DRG M01A - Grosse Eingriffe an den Beckenorganen beim Mann mit äusserst schweren CC

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.283
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 13.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.616)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 27 (0.194)
Verlegungsabschlag 0.186


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 41 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.24%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 41 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.25%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 36'671.24 CHF

Median: 32'779.49 CHF

Standardabweichung: 15'888.95

Homogenitätskoeffizient: 0.70

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 40 97.56 %
N40 Prostatahyperplasie 1 2.44 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D62 Akute Blutungsanämie 18 43.90 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 18 43.90 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 11 26.83 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 26.83 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 10 24.39 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 8 19.51 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 14.63 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 14.63 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 6 14.63 %
N40 Prostatahyperplasie 6 14.63 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 6 14.63 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 12.20 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 5 12.20 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 5 12.20 %
D075 Carcinoma in situ: Prostata 4 9.76 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 4 9.76 %
E876 Hypokaliämie 4 9.76 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 4 9.76 %
K560 Paralytischer Ileus 4 9.76 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 4 9.76 %
R18 Aszites 4 9.76 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 4 9.76 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 7.32 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 7.32 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 3 7.32 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 3 7.32 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 7.32 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 3 7.32 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 3 7.32 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 7.32 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 4.88 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 4.88 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 4.88 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.88 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 4.88 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 4.88 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.88 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 4.88 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 4.88 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 4.88 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 4.88 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 2 4.88 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 4.88 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 2 4.88 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 2 4.88 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 4.88 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 2 4.88 %
J981 Lungenkollaps 2 4.88 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 4.88 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 2 4.88 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 2 4.88 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 4.88 %
N200 Nierenstein 2 4.88 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 4.88 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 4.88 %
R390 Urin-Extravasation 2 4.88 %
R572 Septischer Schock 2 4.88 %
S3722 Ruptur der Harnblase 2 4.88 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 2 4.88 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.88 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.88 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.88 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 4.88 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 4.88 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 4.88 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 2 4.88 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 2.44 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 2.44 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 2.44 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 2.44 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 2.44 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 2.44 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 2.44 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.44 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.44 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 2.44 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 2.44 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 2.44 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 2.44 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 2.44 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 2.44 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 2.44 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.44 %
E230 Hypopituitarismus 1 2.44 %
E291 Testikuläre Unterfunktion 1 2.44 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.44 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.44 %
E512 Wernicke-Enzephalopathie 1 2.44 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 2.44 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 2.44 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 2.44 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 2.44 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 2.44 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.44 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 2.44 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 2.44 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 2.44 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 2.44 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 2.44 %
G729 Myopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
G8219 Spastische Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 2.44 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 2.44 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 2.44 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 2.44 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 2.44 %
I426 Alkoholische Kardiomyopathie 1 2.44 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 2.44 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 2.44 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 2.44 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 2.44 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 2.44 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 2.44 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 2.44 %
I871 Venenkompression 1 2.44 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 2.44 %
I891 Lymphangitis 1 2.44 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 2.44 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.44 %
K250 Ulcus ventriculi: Akut, mit Blutung 1 2.44 %
K260 Ulcus duodeni: Akut, mit Blutung 1 2.44 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 2.44 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.44 %
K450 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 2.44 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 2.44 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 2.44 %
K590 Obstipation 1 2.44 %
K591 Funktionelle Diarrhoe 1 2.44 %
K650 Akute Peritonitis 1 2.44 %
K678 Sonstige Krankheiten des Peritoneums bei anderenorts klassifizierten Infektionskrankheiten 1 2.44 %
K716 Toxische Leberkrankheit mit Hepatitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.44 %
K754 Autoimmune Hepatitis 1 2.44 %
K860 Alkoholinduzierte chronische Pankreatitis 1 2.44 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
M6005 Infektiöse Myositis: Beckenregion und Oberschenkel 1 2.44 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 1 2.44 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 2.44 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 2.44 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 2.44 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 2.44 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 2.44 %
N411 Chronische Prostatitis 1 2.44 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 2.44 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 2.44 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
R071 Brustschmerzen bei der Atmung 1 2.44 %
R100 Akutes Abdomen 1 2.44 %
R251 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 2.44 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 2.44 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 2.44 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 2.44 %
S350 Verletzung der Aorta abdominalis 1 2.44 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 2.44 %
S366 Verletzung des Rektums 1 2.44 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 2.44 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 1 2.44 %
T443 Vergiftung: Sonstige Parasympatholytika [Anticholinergika und Antimuskarinika] und Spasmolytika, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.44 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.44 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 2.44 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 2.44 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 2.44 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 2.44 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 2.44 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 2.44 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 2.44 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 2.44 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 2.44 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 2.44 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 2.44 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 2.44 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 2.44 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
60.5X.10 Radikale Prostatektomie, laparoskopisch 22 53.66 % 22
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 21 51.22 % 21
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 21 51.22 % 21
60.5X.30 Radikale Prostatektomie, retropubisch 17 41.46 % 17
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 14 34.15 % 15
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 13 31.71 % 13
87.76.10 Zystographie 9 21.95 % 13
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 7 17.07 % 12
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 6 14.63 % 6
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 6 14.63 % 6
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 14.63 % 6
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 6 14.63 % 6
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 5 12.20 % 6
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 4 9.76 % 4
54.25 Peritoneallavage 4 9.76 % 4
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 4 9.76 % 4
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 4 9.76 % 4
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 4 9.76 % 4
00.99.10 Reoperation 3 7.32 % 3
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 7.32 % 5
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 3 7.32 % 3
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 3 7.32 % 3
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 7.32 % 3
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 3 7.32 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 7.32 % 3
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 3 7.32 % 3
54.13 Laparotomie mit Drainage 2 4.88 % 2
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 2 4.88 % 2
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 2 4.88 % 2
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 2 4.88 % 2
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 2 4.88 % 2
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 2 4.88 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 4.88 % 2
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 2 4.88 % 5
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 4.88 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 4.88 % 2
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 2 4.88 % 2
00.4A.06 Einsetzen von 6 endovaskulären Coils 1 2.44 % 1
00.99.44 Operationen über natürliche Körperöffnungen (NOTES), transkolischer Zugangsweg 1 2.44 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 2.44 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 2.44 % 1
39.31.69 Naht der Aorta, sonstige 1 2.44 % 1
39.32.40 Naht einer abdominalen Vene, n.n.bez. 1 2.44 % 1
39.32.42 Naht der V. iliaca communis und V. iliaca interna 1 2.44 % 1
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 1 2.44 % 1
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 1 2.44 % 1
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 1 2.44 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 2.44 % 1
40.9X.99 Sonstige Operationen an lymphatischen Strukturen, sonstige 1 2.44 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 2.44 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 2.44 % 1
45.19.00 Sonstige diagnostische Massnahmen am Dünndarm, n.n.bez. 1 2.44 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 2.44 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 2.44 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 1 2.44 % 1
50.13.10 Transvenöse oder transarterielle [Nadel-] Biopsie an der Leber 1 2.44 % 1
53.01 Einseitige Operation einer direkten Inguinalhernie 1 2.44 % 1
53.51 Operation einer Narbenhernie 1 2.44 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 2.44 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 2.44 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 2.44 % 1
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 1 2.44 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 2.44 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 2.44 % 1
57.19.20 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), ohne weitere Maßnahmen 1 2.44 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 2.44 % 1
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 1 2.44 % 1
57.85 Zystourethroplastik und plastische Rekonstruktion am Harnblasenhals 1 2.44 % 1
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 1 2.44 % 1
58.47 Urethrale Meatoplastik 1 2.44 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 2.44 % 1
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 1 2.44 % 1
59.19 Sonstige Inzision am perivesikalen Gewebe 1 2.44 % 1
60.21.11 Transurethrale laserinduzierte Prostatektomie mit Kontakt beim Laser 1 2.44 % 1
60.5X.99 Radikale Prostatektomie, sonstige 1 2.44 % 1
60.94 Blutstillung an der Prostata 1 2.44 % 1
87.75 Perkutane Pyelographie 1 2.44 % 2
87.76.00 Retrograde Urethrozystographie, n.n.bez. 1 2.44 % 1
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 2.44 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 2.44 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 2.44 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 2.44 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 2.44 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 2.44 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 2.44 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 2.44 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 2.44 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 2.44 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 2.44 % 1
92.05.13 Myokardperfusionsszintigraphie mit pharmakologischer Belastung 1 2.44 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 2.44 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 2.44 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 2.44 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 1 2.44 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 2.44 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 2.44 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 2.44 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 2.44 % 1