DRG O01B - Sectio caesarea mit mehreren komplizierenden Diagnosen, Schwangerschaftsdauer bis 25 Wochen (SSW) oder mit intrauteriner Therapie

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.878
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 10.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.414)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 22 (0.086)
Verlegungsabschlag 0.121


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 40 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.05%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 40 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.05%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 20'777.07 CHF

Median: 17'481.12 CHF

Standardabweichung: 12'380.26

Homogenitätskoeffizient: 0.63

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O031 Spontanabort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 2.50 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 1 2.50 %
O141 Schwere Präeklampsie 2 5.00 %
O142 HELLP-Syndrom 4 10.00 %
O3430 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 1 2.50 %
O3431 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 5 12.50 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 1 2.50 %
O350 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Feten 1 2.50 %
O358 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten 1 2.50 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 2 5.00 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 1 2.50 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 1 2.50 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Feten 1 2.50 %
O410 Oligohydramnion 1 2.50 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 4 10.00 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 1 2.50 %
O4212 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 1 2.50 %
O422 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie 1 2.50 %
O430 Transplazentare Transfusionssyndrome 1 2.50 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 2 5.00 %
O450 Vorzeitige Plazentalösung bei Gerinnungsstörung 1 2.50 %
O458 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 1 2.50 %
O470 Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen 1 2.50 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 1 2.50 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 3 7.50 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 36 90.00 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 28 70.00 %
Z370 Lebendgeborener Einling 28 70.00 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 18 45.00 %
D62 Akute Blutungsanämie 13 32.50 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 12 30.00 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 9 22.50 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 7 17.50 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 7 17.50 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 6 15.00 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 6 15.00 %
O641 Geburtshindernis durch Beckenendlage 6 15.00 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 6 15.00 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 6 15.00 %
Z372 Zwillinge, beide lebendgeboren 6 15.00 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 5 12.50 %
O410 Oligohydramnion 5 12.50 %
O422 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie 5 12.50 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 4 10.00 %
O40 Polyhydramnion 4 10.00 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 4 10.00 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 4 10.00 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 7.50 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 3 7.50 %
O3431 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 3 7.50 %
O468 Sonstige präpartale Blutung 3 7.50 %
O644 Geburtshindernis durch Querlage 3 7.50 %
O9270 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 3 7.50 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 7.50 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 5.00 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 5.00 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 5.00 %
N760 Akute Kolpitis 2 5.00 %
O092 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 2 5.00 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 2 5.00 %
O283 Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 2 5.00 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 2 5.00 %
O358 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten 2 5.00 %
O360 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 2 5.00 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 2 5.00 %
O4212 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 2 5.00 %
O4401 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 2 5.00 %
O458 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 2 5.00 %
O682 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 2 5.00 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 5.00 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 2 5.00 %
Z371 Totgeborener Einling 2 5.00 %
Z373 Zwillinge, ein Zwilling lebend-, der andere totgeboren 2 5.00 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 2.50 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.50 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.50 %
D280 Gutartige Neubildung: Vulva 1 2.50 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 2.50 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 1 2.50 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 2.50 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 2.50 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 2.50 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.50 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.50 %
E700 Klassische Phenylketonurie 1 2.50 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 2.50 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 2.50 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 2.50 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 2.50 %
J111 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, Viren nicht nachgewiesen 1 2.50 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 2.50 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 2.50 %
N942 Vaginismus 1 2.50 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 2.50 %
O11 Vorher bestehende chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 2.50 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 1 2.50 %
O142 HELLP-Syndrom 1 2.50 %
O233 Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft 1 2.50 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 1 2.50 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 1 2.50 %
O341 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 1 2.50 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 1 2.50 %
O348 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane 1 2.50 %
O351 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Feten 1 2.50 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 1 2.50 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 1 2.50 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Feten 1 2.50 %
O418 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute 1 2.50 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 1 2.50 %
O429 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 1 2.50 %
O431 Fehlbildung der Plazenta 1 2.50 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 1 2.50 %
O4410 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 1 2.50 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 1 2.50 %
O459 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 1 2.50 %
O600 Vorzeitige Wehen ohne Entbindung 1 2.50 %
O610 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 1 2.50 %
O620 Primäre Wehenschwäche 1 2.50 %
O622 Sonstige Wehenschwäche 1 2.50 %
O648 Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien 1 2.50 %
O690 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall 1 2.50 %
O699 Komplikation bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurkomplikation, nicht näher bezeichnet 1 2.50 %
O710 Uterusruptur vor Wehenbeginn 1 2.50 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 1 2.50 %
O747 Misslingen oder Schwierigkeiten bei der Intubation während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 2.50 %
O861 Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung 1 2.50 %
O871 Tiefe Venenthrombose im Wochenbett 1 2.50 %
O8820 Lungenembolie während der Gestationsperiode 1 2.50 %
O894 Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett 1 2.50 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.50 %
O985 Sonstige Viruskrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 2.50 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 2.50 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 2.50 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 2.50 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 1 2.50 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 2.50 %
Z291 Immunprophylaxe 1 2.50 %
Z355 Überwachung einer älteren Erstschwangeren 1 2.50 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 2.50 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 2.50 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
74.1X.20 Tiefe zervikale Sectio caesarea, sekundär 29 72.50 % 29
73.7X.12 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 7 bis höchstens 13 Tage 8 20.00 % 8
74.1X.10 Tiefe zervikale Sectio caesarea, primär 7 17.50 % 7
00.99.10 Reoperation 6 15.00 % 6
73.7X.11 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 3 bis höchstens 6 Tage 6 15.00 % 6
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 4 10.00 % 4
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 3 7.50 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 3 7.50 % 4
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 2 5.00 % 2
74.0X.20 Klassische Sectio caesarea, sekundär 2 5.00 % 2
88.78 Diagnostischer Ultraschall des graviden Uterus 2 5.00 % 3
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 5.00 % 2
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 5.00 % 2
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 2 5.00 % 2
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 2 5.00 % 2
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 5.00 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 5.00 % 2
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 2.50 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 2.50 % 1
66.B1 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, offen chirurgisch 1 2.50 % 1
67.59 Sonstige Rekonstruktion am inneren Muttermund 1 2.50 % 1
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 1 2.50 % 1
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 1 2.50 % 1
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 1 2.50 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 2.50 % 1
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 1 2.50 % 1
74.1X.99 Tiefe zervikale Sectio caesarea, sonstige 1 2.50 % 1
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 1 2.50 % 1
75.99 Sonstige geburtshilfliche Operationen 1 2.50 % 1
75.C2 Ultraschallgesteuerte Shunteinlage beim Fetus 1 2.50 % 1
75.C3 Ultraschallgesteuerte Destruktion von fetalem Gewebe 1 2.50 % 1
75.C6 Therapeutische Veränderung des Fruchtwasservolumens, ultraschallgesteuert 1 2.50 % 1
75.C9 Ultraschallgesteuerte invasive fetale Therapien, sonstige 1 2.50 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 2.50 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 2.50 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 2.50 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 2.50 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 2.50 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 2.50 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 2.50 % 1
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 2.50 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 2.50 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 2.50 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 2.50 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 2.50 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 2.50 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 2.50 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 2.50 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 2.50 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 2.50 % 1
99.75 Verabreichung einer neuroprotektiven Substanz 1 2.50 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 2.50 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 2.50 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 2.50 % 1