DRG N11B - Andere OR-Prozeduren an den weiblichen Geschlechtsorganen

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.863
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.317)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.12)
Verlegungsabschlag 0.19


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 158 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.58%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 151 (95.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.57%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'148.17 CHF

Median: 7'820.28 CHF

Standardabweichung: 5'516.24

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 1 0.63 %
C518 Bösartige Neubildung: Vulva, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.63 %
C52 Bösartige Neubildung der Vagina 1 0.63 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 5 3.16 %
C548 Bösartige Neubildung: Corpus uteri, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.63 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 16 10.13 %
C763 Bösartige Neubildung ungenau bezeichneter Lokalisationen: Becken 1 0.63 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 1 0.63 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 1 0.63 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 0.63 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 2 1.27 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 8 5.06 %
D397 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige weibliche Genitalorgane 1 0.63 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.63 %
N730 Akute Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 3 1.90 %
N732 Nicht näher bezeichnete Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.63 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.63 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 1 0.63 %
N738 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken 1 0.63 %
N760 Akute Kolpitis 1 0.63 %
N764 Abszess der Vulva 1 0.63 %
N7680 Fournier-Gangrän bei der Frau 1 0.63 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 39 24.68 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 2 1.27 %
N808 Sonstige Endometriose 30 18.99 %
N821 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Harn- und Genitaltrakt 2 1.27 %
N828 Sonstige Fisteln des weiblichen Genitaltraktes 1 0.63 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 0.63 %
N840 Polyp des Corpus uteri 1 0.63 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.63 %
N897 Hämatokolpos 1 0.63 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.63 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 2 1.27 %
N948 Sonstige näher bezeichnete Zustände im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus 1 0.63 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 1 0.63 %
N974 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners 1 0.63 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 2 1.27 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 1 0.63 %
Q527 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vulva 1 0.63 %
Q528 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der weiblichen Genitalorgane 2 1.27 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.63 %
T833 Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar 9 5.70 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 3 1.90 %
Z312 In-vitro-Fertilisation 2 1.27 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 21 13.29 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 15 9.49 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 8 5.06 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 7 4.43 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 6 3.80 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 3.80 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 6 3.80 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.16 %
E876 Hypokaliämie 5 3.16 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 5 3.16 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 5 3.16 %
N808 Sonstige Endometriose 5 3.16 %
N941 Dyspareunie 5 3.16 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 5 3.16 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 5 3.16 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 2.53 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 2.53 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 4 2.53 %
K590 Obstipation 4 2.53 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 2.53 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 2.53 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 4 2.53 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 4 2.53 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 4 2.53 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.90 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 1.90 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 3 1.90 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 3 1.90 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 3 1.90 %
R33 Harnverhaltung 3 1.90 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.27 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 2 1.27 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.27 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 1.27 %
F640 Transsexualismus 2 1.27 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.27 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 1.27 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.27 %
N800 Endometriose des Uterus 2 1.27 %
N840 Polyp des Corpus uteri 2 1.27 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 2 1.27 %
N944 Primäre Dysmenorrhoe 2 1.27 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 2 1.27 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 2 1.27 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 2 1.27 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 2 1.27 %
N988 Sonstige Komplikationen im Zusammenhang mit künstlicher Befruchtung 2 1.27 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.27 %
R18 Aszites 2 1.27 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.27 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.27 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.27 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 1.27 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 1.27 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 2 1.27 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 1.27 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 1.27 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 1.27 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.27 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.63 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
C168 Bösartige Neubildung: Magen, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.63 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.63 %
C784 Sekundäre bösartige Neubildung des Dünndarmes 1 0.63 %
C785 Sekundäre bösartige Neubildung des Dickdarmes und des Rektums 1 0.63 %
C791 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 1 0.63 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.63 %
D071 Carcinoma in situ: Vulva 1 0.63 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 1 0.63 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 1 0.63 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 1 0.63 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.63 %
E2500 21-Hydroxylase-Mangel [AGS Typ 3], klassische Form 1 0.63 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.63 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.63 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
E611 Eisenmangel 1 0.63 %
E612 Magnesiummangel 1 0.63 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 0.63 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.63 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.63 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.63 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.63 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
F330 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig leichte Episode 1 0.63 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.63 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.63 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.63 %
G578 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.63 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 1 0.63 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.63 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.63 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.63 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.63 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.63 %
K624 Stenose des Anus und des Rektums 1 0.63 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.63 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.63 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.63 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.63 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.63 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.63 %
N139 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.63 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 0.63 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.63 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.63 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.63 %
N40 Prostatahyperplasie 1 0.63 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.63 %
N710 Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 1 0.63 %
N734 Chronische Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.63 %
N744 Entzündung im weiblichen Becken durch Chlamydien {A56.1} 1 0.63 %
N801 Endometriose des Ovars 1 0.63 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.63 %
N811 Zystozele 1 0.63 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 1 0.63 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.63 %
N974 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners 1 0.63 %
N981 Hyperstimulation der Ovarien 1 0.63 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.63 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 1 0.63 %
Q512 Sonstige Formen des Uterus duplex 1 0.63 %
Q548 Sonstige Formen der Hypospadie 1 0.63 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 0.63 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.63 %
R060 Dyspnoe 1 0.63 %
R100 Akutes Abdomen 1 0.63 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.63 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.63 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.63 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 0.63 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.63 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.63 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.63 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.63 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.63 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.63 %
Z305 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 1 0.63 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.63 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.63 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z873 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.63 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.63 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.63 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.63 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 66 41.77 % 66
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 42 26.58 % 42
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 32 20.25 % 32
00.99.10 Reoperation 26 16.46 % 28
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 17 10.76 % 17
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 14 8.86 % 14
83.32.12 Exzision einer Läsion an einem Muskel, Brustwand, Bauch und Rücken 11 6.96 % 11
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 9 5.70 % 9
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 8 5.06 % 8
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 8 5.06 % 8
70.12 Kuldotomie 8 5.06 % 8
57.32 Sonstige Zystoskopie 6 3.80 % 6
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 6 3.80 % 6
89.82 Histopathologische Untersuchung 6 3.80 % 6
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 4 2.53 % 4
69.92.23 Transvaginale Ovumaspiration 4 2.53 % 4
83.39.22 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 4 2.53 % 4
83.49.34 Sonstige Exzision von Weichteilen, Brustwand, Bauch und Rücken 4 2.53 % 4
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 4 2.53 % 4
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 3 1.90 % 3
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 3 1.90 % 3
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 3 1.90 % 3
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 3 1.90 % 3
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 3 1.90 % 3
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 3 1.90 % 3
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 3 1.90 % 3
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 3 1.90 % 3
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 3 1.90 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 1.90 % 3
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 3 1.90 % 3
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 2 1.27 % 2
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 2 1.27 % 2
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 2 1.27 % 2
54.25 Peritoneallavage 2 1.27 % 2
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 2 1.27 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 1.27 % 2
58.46.99 Sonstige Rekonstruktion der Urethra, sonstige 2 1.27 % 2
58.92 Exzision am Periurethralgewebe 2 1.27 % 2
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 2 1.27 % 2
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 2 1.27 % 2
83.39.12 Exzision einer Läsion an anderen Weichteilen, Exzision einer Läsion an einer Sehne, Brustwand, Bauch und Rücken 2 1.27 % 2
83.45.14 Sonstige Myektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 2 1.27 % 2
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 2 1.27 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 1.27 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 1.27 % 2
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 2 1.27 % 2
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 2 1.27 % 2
00.99.30 Lasertechnik 1 0.63 % 1
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.63 % 1
00.9A.25 Composite-Material 1 0.63 % 1
04.49.14 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen am Plexus lumbosacralis, Leiste und Beckenboden 1 0.63 % 1
04.92.11 Implantation oder Ersetzen der Elektrode(n) eines temporären peripheren Neurostimulators, Mehrelektrodensystems, Teststimulation 1 0.63 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.63 % 1
40.11.11 Offene (Inzisions-) Biopsie eines zervikalen, supraklavikulären, axillären oder inguinalen Lymphknotens 1 0.63 % 1
40.54.11 Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.63 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.63 % 1
45.91.99 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose, sonstige 1 0.63 % 1
46.51.20 Verschluss eines endständigen Dünndarm-Stomas 1 0.63 % 1
46.51.99 Verschluss eines Dünndarm-Stomas, sonstige 1 0.63 % 1
46.99.60 Einlegen oder Wechsel einer selbstexpandierenden Prothese am Darm, endoskopisch 1 0.63 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.63 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 0.63 % 1
53.04 Operation einer indirekten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.63 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.63 % 1
54.12.10 Second-look-Laparotomie 1 0.63 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 0.63 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 0.63 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 0.63 % 1
54.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.63 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.63 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.63 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.63 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 0.63 % 1
56.99.30 Sonstige Operationen an einem Ureter, Injektion bei Ostiuminsuffizienz, transurethral 1 0.63 % 1
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.63 % 1
58.49.40 Revision einer plastischen Rekonstruktion an der Urethra 1 0.63 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.63 % 1
58.91 Inzision am Periurethralgewebe 1 0.63 % 1
59.99 Sonstige Operationen an den Harnorganen 1 0.63 % 1
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 1 0.63 % 1
66.91 Aspiration an einer Tuba uterina 1 0.63 % 1
66.99 Sonstige Operation an einer Tuba uterina 1 0.63 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.63 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.63 % 1
70.22 Kuldoskopie 1 0.63 % 1
70.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum 1 0.63 % 1
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 1 0.63 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.63 % 1
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 1 0.63 % 1
83.21.11 Offene Biopsie an den Weichteilen 1 0.63 % 1
83.21.20 Biopsie an den Weichteilen, Perkutane (Nadel-) Biopsie am Muskel 1 0.63 % 1
83.39.23 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.63 % 1
83.44.14 Sonstige Fasziektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.63 % 1
83.45.15 Sonstige Myektomie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.63 % 1
83.91.14 Lösung von Adhäsionen von Muskel, Sehne, Faszie und Bursa, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.63 % 1
85.21 Lokale Exzision einer Läsion an der Mamma 1 0.63 % 1
86.04.15 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe von Brustwand und Rücken 1 0.63 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.63 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.63 % 1
86.09.99 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.63 % 1
86.22.27 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision mit Einlegen eines Medikamententrägers an der Leisten- und Genitalregion 1 0.63 % 1
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 0.63 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 0.63 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 1 0.63 % 3
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.63 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.63 % 1
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 1 0.63 % 1
88.90.10 Fistulographie 1 0.63 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 0.63 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.63 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.63 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.63 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.63 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.63 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 0.63 % 1
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1 0.63 % 1