DRG N05B - Ovariektomien und komplexe Eingriffe an den Tubae uterinae ausser bei bösartiger Neubildung, bei Endometriose

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.126
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.318)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.154)
Verlegungsabschlag 0.191


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 859 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.18%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.09%
Anzahl Fälle: 851 (99.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.1%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 11'986.54 CHF

Median: 10'751.98 CHF

Standardabweichung: 5'410.68

Homogenitätskoeffizient: 0.69

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D060 Carcinoma in situ: Endozervix 5 0.58 %
D061 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 0.12 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 22 2.56 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 70 8.15 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 12 1.40 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 58 6.75 %
D260 Sonstige gutartige Neubildungen: Cervix uteri 2 0.23 %
D261 Sonstige gutartige Neubildungen: Corpus uteri 1 0.12 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 59 6.87 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 1 0.12 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 6 0.70 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 5 0.58 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 3 0.35 %
N731 Chronische Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.12 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 19 2.21 %
N800 Endometriose des Uterus 163 18.98 %
N801 Endometriose des Ovars 250 29.10 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 12 1.40 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 37 4.31 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 11 1.28 %
N808 Sonstige Endometriose 7 0.81 %
N809 Endometriose, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 3 0.35 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 2 0.23 %
N830 Follikelzyste des Ovars 7 0.81 %
N831 Zyste des Corpus luteum 10 1.16 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 22 2.56 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 2 0.23 %
N836 Hämatosalpinx 1 0.12 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 3 0.35 %
N840 Polyp des Corpus uteri 10 1.16 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 5 0.58 %
N851 Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums 2 0.23 %
N852 Hypertrophie des Uterus 3 0.35 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.12 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 3 0.35 %
N871 Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri 3 0.35 %
N872 Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 1 0.12 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.12 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 1 0.12 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 3 0.35 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 2 0.23 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.12 %
N941 Dyspareunie 1 0.12 %
N943 Prämenstruelle Beschwerden 1 0.12 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 1 0.12 %
N950 Postmenopausenblutung 4 0.47 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 1 0.12 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 2 0.23 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 8 0.93 %
Z310 Tuben- oder Vasoplastik nach früherer Sterilisierung 1 0.12 %
Z4001 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Ovar 6 0.70 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 249 28.99 %
N800 Endometriose des Uterus 247 28.75 %
N801 Endometriose des Ovars 154 17.93 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 153 17.81 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 109 12.69 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 102 11.87 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 96 11.18 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 83 9.66 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 69 8.03 %
N830 Follikelzyste des Ovars 64 7.45 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 61 7.10 %
N831 Zyste des Corpus luteum 58 6.75 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 56 6.52 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 48 5.59 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 48 5.59 %
N840 Polyp des Corpus uteri 46 5.36 %
N808 Sonstige Endometriose 45 5.24 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 44 5.12 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 41 4.77 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 34 3.96 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 29 3.38 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 28 3.26 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 24 2.79 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 23 2.68 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 20 2.33 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 20 2.33 %
N950 Postmenopausenblutung 20 2.33 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 19 2.21 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 19 2.21 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 19 2.21 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 17 1.98 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 17 1.98 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 17 1.98 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 17 1.98 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 16 1.86 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 16 1.86 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 16 1.86 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 15 1.75 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 14 1.63 %
N941 Dyspareunie 14 1.63 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 13 1.51 %
N805 Endometriose des Darmes 13 1.51 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 13 1.51 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 13 1.51 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 12 1.40 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 10 1.16 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 10 1.16 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 10 1.16 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 10 1.16 %
R33 Harnverhaltung 9 1.05 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 9 1.05 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 8 0.93 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 8 0.93 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 0.81 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 7 0.81 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 0.81 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 7 0.81 %
N841 Polyp der Cervix uteri 7 0.81 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 7 0.81 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 7 0.81 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 0.70 %
K590 Obstipation 6 0.70 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 6 0.70 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 6 0.70 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 6 0.70 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 6 0.70 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 5 0.58 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 5 0.58 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 5 0.58 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 5 0.58 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 5 0.58 %
N833 Erworbene Atrophie des Ovars und der Tuba uterina 5 0.58 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 5 0.58 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.58 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 0.58 %
Z302 Sterilisierung 5 0.58 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.47 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 4 0.47 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 4 0.47 %
F328 Sonstige depressive Episoden 4 0.47 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 4 0.47 %
N760 Akute Kolpitis 4 0.47 %
N811 Zystozele 4 0.47 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 4 0.47 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 4 0.47 %
N924 Zu starke Blutung in der Prämenopause 4 0.47 %
N944 Primäre Dysmenorrhoe 4 0.47 %
N948 Sonstige näher bezeichnete Zustände im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus 4 0.47 %
R51 Kopfschmerz 4 0.47 %
Z804 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Familienanamnese 4 0.47 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.35 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 3 0.35 %
D390 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Uterus 3 0.35 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.35 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 3 0.35 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 0.35 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 3 0.35 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 0.35 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 0.35 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 3 0.35 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 3 0.35 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 3 0.35 %
N711 Chronische entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 3 0.35 %
N738 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken 3 0.35 %
N925 Sonstige näher bezeichnete unregelmäßige Menstruation 3 0.35 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 3 0.35 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 3 0.35 %
R12 Sodbrennen 3 0.35 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 3 0.35 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 3 0.35 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 3 0.35 %
S376 Verletzung des Uterus 3 0.35 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.35 %
T815 Fremdkörper, der versehentlich nach einem Eingriff in einer Körperhöhle oder Operationswunde zurückgeblieben ist 3 0.35 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 0.35 %
Z803 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese 3 0.35 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 3 0.35 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 3 0.35 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 3 0.35 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 3 0.35 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 3 0.35 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 0.23 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 2 0.23 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 2 0.23 %
D261 Sonstige gutartige Neubildungen: Corpus uteri 2 0.23 %
D280 Gutartige Neubildung: Vulva 2 0.23 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.23 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.23 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.23 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.23 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.23 %
E876 Hypokaliämie 2 0.23 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.23 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 2 0.23 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 0.23 %
H160 Ulcus corneae 2 0.23 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.23 %
I951 Orthostatische Hypotonie 2 0.23 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 0.23 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 0.23 %
K36 Sonstige Appendizitis 2 0.23 %
L235 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte 2 0.23 %
L82 Seborrhoische Keratose 2 0.23 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.23 %
N300 Akute Zystitis 2 0.23 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 0.23 %
N806 Endometriose in Hautnarbe 2 0.23 %
N816 Rektozele 2 0.23 %
N854 Lageanomalie des Uterus 2 0.23 %
N907 Zyste der Vulva 2 0.23 %
N974 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners 2 0.23 %
Q513 Uterus bicornis 2 0.23 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 2 0.23 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 2 0.23 %
S371 Verletzung des Harnleiters 2 0.23 %
T3100 Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche: Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades 2 0.23 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 2 0.23 %
Z316 Allgemeine Beratung im Zusammenhang mit Fertilisation 2 0.23 %
Z4001 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Ovar 2 0.23 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 2 0.23 %
Z882 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese 2 0.23 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 0.23 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 0.23 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 0.23 %
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 1 0.12 %
A590 Trichomoniasis urogenitalis 1 0.12 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 1 0.12 %
B948 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 1 0.12 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.12 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.12 %
C73 Bösartige Neubildung der Schilddrüse 1 0.12 %
D067 Carcinoma in situ: Sonstige Teile der Cervix uteri 1 0.12 %
D069 Carcinoma in situ: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
D121 Gutartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.12 %
D125 Gutartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.12 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 1 0.12 %
D177 Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen 1 0.12 %
D201 Gutartige Neubildung: Peritoneum 1 0.12 %
D223 Melanozytennävus sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.12 %
D235 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut des Rumpfes 1 0.12 %
D260 Sonstige gutartige Neubildungen: Cervix uteri 1 0.12 %
D267 Sonstige gutartige Neubildungen: Sonstige Teile des Uterus 1 0.12 %
D397 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige weibliche Genitalorgane 1 0.12 %
D560 Alpha-Thalassämie 1 0.12 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.12 %
E048 Sonstige näher bezeichnete nichttoxische Struma 1 0.12 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.12 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.12 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.12 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.12 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.12 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E611 Eisenmangel 1 0.12 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.12 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.12 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.12 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.12 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.12 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.12 %
E86 Volumenmangel 1 0.12 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.12 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.12 %
F208 Sonstige Schizophrenie 1 0.12 %
F39 Nicht näher bezeichnete affektive Störung 1 0.12 %
F4000 Agoraphobie: Ohne Angabe einer Panikstörung 1 0.12 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.12 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.12 %
F4540 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung 1 0.12 %
F480 Neurasthenie 1 0.12 %
F500 Anorexia nervosa 1 0.12 %
F509 Essstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
F791 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 0.12 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.12 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.12 %
G373 Myelitis transversa acuta bei demyelinisierender Krankheit des Zentralnervensystems 1 0.12 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.12 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.12 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 0.12 %
G711 Myotone Syndrome 1 0.12 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.12 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.12 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.12 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.12 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.12 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
J310 Chronische Rhinitis 1 0.12 %
J384 Larynxödem 1 0.12 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.12 %
J4490 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 < 35 % des Sollwertes 1 0.12 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.12 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
J981 Lungenkollaps 1 0.12 %
J986 Krankheiten des Zwerchfells 1 0.12 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.12 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
K3530 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis ohne Perforation oder Ruptur 1 0.12 %
K381 Appendixkonkremente 1 0.12 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.12 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.12 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.12 %
K5088 Sonstige Crohn-Krankheit 1 0.12 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.12 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.12 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.12 %
K593 Megakolon, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.12 %
K644 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden 1 0.12 %
K645 Perianalvenenthrombose 1 0.12 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.12 %
K661 Hämoperitoneum 1 0.12 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.12 %
K900 Zöliakie 1 0.12 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 0.12 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.12 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 0.12 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.12 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.12 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
L405 Psoriasis-Arthropathie {M07.0-M07.3}, {M09.0-} 1 0.12 %
L408 Sonstige Psoriasis 1 0.12 %
L720 Epidermalzyste 1 0.12 %
L732 Hidradenitis suppurativa 1 0.12 %
L853 Xerosis cutis 1 0.12 %
M0530 Seropositive chronische Polyarthritis mit Beteiligung sonstiger Organe und Organsysteme: Mehrere Lokalisationen 1 0.12 %
M0580 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.12 %
M0589 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
M0739 Sonstige psoriatische Arthritiden {L40.5}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
M2559 Gelenkschmerz: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.12 %
M6586 Sonstige Synovitis und Tenosynovitis: Unterschenkel 1 0.12 %
M6744 Ganglion: Hand 1 0.12 %
M7965 Schmerzen in den Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.12 %
M7985 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.12 %
M7989 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.12 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.12 %
N134 Hydroureter 1 0.12 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.12 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.12 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.12 %
N600 Solitärzyste der Mamma 1 0.12 %
N719 Entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.12 %
N734 Chronische Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.12 %
N744 Entzündung im weiblichen Becken durch Chlamydien {A56.1} 1 0.12 %
N764 Abszess der Vulva 1 0.12 %
N837 Hämatom des Lig. latum uteri 1 0.12 %
N842 Polyp der Vagina 1 0.12 %
N856 Intrauterine Synechien 1 0.12 %
N872 Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
N883 Zervixinsuffizienz 1 0.12 %
N896 Fester Hymenalring 1 0.12 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 1 0.12 %
N9088 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.12 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.12 %
N96 Neigung zu habituellem Abort 1 0.12 %
N970 Sterilität der Frau in Verbindung mit fehlender Ovulation 1 0.12 %
N972 Sterilität uterinen Ursprungs bei der Frau 1 0.12 %
N992 Postoperative Adhäsionen der Vagina 1 0.12 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 1 0.12 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.12 %
R002 Palpitationen 1 0.12 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.12 %
R060 Dyspnoe 1 0.12 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.12 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.12 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.12 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.12 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.12 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.12 %
R258 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme unwillkürliche Bewegungen 1 0.12 %
R300 Dysurie 1 0.12 %
R35 Polyurie 1 0.12 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.12 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.12 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.12 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 0.12 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.12 %
S276 Verletzung der Pleura 1 0.12 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.12 %
S366 Verletzung des Rektums 1 0.12 %
S3788 Verletzung: Sonstige Beckenorgane 1 0.12 %
T231 Verbrennung 1. Grades des Handgelenkes und der Hand 1 0.12 %
T2420 Verbrennung Grad 2a der Hüfte und des Beines, ausgenommen Knöchelregion und Fuß 1 0.12 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.12 %
T854 Mechanische Komplikation durch Mammaprothese oder -implantat 1 0.12 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.12 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.12 %
Z301 Einsetzen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption 1 0.12 %
Z305 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 1 0.12 %
Z310 Tuben- oder Vasoplastik nach früherer Sterilisierung 1 0.12 %
Z314 Untersuchung und Test im Zusammenhang mit Fertilisation 1 0.12 %
Z318 Sonstige fertilisationsfördernde Maßnahmen 1 0.12 %
Z4000 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Brustdrüse [Mamma] 1 0.12 %
Z408 Sonstige prophylaktische Operation 1 0.12 %
Z411 Plastische Chirurgie aus kosmetischen Gründen 1 0.12 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z885 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.12 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.12 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.12 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.12 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.12 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.12 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.12 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 0.12 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 420 48.89 % 420
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 178 20.72 % 178
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 149 17.35 % 149
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 127 14.78 % 127
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 117 13.62 % 117
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 115 13.39 % 115
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 92 10.71 % 92
00.99.10 Reoperation 90 10.48 % 91
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 88 10.24 % 88
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 87 10.13 % 87
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 83 9.66 % 83
54.25 Peritoneallavage 82 9.55 % 83
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 82 9.55 % 82
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 74 8.61 % 74
65.44 Salpingoovariektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 64 7.45 % 64
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 42 4.89 % 42
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 35 4.07 % 35
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 35 4.07 % 35
54.23 Biopsie am Peritoneum 31 3.61 % 31
57.32 Sonstige Zystoskopie 31 3.61 % 31
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 30 3.49 % 30
65.79 Sonstige plastische Rekonstruktion am Ovar 30 3.49 % 30
89.82 Histopathologische Untersuchung 27 3.14 % 28
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 25 2.91 % 25
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 25 2.91 % 25
00.99.30 Lasertechnik 24 2.79 % 24
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 24 2.79 % 24
65.81.99 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, sonstige 23 2.68 % 23
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 22 2.56 % 22
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 20 2.33 % 20
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 18 2.10 % 18
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 17 1.98 % 17
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 17 1.98 % 17
68.23 Endometrium-Abtragung 16 1.86 % 16
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 16 1.86 % 16
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 15 1.75 % 15
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 13 1.51 % 13
68.29.14 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 13 1.51 % 13
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 13 1.51 % 13
47.01 Laparoskopische Appendektomie 12 1.40 % 12
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 12 1.40 % 12
65.89.12 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, offen chirurgisch 11 1.28 % 12
66.79.30 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Tuba uterina, laparoskopisch 11 1.28 % 11
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 11 1.28 % 11
68.43 Totale Hysterektomie, vaginal 11 1.28 % 11
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 10 1.16 % 10
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 10 1.16 % 10
59.03.99 Laparoskopische Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen, sonstige 10 1.16 % 10
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 10 1.16 % 10
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 10 1.16 % 10
70.12 Kuldotomie 9 1.05 % 9
70.23 Biopsie am Douglasraum 9 1.05 % 9
68.32 Subtotale Hysterektomie, offen chirurgisch 8 0.93 % 8
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 8 0.93 % 8
65.23 Laparoskopische Marsupialisation einer ovariellen Zyste 7 0.81 % 7
65.43 Salpingoovarektomie, vaginal 7 0.81 % 7
65.89.10 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, offen chirurgisch 7 0.81 % 7
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 7 0.81 % 7
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 6 0.70 % 6
47.11 Laparoskopische inzidente Appendektomie 6 0.70 % 6
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 6 0.70 % 6
65.91 Aspiration am Ovar 6 0.70 % 6
66.41.41 Totale Salpingektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 6 0.70 % 6
66.A2 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, laparoskopisch 6 0.70 % 6
68.12.12 Diagnostische Hysterosalpingoskopie 6 0.70 % 6
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 6 0.70 % 6
70.32.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum, sonstige 6 0.70 % 6
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 6 0.70 % 6
87.74 Retrograde Pyelographie 6 0.70 % 6
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 5 0.58 % 5
59.12 Laparoskopische Lösung von perivesikalen Adhäsionen 5 0.58 % 5
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 5 0.58 % 5
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 5 0.58 % 5
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 5 0.58 % 5
68.15 Geschlossene Biopsie an den uterinen Ligamenten 5 0.58 % 5
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 5 0.58 % 5
48.35.29 Sonstige lokale Destruktion von rektaler Läsion oder Gewebe 4 0.47 % 4
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 4 0.47 % 4
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 4 0.47 % 4
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 4 0.47 % 4
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 0.47 % 4
65.11 Aspirationsbiopsie am Ovar 4 0.47 % 4
65.21 Marsupialisation einer ovariellen Zyste 4 0.47 % 4
65.89.99 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, sonstige 4 0.47 % 4
66.96 Dilatation einer Tuba uterina 4 0.47 % 4
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 4 0.47 % 4
70.50 Raffung von Zystozele und Rektozele 4 0.47 % 4
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 4 0.47 % 4
70.8 Obliteration des Scheidengewölbes 4 0.47 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 0.47 % 5
89.83 Zytopathologische Untersuchung 4 0.47 % 5
98.16 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Uterus ohne Inzision 4 0.47 % 4
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 3 0.35 % 3
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 3 0.35 % 3
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 3 0.35 % 3
59.03.11 Ureterolyse mit intraperitonealer Verlagerung, laparoskopisch 3 0.35 % 3
65.34 Ovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 3 0.35 % 3
66.11.31 Biospie an den Tubae uterinae, laparoskopisch 3 0.35 % 3
67.2 Konisation der Zervix 3 0.35 % 3
69.3 Parazervikale Uterusdenervation 3 0.35 % 3
70.14 Sonstige Kolpotomie 3 0.35 % 3
70.33.13 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Laserkoagulation 3 0.35 % 3
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 3 0.35 % 3
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 3 0.35 % 3
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 2 0.23 % 2
34.27.20 Offene Biopsie am Zwerchfell 2 0.23 % 2
45.41.21 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, laparoskopisch 2 0.23 % 2
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 2 0.23 % 2
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 2 0.23 % 2
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 2 0.23 % 2
48.35.99 Lokale Exzision von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstige 2 0.23 % 2
48.71 Naht einer Rektumverletzung 2 0.23 % 2
48.81 Inzision am Perirektalgewebe 2 0.23 % 2
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 2 0.23 % 2
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 2 0.23 % 2
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 2 0.23 % 2
57.17 Perkutane Zystostomie 2 0.23 % 2
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 2 0.23 % 2
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 2 0.23 % 2
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 2 0.23 % 2
65.71 Sonstige einfache Naht am Ovar 2 0.23 % 2
65.74 Laparoskopische einfache Naht am Ovar 2 0.23 % 2
65.81.00 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, n.n.bez. 2 0.23 % 2
65.89.13 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, mit mikrochirurgischer Versorgung 2 0.23 % 2
66.41.31 Totale Salpingektomie, vaginal 2 0.23 % 2
66.42.11 Partielle Salpingektomie, offen chirurgisch 2 0.23 % 2
66.73 Salpingosalpingostomie 2 0.23 % 2
66.74 Salpingouterostomie 2 0.23 % 2
67.0 Dilatation des Zervixkanals 2 0.23 % 2
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 2 0.23 % 2
67.32 Destruktion einer Läsion an der Zervix durch Kauterisation 2 0.23 % 2
67.4X.30 Exzision eines Stumpfes an der Zervix 2 0.23 % 2
68.13 Offene Biopsie am Uterus 2 0.23 % 2
68.29.21 Enukleation eines Myoms des Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.23 % 2
68.29.24 Enukleation eines Myoms des Uterus, laparoskopisch 2 0.23 % 2
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.23 % 2
68.29.35 Myomektomie am Uterus, hysteroskopisch 2 0.23 % 2
68.49 Totale Hysterektomie, sonstige 2 0.23 % 2
69.49.30 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, laparoskopisch 2 0.23 % 2
69.59 Sonstige Aspirationscurettage am Uterus 2 0.23 % 2
70.51 Raffung einer Zystozele 2 0.23 % 2
70.79.10 Sonstige vaginale Kolporrhaphie mit Beckenbodenplastik 2 0.23 % 2
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 2 0.23 % 2
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 2 0.23 % 2
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 2 0.23 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 0.23 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 0.23 % 2
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.12 % 1
00.99.31 Irreversible Elektroporation 1 0.12 % 1
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.12 % 1
00.9A.23 Nicht resorbierbares Material mit Titanbeschichtung 1 0.12 % 1
04.49.14 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen am Plexus lumbosacralis, Leiste und Beckenboden 1 0.12 % 1
34.27.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie am Zwerchfell 1 0.12 % 1
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 1 0.12 % 1
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 1 0.12 % 1
37.8D Entfernen eines Ereignisrekorders 1 0.12 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.12 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.12 % 1
39.31.99 Naht einer Arterie, sonstige 1 0.12 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.12 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.12 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.12 % 1
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 1 0.12 % 1
45.28.99 Sonstige diagnostische Massnahmen am Dickdarm, sonstige 1 0.12 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.12 % 1
47.09 Sonstige Appendektomie 1 0.12 % 1
48.21 Transabdominale Rektosigmoidoskopie 1 0.12 % 1
48.29.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an Rektum, Rektosigmoid und Perirektalgewebe, sonstige 1 0.12 % 1
48.33 Laserablation von rektaler Läsion oder Gewebe 1 0.12 % 1
49.03 Exzision von Marisken 1 0.12 % 1
49.46.10 Exzision von Hämorrhoiden, Stapler-Hämorrhoidopexie 1 0.12 % 1
49.46.11 Exzision von Hämorrhoiden, Ligatur einer A. haemorrhoidalis 1 0.12 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 0.12 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.12 % 1
53.41 Operation einer Umbilikalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.12 % 1
53.51 Operation einer Narbenhernie 1 0.12 % 1
53.59 Operation einer anderen Hernie der ventralen Bauchwand 1 0.12 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 0.12 % 1
54.22.10 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an Bauchwand oder Nabel 1 0.12 % 1
54.22.99 Biopsie an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.12 % 1
54.29 Sonstige diagnostische Massnahmen in der Abdominal-Region 1 0.12 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.12 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.12 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 0.12 % 1
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 1 0.12 % 1
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 1 0.12 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 0.12 % 1
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 1 0.12 % 1
56.99.20 Revisionsoperation am Ureter, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
56.99.99 Sonstige Operationen an einem Ureter, sonstige 1 0.12 % 1
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 0.12 % 1
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 1 0.12 % 1
59.6 Paraurethrale Suspension 1 0.12 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 1 0.12 % 1
65.22 Keilresektion am Ovar 1 0.12 % 1
65.33 Ovarektomie, vaginal 1 0.12 % 1
65.89.00 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, n.n.bez. 1 0.12 % 1
66.04 Salpingotomie, laparoskopisch 1 0.12 % 1
66.49 Salpingektomie, sonstige 1 0.12 % 1
66.79.10 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Tuba uterina, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.12 % 1
66.79.20 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Tuba uterina, vaginal 1 0.12 % 1
66.A1 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, offen chirurgisch 1 0.12 % 1
68.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an Uterus und uterinem Halteapparat 1 0.12 % 1
68.21.11 Durchtrennung von endometrialen Synechien, hysteroskopisch 1 0.12 % 1
68.29.12 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, vaginal 1 0.12 % 1
68.29.19 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, sonstige 1 0.12 % 1
68.61 Radikale Hysterektomie, laparoskopisch 1 0.12 % 1
68.64 Radikale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LARVH] 1 0.12 % 1
69.41 Naht eines Risses am Uterus 1 0.12 % 1
69.49.21 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, vaginal, laparoskopisch assistiert 1 0.12 % 1
69.6 Chirurgische Massnahmen zur Provokation oder Regulation der Menstruation 1 0.12 % 1
69.97 Entfernen eines anderen penetrierenden Fremdkörpers von der Zervix 1 0.12 % 1
69.98 Sonstige Operationen am uterinen Halteapparat 1 0.12 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.12 % 1
70.24.20 Biopsie an der Vagina, durch Inzision 1 0.12 % 1
70.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum 1 0.12 % 1
70.33.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Kauterisation 1 0.12 % 1
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 1 0.12 % 1
71.11.20 Biopsie an der Vulva durch Inzision 1 0.12 % 1
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 1 0.12 % 1
82.21 Exzision einer Läsion an einer Sehnenscheide der Hand 1 0.12 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.12 % 1
85.91 Aspiration an der Mamma 1 0.12 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.12 % 1
86.83.1A Gewebereduktionsplastik am Bauch 1 0.12 % 1
86.89.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.12 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.12 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.12 % 1
88.79.40 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transrektal 1 0.12 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.12 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.12 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.12 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 0.12 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.12 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.12 % 1
94.19 Sonstige psychiatrische Befragung und Untersuchungsverfahren 1 0.12 % 1
94.49 Sonstige Beratung 1 0.12 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.12 % 1
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 1 0.12 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.12 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.12 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.12 % 1