DRG O40Z - Abort oder Hysterotomie, Kürettage

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.547
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.192)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 4 (0.117)
Verlegungsabschlag 0.192


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 2'675 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.48%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.28%
Anzahl Fälle: 2'593 (96.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.43%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.29%
Anzahl Fälle: 81 (3.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 5.97%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.41%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 4'400.36 CHF

Median: 3'557.00 CHF

Standardabweichung: 2'910.08

Homogenitätskoeffizient: 0.60

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O000 Abdominalgravidität 2 0.07 %
O001 Tubargravidität 93 3.48 %
O002 Ovarialgravidität 6 0.22 %
O008 Sonstige Extrauteringravidität 23 0.86 %
O009 Extrauteringravidität, nicht näher bezeichnet 10 0.37 %
O010 Klassische Blasenmole 9 0.34 %
O011 Partielle oder inkomplette Blasenmole 6 0.22 %
O019 Blasenmole, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O020 Abortivei und sonstige Molen 58 2.17 %
O021 Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] 815 30.47 %
O028 Sonstige näher bezeichnete abnorme Konzeptionsprodukte 11 0.41 %
O029 Anomales Konzeptionsprodukt, nicht näher bezeichnet 2 0.07 %
O030 Spontanabort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 31 1.16 %
O031 Spontanabort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 196 7.33 %
O033 Spontanabort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 19 0.71 %
O034 Spontanabort: Inkomplett, ohne Komplikation 182 6.80 %
O035 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 3 0.11 %
O036 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 31 1.16 %
O038 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 7 0.26 %
O039 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 66 2.47 %
O040 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 9 0.34 %
O041 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 132 4.93 %
O043 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 39 1.46 %
O044 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 203 7.59 %
O045 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 1 0.04 %
O046 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 15 0.56 %
O048 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 11 0.41 %
O049 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 545 20.37 %
O050 Sonstiger Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 6 0.22 %
O051 Sonstiger Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 19 0.71 %
O053 Sonstiger Abort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 4 0.15 %
O054 Sonstiger Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 14 0.52 %
O056 Sonstiger Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 6 0.22 %
O058 Sonstiger Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 4 0.15 %
O059 Sonstiger Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 9 0.34 %
O060 Nicht näher bezeichneter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 3 0.11 %
O061 Nicht näher bezeichneter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 19 0.71 %
O063 Nicht näher bezeichneter Abort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 5 0.19 %
O064 Nicht näher bezeichneter Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 16 0.60 %
O066 Nicht näher bezeichneter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 5 0.19 %
O069 Nicht näher bezeichneter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 22 0.82 %
O071 Misslungene ärztliche Aborteinleitung, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 5 0.19 %
O073 Misslungene ärztliche Aborteinleitung mit sonstigen oder nicht näher bezeichneten Komplikationen 2 0.07 %
O074 Misslungene ärztliche Aborteinleitung ohne Komplikation 4 0.15 %
O076 Misslungene sonstige oder nicht näher bezeichnete Aborteinleitung, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 2 0.07 %
O078 Misslungene sonstige oder nicht näher bezeichnete Aborteinleitung mit sonstigen oder nicht näher bezeichneten Komplikationen 1 0.04 %
O079 Misslungene sonstige oder nicht näher bezeichnete Aborteinleitung ohne Komplikation 2 0.07 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.04 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 1718 64.22 %
O092 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 520 19.44 %
Z640 Kontaktanlässe mit Bezug auf eine unerwünschte Schwangerschaft 404 15.10 %
O351 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Feten 185 6.92 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 181 6.77 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 159 5.94 %
D62 Akute Blutungsanämie 130 4.86 %
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 103 3.85 %
O081 Spätblutung oder verstärkte Blutung nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 76 2.84 %
O099 Schwangerschaftsdauer: Nicht näher bezeichnet 75 2.80 %
O358 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten 62 2.32 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 56 2.09 %
O090 Schwangerschaftsdauer: Weniger als 5 vollendete Wochen 42 1.57 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 34 1.27 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 31 1.16 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 31 1.16 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 30 1.12 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 30 1.12 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 30 1.12 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 29 1.08 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 28 1.05 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 26 0.97 %
O429 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 26 0.97 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 26 0.97 %
O350 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Feten 25 0.93 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 24 0.90 %
O360 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 24 0.90 %
N760 Akute Kolpitis 23 0.86 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 21 0.79 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 21 0.79 %
O730 Retention der Plazenta ohne Blutung 20 0.75 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 20 0.75 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 19 0.71 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 19 0.71 %
Z302 Sterilisierung 19 0.71 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 18 0.67 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 18 0.67 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 18 0.67 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 17 0.64 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 15 0.56 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 14 0.52 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 13 0.49 %
Z291 Immunprophylaxe 13 0.49 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 12 0.45 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 12 0.45 %
O080 Infektion des Genitaltraktes und des Beckens nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 12 0.45 %
O410 Oligohydramnion 12 0.45 %
S376 Verletzung des Uterus 12 0.45 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 11 0.41 %
O3431 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 11 0.41 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 10 0.37 %
Z301 Einsetzen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption 10 0.37 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 9 0.34 %
F430 Akute Belastungsreaktion 9 0.34 %
N831 Zyste des Corpus luteum 9 0.34 %
O210 Leichte Hyperemesis gravidarum 9 0.34 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 9 0.34 %
D685 Primäre Thrombophilie 8 0.30 %
E876 Hypokaliämie 8 0.30 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 8 0.30 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 8 0.30 %
O021 Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] 8 0.30 %
O088 Sonstige Komplikationen nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 8 0.30 %
O341 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 8 0.30 %
O362 Betreuung der Mutter wegen Hydrops fetalis 8 0.30 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 8 0.30 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 8 0.30 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 8 0.30 %
R55 Synkope und Kollaps 8 0.30 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 8 0.30 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 8 0.30 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 8 0.30 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 7 0.26 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 0.26 %
N840 Polyp des Corpus uteri 7 0.26 %
N841 Polyp der Cervix uteri 7 0.26 %
O083 Schock nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 7 0.26 %
O234 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 7 0.26 %
O285 Abnormer Chromosomen- oder genetischer Befund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 7 0.26 %
O340 Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus 7 0.26 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 0.26 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 0.22 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 6 0.22 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 6 0.22 %
F432 Anpassungsstörungen 6 0.22 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 6 0.22 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 6 0.22 %
O422 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie 6 0.22 %
O731 Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung 6 0.22 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 6 0.22 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 6 0.22 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 6 0.22 %
A560 Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes 5 0.19 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.19 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 5 0.19 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 5 0.19 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 5 0.19 %
O233 Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft 5 0.19 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 5 0.19 %
O431 Fehlbildung der Plazenta 5 0.19 %
O988 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 0.19 %
R571 Hypovolämischer Schock 5 0.19 %
Z308 Sonstige kontrazeptive Maßnahmen 5 0.19 %
Z648 Sonstige Kontaktanlässe mit Bezug auf bestimmte psychosoziale Umstände 5 0.19 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 4 0.15 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.15 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 4 0.15 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 4 0.15 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 4 0.15 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 0.15 %
K661 Hämoperitoneum 4 0.15 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 4 0.15 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 4 0.15 %
O010 Klassische Blasenmole 4 0.15 %
O020 Abortivei und sonstige Molen 4 0.15 %
O086 Verletzung von Beckenorganen und -geweben nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft 4 0.15 %
O211 Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung 4 0.15 %
O241 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 2 4 0.15 %
O283 Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 4 0.15 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 4 0.15 %
O344 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Cervix uteri 4 0.15 %
O418 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute 4 0.15 %
O4320 Placenta accreta 4 0.15 %
O4410 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 4 0.15 %
O458 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 4 0.15 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 0.15 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 0.15 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 0.15 %
Z350 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 4 0.15 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 4 0.15 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 4 0.15 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 0.15 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.11 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.11 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.11 %
D569 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 3 0.11 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 0.11 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 3 0.11 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 3 0.11 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 3 0.11 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 0.11 %
I958 Sonstige Hypotonie 3 0.11 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 3 0.11 %
K590 Obstipation 3 0.11 %
N800 Endometriose des Uterus 3 0.11 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 3 0.11 %
O008 Sonstige Extrauteringravidität 3 0.11 %
O096 Schwangerschaftsdauer: 37. Woche bis 41 vollendete Wochen 3 0.11 %
O208 Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft 3 0.11 %
O262 Schwangerschaftsbetreuung bei Neigung zu habituellem Abort 3 0.11 %
O352 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) hereditäre Krankheit beim Feten 3 0.11 %
O359 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Anomalie oder Schädigung des Feten, nicht näher bezeichnet 3 0.11 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 3 0.11 %
O468 Sonstige präpartale Blutung 3 0.11 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 3 0.11 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 0.11 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 3 0.11 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 3 0.11 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 3 0.11 %
Z274 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln [MMR] 3 0.11 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 3 0.11 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 3 0.11 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 0.11 %
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 2 0.07 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 2 0.07 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.07 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.07 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 2 0.07 %
D280 Gutartige Neubildung: Vulva 2 0.07 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 0.07 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 0.07 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.07 %
E86 Volumenmangel 2 0.07 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 0.07 %
F200 Paranoide Schizophrenie 2 0.07 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 2 0.07 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 2 0.07 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.07 %
F411 Generalisierte Angststörung 2 0.07 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 2 0.07 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 2 0.07 %
F928 Sonstige kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen 2 0.07 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.07 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 2 0.07 %
J039 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 2 0.07 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 0.07 %
N710 Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 2 0.07 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 2 0.07 %
N808 Sonstige Endometriose 2 0.07 %
N809 Endometriose, nicht näher bezeichnet 2 0.07 %
N854 Lageanomalie des Uterus 2 0.07 %
N96 Neigung zu habituellem Abort 2 0.07 %
O011 Partielle oder inkomplette Blasenmole 2 0.07 %
O028 Sonstige näher bezeichnete abnorme Konzeptionsprodukte 2 0.07 %
O030 Spontanabort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 2 0.07 %
O040 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens 2 0.07 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.07 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 2 0.07 %
O141 Schwere Präeklampsie 2 0.07 %
O209 Blutung in der Frühschwangerschaft, nicht näher bezeichnet 2 0.07 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 2 0.07 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 2 0.07 %
O2681 Nierenkrankheit, mit der Schwangerschaft verbunden 2 0.07 %
O355 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Feten durch Arzneimittel oder Drogen 2 0.07 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Feten 2 0.07 %
O40 Polyhydramnion 2 0.07 %
O4212 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 2 0.07 %
O430 Transplazentare Transfusionssyndrome 2 0.07 %
O4321 Placenta increta oder percreta 2 0.07 %
O469 Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 0.07 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 2 0.07 %
O610 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 2 0.07 %
O983 Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.07 %
O987 HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.07 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 2 0.07 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 2 0.07 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 0.07 %
R51 Kopfschmerz 2 0.07 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 2 0.07 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 2 0.07 %
S060 Gehirnerschütterung 2 0.07 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.07 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.07 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 2 0.07 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 2 0.07 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 0.07 %
Z303 Auslösung der Menstruation 2 0.07 %
Z305 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 2 0.07 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 2 0.07 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 2 0.07 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 2 0.07 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.04 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 0.04 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.04 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.04 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
A548 Sonstige Gonokokkeninfektionen 1 0.04 %
A562 Chlamydieninfektion des Urogenitaltraktes, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.04 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.04 %
B519 Malaria tertiana ohne Komplikation 1 0.04 %
B673 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische Echinokokkose] an mehreren und sonstigen Lokalisationen 1 0.04 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.04 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.04 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.04 %
D067 Carcinoma in situ: Sonstige Teile der Cervix uteri 1 0.04 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 1 0.04 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 1 0.04 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 1 0.04 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 1 0.04 %
D570 Sichelzellenanämie mit Krisen 1 0.04 %
D571 Sichelzellenanämie ohne Krisen 1 0.04 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.04 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.04 %
D6821 Hereditärer Faktor-II-Mangel 1 0.04 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.04 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.04 %
D698 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.04 %
D721 Eosinophilie 1 0.04 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.04 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.04 %
E1091 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.04 %
E236 Sonstige Störungen der Hypophyse 1 0.04 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 1 0.04 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.04 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
E611 Eisenmangel 1 0.04 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.04 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.04 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.04 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.04 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 0.04 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 0.04 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.04 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.04 %
F122 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.04 %
F152 Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein: Abhängigkeitssyndrom 1 0.04 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.04 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.04 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.04 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 1 0.04 %
F500 Anorexia nervosa 1 0.04 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.04 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.04 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.04 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.04 %
G711 Myotone Syndrome 1 0.04 %
H368 Sonstige Affektionen der Netzhaut bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.04 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.04 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.04 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.04 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.04 %
K028 Sonstige Zahnkaries 1 0.04 %
K108 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Kiefer 1 0.04 %
K293 Chronische Oberflächengastritis 1 0.04 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
K430 Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.04 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.04 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 0.04 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.04 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.04 %
K671 Gonokokkenperitonitis {A54.8} 1 0.04 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.04 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.04 %
K900 Zöliakie 1 0.04 %
L023 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß 1 0.04 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.04 %
L231 Allergische Kontaktdermatitis durch Klebstoffe 1 0.04 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
L500 Allergische Urtikaria 1 0.04 %
L508 Sonstige Urtikaria 1 0.04 %
L709 Akne, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
L720 Epidermalzyste 1 0.04 %
M508 Sonstige zervikale Bandscheibenschäden 1 0.04 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.04 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.04 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.04 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.04 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.04 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.04 %
N801 Endometriose des Ovars 1 0.04 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.04 %
N830 Follikelzyste des Ovars 1 0.04 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 1 0.04 %
N836 Hämatosalpinx 1 0.04 %
N839 Nichtentzündliche Krankheit des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 1 0.04 %
N856 Intrauterine Synechien 1 0.04 %
N857 Hämatometra 1 0.04 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.04 %
N86 Erosion und Ektropium der Cervix uteri 1 0.04 %
N871 Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri 1 0.04 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 1 0.04 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.04 %
N891 Mittelgradige Dysplasie der Vagina 1 0.04 %
N907 Zyste der Vulva 1 0.04 %
N9082 Weibliche Genitalverstümmelung, Typ 2 1 0.04 %
N911 Sekundäre Amenorrhoe 1 0.04 %
N941 Dyspareunie 1 0.04 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 1 0.04 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
N981 Hyperstimulation der Ovarien 1 0.04 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 0.04 %
O002 Ovarialgravidität 1 0.04 %
O019 Blasenmole, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O034 Spontanabort: Inkomplett, ohne Komplikation 1 0.04 %
O039 Spontanabort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 1 0.04 %
O041 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 0.04 %
O044 Ärztlich eingeleiteter Abort: Inkomplett, ohne Komplikation 1 0.04 %
O049 Ärztlich eingeleiteter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 1 0.04 %
O051 Sonstiger Abort: Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 0.04 %
O069 Nicht näher bezeichneter Abort: Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation 1 0.04 %
O071 Misslungene ärztliche Aborteinleitung, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung 1 0.04 %
O074 Misslungene ärztliche Aborteinleitung ohne Komplikation 1 0.04 %
O089 Komplikation nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 1 0.04 %
O095 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 1 0.04 %
O104 Vorher bestehende sekundäre Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.04 %
O149 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O16 Nicht näher bezeichnete Hypertonie der Mutter 1 0.04 %
O200 Drohender Abort 1 0.04 %
O231 Infektionen der Harnblase in der Schwangerschaft 1 0.04 %
O243 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 1 0.04 %
O2688 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 1 0.04 %
O289 Anomaler Befund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O301 Drillingsschwangerschaft 1 0.04 %
O312 Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten 1 0.04 %
O318 Sonstige Komplikationen, die für eine Mehrlingsschwangerschaft spezifisch sind 1 0.04 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 1 0.04 %
O337 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch sonstige Deformitäten des Feten 1 0.04 %
O3430 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 1 0.04 %
O3439 Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O348 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane 1 0.04 %
O357 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Feten durch sonstige medizinische Maßnahmen 1 0.04 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 1 0.04 %
O369 Betreuung der Mutter wegen Komplikation beim Feten, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 1 0.04 %
O459 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O470 Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen 1 0.04 %
O600 Vorzeitige Wehen ohne Entbindung 1 0.04 %
O621 Sekundäre Wehenschwäche 1 0.04 %
O678 Sonstige intrapartale Blutung 1 0.04 %
O713 Zervixriss unter der Geburt 1 0.04 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 1 0.04 %
O750 Mütterlicher Gefahrenzustand während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.04 %
O85 Puerperalfieber 1 0.04 %
O9251 Hemmung der Laktation: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.04 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.04 %
Q225 Ebstein-Anomalie 1 0.04 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 1 0.04 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 1 0.04 %
Q512 Sonstige Formen des Uterus duplex 1 0.04 %
Q513 Uterus bicornis 1 0.04 %
Q514 Uterus unicornis 1 0.04 %
Q871 Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Kleinwuchs einhergehen 1 0.04 %
Q916 Trisomie 13, Translokation 1 0.04 %
R008 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Herzschlages 1 0.04 %
R011 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.04 %
R05 Husten 1 0.04 %
R060 Dyspnoe 1 0.04 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.04 %
R300 Dysurie 1 0.04 %
R33 Harnverhaltung 1 0.04 %
R400 Somnolenz 1 0.04 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.04 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.04 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 0.04 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 0.04 %
R572 Septischer Schock 1 0.04 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.04 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 0.04 %
R688 Sonstige näher bezeichnete Allgemeinsymptome 1 0.04 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.04 %
R876 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme zytologische Befunde 1 0.04 %
R940 Abnorme Ergebnisse von Funktionsprüfungen des Zentralnervensystems 1 0.04 %
S025 Zahnfraktur 1 0.04 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 0.04 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.04 %
S9340 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
T833 Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar 1 0.04 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.04 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.04 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 0.04 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.04 %
Y099 Tätlicher Angriff 1 0.04 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 0.04 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.04 %
Z304 Überwachung bei medikamentöser Kontrazeption 1 0.04 %
Z312 In-vitro-Fertilisation 1 0.04 %
Z33 Schwangerschaftsfeststellung als Nebenbefund 1 0.04 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.04 %
Z351 Überwachung einer Schwangerschaft bei Abortanamnese 1 0.04 %
Z352 Überwachung einer Schwangerschaft bei sonstiger ungünstiger geburtshilflicher oder Reproduktionsanamnese 1 0.04 %
Z513 Bluttransfusion ohne angegebene Diagnose 1 0.04 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.04 %
Z59 Kontaktanlässe mit Bezug auf das Wohnumfeld oder die wirtschaftliche Lage 1 0.04 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 0.04 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z889 Allergie gegenüber nicht näher bezeichneten Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.04 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.04 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.04 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 952 35.59 % 953
69.52 Aspirationscurettage im Anschluss an Geburt oder Abort 881 32.93 % 881
69.51 Aspirationscurettage am Uterus zur Beendigung einer Schwangerschaft 452 16.90 % 452
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 107 4.00 % 107
69.01 Dilatation und Curettage zur Beendigung einer Schwangerschaft 93 3.48 % 93
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 91 3.40 % 91
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 64 2.39 % 64
75.4 Manuelle Lösung einer retinierten Plazenta 50 1.87 % 50
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 46 1.72 % 46
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 39 1.46 % 39
69.93 Einsetzen von Laminarien 38 1.42 % 38
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 36 1.35 % 36
89.82 Histopathologische Untersuchung 36 1.35 % 38
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 33 1.23 % 33
66.99 Sonstige Operation an einer Tuba uterina 32 1.20 % 32
66.A2 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, laparoskopisch 32 1.20 % 32
00.99.10 Reoperation 28 1.05 % 28
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 22 0.82 % 22
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 21 0.79 % 21
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 20 0.75 % 20
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 20 0.75 % 20
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 20 0.75 % 20
73.59 Sonstige manuell unterstützte Geburt 18 0.67 % 18
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 16 0.60 % 16
88.78 Diagnostischer Ultraschall des graviden Uterus 16 0.60 % 17
69.59 Sonstige Aspirationscurettage am Uterus 14 0.52 % 14
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 14 0.52 % 14
73.09 Sonstige künstliche Blasensprengung 13 0.49 % 13
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 13 0.49 % 14
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 12 0.45 % 12
69.41 Naht eines Risses am Uterus 12 0.45 % 12
66.91 Aspiration an einer Tuba uterina 11 0.41 % 11
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 11 0.41 % 11
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 11 0.41 % 11
86.09.40 Implantation eines Medikamententrägers an Haut und Subkutangewebe 9 0.34 % 9
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 9 0.34 % 9
69.96 Entfernen von Cerclage-Material von der Zervix 8 0.30 % 8
99.08 Transfusion von Blutexpander 8 0.30 % 8
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 8 0.30 % 8
54.25 Peritoneallavage 7 0.26 % 7
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 7 0.26 % 7
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 6 0.22 % 6
93.92.99 Anästhesie, sonstige 6 0.22 % 6
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 6 0.22 % 6
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 5 0.19 % 5
67.59 Sonstige Rekonstruktion am inneren Muttermund 4 0.15 % 4
74.91 Hysterotomie zur Beendigung einer Schwangerschaft 4 0.15 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 0.15 % 4
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 4 0.15 % 4
39.98 Blutstillung n.n.bez. 3 0.11 % 3
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 3 0.11 % 3
67.0 Dilatation des Zervixkanals 3 0.11 % 3
68.11 Digitale Untersuchung des Uterus 3 0.11 % 3
68.29.14 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 3 0.11 % 3
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 0.11 % 3
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 3 0.11 % 3
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 3 0.11 % 3
89.39.09 Sonstige nicht-operative Messungen und Untersuchungen, sonstige 3 0.11 % 3
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 3 0.11 % 3
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 3 0.11 % 3
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 3 0.11 % 3
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 0.11 % 3
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 0.07 % 2
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 2 0.07 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 0.07 % 2
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 2 0.07 % 2
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 2 0.07 % 2
65.91 Aspiration am Ovar 2 0.07 % 2
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 2 0.07 % 2
67.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Zervix 2 0.07 % 2
67.61 Naht eines Zervixrisses 2 0.07 % 2
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 2 0.07 % 2
68.23 Endometrium-Abtragung 2 0.07 % 2
68.29.32 Myomektomie am Uterus, vaginal 2 0.07 % 2
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 2 0.07 % 2
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 2 0.07 % 2
75.7 Manuelle Exploration des Cavum uteri, postpartal 2 0.07 % 2
75.99 Sonstige geburtshilfliche Operationen 2 0.07 % 2
75.F9 Fetozide Eingriffe, sonstige 2 0.07 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.07 % 2
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 2 0.07 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 0.07 % 2
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 0.07 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.07 % 2
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 0.07 % 2
98.16 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Uterus ohne Inzision 2 0.07 % 2
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 2 0.07 % 2
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.04 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.04 % 1
23.19 Sonstige chirurgische Zahnextraktion 1 0.04 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.04 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.04 % 1
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.04 % 1
39.32.99 Naht einer Vene, sonstige 1 0.04 % 1
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 1 0.04 % 1
39.79.69 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, sonstige 1 0.04 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 0.04 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.04 % 1
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 1 0.04 % 1
53.51 Operation einer Narbenhernie 1 0.04 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 0.04 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 0.04 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 0.04 % 1
54.99.30 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 1 0.04 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.04 % 1
65.23 Laparoskopische Marsupialisation einer ovariellen Zyste 1 0.04 % 1
65.24 Laparoskopische Keilresektion am Ovar 1 0.04 % 1
65.99 Sonstige Operationen am Ovar 1 0.04 % 1
66.11.31 Biospie an den Tubae uterinae, laparoskopisch 1 0.04 % 1
66.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an den Tubae uterinae 1 0.04 % 1
66.B9 Exzision und Destruktion einer Läsion einer Tuba uterina, sonstige 1 0.04 % 1
67.11 Endozervikale Biopsie 1 0.04 % 1
67.32 Destruktion einer Läsion an der Zervix durch Kauterisation 1 0.04 % 1
68.12.12 Diagnostische Hysterosalpingoskopie 1 0.04 % 1
68.29.11 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.04 % 1
68.29.19 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, sonstige 1 0.04 % 1
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 1 0.04 % 1
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 1 0.04 % 1
69.29 Sonstige plastische Rekonstruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 1 0.04 % 1
69.6 Chirurgische Massnahmen zur Provokation oder Regulation der Menstruation 1 0.04 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.04 % 1
70.14 Sonstige Kolpotomie 1 0.04 % 1
70.24.99 Biopsie an der Vagina, sonstige 1 0.04 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 0.04 % 1
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 0.04 % 1
71.11.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vulva 1 0.04 % 1
71.11.20 Biopsie an der Vulva durch Inzision 1 0.04 % 1
71.24 Exzision oder andere Destruktion einer Bartholin-Drüse (Zyste) 1 0.04 % 1
71.4X.99 Operationen an der Klitoris, sonstige 1 0.04 % 1
71.71 Naht einer Verletzung von Vulva oder Perineum 1 0.04 % 1
71.73 Konstruktion des Introitus vaginae 1 0.04 % 1
73.01 Weheneinleitung durch künstliche Blasensprengung 1 0.04 % 1
73.7X.11 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 3 bis höchstens 6 Tage 1 0.04 % 1
75.51 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses der Zervix 1 0.04 % 1
75.B1.12 Ultraschallgesteuerte Amniozentese 1 0.04 % 1
75.F1 Intraamniale Injektion zur Beendigung einer Schwangerschaft 1 0.04 % 1
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 0.04 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.04 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.04 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.04 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.04 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.04 % 1
88.79.00 Sonstiger diagnostischer Ultraschall, n.n.bez. 1 0.04 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.04 % 1
89.05 Diagnostische Befragung und Beurteilung, n.n.bez. 1 0.04 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.04 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.04 % 1
89.14.00 Elektroenzephalographie, n.n.bez. 1 0.04 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.04 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.04 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.04 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.04 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.04 % 1
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 1 0.04 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.04 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.04 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.04 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 1 0.04 % 1
99.28.08 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, sonstige 1 0.04 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 0.04 % 1
99.48 Verabreichung von Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff [MMR] 1 0.04 % 1
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 1 0.04 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.04 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.04 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.04 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.04 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.04 % 1