige intrapartale Blutung 2 0.25 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 67 8.26 %
O682 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 17 2.10 %
O683 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, biochemisch nachgewiesen 2 0.25 %
O690 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall 5 0.62 %
O700 Dammriss 1. Grades unter der Geburt 1 0.12 %
O710 Uterusruptur vor Wehenbeginn 1 0.12 %
O711 Uterusruptur während der Geburt 3 0.37 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 3 0.37 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 15 1.85 %
O751 Schock während oder nach Wehentätigkeit und Entbindung 1 0.12 %
O753 Sonstige Infektion unter der Geburt 1 0.12 %
O756 Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung 7 0.86 %
O758 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei Wehentätigkeit und Entbindung 2 0.25 %
O759 Komplikation bei Wehentätigkeit und Entbindung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O82 Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea] 2 0.25 %
O85 Puerperalfieber 2 0.25 %
O8820 Lungenembolie während der Gestationsperiode 1 0.12 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.12 %
O984 Virushepatitis, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.12 %
O987 HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 3 0.37 %
O988 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.12 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.12 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 0.37 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.25 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 0.62 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.12 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z370 Lebendgeborener Einling 586 72.26 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 492 60.67 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 459 56.60 %
D62 Akute Blutungsanämie 321 39.58 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 267 32.92 %
O096 Schwangerschaftsdauer: 37. Woche bis 41 vollendete Wochen 240 29.59 %
Z372 Zwillinge, beide lebendgeboren 195 24.04 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 187 23.06 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 184 22.69 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 167 20.59 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 155 19.11 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 114 14.06 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 91 11.22 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 85 10.48 %
O095 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 80 9.86 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 79 9.74 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 69 8.51 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 69 8.51 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 67 8.26 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 65 8.01 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 64 7.89 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 63 7.77 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 56 6.91 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 53 6.54 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 53 6.54 %
O410 Oligohydramnion 53 6.54 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 49 6.04 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 48 5.92 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 41 5.06 %
O641 Geburtshindernis durch Beckenendlage 39 4.81 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 38 4.69 %
Z302 Sterilisierung 38 4.69 %
O746 Sonstige Komplikationen bei Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 36 4.44 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 34 4.19 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 32 3.95 %
O422 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie 31 3.82 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 30 3.70 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 29 3.58 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 29 3.58 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 29 3.58 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 29 3.58 %
O9270 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 29 3.58 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 29 3.58 %
O40 Polyhydramnion 28 3.45 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 27 3.33 %
O85 Puerperalfieber 27 3.33 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 26 3.21 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 26 3.21 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 25 3.08 %
O4320 Placenta accreta 25 3.08 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 25 3.08 %
O640 Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes 24 2.96 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 24 2.96 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 23 2.84 %
O3430 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 22 2.71 %
O621 Sekundäre Wehenschwäche 22 2.71 %
O678 Sonstige intrapartale Blutung 22 2.71 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 21 2.59 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 21 2.59 %
O610 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 20 2.47 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 18 2.22 %
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 18 2.22 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 18 2.22 %
O142 HELLP-Syndrom 18 2.22 %
O325 Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten 18 2.22 %
O648 Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien 18 2.22 %
O862 Infektion des Harntraktes nach Entbindung 18 2.22 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 18 2.22 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 18 2.22 %
O283 Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 17 2.10 %
O631 Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) 17 2.10 %
O860 Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff 17 2.10 %
O902 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 17 2.10 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 17 2.10 %
O458 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 16 1.97 %
O630 Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) 16 1.97 %
Z355 Überwachung einer älteren Erstschwangeren 16 1.97 %
E876 Hypokaliämie 15 1.85 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 15 1.85 %
O322 Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage 15 1.85 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Feten 15 1.85 %
O711 Uterusruptur während der Geburt 15 1.85 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 15 1.85 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 1.73 %
O149 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 14 1.73 %
O234 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 14 1.73 %
O358 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten 14 1.73 %
O622 Sonstige Wehenschwäche 14 1.73 %
O681 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser 14 1.73 %
O756 Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung 14 1.73 %
O9271 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 14 1.73 %
O097 Schwangerschaftsdauer: Mehr als 41 vollendete Wochen 13 1.60 %
O141 Schwere Präeklampsie 13 1.60 %
O682 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 13 1.60 %
Z375 Andere Mehrlinge, alle lebendgeboren 13 1.60 %
O2688 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 12 1.48 %
O301 Drillingsschwangerschaft 12 1.48 %
O429 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 12 1.48 %
O468 Sonstige präpartale Blutung 12 1.48 %
O48 Übertragene Schwangerschaft 12 1.48 %
O751 Schock während oder nach Wehentätigkeit und Entbindung 12 1.48 %
O900 Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde 12 1.48 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 12 1.48 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 12 1.48 %
D685 Primäre Thrombophilie 11 1.36 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 11 1.36 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 11 1.36 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 11 1.36 %
O670 Intrapartale Blutung bei Gerinnungsstörung 11 1.36 %
O758 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei Wehentätigkeit und Entbindung 11 1.36 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 11 1.36 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 10 1.23 %
O11 Vorher bestehende chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 10 1.23 %
O3431 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 10 1.23 %
O16 Nicht näher bezeichnete Hypertonie der Mutter 9 1.11 %
O341 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 9 1.11 %
O360 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 9 1.11 %
O4321 Placenta increta oder percreta 9 1.11 %
O654 Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fet und Becken, nicht näher bezeichnet 9 1.11 %
O713 Zervixriss unter der Geburt 9 1.11 %
O987 HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 9 1.11 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 0.99 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 8 0.99 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 8 0.99 %
O318 Sonstige Komplikationen, die für eine Mehrlingsschwangerschaft spezifisch sind 8 0.99 %
O470 Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen 8 0.99 %
O984 Virushepatitis, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 8 0.99 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 8 0.99 %
Z373 Zwillinge, ein Zwilling lebend-, der andere totgeboren 8 0.99 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 0.86 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 7 0.86 %
J81 Lungenödem 7 0.86 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 7 0.86 %
N760 Akute Kolpitis 7 0.86 %
O2681 Nierenkrankheit, mit der Schwangerschaft verbunden 7 0.86 %
O4410 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 7 0.86 %
O611 Misslungene instrumentelle Geburtseinleitung 7 0.86 %
O644 Geburtshindernis durch Querlage 7 0.86 %
O752 Fieber unter der Geburt, anderenorts nicht klassifiziert 7 0.86 %
O988 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 7 0.86 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 7 0.86 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 0.86 %
Z274 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln [MMR] 7 0.86 %
Z291 Immunprophylaxe 7 0.86 %
Z371 Totgeborener Einling 7 0.86 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 0.74 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 6 0.74 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 6 0.74 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 6 0.74 %
O221 Varizen der Genitalorgane in der Schwangerschaft 6 0.74 %
O231 Infektionen der Harnblase in der Schwangerschaft 6 0.74 %
O241 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 2 6 0.74 %
O288 Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 6 0.74 %
O628 Sonstige abnorme Wehentätigkeit 6 0.74 %
O718 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt 6 0.74 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 6 0.74 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 5 0.62 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 5 0.62 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.62 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.62 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 5 0.62 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 5 0.62 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 5 0.62 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 5 0.62 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.62 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 5 0.62 %
N049 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 5 0.62 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 5 0.62 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 5 0.62 %
O312 Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten 5 0.62 %
O328 Betreuung der Mutter bei sonstigen Lage- und Einstellungsanomalien des Feten 5 0.62 %
O366 Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie 5 0.62 %
O430 Transplazentare Transfusionssyndrome 5 0.62 %
O431 Fehlbildung der Plazenta 5 0.62 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 5 0.62 %
O459 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 5 0.62 %
O469 Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet 5 0.62 %
O624 Hypertone, unkoordinierte und anhaltende Uteruskontraktionen 5 0.62 %
O679 Intrapartale Blutung, nicht näher bezeichnet 5 0.62 %
O691 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur 5 0.62 %
O698 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurkomplikationen 5 0.62 %
O715 Sonstige Verletzung von Beckenorganen unter der Geburt 5 0.62 %
O722 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 5 0.62 %
O861 Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung 5 0.62 %
O864 Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung 5 0.62 %
O8820 Lungenembolie während der Gestationsperiode 5 0.62 %
R18 Aszites 5 0.62 %
R571 Hypovolämischer Schock 5 0.62 %
S376 Verletzung des Uterus 5 0.62 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 0.62 %
Z258 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige näher bezeichnete einzelne Viruskrankheiten 5 0.62 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 5 0.62 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 4 0.49 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 4 0.49 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.49 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 4 0.49 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 4 0.49 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 4 0.49 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 4 0.49 %
E86 Volumenmangel 4 0.49 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 4 0.49 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 4 0.49 %
F430 Akute Belastungsreaktion 4 0.49 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 0.49 %
K560 Paralytischer Ileus 4 0.49 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 4 0.49 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 4 0.49 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 4 0.49 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 4 0.49 %
O4400 Tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung 4 0.49 %
O4401 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 4 0.49 %
O759 Komplikation bei Wehentätigkeit und Entbindung, nicht näher bezeichnet 4 0.49 %
O894 Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett 4 0.49 %
O9210 Rhagade der Brustwarze im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 4 0.49 %
O985 Sonstige Viruskrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 0.49 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 4 0.49 %
R060 Dyspnoe 4 0.49 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 4 0.49 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 4 0.49 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 4 0.49 %
Z245 Notwendigkeit der Impfung gegen Röteln, nicht kombiniert 4 0.49 %
Z271 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus [DPT] 4 0.49 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 4 0.49 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 3 0.37 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 3 0.37 %
B182 Chronische Virushepatitis C 3 0.37 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 0.37 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.37 %
E872 Azidose 3 0.37 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.37 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 3 0.37 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 0.37 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 3 0.37 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 3 0.37 %
I958 Sonstige Hypotonie 3 0.37 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 3 0.37 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 0.37 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 0.37 %
O122 Schwangerschaftsödeme mit Proteinurie 3 0.37 %
O220 Varizen der unteren Extremitäten in der Schwangerschaft 3 0.37 %
O233 Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft 3 0.37 %
O260 Übermäßige Gewichtszunahme in der Schwangerschaft 3 0.37 %
O340 Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus 3 0.37 %
O3439 Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 3 0.37 %
O359 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Anomalie oder Schädigung des Feten, nicht näher bezeichnet 3 0.37 %
O362 Betreuung der Mutter wegen Hydrops fetalis 3 0.37 %
O694 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Vasa praevia 3 0.37 %
O730 Retention der Plazenta ohne Blutung 3 0.37 %
O747 Misslingen oder Schwierigkeiten bei der Intubation während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 3 0.37 %
O754 Sonstige Komplikationen bei geburtshilflichen Operationen und Maßnahmen 3 0.37 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 3 0.37 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 3 0.37 %
R875 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme mikrobiologische Befunde 3 0.37 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.37 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 0.37 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 3 0.37 %
Z237 Notwendigkeit der Impfung gegen Keuchhusten [Pertussis], nicht kombiniert 3 0.37 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 3 0.37 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 2 0.25 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.25 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 2 0.25 %
B169 Akute Virushepatitis B ohne Delta-Virus und ohne Coma hepaticum 2 0.25 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 2 0.25 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.25 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.25 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.25 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.25 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 2 0.25 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 2 0.25 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 2 0.25 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 2 0.25 %
D686 Sonstige Thrombophilien 2 0.25 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 0.25 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
E1020 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.25 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.25 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.25 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.25 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 0.25 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 0.25 %
E875 Hyperkaliämie 2 0.25 %
F530 Leichte psychische und Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.25 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 2 0.25 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 0.25 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 2 0.25 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 2 0.25 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
K352 Akute Appendizitis mit generalisierter Peritonitis 2 0.25 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
K661 Hämoperitoneum 2 0.25 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 0.25 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 2 0.25 %
L298 Sonstiger Pruritus 2 0.25 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 0.25 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
N857 Hämatometra 2 0.25 %
O120 Schwangerschaftsödeme 2 0.25 %
O152 Eklampsie im Wochenbett 2 0.25 %
O230 Infektionen der Niere in der Schwangerschaft 2 0.25 %
O418 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute 2 0.25 %
O450 Vorzeitige Plazentalösung bei Gerinnungsstörung 2 0.25 %
O639 Protrahierte Geburt, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
O642 Geburtshindernis durch Gesichtslage 2 0.25 %
O655 Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane 2 0.25 %
O665 Misslungener Versuch einer Vakuum- oder Zangenextraktion, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
O688 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, mittels anderer Untersuchungsmethoden nachgewiesen 2 0.25 %
O690 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall 2 0.25 %
O700 Dammriss 1. Grades unter der Geburt 2 0.25 %
O712 Inversio uteri, postpartal 2 0.25 %
O716 Schädigung von Beckengelenken und -bändern unter der Geburt 2 0.25 %
O717 Beckenhämatom unter der Geburt 2 0.25 %
O731 Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung 2 0.25 %
O753 Sonstige Infektion unter der Geburt 2 0.25 %
O868 Sonstige näher bezeichnete Wochenbettinfektionen 2 0.25 %
O871 Tiefe Venenthrombose im Wochenbett 2 0.25 %
O872 Hämorrhoiden im Wochenbett 2 0.25 %
O904 Postpartales akutes Nierenversagen 2 0.25 %
O9220 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 2 0.25 %
O980 Tuberkulose, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.25 %
O983 Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.25 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 2 0.25 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 2 0.25 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 0.25 %
R33 Harnverhaltung 2 0.25 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 0.25 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 2 0.25 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 0.25 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 2 0.25 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
S371 Verletzung des Harnleiters 2 0.25 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 0.25 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.25 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 2 0.25 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 2 0.25 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 2 0.25 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 2 0.25 %
Z312 In-vitro-Fertilisation 2 0.25 %
Z351 Überwachung einer Schwangerschaft bei Abortanamnese 2 0.25 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 2 0.25 %
Z648 Sonstige Kontaktanlässe mit Bezug auf bestimmte psychosoziale Umstände 2 0.25 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 0.25 %
A157 Primäre Tuberkulose der Atmungsorgane, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert 1 0.12 %
A188 Tuberkulose sonstiger näher bezeichneter Organe 1 0.12 %
A329 Listeriose, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 0.12 %
A428 Sonstige Formen der Aktinomykose 1 0.12 %
A549 Gonokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
B171 Akute Virushepatitis C 1 0.12 %
B199 Nicht näher bezeichnete Virushepatitis ohne hepatisches Koma 1 0.12 %
B230 Akutes HIV-Infektionssyndrom 1 0.12 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 0.12 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.12 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.12 %
B909 Folgezustände einer Tuberkulose der Atmungsorgane und einer nicht näher bezeichneten Tuberkulose 1 0.12 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.12 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 1 0.12 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.12 %
D237 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.12 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 1 0.12 %
D351 Gutartige Neubildung: Nebenschilddrüse 1 0.12 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 1 0.12 %
D510 Vitamin-B12-Mangelanämie durch Mangel an Intrinsic-Faktor 1 0.12 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
D560 Alpha-Thalassämie 1 0.12 %
D561 Beta-Thalassämie 1 0.12 %
D568 Sonstige Thalassämien 1 0.12 %
D569 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
D570 Sichelzellenanämie mit Krisen 1 0.12 %
D598 Sonstige erworbene hämolytische Anämien 1 0.12 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 0.12 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.12 %
D6826 Hereditärer Faktor-XIII-Mangel 1 0.12 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.12 %
D6957 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.12 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.12 %
D698 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.12 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.12 %
D758 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe 1 0.12 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.12 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.12 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.12 %
E162 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.12 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.12 %
E349 Endokrine Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.12 %
E6622 Übermäßige Adipositas mit alveolärer Hypoventilation: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.12 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.12 %
E741 Störungen des Fruktosestoffwechsels 1 0.12 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 0.12 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 0.12 %
E873 Alkalose 1 0.12 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.12 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.12 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.12 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.12 %
F121 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch 1 0.12 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.12 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 0.12 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.12 %
F310 Bipolare affektive Störung, gegenwärtig hypomanische Episode 1 0.12 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.12 %
F320 Leichte depressive Episode 1 0.12 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.12 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.12 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.12 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.12 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.12 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.12 %
F531 Schwere psychische und Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
F539 Psychische Störung im Wochenbett, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
F798 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Sonstige Verhaltensstörung 1 0.12 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.12 %
G442 Spannungskopfschmerz 1 0.12 %
G571 Meralgia paraesthetica 1 0.12 %
G700 Myasthenia gravis 1 0.12 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.12 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 1 0.12 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 0.12 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 0.12 %
H358 Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Netzhaut 1 0.12 %
H470 Affektionen des N. opticus, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
H505 Heterophorie 1 0.12 %
H522 Astigmatismus 1 0.12 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 0.12 %
H905 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I050 Mitralklappenstenose 1 0.12 %
I081 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 0.12 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.12 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.12 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 0.12 %
I341 Mitralklappenprolaps 1 0.12 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.12 %
I429 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.12 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I5000 Primäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.12 %
I830 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration 1 0.12 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.12 %
I862 Beckenvarizen 1 0.12 %
I988 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kreislaufsystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.12 %
I99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems 1 0.12 %
J014 Akute Pansinusitis 1 0.12 %
J111 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, Viren nicht nachgewiesen 1 0.12 %
J123 Pneumonie durch humanes Metapneumovirus 1 0.12 %
J310 Chronische Rhinitis 1 0.12 %
J3980 Erworbene Stenose der Trachea 1 0.12 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.12 %
J458 Mischformen des Asthma bronchiale 1 0.12 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 0.12 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.12 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.12 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
J981 Lungenkollaps 1 0.12 %
J991 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen diffusen Bindegewebskrankheiten 1 0.12 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.12 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
K3531 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis mit Perforation oder Ruptur 1 0.12 %
K3532 Akute Appendizitis mit Peritonealabszess 1 0.12 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.12 %
K440 Hernia diaphragmatica mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.12 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.12 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.12 %
K590 Obstipation 1 0.12 %
K591 Funktionelle Diarrhoe 1 0.12 %
K640 Hämorrhoiden 1. Grades 1 0.12 %
K713 Toxische Leberkrankheit mit chronisch-persistierender Hepatitis 1 0.12 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 0.12 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.12 %
K750 Leberabszess 1 0.12 %
K754 Autoimmune Hepatitis 1 0.12 %
K8000 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.12 %
K8011 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Mit Gallenwegsobstruktion 1 0.12 %
K900 Zöliakie 1 0.12 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.12 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.12 %
L732 Hidradenitis suppurativa 1 0.12 %
L738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 1 0.12 %
L83 Acanthosis nigricans 1 0.12 %
L853 Xerosis cutis 1 0.12 %
L8919 Dekubitus 2. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.12 %
M313 Wegener-Granulomatose 1 0.12 %
M317 Mikroskopische Polyangiitis 1 0.12 %
M351 Sonstige Overlap-Syndrome 1 0.12 %
M544 Lumboischialgie 1 0.12 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.12 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.12 %
M6008 Infektiöse Myositis: Sonstige 1 0.12 %
M7918 Myalgie: Sonstige 1 0.12 %
M7936 Pannikulitis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.12 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.12 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.12 %
N039 Chronisches nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.12 %
N085 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 1 0.12 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.12 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 0.12 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.12 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.12 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N200 Nierenstein 1 0.12 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.12 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.12 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 0.12 %
N735 Pelveoperitonitis bei der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N800 Endometriose des Uterus 1 0.12 %
N801 Endometriose des Ovars 1 0.12 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 1 0.12 %
N809 Endometriose, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.12 %
N853 Subinvolution des Uterus 1 0.12 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 1 0.12 %
O080 Infektion des Genitaltraktes und des Beckens nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 1 0.12 %
O081 Spätblutung oder verstärkte Blutung nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 1 0.12 %
O121 Schwangerschaftsproteinurie 1 0.12 %
O200 Drohender Abort 1 0.12 %
O218 Sonstiges Erbrechen, das die Schwangerschaft kompliziert 1 0.12 %
O222 Oberflächliche Thrombophlebitis in der Schwangerschaft 1 0.12 %
O223 Tiefe Venenthrombose in der Schwangerschaft 1 0.12 %
O224 Hämorrhoiden in der Schwangerschaft 1 0.12 %
O243 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O262 Schwangerschaftsbetreuung bei Neigung zu habituellem Abort 1 0.12 %
O264 Herpes gestationis 1 0.12 %
O2682 Karpaltunnel-Syndrom während der Schwangerschaft 1 0.12 %
O311 Fortbestehen der Schwangerschaft nach Fehlgeburt eines oder mehrerer Feten 1 0.12 %
O326 Betreuung der Mutter bei kombinierten Lage- und Einstellungsanomalien 1 0.12 %
O335 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Feten 1 0.12 %
O336 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Hydrozephalus des Feten 1 0.12 %
O345 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus 1 0.12 %
O348 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane 1 0.12 %
O350 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Feten 1 0.12 %
O352 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) hereditäre Krankheit beim Feten 1 0.12 %
O361 Betreuung der Mutter wegen sonstiger Isoimmunisierung 1 0.12 %
O4212 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 1 0.12 %
O460 Präpartale Blutung bei Gerinnungsstörung 1 0.12 %
O602 Vorzeitige Wehen mit termingerechter Entbindung 1 0.12 %
O620 Primäre Wehenschwäche 1 0.12 %
O632 Protrahierte Geburt des zweiten Zwillings, Drillings usw. 1 0.12 %
O649 Geburtshindernis durch Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
O650 Geburtshindernis durch Beckendeformität 1 0.12 %
O651 Geburtshindernis durch allgemein verengtes Becken 1 0.12 %
O662 Geburtshindernis durch ungewöhnlich großen Feten 1 0.12 %
O692 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurverschlingung, mit Kompression 1 0.12 %
O702 Dammriss 3. Grades unter der Geburt 1 0.12 %
O714 Hoher Scheidenriss unter der Geburt 1 0.12 %
O742 Kardiale Komplikationen bei Anästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.12 %
O745 Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.12 %
O755 Protrahierte Geburt nach Blasensprengung 1 0.12 %
O863 Sonstige Infektionen des Urogenitaltraktes nach Entbindung 1 0.12 %
O870 Oberflächliche Thrombophlebitis im Wochenbett 1 0.12 %
O878 Sonstige Venenkrankheiten als Komplikation im Wochenbett 1 0.12 %
O890 Pulmonale Komplikationen bei Anästhesie im Wochenbett 1 0.12 %
O895 Sonstige Komplikationen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett 1 0.12 %
O903 Kardiomyopathie im Wochenbett 1 0.12 %
O9120 Nichteitrige Mastitis im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.12 %
O9221 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.12 %
O9251 Hemmung der Laktation: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.12 %
O982 Gonorrhoe, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.12 %
O989 Nicht näher bezeichnete infektiöse oder parasitäre Krankheit der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.12 %
Q213 Fallot-Tetralogie 1 0.12 %
Q231 Angeborene Aortenklappeninsuffizienz 1 0.12 %
Q270 Angeborenes Fehlen oder Hypoplasie der A. umbilicalis 1 0.12 %
Q279 Angeborene Fehlbildung des peripheren Gefäßsystems, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 1 0.12 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 1 0.12 %
Q513 Uterus bicornis 1 0.12 %
Q753 Makrozephalie 1 0.12 %
Q774 Achondroplasie 1 0.12 %
R008 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Herzschlages 1 0.12 %
R040 Epistaxis 1 0.12 %
R064 Hyperventilation 1 0.12 %
R071 Brustschmerzen bei der Atmung 1 0.12 %
R098 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Kreislaufsystem und das Atmungssystem betreffen 1 0.12 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.12 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.12 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.12 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.12 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.12 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.12 %
R34 Anurie und Oligurie 1 0.12 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.12 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.12 %
R51 Kopfschmerz 1 0.12 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.12 %
R572 Septischer Schock 1 0.12 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.12 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 0.12 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.12 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.12 %
R92 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Mamma [Brustdrüse] 1 0.12 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.12 %
S202 Prellung des Thorax 1 0.12 %
S310 Offene Wunde der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.12 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.12 %
S3720 Verletzung der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 0.12 %
S390 Verletzung von Muskeln und Sehnen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.12 %
T2113 Verbrennung 1. Grades des Rumpfes: Bauchdecke 1 0.12 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.12 %
T811 Schock während oder als Folge eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.12 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.12 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.12 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.12 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 1 0.12 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.12 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.12 %
T914 Folgen einer Verletzung der intrathorakalen Organe 1 0.12 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.12 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.12 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 0.12 %
U8001 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika, Chinolone, Streptogramine oder Oxazolidinone und ohne Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin 1 0.12 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.12 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.12 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.12 %
Z030 Beobachtung bei Verdacht auf Tuberkulose 1 0.12 %
Z035 Beobachtung bei Verdacht auf sonstige kardiovaskuläre Krankheiten 1 0.12 %
Z244 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern, nicht kombiniert 1 0.12 %
Z246 Notwendigkeit der Impfung gegen Virushepatitis 1 0.12 %
Z278 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 0.12 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.12 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 1 0.12 %
Z350 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 1 0.12 %
Z354 Überwachung einer Schwangerschaft bei ausgeprägter Multiparität 1 0.12 %
Z358 Überwachung sonstiger Risikoschwangerschaften 1 0.12 %
Z59 Kontaktanlässe mit Bezug auf das Wohnumfeld oder die wirtschaftliche Lage 1 0.12 %
Z832 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Familienanamnese 1 0.12 %
Z862 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z873 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.12 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.12 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.12 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 0.12 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.12 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.12 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.12 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.12 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
74.1X.20 Tiefe zervikale Sectio caesarea, sekundär 579 71.39 % 579
74.1X.10 Tiefe zervikale Sectio caesarea, primär 220 27.13 % 220
00.99.10 Reoperation 143 17.63 % 146
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 117 14.43 % 120
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 108 13.32 % 111
73.7X.11 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 3 bis höchstens 6 Tage 91 11.22 % 91
73.7X.12 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 7 bis höchstens 13 Tage 82 10.11 % 82
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 72 8.88 % 72
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 62 7.64 % 63
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 50 6.17 % 51
66.A1 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, offen chirurgisch 45 5.55 % 45
73.09 Sonstige künstliche Blasensprengung 33 4.07 % 33
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 33 4.07 % 33
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 26 3.21 % 26
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 24 2.96 % 24
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 23 2.84 % 23
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 21 2.59 % 22
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 16 1.97 % 16
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 15 1.85 % 15
73.1 Sonstige chirurgische Weheneinleitung 15 1.85 % 15
73.7X.99 Stationäre Behandlung vor Entbindung, sonstige 15 1.85 % 15
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 15 1.85 % 15
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 13 1.60 % 15
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 12 1.48 % 18
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 12 1.48 % 12
69.41 Naht eines Risses am Uterus 11 1.36 % 11
69.96 Entfernen von Cerclage-Material von der Zervix 11 1.36 % 11
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 11 1.36 % 13
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 11 1.36 % 11
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 11 1.36 % 11
75.52 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses des Corpus uteri 10 1.23 % 10
93.92.11 Inhalationsanästhesie 9 1.11 % 9
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 9 1.11 % 9
99.08 Transfusion von Blutexpander 9 1.11 % 9
99.75 Verabreichung einer neuroprotektiven Substanz 9 1.11 % 9
75.51 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses der Zervix 8 0.99 % 8
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 8 0.99 % 8
68.32 Subtotale Hysterektomie, offen chirurgisch 7 0.86 % 7
75.4 Manuelle Lösung einer retinierten Plazenta 7 0.86 % 7
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 7 0.86 % 7
93.92.99 Anästhesie, sonstige 7 0.86 % 7
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 7 0.86 % 7
54.13 Laparotomie mit Drainage 6 0.74 % 6
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 6 0.74 % 6
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 6 0.74 % 6
74.0X.10 Klassische Sectio caesarea, primär 6 0.74 % 6
75.69 Naht eines anderen frischen geburtsbedingten Risses 6 0.74 % 6
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 6 0.74 % 6
89.82 Histopathologische Untersuchung 6 0.74 % 6
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 6 0.74 % 6
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 5 0.62 % 5
54.25 Peritoneallavage 5 0.62 % 5
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 5 0.62 % 5
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 5 0.62 % 5
73.01 Weheneinleitung durch künstliche Blasensprengung 5 0.62 % 5
73.59 Sonstige manuell unterstützte Geburt 5 0.62 % 5
74.0X.20 Klassische Sectio caesarea, sekundär 5 0.62 % 5
75.99 Sonstige geburtshilfliche Operationen 5 0.62 % 5
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 5 0.62 % 5
38.91 Arterielle Katheterisation 4 0.49 % 4
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 4 0.49 % 4
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 4 0.49 % 4
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 0.49 % 4
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 4 0.49 % 4
66.B1 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, offen chirurgisch 4 0.49 % 4
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 4 0.49 % 4
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 4 0.49 % 4
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 4 0.49 % 4
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 4 0.49 % 4
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 3 0.37 % 3
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 3 0.37 % 3
47.09 Sonstige Appendektomie 3 0.37 % 3
68.0 Hysterotomie 3 0.37 % 3
69.29 Sonstige plastische Rekonstruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 3 0.37 % 3
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 3 0.37 % 3
73.99 Sonstige geburtsunterstützende Operationen 3 0.37 % 3
75.61 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses von Harnblase und Urethra 3 0.37 % 3
75.A9 Intrapartale diagnostische Verfahren am Fetus und Amnion, sonstige 3 0.37 % 4
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 3 0.37 % 3
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 3 0.37 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 3 0.37 % 3
88.78 Diagnostischer Ultraschall des graviden Uterus 3 0.37 % 3
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 0.37 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 0.37 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.37 % 3
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 3 0.37 % 3
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 3 0.37 % 3
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 3 0.37 % 3
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 3 0.37 % 3
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 2 0.25 % 2
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 0.25 % 2
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 2 0.25 % 3
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 0.25 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 0.25 % 2
72.71 Vakuumextraktion mit Episiotomie 2 0.25 % 2
72.79 Sonstige Vakuumextraktion 2 0.25 % 2
75.B2.21 Fetoskopische Biospie am Fetus 2 0.25 % 4
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 2 0.25 % 2
87.74 Retrograde Pyelographie 2 0.25 % 2
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 2 0.25 % 2
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 2 0.25 % 3
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 0.25 % 2
93.18.99 Atemübung, sonstige 2 0.25 % 3
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 0.25 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 2 0.25 % 2
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.25 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.25 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 0.25 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.25 % 2
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 2 0.25 % 2
99.29.00 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, n.n.bez. 2 0.25 % 2
99.47 Rötelnimpfung 2 0.25 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 0.25 % 2
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 0.25 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.25 % 2
00.4A.02 Einsetzen von 2 endovaskulären Coils 1 0.12 % 1
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 1 0.12 % 1
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 0.12 % 1
00.95.22 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 6 - 10 Behandlungen 1 0.12 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 0.12 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.12 % 1
03.90.11 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Permanenter Katheter zur Dauerinfusion 1 0.12 % 1
04.81.40 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur operativen Anästhesie 1 0.12 % 1
16.21 Ophthalmoskopie 1 0.12 % 1
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 0.12 % 1
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 1 0.12 % 1
37.7A.13 Implantation einer transvenösen Vorhofelektrode 1 0.12 % 1
37.8A.21 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 1 0.12 % 1
38.86.12 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. gastrica 1 0.12 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.12 % 1
39.31.99 Naht einer Arterie, sonstige 1 0.12 % 1
39.32.99 Naht einer Vene, sonstige 1 0.12 % 1
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 1 0.12 % 1
39.79.49 Selektive Embolisation mit ablösbaren Ballons von sonstigen Gefässen, sonstige 1 0.12 % 1
39.79.60 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, n.n.bez. 1 0.12 % 1
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 1 0.12 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.12 % 1
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 1 0.12 % 1
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 1 0.12 % 1
47.01 Laparoskopische Appendektomie 1 0.12 % 1
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 1 0.12 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.12 % 1
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 1 0.12 % 1
53.7 Operation einer Zwerchfellhernie, abdominaler Zugang 1 0.12 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.12 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.12 % 1
54.29 Sonstige diagnostische Massnahmen in der Abdominal-Region 1 0.12 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.12 % 1
54.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.12 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 0.12 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 0.12 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.12 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.12 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.12 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 0.12 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.12 % 1
57.87.99 Rekonstruktion an der Harnblase, sonstige 1 0.12 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.12 % 1
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 1 0.12 % 1
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 1 0.12 % 1
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
65.71 Sonstige einfache Naht am Ovar 1 0.12 % 1
65.89.12 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
66.A2 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, laparoskopisch 1 0.12 % 1
66.A9 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, sonstige 1 0.12 % 1
67.11 Endozervikale Biopsie 1 0.12 % 1
67.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Zervix 1 0.12 % 1
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 1 0.12 % 1
67.4X.11 Radikale Zervixstumpfextirpation, ohne Lymphadenektomie, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.12 % 1
67.61 Naht eines Zervixrisses 1 0.12 % 1
68.29.21 Enukleation eines Myoms des Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.12 % 1
68.49 Totale Hysterektomie, sonstige 1 0.12 % 1
69.49.10 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.12 % 1
69.52 Aspirationscurettage im Anschluss an Geburt oder Abort 1 0.12 % 1
70.12 Kuldotomie 1 0.12 % 1
71.71 Naht einer Verletzung von Vulva oder Perineum 1 0.12 % 1
72.4 Drehung des fetalen Kopfes mittels Zange 1 0.12 % 1
73.51 Manuelle Drehung des fetalen Kopfes 1 0.12 % 1
73.6 Episiotomie 1 0.12 % 1
73.7X.10 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen stationären Aufenthalt, Dauer n.n.bez. 1 0.12 % 1
73.91 Äussere Wendung 1 0.12 % 1
74.4X.10 Sectio caesarea eines anderen näher bezeichneten Typs, primär 1 0.12 % 1
75.7 Manuelle Exploration des Cavum uteri, postpartal 1 0.12 % 1
75.B1.12 Ultraschallgesteuerte Amniozentese 1 0.12 % 1
75.C6 Therapeutische Veränderung des Fruchtwasservolumens, ultraschallgesteuert 1 0.12 % 1
83.87.14 Muskelplastik, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.12 % 1
85.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Mamma 1 0.12 % 1
86.3X.29 Sonstige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.12 % 1
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 1 0.12 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 1 0.12 % 1
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.12 % 1
87.71 Computertomographie der Niere 1 0.12 % 1
87.75 Perkutane Pyelographie 1 0.12 % 2
88.01.20 Computertomographie Oberbauch 1 0.12 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.12 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.12 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.12 % 1
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 1 0.12 % 2
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 0.12 % 1
88.79.00 Sonstiger diagnostischer Ultraschall, n.n.bez. 1 0.12 % 1
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 1 0.12 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.12 % 1
88.92.21 MRI von Herz und zentralen Gefäss in Ruhe, n.n.bez. 1 0.12 % 1
88.92.22 MRI von Herz und zentralen Gefäss in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 0.12 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.12 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.12 % 1
89.61.20 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch 24-Stunden-BD-Messung 1 0.12 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.12 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.12 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.12 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.12 % 1
93.99.00 Sonstige respiratorische Verfahren, n.n.bez. 1 0.12 % 1
93.9A.09 Pneumologische Rehabilitation, sonstige 1 0.12 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.12 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 0.12 % 1
94.19 Sonstige psychiatrische Befragung und Untersuchungsverfahren 1 0.12 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.12 % 1
94.8X.22 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 4 Stunden 1 0.12 % 1
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 1 0.12 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 0.12 % 1
98.16 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Uterus ohne Inzision 1 0.12 % 1
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 0.12 % 1
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 0.12 % 1
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 1 0.12 % 1
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 0.12 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.12 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.12 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.12 % 1
99.37 Keuchhustenimpfung 1 0.12 % 1
99.42 Pockenimpfung 1 0.12 % 1
99.48 Verabreichung von Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff [MMR] 1 0.12 % 1
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 1 0.12 % 1
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 1 0.12 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.12 % 1
99.84.31 Aerosolisolation, bis 7 Tage 1 0.12 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1