DRG N02C - Eingriffe an Uterus und Adnexen bei bösartiger Neubildung an Ovar oder Adnexen

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.18
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.369)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.142)
Verlegungsabschlag 0.168


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 261 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.97%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 251 (96.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.95%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 12'897.33 CHF

Median: 10'961.73 CHF

Standardabweichung: 6'618.94

Homogenitätskoeffizient: 0.66

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 159 60.92 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 15 5.75 %
C573 Bösartige Neubildung: Parametrium 1 0.38 %
C574 Bösartige Neubildung: Uterine Adnexe, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 37 14.18 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 47 18.01 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 47 18.01 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 35 13.41 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 23 8.81 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 19 7.28 %
R18 Aszites 17 6.51 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 15 5.75 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 13 4.98 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 12 4.60 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 11 4.21 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 11 4.21 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 10 3.83 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 10 3.83 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 9 3.45 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 3.07 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 8 3.07 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 7 2.68 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 7 2.68 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 2.68 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 7 2.68 %
E876 Hypokaliämie 7 2.68 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 2.68 %
N801 Endometriose des Ovars 7 2.68 %
N840 Polyp des Corpus uteri 7 2.68 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 7 2.68 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 2.30 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 6 2.30 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 6 2.30 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 6 2.30 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 6 2.30 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 6 2.30 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 5 1.92 %
D62 Akute Blutungsanämie 5 1.92 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 5 1.92 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 1.92 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 5 1.92 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 1.92 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 1.92 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 4 1.53 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 4 1.53 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 4 1.53 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 4 1.53 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 1.53 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 4 1.53 %
N800 Endometriose des Uterus 4 1.53 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.53 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.15 %
C182 Bösartige Neubildung: Colon ascendens 3 1.15 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 3 1.15 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 3 1.15 %
C785 Sekundäre bösartige Neubildung des Dickdarmes und des Rektums 3 1.15 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 3 1.15 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 3 1.15 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 1.15 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 1.15 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 3 1.15 %
N831 Zyste des Corpus luteum 3 1.15 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 3 1.15 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 2 0.77 %
C168 Bösartige Neubildung: Magen, mehrere Teilbereiche überlappend 2 0.77 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 2 0.77 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 2 0.77 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 2 0.77 %
C269 Bösartige Neubildung: Ungenau bezeichnete Lokalisationen des Verdauungssystems 2 0.77 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 2 0.77 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 2 0.77 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 2 0.77 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 2 0.77 %
C784 Sekundäre bösartige Neubildung des Dünndarmes 2 0.77 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 2 0.77 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 2 0.77 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 0.77 %
E065 Sonstige chronische Thyreoiditis 2 0.77 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.77 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 0.77 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.77 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 0.77 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.77 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 2 0.77 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.77 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.77 %
K590 Obstipation 2 0.77 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 2 0.77 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.77 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 0.77 %
N3942 Dranginkontinenz 2 0.77 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 2 0.77 %
N811 Zystozele 2 0.77 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 2 0.77 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 2 0.77 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 2 0.77 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 2 0.77 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 2 0.77 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 2 0.77 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.77 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.77 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 0.77 %
Z803 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese 2 0.77 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 0.77 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 0.77 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 0.77 %
A548 Sonstige Gonokokkeninfektionen 1 0.38 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.38 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.38 %
C162 Bösartige Neubildung: Corpus ventriculi 1 0.38 %
C180 Bösartige Neubildung: Zäkum 1 0.38 %
C184 Bösartige Neubildung: Colon transversum 1 0.38 %
C186 Bösartige Neubildung: Colon descendens 1 0.38 %
C189 Bösartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 1 0.38 %
C250 Bösartige Neubildung: Pankreaskopf 1 0.38 %
C252 Bösartige Neubildung: Pankreasschwanz 1 0.38 %
C435 Bösartiges Melanom des Rumpfes 1 0.38 %
C439 Bösartiges Melanom der Haut, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
C482 Bösartige Neubildung: Peritoneum, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.38 %
C530 Bösartige Neubildung: Endozervix 1 0.38 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.38 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.38 %
C73 Bösartige Neubildung der Schilddrüse 1 0.38 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.38 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 1 0.38 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.38 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.38 %
D050 Lobuläres Carcinoma in situ der Brustdrüse 1 0.38 %
D073 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete weibliche Genitalorgane 1 0.38 %
D172 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten 1 0.38 %
D175 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der intraabdominalen Organe 1 0.38 %
D287 Gutartige Neubildung: Sonstige näher bezeichnete weibliche Genitalorgane 1 0.38 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 1 0.38 %
D379 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Verdauungsorgan, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
D397 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige weibliche Genitalorgane 1 0.38 %
D45 Polycythaemia vera 1 0.38 %
D484 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Peritoneum 1 0.38 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.38 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.38 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.38 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.38 %
E058 Sonstige Hyperthyreose 1 0.38 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.38 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.38 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.38 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.38 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.38 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.38 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.38 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 0.38 %
E786 Lipoproteinmangel 1 0.38 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.38 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.38 %
E86 Volumenmangel 1 0.38 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.38 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.38 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.38 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.38 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.38 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.38 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.38 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.38 %
F4001 Agoraphobie: Mit Panikstörung 1 0.38 %
F409 Phobische Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.38 %
F428 Sonstige Zwangsstörungen 1 0.38 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.38 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.38 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.38 %
G4549 Transiente globale Amnesie [amnestische Episode]: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.38 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 1 0.38 %
G622 Polyneuropathie durch sonstige toxische Agenzien 1 0.38 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.38 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 1 0.38 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.38 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.38 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.38 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.38 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.38 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.38 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.38 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.38 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.38 %
I830 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration 1 0.38 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.38 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.38 %
J981 Lungenkollaps 1 0.38 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.38 %
K388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix 1 0.38 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.38 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.38 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.38 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.38 %
K458 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.38 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.38 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.38 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.38 %
K671 Gonokokkenperitonitis {A54.8} 1 0.38 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.38 %
K830 Cholangitis 1 0.38 %
K911 Syndrome des operierten Magens 1 0.38 %
L600 Unguis incarnatus 1 0.38 %
L900 Lichen sclerosus et atrophicus 1 0.38 %
M0580 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.38 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.38 %
M1047 Sonstige sekundäre Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.38 %
M158 Sonstige Polyarthrose 1 0.38 %
M4792 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Zervikalbereich 1 0.38 %
M4796 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.38 %
M5499 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.38 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 0.38 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.38 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.38 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.38 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.38 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.38 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.38 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.38 %
N3947 Rezidivinkontinenz 1 0.38 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.38 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 0.38 %
N730 Akute Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.38 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.38 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.38 %
N808 Sonstige Endometriose 1 0.38 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 1 0.38 %
N857 Hämatometra 1 0.38 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 1 0.38 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.38 %
N911 Sekundäre Amenorrhoe 1 0.38 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.38 %
N950 Postmenopausenblutung 1 0.38 %
N970 Sterilität der Frau in Verbindung mit fehlender Ovulation 1 0.38 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 1 0.38 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.38 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.38 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.38 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.38 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.38 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.38 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 0.38 %
R930 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 0.38 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 1 0.38 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 0.38 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.38 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.38 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 0.38 %
T911 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 1 0.38 %
U5011 Leichte motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 69-84 Punkte 1 0.38 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 1 0.38 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 0.38 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.38 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.38 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.38 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 0.38 %
Z229 Keimträger von Infektionskrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.38 %
Z302 Sterilisierung 1 0.38 %
Z314 Untersuchung und Test im Zusammenhang mit Fertilisation 1 0.38 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.38 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.38 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.38 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.38 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.38 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.38 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.38 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 99 37.93 % 100
54.23 Biopsie am Peritoneum 73 27.97 % 73
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 60 22.99 % 61
54.25 Peritoneallavage 48 18.39 % 48
00.99.10 Reoperation 24 9.20 % 24
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 24 9.20 % 25
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 19 7.28 % 19
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 18 6.90 % 18
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 17 6.51 % 17
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 15 5.75 % 15
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 15 5.75 % 15
69.09 Sonstige Dilatation und Curettage 15 5.75 % 15
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 12 4.60 % 12
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 11 4.21 % 11
57.32 Sonstige Zystoskopie 11 4.21 % 11
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 11 4.21 % 11
70.23 Biopsie am Douglasraum 11 4.21 % 11
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 11 4.21 % 11
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 10 3.83 % 10
89.82 Histopathologische Untersuchung 9 3.45 % 9
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 9 3.45 % 9
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 8 3.07 % 8
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 8 3.07 % 8
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 7 2.68 % 7
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 7 2.68 % 7
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 7 2.68 % 7
45.23 Koloskopie 6 2.30 % 6
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 6 2.30 % 6
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 6 2.30 % 6
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 6 2.30 % 6
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 6 2.30 % 6
47.09 Sonstige Appendektomie 5 1.92 % 5
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 5 1.92 % 6
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 5 1.92 % 5
68.15 Geschlossene Biopsie an den uterinen Ligamenten 5 1.92 % 5
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 5 1.92 % 5
65.44 Salpingoovariektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 4 1.53 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 1.53 % 4
89.83 Zytopathologische Untersuchung 4 1.53 % 4
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 4 1.53 % 4
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 4 1.53 % 4
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 3 1.15 % 3
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 3 1.15 % 3
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 3 1.15 % 3
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 3 1.15 % 3
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 3 1.15 % 3
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 3 1.15 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 1.15 % 3
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 3 1.15 % 3
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 3 1.15 % 3
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 1.15 % 3
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 0.77 % 2
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 2 0.77 % 2
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 2 0.77 % 2
34.27.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie am Zwerchfell 2 0.77 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 0.77 % 2
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 0.77 % 2
47.01 Laparoskopische Appendektomie 2 0.77 % 2
53.51 Operation einer Narbenhernie 2 0.77 % 2
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 2 0.77 % 2
59.21 Biopsie am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 2 0.77 % 2
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 2 0.77 % 2
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 2 0.77 % 2
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 2 0.77 % 2
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 2 0.77 % 2
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 2 0.77 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 0.77 % 3
89.85 Immunhistochemie von Zytopathologie 2 0.77 % 2
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 2 0.77 % 2
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 2 0.77 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 0.77 % 2
99.25.23 Intraperitoneale Druckaerosol-Chemotherapie [PIPAC] 2 0.77 % 2
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 0.38 % 2
00.9A.25 Composite-Material 1 0.38 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.38 % 1
04.81.29 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 0.38 % 1
06.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Schilddrüse 1 0.38 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.38 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.38 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.38 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.38 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 0.38 % 1
39.31.79 Naht von thorakalen Arterien, sonstige 1 0.38 % 1
40.11.10 Offene (Inzisions-) Biopsie eines mediastinalen, paraaortalen, iliakalen oder pelvinen Lymphknotens 1 0.38 % 1
40.23.11 Exzision eines axillären Lymphknotens, mit Radionuklidmarkierung oder Farbstoffmarkierung (Sentinel-Lymphnodektomie) 1 0.38 % 1
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.38 % 1
44.61 Naht einer Magenverletzung 1 0.38 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.38 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.38 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.38 % 1
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 0.38 % 1
46.03 Exteriorisation des Dickdarms 1 0.38 % 1
46.51.20 Verschluss eines endständigen Dünndarm-Stomas 1 0.38 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.38 % 1
47.11 Laparoskopische inzidente Appendektomie 1 0.38 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.38 % 1
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 1 0.38 % 1
50.27.29 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Leber, laparoskopisch, sonstige 1 0.38 % 1
50.29 Partielle Hepatektomie und lokale Exzision oder Destruktion von Gewebe oder Läsion der Leber, sonstige 1 0.38 % 1
50.2A.11 Leberzystenresektion, offen chirurgisch 1 0.38 % 1
53.04 Operation einer indirekten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.38 % 1
53.9 Sonstige Operation einer Hernie 1 0.38 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 0.38 % 1
54.19 Sonstige Laparotomie 1 0.38 % 1
54.22.20 Offene Biopsie an Bauchwand oder Nabel 1 0.38 % 1
54.29 Sonstige diagnostische Massnahmen in der Abdominal-Region 1 0.38 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 0.38 % 3
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 0.38 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 0.38 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 0.38 % 1
54.99.30 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 1 0.38 % 1
55.24 Offene Nierenbiopsie 1 0.38 % 1
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 1 0.38 % 1
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 1 0.38 % 1
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 1 0.38 % 1
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 1 0.38 % 1
59.03.99 Laparoskopische Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen, sonstige 1 0.38 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.38 % 1
65.22 Keilresektion am Ovar 1 0.38 % 1
65.23 Laparoskopische Marsupialisation einer ovariellen Zyste 1 0.38 % 1
65.74 Laparoskopische einfache Naht am Ovar 1 0.38 % 1
65.89.12 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, offen chirurgisch 1 0.38 % 1
65.91 Aspiration am Ovar 1 0.38 % 1
65.95 Lösung einer Torsion am Ovar 1 0.38 % 1
66.11.31 Biospie an den Tubae uterinae, laparoskopisch 1 0.38 % 1
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 1 0.38 % 1
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 1 0.38 % 1
66.A1 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, offen chirurgisch 1 0.38 % 1
67.11 Endozervikale Biopsie 1 0.38 % 1
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 1 0.38 % 1
68.23 Endometrium-Abtragung 1 0.38 % 1
68.29.15 Exzision oder Destuktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 1 0.38 % 1
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 1 0.38 % 1
68.62 Radikale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 0.38 % 1
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 1 0.38 % 1
69.59 Sonstige Aspirationscurettage am Uterus 1 0.38 % 1
70.12 Kuldotomie 1 0.38 % 1
70.14 Sonstige Kolpotomie 1 0.38 % 1
70.24.20 Biopsie an der Vagina, durch Inzision 1 0.38 % 1
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 1 0.38 % 1
70.50 Raffung von Zystozele und Rektozele 1 0.38 % 1
70.51 Raffung einer Zystozele 1 0.38 % 1
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 1 0.38 % 1
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 1 0.38 % 1
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 1 0.38 % 1
83.39.22 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.38 % 1
85.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Mamma 1 0.38 % 1
85.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Mamma 1 0.38 % 1
85.41 Einfache Mastektomie 1 0.38 % 1
86.05.19 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.38 % 1
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 1 0.38 % 1
86.22.98 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 1 0.38 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.38 % 1
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 1 0.38 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.38 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.38 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.38 % 2
88.94.13 MRI-Hüfte und Oberschenkel 1 0.38 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.38 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.38 % 1
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 1 0.38 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 0.38 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.38 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.38 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.38 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 1 0.38 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.38 % 1
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 1 0.38 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.38 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.38 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.38 % 1