DRG L37A - Intensivmedizinische Komplexbehandlung oder IMC Komplexbehandlung > 196/184 Aufwandspunkte und komplexe OR Prozeduren

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.822
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 21.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 6 (0.672)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 32 (0.223)
Verlegungsabschlag 0.223


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 54 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.11%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 52 (96.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.11%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 66'911.20 CHF

Median: 61'436.67 CHF

Standardabweichung: 27'519.14

Homogenitätskoeffizient: 0.71

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 4 7.41 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 1 1.85 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 1.85 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 2 3.70 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 10 18.52 %
C673 Bösartige Neubildung: Vordere Harnblasenwand 1 1.85 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 4 7.41 %
C675 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 1 1.85 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 15 27.78 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 9 16.67 %
C688 Bösartige Neubildung: Harnorgane, mehrere Teilbereiche überlappend 1 1.85 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 2 3.70 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 1.85 %
N321 Vesikointestinalfistel 2 3.70 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 34 62.96 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 15 27.78 %
D62 Akute Blutungsanämie 15 27.78 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 25.93 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 14 25.93 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 13 24.07 %
E876 Hypokaliämie 12 22.22 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 22.22 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 10 18.52 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 10 18.52 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 9 16.67 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 8 14.81 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 8 14.81 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 12.96 %
K560 Paralytischer Ileus 7 12.96 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 7 12.96 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 7 12.96 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 7 12.96 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 12.96 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 11.11 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 6 11.11 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 6 11.11 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 6 11.11 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 6 11.11 %
E872 Azidose 5 9.26 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 5 9.26 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 9.26 %
N40 Prostatahyperplasie 5 9.26 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 5 9.26 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 5 9.26 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 4 7.41 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 7.41 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 7.41 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 4 7.41 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 7.41 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 7.41 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 4 7.41 %
M545 Kreuzschmerz 4 7.41 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 4 7.41 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 4 7.41 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 7.41 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 4 7.41 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 4 7.41 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 5.56 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 3 5.56 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 3 5.56 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 3 5.56 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 5.56 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 5.56 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 3 5.56 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 3 5.56 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 3 5.56 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 3 5.56 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 5.56 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 3 5.56 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 3 5.56 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 5.56 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 3 5.56 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 5.56 %
R18 Aszites 3 5.56 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 5.56 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 3 5.56 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 2 3.70 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 3.70 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 3.70 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 2 3.70 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 2 3.70 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 2 3.70 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 2 3.70 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 2 3.70 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 3.70 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 3.70 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 3.70 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 3.70 %
E875 Hyperkaliämie 2 3.70 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 2 3.70 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 2 3.70 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 3.70 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 3.70 %
I350 Aortenklappenstenose 2 3.70 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 3.70 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
I822 Embolie und Thrombose der V. cava 2 3.70 %
I951 Orthostatische Hypotonie 2 3.70 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 2 3.70 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.70 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 3.70 %
K590 Obstipation 2 3.70 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 2 3.70 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 3.70 %
N136 Pyonephrose 2 3.70 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 3.70 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 3.70 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 2 3.70 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 3.70 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 3.70 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 3.70 %
R33 Harnverhaltung 2 3.70 %
R390 Urin-Extravasation 2 3.70 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 2 3.70 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 2 3.70 %
R572 Septischer Schock 2 3.70 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 3.70 %
S3722 Ruptur der Harnblase 2 3.70 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 3.70 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 2 3.70 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 3.70 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 3.70 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 3.70 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 3.70 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 3.70 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.85 %
B370 Candida-Stomatitis 1 1.85 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 1.85 %
B377 Candida-Sepsis 1 1.85 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.85 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 1.85 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 1 1.85 %
C759 Bösartige Neubildung: Endokrine Drüse, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 1.85 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 1.85 %
C791 Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane 1 1.85 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 1 1.85 %
D061 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 1.85 %
D075 Carcinoma in situ: Prostata 1 1.85 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 1.85 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 1 1.85 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 1.85 %
D510 Vitamin-B12-Mangelanämie durch Mangel an Intrinsic-Faktor 1 1.85 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 1.85 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.85 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.85 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.85 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.85 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.85 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 1.85 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 1.85 %
E86 Volumenmangel 1 1.85 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 1.85 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 1.85 %
E898 Sonstige endokrine oder Stoffwechselstörungen nach medizinischen Maßnahmen 1 1.85 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 1.85 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 1.85 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.85 %
F050 Delir ohne Demenz 1 1.85 %
F051 Delir bei Demenz 1 1.85 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.85 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 1.85 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 1.85 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 1.85 %
F320 Leichte depressive Episode 1 1.85 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 1.85 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 1.85 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 1.85 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 1.85 %
G3531 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 1.85 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 1.85 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
H810 Ménière-Krankheit 1 1.85 %
I081 Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert 1 1.85 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.85 %
I219 Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.85 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 1.85 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 1.85 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.85 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.85 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 1.85 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 1.85 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 1.85 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 1.85 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 1.85 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 1.85 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 1.85 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 1.85 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
I779 Krankheit der Arterien und Arteriolen, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.85 %
I823 Embolie und Thrombose der Nierenvene 1 1.85 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 1.85 %
I871 Venenkompression 1 1.85 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.85 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J219 Akute Bronchiolitis, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J439 Emphysem, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 < 35 % des Sollwertes 1 1.85 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 1.85 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 1.85 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J698 Pneumonie durch sonstige feste und flüssige Substanzen 1 1.85 %
J931 Sonstiger Spontanpneumothorax 1 1.85 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 1.85 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 1.85 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.85 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 1.85 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.85 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 1.85 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 1.85 %
K633 Darmulkus 1 1.85 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 1.85 %
K9182 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am Pankreas 1 1.85 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 1.85 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.85 %
L500 Allergische Urtikaria 1 1.85 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 1.85 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 1.85 %
M7961 Schmerzen in den Extremitäten: Schulterregion 1 1.85 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 1.85 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 1.85 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
N200 Nierenstein 1 1.85 %
N281 Zyste der Niere, erworben 1 1.85 %
N300 Akute Zystitis 1 1.85 %
N304 Strahlenzystitis 1 1.85 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 1.85 %
N342 Sonstige Urethritis 1 1.85 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 1.85 %
N410 Akute Prostatitis 1 1.85 %
N411 Chronische Prostatitis 1 1.85 %
N418 Sonstige entzündliche Krankheiten der Prostata 1 1.85 %
N423 Prostatadysplasie 1 1.85 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 1.85 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 1.85 %
N760 Akute Kolpitis 1 1.85 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 1.85 %
N840 Polyp des Corpus uteri 1 1.85 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 1 1.85 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 1.85 %
Q430 Meckel-Divertikel 1 1.85 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 1 1.85 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.85 %
R040 Epistaxis 1 1.85 %
R066 Singultus 1 1.85 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 1.85 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 1.85 %
R250 Abnorme Kopfbewegungen 1 1.85 %
R34 Anurie und Oligurie 1 1.85 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 1.85 %
R400 Somnolenz 1 1.85 %
R442 Sonstige Halluzinationen 1 1.85 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 1.85 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.85 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 1.85 %
R578 Sonstige Formen des Schocks 1 1.85 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 1.85 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 1.85 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.85 %
R653 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 1.85 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 1.85 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.85 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
S3650 Verletzung: Dickdarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.85 %
T441 Vergiftung: Sonstige Parasympathomimetika [Cholinergika] 1 1.85 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.85 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.85 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.85 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.85 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 1 1.85 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 1.85 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.85 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 1.85 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 34 62.96 % 34
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 32 59.26 % 32
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], offen chirurgisch 29 53.70 % 29
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 21 38.89 % 21
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 18 33.33 % 18
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 18 33.33 % 18
57.71.10 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 17 31.48 % 17
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 14 25.93 % 14
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 13 24.07 % 15
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 12 22.22 % 12
00.99.10 Reoperation 11 20.37 % 11
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 11 20.37 % 11
57.87.10 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, offen chirurgisch 9 16.67 % 9
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 9 16.67 % 9
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 8 14.81 % 8
57.71.20 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 8 14.81 % 8
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 8 14.81 % 8
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 7 12.96 % 7
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 7 12.96 % 7
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 7 12.96 % 7
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 7 12.96 % 10
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 12.96 % 7
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 6 11.11 % 6
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 6 11.11 % 6
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 5 9.26 % 5
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 5 9.26 % 5
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 5 9.26 % 5
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 5 9.26 % 5
57.71.11 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 5 9.26 % 5
57.71.30 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 5 9.26 % 5
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 5 9.26 % 5
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 5 9.26 % 5
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 4 7.41 % 4
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 4 7.41 % 4
45.91.99 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose, sonstige 4 7.41 % 4
56.51.11 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], laparoskopisch 4 7.41 % 4
57.71.31 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, laparoskopisch 4 7.41 % 4
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 4 7.41 % 9
87.74 Retrograde Pyelographie 4 7.41 % 4
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 4 7.41 % 4
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 7.41 % 4
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 4 7.41 % 4
99.07.99 Transfusion von anderem Serum, sonstige 4 7.41 % 4
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 3 5.56 % 3
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 3 5.56 % 3
00.95.33 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 11 und mehr Behandlungen 3 5.56 % 3
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 3 5.56 % 3
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 3 5.56 % 3
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 3 5.56 % 3
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 5.56 % 3
57.71.40 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 3 5.56 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 5.56 % 3
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 3 5.56 % 3
68.8 Becken-Eviszeration 3 5.56 % 3
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 5.56 % 4
87.75 Perkutane Pyelographie 3 5.56 % 3
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 3 5.56 % 3
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 3 5.56 % 3
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 5.56 % 3
38.91 Arterielle Katheterisation 2 3.70 % 3
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 3.70 % 18
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 2 3.70 % 2
41.5 Totale Splenektomie 2 3.70 % 2
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 3.70 % 2
46.81 Intra-abdominale Manipulation am Dünndarm 2 3.70 % 2
48.66.22 Anteriore Rektumresektion, mit Enterostoma und Blindverschluss, offen chirurgisch 2 3.70 % 2
52.52.11 Distale Pankreatektomie, offen chirurgisch 2 3.70 % 2
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 2 3.70 % 2
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 2 3.70 % 2
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 2 3.70 % 2
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 2 3.70 % 2
70.4X.10 Kolpektomie, subtotal 2 3.70 % 2
87.73 Intravenöse Urographie 2 3.70 % 2
87.76.10 Zystographie 2 3.70 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 3.70 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 3.70 % 2
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 2 3.70 % 2
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 2 3.70 % 3
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 3.70 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 3.70 % 2
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 3.70 % 2
00.09 Sonstiger therapeutischer Ultraschall 1 1.85 % 1
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 1.85 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 1.85 % 1
04.81.11 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 1.85 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 1.85 % 1
21.02 Stillung einer Epistaxis durch hintere (und vordere) Nasentamponade 1 1.85 % 1
31.1 Temporäre Tracheostomie 1 1.85 % 1
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 1 1.85 % 1
38.05.29 Inzision von thorakalen Venen, sonstige 1 1.85 % 1
38.07.11 Inzision der V. cava inferior 1 1.85 % 1
38.07.19 Inzision von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 1.85 % 1
38.37.11 Resektion der V. cava inferior mit Anastomose 1 1.85 % 1
38.46 Resektion von abdominalen Arterien mit Ersatz 1 1.85 % 1
38.47.11 Resektion der V. cava inferior mit Ersatz 1 1.85 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 1.85 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 1.85 % 2
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.85 % 1
39.31.62 Naht der abdominalen Aorta 1 1.85 % 1
39.31.87 Naht der A. lumbalis 1 1.85 % 1
40.3X.25 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, inguinale 1 1.85 % 1
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 1 1.85 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 1.85 % 1
45.61 Multiple Segmentresektion am Dünndarm 1 1.85 % 1
45.72 Ileozäkale Resektion 1 1.85 % 1
45.79.10 Segmentresektion am Dickdarm 1 1.85 % 1
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 1.85 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 1.85 % 1
46.93 Revision einer Dünndarmanastomose 1 1.85 % 1
47.09 Sonstige Appendektomie 1 1.85 % 1
47.99 Sonstige Operationen an der Appendix 1 1.85 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 1.85 % 1
54.19 Sonstige Laparotomie 1 1.85 % 1
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 1.85 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 1.85 % 1
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 1 1.85 % 1
55.02.11 Nephrostomie, offen chirurgisch 1 1.85 % 1
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 1 1.85 % 1
55.51.99 Nephroureterektomie, sonstige 1 1.85 % 1
55.95 Lokale Perfusion der Niere 1 1.85 % 1
56.35 Endoskopie am Ileum-Conduit 1 1.85 % 2
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 1 1.85 % 1
56.51.12 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darminterponat [Conduit] (nicht kontinentes Stoma), sonstiger Zugang 1 1.85 % 1
56.51.30 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 1 1.85 % 1
56.61.10 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, Ureterokutaneostomie und Transureterokutaneostomie, laparoskopisch 1 1.85 % 1
56.61.99 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, sonstige 1 1.85 % 1
56.99.99 Sonstige Operationen an einem Ureter, sonstige 1 1.85 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 1.85 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 1.85 % 1
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 1.85 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 1.85 % 1
57.87.11 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, laparoskopisch 1 1.85 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.85 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 1 1.85 % 1
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 1 1.85 % 1
59.91 Exzision am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 1 1.85 % 1
60.5X.00 Radikale Prostatektomie, n.n.bez. 1 1.85 % 1
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 1 1.85 % 1
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 1 1.85 % 1
68.43 Totale Hysterektomie, vaginal 1 1.85 % 1
68.62 Radikale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 1.85 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 1.85 % 1
86.07.20 Revision ohne Ersatz eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 1.85 % 1
86.09.00 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe, n.n.bez. 1 1.85 % 1
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 1 1.85 % 1
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 1 1.85 % 4
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 1.85 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 1.85 % 2
86.3X.20 Grossflächige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 1.85 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 1.85 % 1
87.78 Radiographie eines Ileum-Conduits 1 1.85 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.85 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 1.85 % 2
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 1.85 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 1.85 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 1 1.85 % 1
88.79.63 Duplex-Sonographie der Arterien, iliacofemoral bis popliteal 1 1.85 % 1
88.79.73 Duplex-Sonographie der iliakalen bis poplitealen Venen 1 1.85 % 1
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 1.85 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 1.85 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.85 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 1 1.85 % 1
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, mind. 21 Tage 1 1.85 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 1.85 % 1
89.64 Überwachung des pulmonal-kapillaren Blutdrucks 1 1.85 % 1
89.68 Überwachung des Herzminutenvolumens durch andere Verfahren 1 1.85 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 1.85 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 1.85 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 1.85 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.85 % 1
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 1 1.85 % 1
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 1.85 % 1
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 1 1.85 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 1.85 % 1
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1 1.85 % 2
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 1.85 % 2
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 1 1.85 % 1
99.84.10 Kontaktisolation, Dauer n.n.bez. 1 1.85 % 1
99.84.14 Kontaktisolation, 22 Tage und mehr 1 1.85 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 1.85 % 1