DRG N11A - Andere OR-Prozeduren an den weiblichen Geschlechtsorganen mit bestimmtem Eingriff oder äusserst schwere CC

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.849
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.62)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 14 (0.143)
Verlegungsabschlag 0.192


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 564 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.06%
Anzahl Fälle: 555 (98.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.06%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 21'234.48 CHF

Median: 18'270.89 CHF

Standardabweichung: 12'760.52

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A542 Pelviperitonitis durch Gonokokken und Gonokokkeninfektionen sonstiger Urogenitalorgane 1 0.18 %
C510 Bösartige Neubildung der Vulva: Labium majus 7 1.24 %
C511 Bösartige Neubildung der Vulva: Labium minus 9 1.60 %
C512 Bösartige Neubildung der Vulva: Klitoris 1 0.18 %
C518 Bösartige Neubildung: Vulva, mehrere Teilbereiche überlappend 4 0.71 %
C519 Bösartige Neubildung: Vulva, nicht näher bezeichnet 17 3.01 %
C52 Bösartige Neubildung der Vagina 5 0.89 %
C530 Bösartige Neubildung: Endozervix 14 2.48 %
C531 Bösartige Neubildung: Ektozervix 4 0.71 %
C538 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend 7 1.24 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 19 3.37 %
C540 Bösartige Neubildung: Isthmus uteri 1 0.18 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 102 18.09 %
C542 Bösartige Neubildung: Myometrium 4 0.71 %
C548 Bösartige Neubildung: Corpus uteri, mehrere Teilbereiche überlappend 3 0.53 %
C55 Bösartige Neubildung des Uterus, Teil nicht näher bezeichnet 4 0.71 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 164 29.08 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 12 2.13 %
C578 Bösartige Neubildung: Weibliche Genitalorgane, mehrere Teilbereiche überlappend 2 0.35 %
C579 Bösartige Neubildung: Weibliches Genitalorgan, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
C763 Bösartige Neubildung ungenau bezeichneter Lokalisationen: Becken 1 0.18 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 5 0.89 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 1 0.18 %
D071 Carcinoma in situ: Vulva 1 0.18 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 0.18 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 7 1.24 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 2 0.35 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 6 1.06 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 35 6.21 %
D287 Gutartige Neubildung: Sonstige näher bezeichnete weibliche Genitalorgane 2 0.35 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 27 4.79 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 4 0.71 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.18 %
N732 Nicht näher bezeichnete Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.18 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.18 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 2 0.35 %
N738 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken 1 0.18 %
N800 Endometriose des Uterus 6 1.06 %
N801 Endometriose des Ovars 3 0.53 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 4 0.71 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.18 %
N808 Sonstige Endometriose 3 0.53 %
N811 Zystozele 3 0.53 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 3 0.53 %
N815 Vaginale Enterozele 1 0.18 %
N816 Rektozele 1 0.18 %
N820 Vesikovaginalfistel 39 6.91 %
N821 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Harn- und Genitaltrakt 3 0.53 %
N831 Zyste des Corpus luteum 1 0.18 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 2 0.35 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 1 0.18 %
N837 Hämatom des Lig. latum uteri 1 0.18 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 2 0.35 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 2 0.35 %
N896 Fester Hymenalring 1 0.18 %
N901 Mittelgradige Dysplasie der Vulva 1 0.18 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.18 %
N950 Postmenopausenblutung 2 0.35 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 1 0.18 %
Q528 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der weiblichen Genitalorgane 1 0.18 %
T833 Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar 1 0.18 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.18 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 102 18.09 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 100 17.73 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 61 10.82 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 56 9.93 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 54 9.57 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 48 8.51 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 46 8.16 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 44 7.80 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 40 7.09 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 33 5.85 %
D62 Akute Blutungsanämie 32 5.67 %
E876 Hypokaliämie 32 5.67 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 30 5.32 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 29 5.14 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 25 4.43 %
N800 Endometriose des Uterus 25 4.43 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 25 4.43 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 25 4.43 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 24 4.26 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 24 4.26 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 23 4.08 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 22 3.90 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 22 3.90 %
R18 Aszites 21 3.72 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 19 3.37 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 18 3.19 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 17 3.01 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 17 3.01 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 15 2.66 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 13 2.30 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 13 2.30 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 13 2.30 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 13 2.30 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 13 2.30 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 12 2.13 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 11 1.95 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 10 1.77 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 10 1.77 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 10 1.77 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 1.77 %
K650 Akute Peritonitis 10 1.77 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 10 1.77 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 10 1.77 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 10 1.77 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 1.60 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 9 1.60 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 9 1.60 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 8 1.42 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 8 1.42 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 8 1.42 %
N801 Endometriose des Ovars 8 1.42 %
N808 Sonstige Endometriose 8 1.42 %
N830 Follikelzyste des Ovars 8 1.42 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 7 1.24 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 7 1.24 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 7 1.24 %
N950 Postmenopausenblutung 7 1.24 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 7 1.24 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 6 1.06 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 6 1.06 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 6 1.06 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 6 1.06 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 6 1.06 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 6 1.06 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 6 1.06 %
N840 Polyp des Corpus uteri 6 1.06 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 6 1.06 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 6 1.06 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 6 1.06 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 5 0.89 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 5 0.89 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 5 0.89 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 5 0.89 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 5 0.89 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 5 0.89 %
K590 Obstipation 5 0.89 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 5 0.89 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 5 0.89 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 5 0.89 %
N841 Polyp der Cervix uteri 5 0.89 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 5 0.89 %
R571 Hypovolämischer Schock 5 0.89 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 5 0.89 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 5 0.89 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.89 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 5 0.89 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 4 0.71 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 4 0.71 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 4 0.71 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 4 0.71 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 4 0.71 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 4 0.71 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 4 0.71 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 4 0.71 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 0.71 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 0.71 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 0.71 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 4 0.71 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 0.71 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 4 0.71 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 4 0.71 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 4 0.71 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 4 0.71 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 4 0.71 %
N820 Vesikovaginalfistel 4 0.71 %
N831 Zyste des Corpus luteum 4 0.71 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 4 0.71 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 4 0.71 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 4 0.71 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 4 0.71 %
S371 Verletzung des Harnleiters 4 0.71 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 4 0.71 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 4 0.71 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 4 0.71 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 4 0.71 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 4 0.71 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 3 0.53 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 3 0.53 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.53 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.53 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 3 0.53 %
C784 Sekundäre bösartige Neubildung des Dünndarmes 3 0.53 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 3 0.53 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 3 0.53 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 3 0.53 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 0.53 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 0.53 %
E875 Hyperkaliämie 3 0.53 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.53 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 3 0.53 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 0.53 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 3 0.53 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 3 0.53 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 0.53 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 3 0.53 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 3 0.53 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 0.53 %
J981 Lungenkollaps 3 0.53 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 3 0.53 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 3 0.53 %
L910 Hypertrophe Narbe 3 0.53 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 0.53 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 0.53 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 3 0.53 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 3 0.53 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 3 0.53 %
N904 Leukoplakie der Vulva 3 0.53 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 3 0.53 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 3 0.53 %
S366 Verletzung des Rektums 3 0.53 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.53 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 0.53 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 0.53 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 0.53 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 3 0.53 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 3 0.53 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 0.53 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 2 0.35 %
B370 Candida-Stomatitis 2 0.35 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.35 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.35 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 0.35 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 2 0.35 %
C770 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 2 0.35 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 2 0.35 %
C785 Sekundäre bösartige Neubildung des Dickdarmes und des Rektums 2 0.35 %
C791 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 2 0.35 %
D060 Carcinoma in situ: Endozervix 2 0.35 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 2 0.35 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 0.35 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 0.35 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.35 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 0.35 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.35 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 0.35 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.35 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.35 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.35 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 0.35 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 0.35 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
F341 Dysthymia 2 0.35 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.35 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
F432 Anpassungsstörungen 2 0.35 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 0.35 %
G572 Läsion des N. femoralis 2 0.35 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.35 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.35 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 0.35 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 2 0.35 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 2 0.35 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 0.35 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.35 %
J938 Sonstiger Pneumothorax 2 0.35 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.35 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 2 0.35 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 0.35 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.35 %
K4399 Nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.35 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.35 %
K458 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.35 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
K560 Paralytischer Ileus 2 0.35 %
K561 Invagination 2 0.35 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 0.35 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
K631 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 2 0.35 %
K644 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden 2 0.35 %
K658 Sonstige Peritonitis 2 0.35 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 2 0.35 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 2 0.35 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.35 %
L120 Bullöses Pemphigoid 2 0.35 %
L231 Allergische Kontaktdermatitis durch Klebstoffe 2 0.35 %
L82 Seborrhoische Keratose 2 0.35 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 0.35 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 0.35 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.35 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.35 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 2 0.35 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 2 0.35 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 2 0.35 %
N760 Akute Kolpitis 2 0.35 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 2 0.35 %
N811 Zystozele 2 0.35 %
N815 Vaginale Enterozele 2 0.35 %
N816 Rektozele 2 0.35 %
N823 Fistel zwischen Vagina und Dickdarm 2 0.35 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 2 0.35 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 2 0.35 %
N9088 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 2 0.35 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 2 0.35 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 2 0.35 %
N992 Postoperative Adhäsionen der Vagina 2 0.35 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 2 0.35 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 2 0.35 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 2 0.35 %
R060 Dyspnoe 2 0.35 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 2 0.35 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 0.35 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 2 0.35 %
R33 Harnverhaltung 2 0.35 %
R34 Anurie und Oligurie 2 0.35 %
R390 Urin-Extravasation 2 0.35 %
R572 Septischer Schock 2 0.35 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 0.35 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 2 0.35 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 2 0.35 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 2 0.35 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 2 0.35 %
S3652 Verletzung: Colon transversum 2 0.35 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 0.35 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 0.35 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 2 0.35 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 0.35 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 2 0.35 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 2 0.35 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 0.35 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 2 0.35 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 2 0.35 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 0.35 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 2 0.35 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.35 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 2 0.35 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 0.35 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 0.35 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 0.35 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 0.35 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 0.18 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.18 %
A414 Sepsis durch Anaerobier 1 0.18 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.18 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.18 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.18 %
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 1 0.18 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.18 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
B360 Pityriasis versicolor 1 0.18 %
B369 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.18 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.18 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.18 %
B955 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.18 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.18 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.18 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.18 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.18 %
C172 Bösartige Neubildung: Ileum 1 0.18 %
C181 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.18 %
C184 Bösartige Neubildung: Colon transversum 1 0.18 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.18 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 1 0.18 %
C451 Mesotheliom des Peritoneums 1 0.18 %
C481 Bösartige Neubildung: Näher bezeichnete Teile des Peritoneums 1 0.18 %
C505 Bösartige Neubildung: Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.18 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
C510 Bösartige Neubildung der Vulva: Labium majus 1 0.18 %
C549 Bösartige Neubildung: Corpus uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
C767 Bösartige Neubildung: Sonstige ungenau bezeichnete Lokalisationen 1 0.18 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 0.18 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.18 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.18 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 1 0.18 %
C827 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms 1 0.18 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.18 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.18 %
C9470 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.18 %
D045 Carcinoma in situ: Haut des Rumpfes 1 0.18 %
D061 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 0.18 %
D070 Carcinoma in situ: Endometrium 1 0.18 %
D072 Carcinoma in situ: Vagina 1 0.18 %
D073 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete weibliche Genitalorgane 1 0.18 %
D120 Gutartige Neubildung: Zäkum 1 0.18 %
D121 Gutartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.18 %
D122 Gutartige Neubildung: Colon ascendens 1 0.18 %
D126 Gutartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
D175 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der intraabdominalen Organe 1 0.18 %
D177 Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen 1 0.18 %
D201 Gutartige Neubildung: Peritoneum 1 0.18 %
D226 Melanozytennävus der oberen Extremität, einschließlich Schulter 1 0.18 %
D237 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.18 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 0.18 %
D361 Gutartige Neubildung: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem 1 0.18 %
D373 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Appendix vermiformis 1 0.18 %
D390 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Uterus 1 0.18 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.18 %
D561 Beta-Thalassämie 1 0.18 %
D6118 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie 1 0.18 %
D6825 Hereditärer Faktor-XII-Mangel 1 0.18 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 1 0.18 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 0.18 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.18 %
E052 Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma 1 0.18 %
E1091 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.18 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.18 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.18 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.18 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.18 %
E2500 21-Hydroxylase-Mangel [AGS Typ 3], klassische Form 1 0.18 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.18 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 1 0.18 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.18 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.18 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.18 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.18 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.18 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.18 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.18 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.18 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.18 %
E86 Volumenmangel 1 0.18 %
E872 Azidose 1 0.18 %
F012 Subkortikale vaskuläre Demenz 1 0.18 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.18 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.18 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.18 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.18 %
F131 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Schädlicher Gebrauch 1 0.18 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.18 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.18 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.18 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 0.18 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.18 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.18 %
F4001 Agoraphobie: Mit Panikstörung 1 0.18 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.18 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 0.18 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.18 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.18 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.18 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
G4539 Amaurosis fugax: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 0.18 %
G541 Läsionen des Plexus lumbosacralis 1 0.18 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.18 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.18 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.18 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 1 0.18 %
H810 Ménière-Krankheit 1 0.18 %
H911 Presbyakusis 1 0.18 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
H920 Otalgie 1 0.18 %
I1520 Hypertonie als Folge von endokrinen Krankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.18 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.18 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.18 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.18 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.18 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.18 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.18 %
I429 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.18 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.18 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.18 %
I517 Kardiomegalie 1 0.18 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.18 %
I692 Folgen einer sonstigen nichttraumatischen intrakraniellen Blutung 1 0.18 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.18 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
I745 Embolie und Thrombose der A. iliaca 1 0.18 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.18 %
I822 Embolie und Thrombose der V. cava 1 0.18 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.18 %
I862 Beckenvarizen 1 0.18 %
I871 Venenkompression 1 0.18 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.18 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.18 %
J81 Lungenödem 1 0.18 %
J869 Pyothorax ohne Fistel 1 0.18 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 0.18 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.18 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.18 %
K294 Chronische atrophische Gastritis 1 0.18 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.18 %
K36 Sonstige Appendizitis 1 0.18 %
K380 Hyperplasie der Appendix 1 0.18 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.18 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.18 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.18 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.18 %
K603 Analfistel 1 0.18 %
K623 Rektumprolaps 1 0.18 %
K632 Darmfistel 1 0.18 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.18 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 0.18 %
K640 Hämorrhoiden 1. Grades 1 0.18 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 1 0.18 %
K642 Hämorrhoiden 3. Grades 1 0.18 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
K669 Krankheit des Peritoneums, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
K671 Gonokokkenperitonitis {A54.8} 1 0.18 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.18 %
K759 Entzündliche Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
K811 Chronische Cholezystitis 1 0.18 %
K8500 Idiopathische akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 0.18 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 0.18 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.18 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 0.18 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.18 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.18 %
L500 Allergische Urtikaria 1 0.18 %
L721 Trichilemmalzyste 1 0.18 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.18 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.18 %
L8919 Dekubitus 2. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.18 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 0.18 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.18 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.18 %
M0589 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.18 %
M170 Primäre Gonarthrose, beidseitig 1 0.18 %
M360 Dermatomyositis-Polymyositis bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.18 %
M544 Lumboischialgie 1 0.18 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.18 %
M7918 Myalgie: Sonstige 1 0.18 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.18 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 0.18 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.18 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.18 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.18 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.18 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
N300 Akute Zystitis 1 0.18 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 0.18 %
N362 Harnröhrenkarunkel 1 0.18 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.18 %
N602 Fibroadenose der Mamma 1 0.18 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.18 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.18 %
N711 Chronische entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 1 0.18 %
N731 Chronische Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.18 %
N734 Chronische Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.18 %
N743 Entzündung im weiblichen Becken durch Gonokokken {A54.2} 1 0.18 %
N765 Ulzeration der Vagina 1 0.18 %
N805 Endometriose des Darmes 1 0.18 %
N806 Endometriose in Hautnarbe 1 0.18 %
N821 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Harn- und Genitaltrakt 1 0.18 %
N822 Fistel zwischen Vagina und Dünndarm 1 0.18 %
N836 Hämatosalpinx 1 0.18 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.18 %
N871 Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri 1 0.18 %
N891 Mittelgradige Dysplasie der Vagina 1 0.18 %
N893 Dysplasie der Vagina, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
N901 Mittelgradige Dysplasie der Vulva 1 0.18 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.18 %
N925 Sonstige näher bezeichnete unregelmäßige Menstruation 1 0.18 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
Q512 Sonstige Formen des Uterus duplex 1 0.18 %
Q514 Uterus unicornis 1 0.18 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 1 0.18 %
Q521 Vagina duplex 1 0.18 %
Q528 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der weiblichen Genitalorgane 1 0.18 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 0.18 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.18 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.18 %
Q859 Phakomatose, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
R002 Palpitationen 1 0.18 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.18 %
R05 Husten 1 0.18 %
R070 Halsschmerzen 1 0.18 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.18 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.18 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.18 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 0.18 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.18 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.18 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.18 %
R300 Dysurie 1 0.18 %
R35 Polyurie 1 0.18 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.18 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.18 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.18 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.18 %
R630 Anorexie 1 0.18 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 0.18 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.18 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.18 %
R856 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Verdauungsorganen und Bauchhöhle: Abnorme zytologische Befunde 1 0.18 %
R932 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Leber und der Gallenwege 1 0.18 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.18 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 0.18 %
S310 Offene Wunde der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.18 %
S346 Verletzung eines oder mehrerer peripherer Nerven des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.18 %
S351 Verletzung der V. cava inferior 1 0.18 %
S3613 Leichte Rissverletzung der Leber 1 0.18 %
S3720 Verletzung der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 0.18 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
S748 Verletzung sonstiger Nerven in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels 1 0.18 %
S910 Offene Wunde der Knöchelregion 1 0.18 %
T817 Gefäßkomplikationen nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.18 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.18 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.18 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.18 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.18 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.18 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 1 0.18 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.18 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.18 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.18 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.18 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.18 %
Z0188 Sonstige näher bezeichnete spezielle Untersuchungen 1 0.18 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.18 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 1 0.18 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.18 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.18 %
Z437 Versorgung einer künstlichen Vagina 1 0.18 %
Z465 Versorgen mit und Anpassen eines Ileostomas oder von sonstigen Vorrichtungen im Magen-Darmtrakt 1 0.18 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.18 %
Z514 Vorbereitung auf eine nachfolgende Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.18 %
Z515 Palliativbehandlung 1 0.18 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.18 %
Z852 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und intrathorakaler Organe in der Eigenanamnese 1 0.18 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.18 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.18 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.18 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.18 %
Z900 Verlust von Teilen des Kopfes oder des Halses 1 0.18 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 1 0.18 %
Z908 Verlust sonstiger Organe 1 0.18 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.18 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.18 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 0.18 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.18 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
54.4X.12 Exzision von Omentum 258 45.74 % 258
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 139 24.65 % 144
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 119 21.10 % 119
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 112 19.86 % 112
54.23 Biopsie am Peritoneum 108 19.15 % 110
00.99.10 Reoperation 107 18.97 % 112
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 90 15.96 % 90
54.25 Peritoneallavage 77 13.65 % 80
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 62 10.99 % 62
40.29.99 Einfache Exzision einer anderen lymphatischen Struktur, sonstige 50 8.87 % 50
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 45 7.98 % 45
40.19.20 Intraoperative Sondenmessung der Radionuklidmarkierung im Rahmen der Sentinel-Lymphnodektomie 44 7.80 % 44
40.29.30 Exzision eines iliakalen Lymphknotens 40 7.09 % 40
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 40 7.09 % 40
40.24.11 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, mit Radionuklidmarkierung oder Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphnodektomie) 38 6.74 % 38
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 38 6.74 % 38
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 38 6.74 % 38
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 37 6.56 % 38
89.82 Histopathologische Untersuchung 34 6.03 % 39
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 33 5.85 % 33
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 32 5.67 % 32
71.61 Partielle Vulvektomie 30 5.32 % 31
57.32 Sonstige Zystoskopie 29 5.14 % 32
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 29 5.14 % 31
40.3X.13 Regionale Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff, paraaortal, pelvin, obturatorisch oder Iliakal 28 4.96 % 28
47.01 Laparoskopische Appendektomie 26 4.61 % 26
47.09 Sonstige Appendektomie 24 4.26 % 24
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 24 4.26 % 24
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 23 4.08 % 23
47.11 Laparoskopische inzidente Appendektomie 22 3.90 % 22
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 20 3.55 % 20
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 19 3.37 % 22
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 18 3.19 % 18
57.84.10 Verschluss einer vesikovaginalen Fistel, offen chirurgisch (abdominal) 18 3.19 % 18
57.84.11 Verschluss einer vesikovaginalen Fistel, vaginal 17 3.01 % 18
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 17 3.01 % 17
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 16 2.84 % 16
40.19.10 Präoperative Szintigraphie und Sondenmessung im Rahmen der Sentinel-Lymphnodektomie 15 2.66 % 15
54.4X.11 Exzision von Mesenterium 15 2.66 % 15
57.17 Perkutane Zystostomie 15 2.66 % 16
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 15 2.66 % 15
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 14 2.48 % 14
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 14 2.48 % 14
68.61 Radikale Hysterektomie, laparoskopisch 14 2.48 % 14
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 14 2.48 % 14
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 14 2.48 % 14
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 13 2.30 % 13
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 13 2.30 % 13
40.52.10 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten als selbständiger Eingriff 12 2.13 % 12
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 12 2.13 % 12
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 12 2.13 % 12
40.29.20 Exzision eines paraaortalen Lymphknotens 11 1.95 % 11
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 11 1.95 % 11
70.23 Biopsie am Douglasraum 11 1.95 % 11
89.83 Zytopathologische Untersuchung 11 1.95 % 11
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 10 1.77 % 10
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 10 1.77 % 10
65.79 Sonstige plastische Rekonstruktion am Ovar 10 1.77 % 10
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 10 1.77 % 10
87.74 Retrograde Pyelographie 10 1.77 % 10
34.27.20 Offene Biopsie am Zwerchfell 9 1.60 % 9
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 9 1.60 % 10
65.44 Salpingoovariektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 9 1.60 % 9
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 9 1.60 % 9
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 8 1.42 % 9
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 8 1.42 % 9
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 8 1.42 % 8
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 8 1.42 % 8
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 8 1.42 % 8
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 8 1.42 % 8
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 8 1.42 % 10
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 8 1.42 % 8
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 8 1.42 % 8
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 8 1.42 % 9
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 7 1.24 % 7
40.24.10 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, ohne Markierung 7 1.24 % 7
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 7 1.24 % 7
57.84.13 Verschluss einer vesikovaginalen Fistel, laparoskopisch 7 1.24 % 7
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 7 1.24 % 7
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 7 1.24 % 7
68.43 Totale Hysterektomie, vaginal 7 1.24 % 7
68.62 Radikale Hysterektomie, offen chirurgisch 7 1.24 % 7
70.4X.10 Kolpektomie, subtotal 7 1.24 % 7
87.76.10 Zystographie 7 1.24 % 7
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 6 1.06 % 6
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 6 1.06 % 6
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 1.06 % 6
65.89.12 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, offen chirurgisch 6 1.06 % 6
68.32 Subtotale Hysterektomie, offen chirurgisch 6 1.06 % 6
70.12 Kuldotomie 6 1.06 % 6
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 6 1.06 % 6
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 6 1.06 % 6
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 6 1.06 % 7
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 6 1.06 % 6
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 6 1.06 % 6
39.98 Blutstillung n.n.bez. 5 0.89 % 5
40.3X.25 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, inguinale 5 0.89 % 5
45.23 Koloskopie 5 0.89 % 5
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 5 0.89 % 5
54.13 Laparotomie mit Drainage 5 0.89 % 5
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 5 0.89 % 5
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 5 0.89 % 5
54.99.30 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 5 0.89 % 5
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 5 0.89 % 5
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 5 0.89 % 5
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 5 0.89 % 5
70.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum 5 0.89 % 5
70.51 Raffung einer Zystozele 5 0.89 % 6
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 5 0.89 % 5
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 5 0.89 % 5
71.62 Totale Vulvektomie 5 0.89 % 5
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 5 0.89 % 9
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 4 0.71 % 4
34.27.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie am Zwerchfell 4 0.71 % 4
34.27.99 Biopsie am Zwerchfell, sonstige 4 0.71 % 4
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 4 0.71 % 4
40.24.20 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, laparoskopisch 4 0.71 % 4
40.54.11 Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 4 0.71 % 4
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 4 0.71 % 4
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 4 0.71 % 4
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 4 0.71 % 4
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 4 0.71 % 4
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 4 0.71 % 4
54.11 Probelaparotomie 4 0.71 % 4
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 4 0.71 % 4
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 4 0.71 % 4
58.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision, offen chirurgisch 4 0.71 % 4
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 4 0.71 % 4
68.64 Radikale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LARVH] 4 0.71 % 4
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 4 0.71 % 4
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 4 0.71 % 5
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 4 0.71 % 4
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 4 0.71 % 4
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 4 0.71 % 4
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 4 0.71 % 4
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 4 0.71 % 4
99.08 Transfusion von Blutexpander 4 0.71 % 4
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 4 0.71 % 4
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 4 0.71 % 5
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 4 0.71 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 0.53 % 3
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 3 0.53 % 3
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 3 0.53 % 3
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 3 0.53 % 3
04.81.29 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 3 0.53 % 3
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 3 0.53 % 3
34.91 Pleurale Punktion 3 0.53 % 3
40.29.82 Exzision mehrerer abdominaler Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), laparoskopisch [Staging-Laparoskopie] 3 0.53 % 3
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 3 0.53 % 3
46.03 Exteriorisation des Dickdarms 3 0.53 % 3
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 3 0.53 % 3
48.71 Naht einer Rektumverletzung 3 0.53 % 3
49.21 Anoskopie 3 0.53 % 3
53.59 Operation einer anderen Hernie der ventralen Bauchwand 3 0.53 % 3
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 3 0.53 % 4
56.74.10 Ureterozystoneostomie, Isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), offen chirurgisch 3 0.53 % 3
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 3 0.53 % 3
57.84.12 Verschluss einer vesikovaginalen Fistel, transvesikal 3 0.53 % 3
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 3 0.53 % 3
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 3 0.53 % 3
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 3 0.53 % 3
65.81.99 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, sonstige 3 0.53 % 3
66.41.41 Totale Salpingektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 3 0.53 % 3
68.23 Endometrium-Abtragung 3 0.53 % 3
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 3 0.53 % 3
70.21 Kolposkopie 3 0.53 % 3
70.4X.30 Kolpektomie, erweitert (radikal) 3 0.53 % 3
70.77 Suspension und Fixation der Vagina 3 0.53 % 3
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 3 0.53 % 3
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 3 0.53 % 3
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 3 0.53 % 3
71.11.20 Biopsie an der Vulva durch Inzision 3 0.53 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 0.53 % 3
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 3 0.53 % 3
89.85 Immunhistochemie von Zytopathologie 3 0.53 % 3
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 3 0.53 % 3
92.16 Szintigraphie des lymphatischen Systems 3 0.53 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 0.53 % 4
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 3 0.53 % 3
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 0.53 % 3
00.99.43 Operationen über natürliche Körperöffnungen (NOTES), transvaginaler Zugangsweg 2 0.35 % 2
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 2 0.35 % 2
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymphknoten 2 0.35 % 2
40.3X.14 Regionale Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff, inguinal, offen chirurgisch 2 0.35 % 2
41.5 Totale Splenektomie 2 0.35 % 2
45.02 Sonstige Inzision am Dünndarm 2 0.35 % 2
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 2 0.35 % 2
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 2 0.35 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 0.35 % 2
46.11 Temporäre Kolostomie 2 0.35 % 2
46.13 Permanente Kolostomie 2 0.35 % 2
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 2 0.35 % 2
46.52.20 Verschluss einer endständigen Kolostomie 2 0.35 % 2
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 0.35 % 2
48.35.29 Sonstige lokale Destruktion von rektaler Läsion oder Gewebe 2 0.35 % 2
49.03 Exzision von Marisken 2 0.35 % 2
50.11.09 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Leber, sonstige 2 0.35 % 2
54.19 Sonstige Laparotomie 2 0.35 % 2
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 2 0.35 % 2
54.22.20 Offene Biopsie an Bauchwand oder Nabel 2 0.35 % 2
54.22.99 Biopsie an Bauchwand oder Nabel, sonstige 2 0.35 % 2
54.29 Sonstige diagnostische Massnahmen in der Abdominal-Region 2 0.35 % 2
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 2 0.35 % 2
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 2 0.35 % 2
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 2 0.35 % 2
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 2 0.35 % 2
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 2 0.35 % 2
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 2 0.35 % 2
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 2 0.35 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 0.35 % 2
65.43 Salpingoovarektomie, vaginal 2 0.35 % 2
67.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Zervix 2 0.35 % 2
67.2 Konisation der Zervix 2 0.35 % 2
68.13 Offene Biopsie am Uterus 2 0.35 % 2
68.15 Geschlossene Biopsie an den uterinen Ligamenten 2 0.35 % 2
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 2 0.35 % 2
68.29.11 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.35 % 2
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.35 % 2
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 2 0.35 % 2
70.14 Sonstige Kolpotomie 2 0.35 % 2
70.4X.99 Obliteration und totale Exstirpation der Vagina, sonstige 2 0.35 % 2
70.79.10 Sonstige vaginale Kolporrhaphie mit Beckenbodenplastik 2 0.35 % 2
71.11.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vulva 2 0.35 % 2
71.4X.99 Operationen an der Klitoris, sonstige 2 0.35 % 2
71.71 Naht einer Verletzung von Vulva oder Perineum 2 0.35 % 2
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 2 0.35 % 2
86.22.17 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 2 0.35 % 4
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 2 0.35 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 0.35 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.35 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 0.35 % 2
89.86 Molekularpathologie von Histopathologie 2 0.35 % 2
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 2 0.35 % 2
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 2 0.35 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 0.35 % 2
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 2 0.35 % 2
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 2 0.35 % 2
94.38 Stützende Psychotherapie 2 0.35 % 2
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 0.35 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.35 % 2
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 2 0.35 % 2
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 2 0.35 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.35 % 2
00.95.11 Basisschulung 1 0.18 % 1
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.18 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 0.18 % 1
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
00.9A.25 Composite-Material 1 0.18 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.18 % 1
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 1 0.18 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.18 % 1
04.3X.99 Naht an kranialen oder peripheren Nerven, sonstige 1 0.18 % 1
04.49.15 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an Nerven des Beines 1 0.18 % 1
04.49.99 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an sonstigen peripheren Nerven oder Ganglion, sonstige 1 0.18 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 0.18 % 1
04.81.23 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Brustwirbelsäule, mit BV 1 0.18 % 1
04.81.99 Injektion eines Anästhetikums in einen peripheren Nerv zur Analgesie, sonstige 1 0.18 % 1
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 1 0.18 % 1
34.21.10 Transpleurale Thorakoskopie, Ersteingriff 1 0.18 % 1
34.52.99 Pleurektomie und Dekortikation der Lunge, thorakoskopisch, sonstige 1 0.18 % 1
38.36.17 Resektion der A. iliaca mit Anastomose 1 0.18 % 1
38.59.21 Crossektomie und Stripping, V. saphena magna 1 0.18 % 1
38.66.99 Sonstige Exzision abdominaler Arterien, sonstige 1 0.18 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.18 % 1
38.87.12 Sonstiger chirurgischer Verschluss der V. iliaca communis und V. iliaca interna 1 0.18 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.18 % 1
38.94 Venae sectio 1 0.18 % 1
39.31.88 Naht der A. iliaca 1 0.18 % 1
39.32.10 Naht einer Vene an Kopf und Hals, n.n.bez. 1 0.18 % 1
39.32.41 Naht der V. cava inferior 1 0.18 % 1
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 1 0.18 % 1
40.11.11 Offene (Inzisions-) Biopsie eines zervikalen, supraklavikulären, axillären oder inguinalen Lymphknotens 1 0.18 % 1
40.11.99 Biopsie an einer lymphatischen Struktur, sonstige 1 0.18 % 1
40.29.12 Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, thorakoskopisch 1 0.18 % 1
40.29.89 Exzision mehrerer abdominaler Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), sonstige 1 0.18 % 1
40.3X.19 Regionale Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff, sonstige 1 0.18 % 1
40.51.11 Radikale Exzision von axillären Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.18 % 1
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.18 % 1
40.59.99 Radikale Exzision anderer Lymphknoten, sonstige 1 0.18 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 0.18 % 1
40.9X.99 Sonstige Operationen an lymphatischen Strukturen, sonstige 1 0.18 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 0.18 % 1
45.03 Inzision am Dickdarm 1 0.18 % 1
45.12 Endoskopie am Dünndarm durch ein künstliches Stoma 1 0.18 % 1
45.15 Offene Biopsie am Dünndarm 1 0.18 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.18 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.18 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 1 0.18 % 1
46.01 Exteriorisation des Dünndarms 1 0.18 % 1
46.21 Temporäre Ileostomie 1 0.18 % 1
46.52.10 Verschluss einer doppelläufigen Kolostomie 1 0.18 % 1
46.81 Intra-abdominale Manipulation am Dünndarm 1 0.18 % 1
46.99.99 Sonstige Operationen am Darm, sonstige 1 0.18 % 1
48.35.11 Lokale Schlingenresektion, submuköse Exzision oder Vollwandexzision (lokal) von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstiger Zugang (transanal, endoskopisch-mikrochirurgisch) 1 0.18 % 1
48.74 Rektorektostomie 1 0.18 % 1
48.79 Sonstige Rekonstruktion am Rektum 1 0.18 % 1
49.12 Anale Fistulektomie 1 0.18 % 1
49.23 Biopsie am Anus 1 0.18 % 1
49.99.99 Sonstige Operationen am Anus, sonstige 1 0.18 % 1
50.12.09 Offene Biopsie an der Leber, sonstige 1 0.18 % 1
50.12.12 Biopsie an der Leber, durch Nadelbiopsie, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
50.23.11 Lokale Leberexzision von 1-2 Herden, je bis zu 4 cm im Durchmesser, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
50.27.19 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Leber, offen chirurgisch, sonstige 1 0.18 % 1
51.22.99 Cholezystektomie, sonstige 1 0.18 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.18 % 1
53.00 Einseitige Operation einer Inguinalhernie, n.n.bez. 1 0.18 % 1
53.15 Beidseitige Operation von indirekten Inguinalhernien mit Transplantat oder Prothese 1 0.18 % 1
53.21 Einseitige Operation einer Femoralhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.18 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.18 % 1
54.12.10 Second-look-Laparotomie 1 0.18 % 1
54.3X.10 Omphalektomie 1 0.18 % 1
54.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.18 % 1
54.63.99 Sonstige Naht an der Bauchwand, sonstige 1 0.18 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 0.18 % 1
54.73 Sonstige Rekonstruktion am Peritoneum 1 0.18 % 1
54.75 Sonstige Rekonstruktion am Mesenterium 1 0.18 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 0.18 % 1
54.99.72 Einsatz eines Implantats zur Gewebeverstärkung bei Enterostoma 1 0.18 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.18 % 1
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 1 0.18 % 1
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 1 0.18 % 1
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
56.75 Transureteroureterostomie 1 0.18 % 1
56.84.20 Verschluss einer ureterovaginale Fistel, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
56.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an einem Ureter 1 0.18 % 1
56.95 Ligatur an einem Ureter 1 0.18 % 1
57.23.11 Anlegen einer Appendicovesikostomie 1 0.18 % 1
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.18 % 1
57.34 Offene Biopsie der Harnblase 1 0.18 % 1
57.49.99 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, sonstige 1 0.18 % 1
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 1 0.18 % 1
57.82 Verschluss einer Zystostomie 1 0.18 % 1
57.85 Zystourethroplastik und plastische Rekonstruktion am Harnblasenhals 1 0.18 % 1
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase 1 0.18 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.18 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.18 % 1
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 1 0.18 % 1
58.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.18 % 1
58.41 Naht einer Urethraverletzung 1 0.18 % 1
58.43.12 Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, vaginal 1 0.18 % 1
58.46.00 Sonstige Rekonstruktion der Urethra, n.n.bez. 1 0.18 % 1
58.91 Inzision am Periurethralgewebe 1 0.18 % 1
58.99.10 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, Einlegen und Wechsel eines Stent in die Urethra 1 0.18 % 1
58.99.99 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, sonstige 1 0.18 % 1
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 1 0.18 % 1
59.6 Paraurethrale Suspension 1 0.18 % 1
59.92 Sonstige Operationen am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 1 0.18 % 1
65.22 Keilresektion am Ovar 1 0.18 % 1
65.34 Ovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 1 0.18 % 1
65.89.10 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
65.89.99 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, sonstige 1 0.18 % 1
65.91 Aspiration am Ovar 1 0.18 % 1
65.95 Lösung einer Torsion am Ovar 1 0.18 % 1
65.99 Sonstige Operationen am Ovar 1 0.18 % 1
66.03 Salpingotomie, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
66.04 Salpingotomie, laparoskopisch 1 0.18 % 1
66.41.31 Totale Salpingektomie, vaginal 1 0.18 % 1
66.42.11 Partielle Salpingektomie, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 1 0.18 % 1
66.42.31 Partielle Salpingektomie, vaginal 1 0.18 % 1
66.42.41 Partielle Salpingektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 1 0.18 % 1
66.79.30 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Tuba uterina, laparoskopisch 1 0.18 % 1
66.B1 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, offen chirurgisch 1 0.18 % 1
67.11 Endozervikale Biopsie 1 0.18 % 1
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 1 0.18 % 1
67.4X.23 Radikale Zervixstumpfextirpation, mit Lymphadenektomie, vaginal, laparoskopisch unterstützt 1 0.18 % 1
67.4X.24 Radikale Zervixstumpfextirpation, mit Lymphadenektomie, laparoskopisch 1 0.18 % 1
67.4X.99 Zervixamputation, sonstige 1 0.18 % 1
68.12.12 Diagnostische Hysterosalpingoskopie 1 0.18 % 1
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 1 0.18 % 1
68.22.11 Inzision oder Exzision eines kongenitalen uterinen Septums, hysteroskopisch, ohne Kontrolle 1 0.18 % 1
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 1 0.18 % 1
68.40 Totale Hysterektomie, n.n.bez. 1 0.18 % 1
68.63 Radikale Hysterektomie, vaginal 1 0.18 % 1
69.22 Sonstige uterine Suspensionsoperation 1 0.18 % 1
69.59 Sonstige Aspirationscurettage am Uterus 1 0.18 % 1
69.97 Entfernen eines anderen penetrierenden Fremdkörpers von der Zervix 1 0.18 % 1
70.24.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vagina 1 0.18 % 1
70.24.20 Biopsie an der Vagina, durch Inzision 1 0.18 % 1
70.24.99 Biopsie an der Vagina, sonstige 1 0.18 % 1
70.32.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum, sonstige 1 0.18 % 1
70.33.10 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, n.n.bez. 1 0.18 % 1
70.33.12 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Elektrokoagulation 1 0.18 % 1
70.4X.20 Kolpektomie, total 1 0.18 % 1
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 1 0.18 % 1
70.54 Korrektur einer Zystozele mit Transplantat oder Prothese 1 0.18 % 1
70.63 Konstruktion einer Vagina mit Transplantat oder Prothese 1 0.18 % 1
70.75 Verschluss einer anderen Vaginalfistel 1 0.18 % 1
70.8 Obliteration des Scheidengewölbes 1 0.18 % 1
70.92.10 Enteroelytrozelenplastik 1 0.18 % 1
70.92.99 Sonstige Operationen am Douglasraum, sonstige 1 0.18 % 1
70.94 Einsetzen eines biologischen Implantats 1 0.18 % 1
71.09 Sonstige Inzision an Vulva und Perineum 1 0.18 % 1
77.89.30 Sonstige partielle Knochenresektion am Becken 1 0.18 % 1
80.49.99 Durchtrennung von Gelenkskapsel, Ligament oder Knorpel anderer bezeichneter Lokalisation, sonstige 1 0.18 % 1
81.92.32 Injektion / Infusion eines Medikamentes in periphere Gelenke zur Schmerzbehandlung mit BV 1 0.18 % 1
83.21.21 Offene Biopsie am Muskel 1 0.18 % 1
83.32.12 Exzision einer Läsion an einem Muskel, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.18 % 1
83.39.22 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.18 % 1
83.42.14 Sonstige Tenonektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.18 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.18 % 1
85.12 Offene Biopsie an der Mamma 1 0.18 % 2
85.26 Partielle Mastektomie 1 0.18 % 1
86.01 Aspiration an Haut und Subkutangewebe 1 0.18 % 2
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.18 % 1
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 1 0.18 % 2
86.22.97 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 1 0.18 % 1
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 0.18 % 1
86.3X.00 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe, n.n.bez. 1 0.18 % 1
86.4X.30 Mikrographische Chirurgie am Schnellschnitt (Mohs' Micrographic Surgery) 1 0.18 % 1
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 1 0.18 % 1
86.71 Herauspräparieren und Vorbereiten von gestielten oder freien Lappen 1 0.18 % 1
86.72 Verschiebung eines gestielten Lappens 1 0.18 % 1
86.76.26 Grossflächige Verschiebe-Rotationsplastik an der Leisten- und Genitalregion 1 0.18 % 1
86.76.36 Grossflächige Transpositionsplastik an der Leisten- und Genitalregion 1 0.18 % 1
86.88.53 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, endorektal 1 0.18 % 2
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 0.18 % 1
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 1 0.18 % 1
88.01.20 Computertomographie Oberbauch 1 0.18 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.18 % 1
88.74.30 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, flexible Endosonographie, ohne Punktion 1 0.18 % 1
88.74.99 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, sonstige 1 0.18 % 1
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 1 0.18 % 1
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 1 0.18 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.18 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.18 % 1
88.79.75 Duplex-Sonographie des oberflächlichen Venensystems der unteren Extremität 1 0.18 % 1
88.90.10 Fistulographie 1 0.18 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.18 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.18 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.18 % 1
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.18 % 1
89.09 Konsultation, n.n.bez. 1 0.18 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 1 0.18 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.18 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.18 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.18 % 1
89.15.33 Instrumentelle 3D-Ganganalyse mit Elektromyographie 1 0.18 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.18 % 1
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 1 0.18 % 1
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 0.18 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 0.18 % 1
92.24.13 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, mit bildgestützter Einstellung, 3D-geplante Bestrahlung 1 0.18 % 6
92.27.40 Implantation oder Einsetzen radioaktiver Elemente (Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden), intraoperativ 1 0.18 % 1
92.29.09 Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden, sonstige 1 0.18 % 1
92.29.24 Brachytherapie mit Implantation von entfernbaren Strahlern in mehreren Ebenen, hohe Dosisleistung, intraoperativ 1 0.18 % 1
92.29.61 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, einfach 1 0.18 % 1
92.29.65 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 1 0.18 % 1
92.29.71 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, CT-gesteuerte Simulation für die externe Bestrahlung 1 0.18 % 1
92.29.84 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für die Brachytherapie, komplex 1 0.18 % 2
92.29.86 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung 1 0.18 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.18 % 1
93.57.10 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, n.n.bez. 1 0.18 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.18 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungstage 1 0.18 % 1
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 1 0.18 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.18 % 1
93.8A.31 Spezialisierte Palliative Care, Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 1 0.18 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.18 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.18 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 0.18 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.18 % 1
93.9E.11 NIV-Beatmung ausserhalb Intensivstation, 1 bis 3 Tage 1 0.18 % 1
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 1 0.18 % 1
94.39.22 Psychosomatische und psychotherapeutische Krisenintervention als Komplexbehandlung 1 0.18 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 0.18 % 1
94.8X.50 Einleiten behördlicher Massnahmen, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.18 % 1
96.29 Reposition einer Invagination im Verdauungstrakt 1 0.18 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 0.18 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 0.18 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.18 % 1
99.25.21 Hypertherme intraperitoneale Chemotherapie [HIPEC] 1 0.18 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.18 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 0.18 % 1
99.85 Hyperthermie zur Krebsbehandlung 1 0.18 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.18 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.18 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.18 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 0.18 % 1
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 0.18 % 1