DRG N06A - Komplexe rekonstruktive Eingriffe an den weiblichen Geschlechtsorganen, mit schweren CC oder komplizierender Prozedur

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.531
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.493)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 13 (0.174)
Verlegungsabschlag 0.153


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 201 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.74%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 199 (99.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.75%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 17'637.50 CHF

Median: 15'395.20 CHF

Standardabweichung: 9'388.89

Homogenitätskoeffizient: 0.65

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C510 Bösartige Neubildung der Vulva: Labium majus 1 0.50 %
C519 Bösartige Neubildung: Vulva, nicht näher bezeichnet 4 1.99 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 3 1.49 %
D060 Carcinoma in situ: Endozervix 1 0.50 %
D071 Carcinoma in situ: Vulva 5 2.49 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 0.50 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 5 2.49 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 5 2.49 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 2 1.00 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.50 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 0.50 %
N800 Endometriose des Uterus 2 1.00 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 2 1.00 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.50 %
N811 Zystozele 16 7.96 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 42 20.90 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 43 21.39 %
N814 Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
N816 Rektozele 11 5.47 %
N818 Sonstiger Genitalprolaps bei der Frau 8 3.98 %
N840 Polyp des Corpus uteri 1 0.50 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.50 %
N892 Hochgradige Dysplasie der Vagina, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
N901 Mittelgradige Dysplasie der Vulva 1 0.50 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 4 1.99 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 2 1.00 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 1 0.50 %
N950 Postmenopausenblutung 1 0.50 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 31 15.42 %
Q528 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der weiblichen Genitalorgane 1 0.50 %
R876 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme zytologische Befunde 1 0.50 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D62 Akute Blutungsanämie 48 23.88 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 43 21.39 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 40 19.90 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 37 18.41 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 36 17.91 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 33 16.42 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 32 15.92 %
N816 Rektozele 23 11.44 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 22 10.95 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 21 10.45 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 21 10.45 %
N811 Zystozele 19 9.45 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 16 7.96 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 16 7.96 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 15 7.46 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 13 6.47 %
N800 Endometriose des Uterus 13 6.47 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 13 6.47 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 5.97 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 11 5.47 %
E876 Hypokaliämie 11 5.47 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 10 4.98 %
R33 Harnverhaltung 10 4.98 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 4.48 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 9 4.48 %
K590 Obstipation 9 4.48 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 9 4.48 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 9 4.48 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 8 3.98 %
N815 Vaginale Enterozele 8 3.98 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 8 3.98 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 8 3.98 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 7 3.48 %
K561 Invagination 7 3.48 %
N3942 Dranginkontinenz 7 3.48 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 7 3.48 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 3.48 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 7 3.48 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 6 2.99 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 6 2.99 %
D685 Primäre Thrombophilie 6 2.99 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 6 2.99 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 2.99 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 2.49 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 5 2.49 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 5 2.49 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 5 2.49 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 5 2.49 %
M545 Kreuzschmerz 5 2.49 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 5 2.49 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 5 2.49 %
S366 Verletzung des Rektums 5 2.49 %
S3720 Verletzung der Harnblase, nicht näher bezeichnet 5 2.49 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 5 2.49 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 5 2.49 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 5 2.49 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 4 1.99 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 4 1.99 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 4 1.99 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 4 1.99 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 4 1.99 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 4 1.99 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 4 1.99 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 4 1.99 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 4 1.99 %
N840 Polyp des Corpus uteri 4 1.99 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 1.99 %
R15 Stuhlinkontinenz 4 1.99 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 4 1.99 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.99 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 4 1.99 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 3 1.49 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.49 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 3 1.49 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 1.49 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 1.49 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 3 1.49 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 1.49 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 3 1.49 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 3 1.49 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 3 1.49 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 3 1.49 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 3 1.49 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 3 1.49 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 3 1.49 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 1.49 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 3 1.49 %
K623 Rektumprolaps 3 1.49 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 3 1.49 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 1.49 %
N300 Akute Zystitis 3 1.49 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.49 %
N3947 Rezidivinkontinenz 3 1.49 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 3 1.49 %
N808 Sonstige Endometriose 3 1.49 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 3 1.49 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 3 1.49 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 3 1.49 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 3 1.49 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 3 1.49 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 1.49 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 3 1.49 %
S3722 Ruptur der Harnblase 3 1.49 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 1.49 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 3 1.49 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 3 1.49 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 1.49 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 3 1.49 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 3 1.49 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 3 1.49 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 3 1.49 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 3 1.49 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 1.49 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 1.00 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
B022 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 2 1.00 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.00 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 1.00 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 2 1.00 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 2 1.00 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 2 1.00 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 1.00 %
F001 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 2 1.00 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 1.00 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 1.00 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 2 1.00 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 1.00 %
G301 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 2 1.00 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 1.00 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 2 1.00 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.00 %
I350 Aortenklappenstenose 2 1.00 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 1.00 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 2 1.00 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.00 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 2 1.00 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.00 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 1.00 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 2 1.00 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 1.00 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 1.00 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 1.00 %
L900 Lichen sclerosus et atrophicus 2 1.00 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 1.00 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.00 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 1.00 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 1.00 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 1.00 %
N210 Stein in der Harnblase 2 1.00 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 2 1.00 %
N711 Chronische entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 2 1.00 %
N801 Endometriose des Ovars 2 1.00 %
N818 Sonstiger Genitalprolaps bei der Frau 2 1.00 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 2 1.00 %
N952 Atrophische Kolpitis in der Postmenopause 2 1.00 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 1.00 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 2 1.00 %
R55 Synkope und Kollaps 2 1.00 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 2 1.00 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 2 1.00 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 2 1.00 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 2 1.00 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 1.00 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 1.00 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 2 1.00 %
Z885 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 2 1.00 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 1.00 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 1.00 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 1.00 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 1.00 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.50 %
A548 Sonstige Gonokokkeninfektionen 1 0.50 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 1 0.50 %
B351 Tinea unguium 1 0.50 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 1 0.50 %
B91 Folgezustände der Poliomyelitis 1 0.50 %
B955 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.50 %
C443 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.50 %
C444 Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses 1 0.50 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 0.50 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 1 0.50 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.50 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.50 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 0.50 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.50 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.50 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.50 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.50 %
D013 Carcinoma in situ: Analkanal und Anus 1 0.50 %
D045 Carcinoma in situ: Haut des Rumpfes 1 0.50 %
D061 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 0.50 %
D213 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Thorax 1 0.50 %
D215 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Beckens 1 0.50 %
D281 Gutartige Neubildung: Vagina 1 0.50 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 1 0.50 %
D304 Gutartige Neubildung: Urethra 1 0.50 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 1 0.50 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.50 %
D6828 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 1 0.50 %
D693 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 1 0.50 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.50 %
E032 Hypothyreose durch Arzneimittel oder andere exogene Substanzen 1 0.50 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.50 %
E1074 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1180 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit nicht näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1181 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit nicht näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.50 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.50 %
E271 Primäre Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.50 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.50 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.50 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.50 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 1 0.50 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.50 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
F050 Delir ohne Demenz 1 0.50 %
F051 Delir bei Demenz 1 0.50 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.50 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.50 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.50 %
F205 Schizophrenes Residuum 1 0.50 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 0.50 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.50 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.50 %
F330 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig leichte Episode 1 0.50 %
F332 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome 1 0.50 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.50 %
F413 Andere gemischte Angststörungen 1 0.50 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.50 %
F449 Dissoziative Störung [Konversionsstörung], nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
F780 Andere Intelligenzminderung: Keine oder geringfügige Verhaltensstörung 1 0.50 %
F99 Psychische Störung ohne nähere Angabe 1 0.50 %
G122 Motoneuron-Krankheit 1 0.50 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.50 %
G259 Extrapyramidale Krankheit oder Bewegungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.50 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
G432 Status migraenosus 1 0.50 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.50 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 0.50 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.50 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.50 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 0.50 %
H401 Primäres Weitwinkelglaukom 1 0.50 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 1 0.50 %
H911 Presbyakusis 1 0.50 %
I081 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 0.50 %
I090 Rheumatische Myokarditis 1 0.50 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.50 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 0.50 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.50 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.50 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.50 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.50 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.50 %
I421 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 1 0.50 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.50 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 0.50 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.50 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.50 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.50 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.50 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
I517 Kardiomegalie 1 0.50 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.50 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 0.50 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
I7025 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Schulter-Arm-Typ, alle Stadien 1 0.50 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.50 %
I830 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration 1 0.50 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
J3988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der oberen Atemwege 1 0.50 %
J410 Einfache chronische Bronchitis 1 0.50 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.50 %
J4412 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.50 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.50 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
J684 Chronische Krankheiten der Atmungsorgane durch chemische Substanzen, Gase, Rauch und Dämpfe 1 0.50 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.50 %
J81 Lungenödem 1 0.50 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 0.50 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
K222 Ösophagusverschluss 1 0.50 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.50 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.50 %
K430 Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.50 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.50 %
K4360 Epigastrische Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.50 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.50 %
K5082 Crohn-Krankheit der Speiseröhre und des Magen-Darm-Traktes, mehrere Teilbereiche betreffend 1 0.50 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.50 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
K580 Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe 1 0.50 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.50 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.50 %
K622 Analprolaps 1 0.50 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.50 %
K640 Hämorrhoiden 1. Grades 1 0.50 %
K642 Hämorrhoiden 3. Grades 1 0.50 %
K644 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden 1 0.50 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.50 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.50 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.50 %
L0311 Phlegmone an der unteren Extremität 1 0.50 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.50 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.50 %
L433 Subakuter Lichen ruber planus (aktiv) 1 0.50 %
L570 Aktinische Keratose 1 0.50 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.50 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.50 %
M1396 Arthritis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.50 %
M158 Sonstige Polyarthrose 1 0.50 %
M175 Sonstige sekundäre Gonarthrose 1 0.50 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 0.50 %
M348 Sonstige Formen der systemischen Sklerose 1 0.50 %
M4196 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.50 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.50 %
M5485 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.50 %
M6208 Muskeldiastase: Sonstige 1 0.50 %
M750 Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel 1 0.50 %
M8008 Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.50 %
M8100 Postmenopausale Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.50 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.50 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.50 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.50 %
M8599 Veränderung der Knochendichte und -struktur, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.50 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.50 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.50 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.50 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.50 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
N200 Nierenstein 1 0.50 %
N298 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.50 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 0.50 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
N341 Unspezifische Urethritis 1 0.50 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.50 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.50 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.50 %
N760 Akute Kolpitis 1 0.50 %
N763 Subakute und chronische Vulvitis 1 0.50 %
N765 Ulzeration der Vagina 1 0.50 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 1 0.50 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 1 0.50 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.50 %
N810 Urethrozele bei der Frau 1 0.50 %
N823 Fistel zwischen Vagina und Dickdarm 1 0.50 %
N831 Zyste des Corpus luteum 1 0.50 %
N86 Erosion und Ektropium der Cervix uteri 1 0.50 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 1 0.50 %
N884 Elongatio cervicis uteri, hypertrophisch 1 0.50 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.50 %
N900 Niedriggradige Dysplasie der Vulva 1 0.50 %
N903 Dysplasie der Vulva, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
N904 Leukoplakie der Vulva 1 0.50 %
N9088 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.50 %
N941 Dyspareunie 1 0.50 %
N948 Sonstige näher bezeichnete Zustände im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus 1 0.50 %
N951 Zustände im Zusammenhang mit der Menopause und dem Klimakterium 1 0.50 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.50 %
N992 Postoperative Adhäsionen der Vagina 1 0.50 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.50 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 0.50 %
Q614 Nierendysplasie 1 0.50 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 0.50 %
Q656 Instabiles Hüftgelenk (angeboren) 1 0.50 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 1 0.50 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 0.50 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.50 %
R060 Dyspnoe 1 0.50 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.50 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.50 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.50 %
R18 Aszites 1 0.50 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.50 %
R300 Dysurie 1 0.50 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.50 %
R35 Polyurie 1 0.50 %
R390 Urin-Extravasation 1 0.50 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.50 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.50 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.50 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.50 %
R64 Kachexie 1 0.50 %
S0035 Oberflächliche Verletzung der Nase: Prellung 1 0.50 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.50 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.50 %
S321 Fraktur des Os sacrum 1 0.50 %
S325 Fraktur des Os pubis 1 0.50 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 1 0.50 %
S374 Verletzung des Ovars 1 0.50 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.50 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.50 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.50 %
T918 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Halses und des Rumpfes 1 0.50 %
U83 Candida mit Resistenz gegen Fluconazol oder Voriconazol 1 0.50 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.50 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.50 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 1 0.50 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 1 0.50 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.50 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z894 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig 1 0.50 %
Z901 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse] 1 0.50 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.50 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.50 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.50 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.50 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.50 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.50 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.50 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.50 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.50 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.50 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 0.50 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
70.77 Suspension und Fixation der Vagina 84 41.79 % 85
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 67 33.33 % 67
68.43 Totale Hysterektomie, vaginal 55 27.36 % 55
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 51 25.37 % 51
00.99.10 Reoperation 30 14.93 % 30
70.50 Raffung von Zystozele und Rektozele 29 14.43 % 29
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 26 12.94 % 26
70.51 Raffung einer Zystozele 24 11.94 % 24
57.32 Sonstige Zystoskopie 23 11.44 % 24
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 21 10.45 % 21
70.79.10 Sonstige vaginale Kolporrhaphie mit Beckenbodenplastik 21 10.45 % 21
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 18 8.96 % 18
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 18 8.96 % 18
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 16 7.96 % 17
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 15 7.46 % 15
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 14 6.97 % 14
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 13 6.47 % 13
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 13 6.47 % 13
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 12 5.97 % 12
48.75.21 Abdominale Rektopexie, laparoskopisch 11 5.47 % 11
70.54 Korrektur einer Zystozele mit Transplantat oder Prothese 11 5.47 % 11
57.17 Perkutane Zystostomie 9 4.48 % 10
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 8 3.98 % 8
70.53 Raffung einer Zystozele und Rektozele mit Transplantat oder Prothese 8 3.98 % 8
71.61 Partielle Vulvektomie 8 3.98 % 8
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 7 3.48 % 7
69.22 Sonstige uterine Suspensionsoperation 7 3.48 % 7
70.92.99 Sonstige Operationen am Douglasraum, sonstige 7 3.48 % 7
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 7 3.48 % 8
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 6 2.99 % 6
70.4X.10 Kolpektomie, subtotal 6 2.99 % 6
71.09 Sonstige Inzision an Vulva und Perineum 6 2.99 % 6
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 2.99 % 6
48.71 Naht einer Rektumverletzung 5 2.49 % 5
48.76.99 Sonstige Rektopexie, sonstige 5 2.49 % 5
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 5 2.49 % 5
70.92.10 Enteroelytrozelenplastik 5 2.49 % 5
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 5 2.49 % 5
00.9A.23 Nicht resorbierbares Material mit Titanbeschichtung 4 1.99 % 4
00.9A.25 Composite-Material 4 1.99 % 4
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 4 1.99 % 4
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 4 1.99 % 4
39.98 Blutstillung n.n.bez. 4 1.99 % 4
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 4 1.99 % 4
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 4 1.99 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 1.99 % 4
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 4 1.99 % 4
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 3 1.49 % 3
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 3 1.49 % 3
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 3 1.49 % 3
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 3 1.49 % 3
65.43 Salpingoovarektomie, vaginal 3 1.49 % 3
66.41.31 Totale Salpingektomie, vaginal 3 1.49 % 3
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 3 1.49 % 3
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 3 1.49 % 3
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 3 1.49 % 3
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 3 1.49 % 3
70.14 Sonstige Kolpotomie 3 1.49 % 3
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 3 1.49 % 3
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 3 1.49 % 3
70.52.10 Douglasplastik 3 1.49 % 3
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 3 1.49 % 3
71.62 Totale Vulvektomie 3 1.49 % 3
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 1.49 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 1.49 % 5
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 3 1.49 % 3
00.99.30 Lasertechnik 2 1.00 % 2
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 2 1.00 % 2
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 2 1.00 % 2
46.11 Temporäre Kolostomie 2 1.00 % 2
47.01 Laparoskopische Appendektomie 2 1.00 % 2
48.75.11 Abdominale Rektopexie, offen chirurgisch 2 1.00 % 2
53.61 Operation einer Narbenhernie mit Transplantat oder Prothese 2 1.00 % 2
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 2 1.00 % 2
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 2 1.00 % 2
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 2 1.00 % 2
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase 2 1.00 % 2
59.6 Paraurethrale Suspension 2 1.00 % 2
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 2 1.00 % 2
65.44 Salpingoovariektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 2 1.00 % 2
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 2 1.00 % 2
70.4X.20 Kolpektomie, total 2 1.00 % 2
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 2 1.00 % 2
70.8 Obliteration des Scheidengewölbes 2 1.00 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 2 1.00 % 2
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 1.00 % 2
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 2 1.00 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 2 1.00 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 1.00 % 2
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 2 1.00 % 2
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 2 1.00 % 3
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 2 1.00 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 1.00 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 1.00 % 3
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 2 1.00 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.00 % 2
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 0.50 % 1
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 1 0.50 % 1
00.4A.03 Einsetzen von 3 endovaskulären Coils 1 0.50 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.50 % 1
00.9A.24 Nicht resorbierbares Material, mit sonstiger Beschichtung 1 0.50 % 1
00.9A.29 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, sonstige 1 0.50 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.50 % 1
04.2X.99 Destruktion von kranialen und peripheren Nerven und Ganglien, sonstige 1 0.50 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 0.50 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 0.50 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.50 % 1
33.24.12 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürstenzytologie der Lunge 1 0.50 % 1
33.24.13 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit (Exzisions-) Biopsie 1 0.50 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.50 % 1
38.12 Endarterektomie von anderen Gefässen an Kopf und Hals 1 0.50 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 0.50 % 1
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 1 0.50 % 1
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 1 0.50 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.50 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.50 % 1
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.50 % 1
40.23.11 Exzision eines axillären Lymphknotens, mit Radionuklidmarkierung oder Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphnodektomie) 1 0.50 % 1
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.50 % 1
40.54.11 Radikale Exzision von inguinalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.50 % 1
42.92 Dilatation des Ösophagus 1 0.50 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.50 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.50 % 1
46.64 Sonstige Fixierung des Dickdarms 1 0.50 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.50 % 1
46.81 Intra-abdominale Manipulation am Dünndarm 1 0.50 % 1
46.85.11 Bougierung des Darmes, offen chirurgisch 1 0.50 % 1
46.99.10 Dekompression des Darmes 1 0.50 % 1
48.35.99 Lokale Exzision von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstige 1 0.50 % 1
49.03 Exzision von Marisken 1 0.50 % 1
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 1 0.50 % 1
49.21 Anoskopie 1 0.50 % 1
49.22 Biopsie am Perianalgewebe 1 0.50 % 1
49.39 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 1 0.50 % 1
49.46.10 Exzision von Hämorrhoiden, Stapler-Hämorrhoidopexie 1 0.50 % 1
49.6 Exzision am Anus 1 0.50 % 1
49.77.11 Anoproktoplastik, offen chirurgisch 1 0.50 % 1
49.79 Rekonstruktion am Anus, sonstige 1 0.50 % 1
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 1 0.50 % 1
53.05 Operation einer Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese, n.n.bez. 1 0.50 % 1
53.9 Sonstige Operation einer Hernie 1 0.50 % 1
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 1 0.50 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 0.50 % 1
54.3X.20 Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.50 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 0.50 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.50 % 1
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 1 0.50 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.50 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.50 % 1
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.50 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.50 % 1
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 1 0.50 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.50 % 1
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 1 0.50 % 1
58.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.50 % 1
58.92 Exzision am Periurethralgewebe 1 0.50 % 1
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 1 0.50 % 1
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 1 0.50 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.50 % 1
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 1 0.50 % 1
65.91 Aspiration am Ovar 1 0.50 % 1
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 1 0.50 % 1
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 1 0.50 % 1
66.99 Sonstige Operation an einer Tuba uterina 1 0.50 % 1
66.B1 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, offen chirurgisch 1 0.50 % 1
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 1 0.50 % 1
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 1 0.50 % 1
68.23 Endometrium-Abtragung 1 0.50 % 1
68.39 Subtotale Hysterektomie, sonstige 1 0.50 % 1
68.64 Radikale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LARVH] 1 0.50 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.50 % 1
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 1 0.50 % 1
70.33.13 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Laserkoagulation 1 0.50 % 1
70.4X.30 Kolpektomie, erweitert (radikal) 1 0.50 % 1
70.52.00 Raffung einer Rektozele, n.n.bez. 1 0.50 % 1
70.61.99 Konstruktion einer Vagina, sonstige 1 0.50 % 1
70.93 Sonstige Operationen am Douglasraum mit Transplantat oder Prothese 1 0.50 % 1
70.94 Einsetzen eines biologischen Implantats 1 0.50 % 1
71.11.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vulva 1 0.50 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.50 % 1
71.72 Verschluss einer Fistel an Vulva oder Perineum 1 0.50 % 1
71.8 Sonstige Operationen an der Vulva 1 0.50 % 1
79.85 Offene Reposition einer Luxation der Hüfte 1 0.50 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 0.50 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.50 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.50 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.50 % 1
86.72 Verschiebung eines gestielten Lappens 1 0.50 % 1
86.76.26 Grossflächige Verschiebe-Rotationsplastik an der Leisten- und Genitalregion 1 0.50 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 1 0.50 % 13
87.49 Sonstige Thoraxröntgenaufnahme 1 0.50 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.50 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.50 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.50 % 1
88.74.18 Endosonographie des Rektums 1 0.50 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.50 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.50 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.50 % 1
88.79.64 Duplex-Sonographie der Unterschenkelarterien und Fussarterien 1 0.50 % 1
88.79.75 Duplex-Sonographie des oberflächlichen Venensystems der unteren Extremität 1 0.50 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.50 % 1
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.50 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.50 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.50 % 1
89.46 Kontrolle der Artefaktwellenform eines künstlichen Schrittmachers 1 0.50 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.50 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.50 % 1
89.84 Immunhistochemie von Histologie 1 0.50 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 0.50 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.50 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.50 % 1
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 0.50 % 1
93.9E.11 NIV-Beatmung ausserhalb Intensivstation, 1 bis 3 Tage 1 0.50 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 0.50 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.50 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.50 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.50 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 1 0.50 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.50 % 1
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 0.50 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.50 % 1
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 1 0.50 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.50 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.50 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.50 % 1