DRG M04A - Eingriffe am Hoden mit äusserst schweren CC

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.762
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 10.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.471)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 23 (0.151)
Verlegungsabschlag 0.137


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 64 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.37%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 49 (76.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.3%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 20'633.48 CHF

Median: 17'624.79 CHF

Standardabweichung: 17'182.82

Homogenitätskoeffizient: 0.55

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 8 12.50 %
C620 Bösartige Neubildung: Dystoper Hoden 1 1.56 %
C621 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 1 1.56 %
C631 Bösartige Neubildung: Samenstrang 1 1.56 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 1 1.56 %
D293 Gutartige Neubildung: Nebenhoden 1 1.56 %
N40 Prostatahyperplasie 4 6.25 %
N432 Sonstige Hydrozele 6 9.38 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
N434 Spermatozele 1 1.56 %
N440 Hodentorsion 1 1.56 %
N450 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess 8 12.50 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 3 4.69 %
N46 Sterilität beim Mann 2 3.12 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 11 17.19 %
N4980 Fournier-Gangrän beim Mann 3 4.69 %
N501 Gefäßkrankheiten der männlichen Genitalorgane 1 1.56 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 1.56 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 1.56 %
Q532 Nondescensus testis, beidseitig 6 9.38 %
S313 Offene Wunde des Skrotums und der Testes 1 1.56 %
S3788 Verletzung: Sonstige Beckenorgane 1 1.56 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 19 29.69 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 16 25.00 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 9 14.06 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 12.50 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 12.50 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 10.94 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 10.94 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 7 10.94 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 7 10.94 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 9.38 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 6 9.38 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 6 9.38 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 9.38 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 6 9.38 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 5 7.81 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 5 7.81 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 7.81 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 7.81 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 7.81 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 5 7.81 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 5 7.81 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 7.81 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 7.81 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 6.25 %
D62 Akute Blutungsanämie 4 6.25 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 4 6.25 %
E876 Hypokaliämie 4 6.25 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 4 6.25 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 4 6.25 %
R33 Harnverhaltung 4 6.25 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 4 6.25 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 6.25 %
Z941 Zustand nach Herztransplantation 4 6.25 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 3 4.69 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 3 4.69 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 4.69 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 4.69 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 3 4.69 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 4.69 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 4.69 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 4.69 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 4.69 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 3 4.69 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 3 4.69 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 4.69 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 4.69 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 3 4.69 %
N40 Prostatahyperplasie 3 4.69 %
N432 Sonstige Hydrozele 3 4.69 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 3 4.69 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 3 4.69 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 3 4.69 %
Q554 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ductus deferens, des Nebenhodens, der Vesiculae seminales und der Prostata 3 4.69 %
R601 Generalisiertes Ödem 3 4.69 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 3 4.69 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 4.69 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 4.69 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 4.69 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 4.69 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 3.12 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 2 3.12 %
B3781 Candida-Ösophagitis 2 3.12 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.12 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.12 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.12 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 3.12 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 3.12 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 3.12 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 3.12 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 3.12 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 2 3.12 %
E875 Hyperkaliämie 2 3.12 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 3.12 %
F432 Anpassungsstörungen 2 3.12 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 2 3.12 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 3.12 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 2 3.12 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.12 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 3.12 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 3.12 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 3.12 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 3.12 %
K227 Barrett-Ösophagus 2 3.12 %
K610 Analabszess 2 3.12 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 2 3.12 %
L033 Phlegmone am Rumpf 2 3.12 %
L721 Trichilemmalzyste 2 3.12 %
L814 Sonstige Melanin-Hyperpigmentierung 2 3.12 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 3.12 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 2 3.12 %
N210 Stein in der Harnblase 2 3.12 %
N410 Akute Prostatitis 2 3.12 %
N450 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess 2 3.12 %
Q870 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung des Gesichtes 2 3.12 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.12 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.12 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 3.12 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.12 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 2 3.12 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 3.12 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 2 3.12 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 3.12 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 2 3.12 %
A150 Lungentuberkulose, durch mikroskopische Untersuchung des Sputums gesichert, mit oder ohne Nachweis durch Kultur oder molekularbiologische Verfahren 1 1.56 %
A181 Tuberkulose des Urogenitalsystems 1 1.56 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 1.56 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 1.56 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 1.56 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 1.56 %
B238 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit 1 1.56 %
B356 Tinea cruris 1 1.56 %
B358 Sonstige Dermatophytosen 1 1.56 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.56 %
B91 Folgezustände der Poliomyelitis 1 1.56 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.56 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.56 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.56 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 1.56 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 1.56 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 1.56 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 1.56 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 1.56 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 1 1.56 %
D200 Gutartige Neubildung: Retroperitoneum 1 1.56 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 1.56 %
D381 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge 1 1.56 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.56 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.56 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.56 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.56 %
D751 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie] 1 1.56 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.56 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
E052 Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma 1 1.56 %
E1020 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.56 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.56 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 1.56 %
E230 Hypopituitarismus 1 1.56 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 1.56 %
E291 Testikuläre Unterfunktion 1 1.56 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.56 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.56 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 1.56 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.56 %
E8480 Zystische Fibrose mit Lungen- und Darm-Manifestation 1 1.56 %
E8487 Zystische Fibrose mit sonstigen multiplen Manifestationen 1 1.56 %
E86 Volumenmangel 1 1.56 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 1.56 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.56 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.56 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 1.56 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 1.56 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 1.56 %
F731 Schwerste Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 1.56 %
F848 Sonstige tief greifende Entwicklungsstörungen 1 1.56 %
G122 Motoneuron-Krankheit 1 1.56 %
G259 Extrapyramidale Krankheit oder Bewegungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
G379 Demyelinisierende Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 1.56 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 1.56 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 1.56 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 1.56 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 1.56 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 1.56 %
G808 Sonstige infantile Zerebralparese 1 1.56 %
G809 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 1.56 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.56 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 1.56 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 1.56 %
G8380 Locked-in-Syndrom 1 1.56 %
G911 Hydrocephalus occlusus 1 1.56 %
G9380 Apallisches Syndrom 1 1.56 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.56 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 1.56 %
H052 Exophthalmus 1 1.56 %
H102 Sonstige akute Konjunktivitis 1 1.56 %
H109 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
H181 Keratopathia bullosa 1 1.56 %
H477 Affektion der Sehbahn, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 1.56 %
H652 Chronische seröse Otitis media 1 1.56 %
H902 Hörverlust durch Schallleitungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
H910 Ototoxischer Hörverlust 1 1.56 %
H911 Presbyakusis 1 1.56 %
H939 Krankheit des Ohres, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.56 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.56 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.56 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 1.56 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.56 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 1.56 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
I270 Primäre pulmonale Hypertonie 1 1.56 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 1.56 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.56 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 1.56 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 1.56 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.56 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 1.56 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 1.56 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 1.56 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 1.56 %
I517 Kardiomegalie 1 1.56 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 1.56 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
I669 Verschluss und Stenose einer nicht näher bezeichneten zerebralen Arterie 1 1.56 %
I692 Folgen einer sonstigen nichttraumatischen intrakraniellen Blutung 1 1.56 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 1.56 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 1.56 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 1 1.56 %
I822 Embolie und Thrombose der V. cava 1 1.56 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.56 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 1.56 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
J430 McLeod-Syndrom 1 1.56 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 1.56 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.56 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 1.56 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 1.56 %
K045 Chronische apikale Parodontitis 1 1.56 %
K053 Chronische Parodontitis 1 1.56 %
K071 Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses 1 1.56 %
K3182 Angiodysplasie des Magens und des Duodenums mit Blutung 1 1.56 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.56 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 1.56 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 1.56 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 1.56 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 1.56 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 1.56 %
K590 Obstipation 1 1.56 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
K625 Hämorrhagie des Anus und des Rektums 1 1.56 %
K635 Polyp des Kolons 1 1.56 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 1.56 %
K704 Alkoholisches Leberversagen 1 1.56 %
K7272 Hepatische Enzephalopathie Grad 2 1 1.56 %
K766 Portale Hypertonie 1 1.56 %
K767 Hepatorenales Syndrom 1 1.56 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 1.56 %
K921 Meläna 1 1.56 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.56 %
L028 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen 1 1.56 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 1.56 %
L732 Hidradenitis suppurativa 1 1.56 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 1.56 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 1.56 %
L8934 Dekubitus 4. Grades: Kreuzbein 1 1.56 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 1.56 %
M0698 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 1.56 %
M6005 Infektiöse Myositis: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.56 %
M703 Sonstige Bursitis im Bereich des Ellenbogens 1 1.56 %
M7298 Fibromatose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 1.56 %
M7955 Verbliebener Fremdkörper im Weichteilgewebe: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.56 %
M8988 Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten: Sonstige 1 1.56 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.56 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 1 1.56 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 1.56 %
N201 Ureterstein 1 1.56 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 1.56 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.56 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.56 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.56 %
N360 Harnröhrenfistel 1 1.56 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 1.56 %
N500 Hodenatrophie 1 1.56 %
N501 Gefäßkrankheiten der männlichen Genitalorgane 1 1.56 %
N511 Krankheiten des Hodens und des Nebenhodens bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.56 %
N518 Sonstige Krankheiten der männlichen Genitalorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.56 %
Q02 Mikrozephalie 1 1.56 %
Q112 Mikrophthalmus 1 1.56 %
Q130 Iriskolobom 1 1.56 %
Q161 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Striktur des (äußeren) Gehörganges 1 1.56 %
Q178 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Ohres 1 1.56 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.56 %
Q221 Angeborene Pulmonalklappenstenose 1 1.56 %
Q257 Sonstige angeborene Fehlbildungen der A. pulmonalis 1 1.56 %
Q301 Agenesie und Unterentwicklung der Nase 1 1.56 %
Q359 Gaumenspalte, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
Q552 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums 1 1.56 %
Q553 Atresie des Ductus deferens 1 1.56 %
Q556 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis 1 1.56 %
Q658 Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte 1 1.56 %
Q680 Angeborene Deformitäten des M. sternocleidomastoideus 1 1.56 %
Q750 Kraniosynostose 1 1.56 %
Q758 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 1.56 %
Q794 Bauchdeckenaplasie-Syndrom 1 1.56 %
Q825 Angeborener nichtneoplastischer Nävus 1 1.56 %
Q871 Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Kleinwuchs einhergehen 1 1.56 %
Q998 Sonstige näher bezeichnete Chromosomenanomalien 1 1.56 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
R040 Epistaxis 1 1.56 %
R060 Dyspnoe 1 1.56 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 1.56 %
R18 Aszites 1 1.56 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 1 1.56 %
R295 Neurologischer Neglect 1 1.56 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 1.56 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 1.56 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 1.56 %
R452 Unglücklichsein 1 1.56 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 1.56 %
R768 Sonstige näher bezeichnete abnorme immunologische Serumbefunde 1 1.56 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.56 %
R933 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 1.56 %
R944 Abnorme Ergebnisse von Nierenfunktionsprüfungen 1 1.56 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 1 1.56 %
S311 Offene Wunde der Bauchdecke 1 1.56 %
S313 Offene Wunde des Skrotums und der Testes 1 1.56 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 1.56 %
S3733 Verletzung der Harnröhre: Pars prostatica 1 1.56 %
S741 Verletzung des N. femoralis in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels 1 1.56 %
S742 Verletzung sensibler Hautnerven in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels 1 1.56 %
T003 Oberflächliche Verletzungen mit Beteiligung mehrerer Regionen der unteren Extremität(en) 1 1.56 %
T797 Traumatisches subkutanes Emphysem 1 1.56 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.56 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 1.56 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 1.56 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 1.56 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 1.56 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 1.56 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 1 1.56 %
Z0980 Nachuntersuchung nach Organtransplantation 1 1.56 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 1.56 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.56 %
Z291 Immunprophylaxe 1 1.56 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 1.56 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 1.56 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.56 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 1 1.56 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 1.56 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 1.56 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 1.56 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 1.56 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 1.56 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 1.56 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 1.56 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.56 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 1.56 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 1.56 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 1.56 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 1.56 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 1.56 %
Z9488 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 1 1.56 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.56 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 1.56 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 1.56 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 1.56 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 1.56 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 1.56 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 11 17.19 % 13
86.22.17 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 10 15.62 % 19
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 9 14.06 % 9
62.41 Entfernen beider Hoden im gleichen Eingriff 9 14.06 % 9
62.3X.11 Einseitige Orchidektomie, skrotal, mit Epididymektomie 8 12.50 % 8
62.5 Orchidopexie 8 12.50 % 8
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 7 10.94 % 7
61.3X.10 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, partielle Resektion 7 10.94 % 9
00.99.10 Reoperation 6 9.38 % 6
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 6 9.38 % 6
57.32 Sonstige Zystoskopie 5 7.81 % 5
63.4 Epididymektomie 5 7.81 % 5
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 5 7.81 % 5
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 5 7.81 % 5
62.3X.10 Einseitige Orchidektomie, skrotal, ohne Epididymektomie 4 6.25 % 4
63.3 Exzision von anderer Läsion oder Gewebe an Funiculus spermaticus und Epididymis 4 6.25 % 4
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 4 6.25 % 4
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 3 4.69 % 3
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 3 4.69 % 3
62.12 Offene Biopsie am Hoden 3 4.69 % 3
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 3 4.69 % 4
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 3 4.69 % 3
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 3 4.69 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 4.69 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 3 4.69 % 4
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 3.12 % 2
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 3.12 % 9
45.23 Koloskopie 2 3.12 % 2
49.21 Anoskopie 2 3.12 % 2
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 2 3.12 % 2
57.17 Perkutane Zystostomie 2 3.12 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 3.12 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 3.12 % 2
62.2 Exzision oder Destruktion einer Läsion am Hoden 2 3.12 % 2
62.3X.21 Einseitige Orchidektomie, Inguinalhoden, mit Epididymektomie 2 3.12 % 2
62.3X.40 Einseitige Orchidektomie, radikal 2 3.12 % 2
63.1 Exzision einer Varikozele und Hydrocele funiculi 2 3.12 % 2
86.69.27 Grossflächige Spalthauttransplantation an der Leisten- und Genitalregion 2 3.12 % 2
86.75.19 Revision von gestieltem oder freiem Lappen oder freiem Hauttransplantat anderer Lokalisation 2 3.12 % 2
86.76.26 Grossflächige Verschiebe-Rotationsplastik an der Leisten- und Genitalregion 2 3.12 % 3
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 2 3.12 % 6
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 3.12 % 3
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 3.12 % 2
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 2 3.12 % 3
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 2 3.12 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 3.12 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 2 3.12 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 3.12 % 2
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 1.56 % 1
00.46 Einsetzen von zwei Gefässstents 1 1.56 % 1
00.66.29 Koronarangioplastik [PTCA], mit Ballons, sonstige 1 1.56 % 1
00.9A.20 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, n.n.bez. 1 1.56 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 1.56 % 1
04.49.15 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an Nerven des Beines 1 1.56 % 1
20.31.11 Oto-akustische Emissionen 1 1.56 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 1.56 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 1.56 % 1
31.42.12 Tracheoskopie, starres Instrument 1 1.56 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 1.56 % 2
36.06.99 Einsetzen von Herzkranzarterien-Stent(s) ohne Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 1.56 % 1
37.21 Rechtsherzkatheter 1 1.56 % 1
37.23 Kombinierter Rechts- und Linksherzkatheter 1 1.56 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 1.56 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 1.56 % 1
40.24.10 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, ohne Markierung 1 1.56 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 1 1.56 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 1.56 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 1.56 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.56 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 1.56 % 1
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 1.56 % 1
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 1 1.56 % 1
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 1 1.56 % 1
50.13.10 Transvenöse oder transarterielle [Nadel-] Biopsie an der Leber 1 1.56 % 1
53.04 Operation einer indirekten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 1.56 % 1
53.05 Operation einer Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese, n.n.bez. 1 1.56 % 1
53.16 Beidseitige Operation von Inguinalhernien, einer direkten und einer indirekten mit Transplantat oder Prothese 1 1.56 % 1
54.29 Sonstige diagnostische Massnahmen in der Abdominal-Region 1 1.56 % 1
54.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 1.56 % 2
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 1.56 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 1.56 % 1
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 1 1.56 % 2
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 1.56 % 4
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 1.56 % 1
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 1 1.56 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 1.56 % 1
57.19.20 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), ohne weitere Maßnahmen 1 1.56 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 1.56 % 1
57.93.12 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, offen chirurgisch 1 1.56 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.56 % 2
58.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Urethra und Periurethralgewebe 1 1.56 % 1
58.49.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Urethra, sonstige 1 1.56 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 1.56 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 1 1.56 % 1
60.21.11 Transurethrale laserinduzierte Prostatektomie mit Kontakt beim Laser 1 1.56 % 1
60.29 Sonstige transurethrale Prostatektomie 1 1.56 % 1
61.3X.12 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, radikale Resektion 1 1.56 % 1
61.41 Naht einer Verletzung an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 1.56 % 1
61.49 Sonstige plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 1.56 % 1
61.91 Perkutane Aspiration einer Hydrocele testis 1 1.56 % 1
61.99 Sonstige Operationen an Skrotum und Tunica vaginalis testis 1 1.56 % 1
62.3X.00 Einseitige Orchidektomie, n.n.bez. 1 1.56 % 1
62.61 Naht einer Hodenverletzung 1 1.56 % 1
63.2 Exzision einer Epididymis-Zyste 1 1.56 % 1
63.51 Naht eines Risses an Funiculus spermaticus und Epididymis 1 1.56 % 1
63.93 Inzision am Funiculus spermaticus 1 1.56 % 1
64.0 Zirkumzision 1 1.56 % 1
64.3X.12 Amputation des Penis, Emaskulation 1 1.56 % 1
80.89.30 Débridement an der Symphyse 1 1.56 % 2
80.89.39 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an der Symphyse 1 1.56 % 1
83.09.15 Fremdkörperentfernung aus Muskel, Sehne oder Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.56 % 1
83.14.15 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.56 % 1
83.21.11 Offene Biopsie an den Weichteilen 1 1.56 % 1
83.32.14 Exzision einer Läsion an einem Muskel, Untere Extremität 1 1.56 % 1
83.39.23 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.56 % 2
83.43.10 Entnahme eines myokutanen Lappens zur Transplantation 1 1.56 % 1
83.49.35 Sonstige Exzision von Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.56 % 1
83.82.25 Transplantation eines lokalen Muskel- oder Faszienlappens, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.56 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 1 1.56 % 1
86.09.99 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 1.56 % 1
86.22.18 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 1 1.56 % 1
86.22.97 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 1 1.56 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 1.56 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 1.56 % 1
86.3X.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 1.56 % 1
86.69.2A Grossflächige Spalthauttransplantation an Oberschenkel und Unterschenkel 1 1.56 % 1
86.78.46 Anbringen von sonstigem gestielten oder freien Lappen an der Leisten- und Genitalregion 1 1.56 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 1.56 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 1.56 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.56 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 1.56 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 1.56 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.56 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 1.56 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 1.56 % 1
88.79.21 Sonographie des äusseren männlichen Genitalsystems 1 1.56 % 1
88.79.30 Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane, transrektal 1 1.56 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 1.56 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 1.56 % 1
88.98.10 Knochendensitometrie mit Doppelenergie-Röntgen-Absorptiometrie (DXA) 1 1.56 % 1
89.07.24 Teilweise Evaluation, ohne Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Lebertransplantation 1 1.56 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 1.56 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 1.56 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.56 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 1.56 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 1.56 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 1.56 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 1.56 % 1
92.18.01 Ganzkörperszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik, Tumorszintigraphie mit Antikörpern oder rezeptorgerichteten Substanzen, n.n.bez. 1 1.56 % 1
92.24.22 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, ohne bildgestützte Einstellung, mehr als 2 Bestrahlungsfelder 1 1.56 % 5
92.29.64 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Behandlungshilfen 1 1.56 % 1
92.29.79 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, sonstige 1 1.56 % 1
92.29.86 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung 1 1.56 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 1.56 % 4
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 1.56 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 1.56 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 7 bis 13 Behandlungstage 1 1.56 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.56 % 1
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 1 1.56 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 1.56 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 1.56 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 1.56 % 1
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 1 1.56 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 1.56 % 1
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1 1.56 % 1
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 1.56 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 1.56 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 1.56 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 1.56 % 1
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 1.56 % 1
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 1.56 % 1