DRG L68B - Andere mässig schwere Erkrankungen der Harnorgane oder Harnblasenlähmung, mehr als ein Belegungstag, Alter > 15 Jahre

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.573
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.1)
Verlegungsabschlag 0.165


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 663 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.4%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.07%
Anzahl Fälle: 645 (97.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.42%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.07%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 7'210.16 CHF

Median: 5'491.44 CHF

Standardabweichung: 5'774.72

Homogenitätskoeffizient: 0.56

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
F4534 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Urogenitalsystem 1 0.15 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 6 0.90 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.15 %
I1291 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.30 %
I722 Aneurysma und Dissektion der Nierenarterie 2 0.30 %
I823 Embolie und Thrombose der Nierenvene 1 0.15 %
M1030 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M1034 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Hand 2 0.30 %
M1036 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Unterschenkel 2 0.30 %
N001 Akutes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 4 0.60 %
N004 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse endokapillär-proliferative Glomerulonephritis 1 0.15 %
N008 Akutes nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 5 0.75 %
N009 Akutes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 7 1.06 %
N011 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 2 0.30 %
N017 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 5 0.75 %
N018 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 2 0.30 %
N019 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
N031 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 4 0.60 %
N032 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 4 0.60 %
N033 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 0.15 %
N035 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 2 0.30 %
N039 Chronisches nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N050 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Minimale glomeruläre Läsion 1 0.15 %
N051 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 4 0.60 %
N052 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 0.15 %
N054 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Diffuse endokapillär-proliferative Glomerulonephritis 1 0.15 %
N057 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 2 0.30 %
N058 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 2 0.30 %
N059 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 5 0.75 %
N072 Hereditäre Nephropathie, anderenorts nicht klassifiziert: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 0.15 %
N140 Analgetika-Nephropathie 2 0.30 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 6 0.90 %
N142 Nephropathie durch nicht näher bezeichnete(s) Arzneimittel, Droge oder biologisch aktive Substanz 2 0.30 %
N158 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle Nierenkrankheiten 2 0.30 %
N159 Tubulointerstitielle Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 0.30 %
N281 Zyste der Niere, erworben 24 3.62 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 84 12.67 %
N289 Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 12 1.81 %
N311 Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert 8 1.21 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 15 2.26 %
N3180 Neuromuskuläre Low-compliance-Blase, organisch fixiert 2 0.30 %
N3181 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 8 1.21 %
N3182 Instabile Blase ohne neurologisches Substrat 7 1.06 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 64 9.65 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 21 3.17 %
N320 Blasenhalsobstruktion 28 4.22 %
N321 Vesikointestinalfistel 16 2.41 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.30 %
N323 Harnblasendivertikel 2 0.30 %
N324 Harnblasenruptur, nichttraumatisch 1 0.15 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 140 21.12 %
N360 Harnröhrenfistel 7 1.06 %
N361 Harnröhrendivertikel 3 0.45 %
N362 Harnröhrenkarunkel 10 1.51 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 15 2.26 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 9 1.36 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 14 2.11 %
Q610 Angeborene solitäre Nierenzyste 1 0.15 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 12 1.81 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 6 0.90 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 3 0.45 %
S371 Verletzung des Harnleiters 12 1.81 %
S3720 Verletzung der Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
S3721 Prellung der Harnblase 1 0.15 %
S3722 Ruptur der Harnblase 4 0.60 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 2 0.30 %
S3733 Verletzung der Harnröhre: Pars prostatica 1 0.15 %
S3738 Verletzung der Harnröhre: Sonstige Teile 1 0.15 %
T191 Fremdkörper in der Harnblase 1 0.15 %
T8571 Infektion und entzündliche Reaktion durch Katheter zur Peritonealdialyse 23 3.47 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 4 0.60 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 3 0.45 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 123 18.55 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 74 11.16 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 73 11.01 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 66 9.95 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 66 9.95 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 61 9.20 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 54 8.14 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 52 7.84 %
N40 Prostatahyperplasie 48 7.24 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 45 6.79 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 43 6.49 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 36 5.43 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 34 5.13 %
R33 Harnverhaltung 32 4.83 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 30 4.52 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 29 4.37 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 28 4.22 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 28 4.22 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 27 4.07 %
E876 Hypokaliämie 27 4.07 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 26 3.92 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 26 3.92 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 25 3.77 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 24 3.62 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 21 3.17 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 21 3.17 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 20 3.02 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 20 3.02 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 20 3.02 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 19 2.87 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 19 2.87 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 19 2.87 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 19 2.87 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 18 2.71 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 17 2.56 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 17 2.56 %
N3942 Dranginkontinenz 17 2.56 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 17 2.56 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 17 2.56 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 16 2.41 %
K590 Obstipation 15 2.26 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 15 2.26 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 14 2.11 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 14 2.11 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 14 2.11 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 13 1.96 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 13 1.96 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 13 1.96 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 13 1.96 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 13 1.96 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 13 1.96 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 13 1.96 %
E875 Hyperkaliämie 12 1.81 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 12 1.81 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 12 1.81 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 12 1.81 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 11 1.66 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 11 1.66 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 11 1.66 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 11 1.66 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 10 1.51 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 10 1.51 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 10 1.51 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 10 1.51 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 10 1.51 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 10 1.51 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 10 1.51 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 1.36 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 9 1.36 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 9 1.36 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 9 1.36 %
F328 Sonstige depressive Episoden 9 1.36 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 9 1.36 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 9 1.36 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 9 1.36 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 9 1.36 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 9 1.36 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 8 1.21 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 8 1.21 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 8 1.21 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 8 1.21 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 8 1.21 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 8 1.21 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 8 1.21 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 8 1.21 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 7 1.06 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 1.06 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 7 1.06 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 7 1.06 %
E872 Azidose 7 1.06 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 7 1.06 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 7 1.06 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 7 1.06 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 7 1.06 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 7 1.06 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 7 1.06 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 7 1.06 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 7 1.06 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 7 1.06 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 6 0.90 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 6 0.90 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 6 0.90 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 0.90 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 6 0.90 %
E86 Volumenmangel 6 0.90 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 6 0.90 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 6 0.90 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 6 0.90 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 6 0.90 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 6 0.90 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 6 0.90 %
R18 Aszites 6 0.90 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 6 0.90 %
R35 Polyurie 6 0.90 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 6 0.90 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 6 0.90 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 6 0.90 %
Z905 Verlust der Niere(n) 6 0.90 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 6 0.90 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.75 %
D62 Akute Blutungsanämie 5 0.75 %
D685 Primäre Thrombophilie 5 0.75 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 5 0.75 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 5 0.75 %
G408 Sonstige Epilepsien 5 0.75 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 5 0.75 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 0.75 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 5 0.75 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 5 0.75 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 5 0.75 %
N200 Nierenstein 5 0.75 %
N281 Zyste der Niere, erworben 5 0.75 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 5 0.75 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 5 0.75 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.75 %
R600 Umschriebenes Ödem 5 0.75 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.75 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 5 0.75 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 5 0.75 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 5 0.75 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 5 0.75 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 5 0.75 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 5 0.75 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 5 0.75 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 4 0.60 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.60 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 4 0.60 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 4 0.60 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 4 0.60 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 4 0.60 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 0.60 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 4 0.60 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 4 0.60 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 4 0.60 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 4 0.60 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 4 0.60 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 0.60 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 0.60 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 4 0.60 %
I350 Aortenklappenstenose 4 0.60 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 0.60 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 4 0.60 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 4 0.60 %
K227 Barrett-Ösophagus 4 0.60 %
M545 Kreuzschmerz 4 0.60 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 4 0.60 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 4 0.60 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 4 0.60 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 4 0.60 %
R05 Husten 4 0.60 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 4 0.60 %
R55 Synkope und Kollaps 4 0.60 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 4 0.60 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 4 0.60 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 4 0.60 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 4 0.60 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 4 0.60 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 4 0.60 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 3 0.45 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 3 0.45 %
B370 Candida-Stomatitis 3 0.45 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.45 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 3 0.45 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 0.45 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 3 0.45 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 0.45 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 3 0.45 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 0.45 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 3 0.45 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
E058 Sonstige Hyperthyreose 3 0.45 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 0.45 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 0.45 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 0.45 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 3 0.45 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 3 0.45 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 0.45 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 3 0.45 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 3 0.45 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 3 0.45 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 3 0.45 %
G8202 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 3 0.45 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 3 0.45 %
H911 Presbyakusis 3 0.45 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 0.45 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 3 0.45 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 3 0.45 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 3 0.45 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 3 0.45 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 3 0.45 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 3 0.45 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 3 0.45 %
K296 Sonstige Gastritis 3 0.45 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 3 0.45 %
K650 Akute Peritonitis 3 0.45 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 3 0.45 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 3 0.45 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 3 0.45 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
N201 Ureterstein 3 0.45 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
N3941 Überlaufinkontinenz 3 0.45 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 3 0.45 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 3 0.45 %
R42 Schwindel und Taumel 3 0.45 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 3 0.45 %
V99 Transportmittelunfall 3 0.45 %
Z5183 Opiatsubstitution 3 0.45 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 3 0.45 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 0.45 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 2 0.30 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 2 0.30 %
A46 Erysipel [Wundrose] 2 0.30 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 2 0.30 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 2 0.30 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.30 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.30 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.30 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 2 0.30 %
C437 Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 2 0.30 %
C688 Bösartige Neubildung: Harnorgane, mehrere Teilbereiche überlappend 2 0.30 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 2 0.30 %
D414 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase 2 0.30 %
D45 Polycythaemia vera 2 0.30 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 2 0.30 %
D686 Sonstige Thrombophilien 2 0.30 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.30 %
E1073 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 2 0.30 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.30 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.30 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.30 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.30 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.30 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.30 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 0.30 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 0.30 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.30 %
F001 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 2 0.30 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 0.30 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
F051 Delir bei Demenz 2 0.30 %
F070 Organische Persönlichkeitsstörung 2 0.30 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 2 0.30 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 0.30 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 2 0.30 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
F432 Anpassungsstörungen 2 0.30 %
F731 Schwerste Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 2 0.30 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 2 0.30 %
G301 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 2 0.30 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 0.30 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 0.30 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 2 0.30 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 2 0.30 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 2 0.30 %
G8219 Spastische Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.30 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.30 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.30 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 2 0.30 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 2 0.30 %
G990 Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten 2 0.30 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 2 0.30 %
H810 Ménière-Krankheit 2 0.30 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.30 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 0.30 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 0.30 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 2 0.30 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 2 0.30 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 0.30 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.30 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 0.30 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 2 0.30 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 2 0.30 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
I859 Ösophagusvarizen ohne Blutung 2 0.30 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 2 0.30 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 2 0.30 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 2 0.30 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 0.30 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.30 %
K560 Paralytischer Ileus 2 0.30 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 0.30 %
K626 Ulkus des Anus und des Rektums 2 0.30 %
K632 Darmfistel 2 0.30 %
K635 Polyp des Kolons 2 0.30 %
K640 Hämorrhoiden 1. Grades 2 0.30 %
K661 Hämoperitoneum 2 0.30 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 2 0.30 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 2 0.30 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 2 0.30 %
L033 Phlegmone am Rumpf 2 0.30 %
L400 Psoriasis vulgaris 2 0.30 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.30 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 0.30 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 2 0.30 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.30 %
M8100 Postmenopausale Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 2 0.30 %
M8195 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 2 0.30 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 0.30 %
N136 Pyonephrose 2 0.30 %
N170 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose 2 0.30 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
N300 Akute Zystitis 2 0.30 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
N323 Harnblasendivertikel 2 0.30 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 2 0.30 %
N410 Akute Prostatitis 2 0.30 %
N480 Leukoplakie des Penis 2 0.30 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 2 0.30 %
N760 Akute Kolpitis 2 0.30 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 0.30 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 2 0.30 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 2 0.30 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 0.30 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.30 %
R390 Urin-Extravasation 2 0.30 %
R400 Somnolenz 2 0.30 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
R51 Kopfschmerz 2 0.30 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 2 0.30 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 2 0.30 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 2 0.30 %
S202 Prellung des Thorax 2 0.30 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 2 0.30 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.30 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 2 0.30 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 2 0.30 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 2 0.30 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 2 0.30 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 2 0.30 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 2 0.30 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 2 0.30 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 0.30 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 2 0.30 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 2 0.30 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 2 0.30 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 2 0.30 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 2 0.30 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 2 0.30 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.30 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 0.30 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 0.30 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 1 0.15 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 0.15 %
A048 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Darminfektionen 1 0.15 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
A182 Tuberkulose peripherer Lymphknoten 1 0.15 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 1 0.15 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 1 0.15 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.15 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.15 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.15 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.15 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.15 %
B022 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 1 0.15 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.15 %
B07 Viruswarzen 1 0.15 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.15 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.15 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 0.15 %
B948 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 1 0.15 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.15 %
C211 Bösartige Neubildung: Analkanal 1 0.15 %
C220 Leberzellkarzinom 1 0.15 %
C250 Bösartige Neubildung: Pankreaskopf 1 0.15 %
C349 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
C538 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.15 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.15 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.15 %
C714 Bösartige Neubildung: Okzipitallappen 1 0.15 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 0.15 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.15 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.15 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 0.15 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.15 %
D035 Melanoma in situ des Rumpfes 1 0.15 %
D120 Gutartige Neubildung: Zäkum 1 0.15 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 1 0.15 %
D381 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge 1 0.15 %
D413 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Urethra 1 0.15 %
D440 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Schilddrüse 1 0.15 %
D485 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Haut 1 0.15 %
D487 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.15 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.15 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 0.15 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 0.15 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.15 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.15 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.15 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.15 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.15 %
D698 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.15 %
D730 Hyposplenismus 1 0.15 %
D891 Kryoglobulinämie 1 0.15 %
E032 Hypothyreose durch Arzneimittel oder andere exogene Substanzen 1 0.15 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 0.15 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1150 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1151 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1161 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1180 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit nicht näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E212 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 0.15 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.15 %
E233 Hypothalamische Dysfunktion, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
E273 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.15 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.15 %
E291 Testikuläre Unterfunktion 1 0.15 %
E611 Eisenmangel 1 0.15 %
E638 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Mangelzustände 1 0.15 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.15 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 1 0.15 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.15 %
E840 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 1 0.15 %
E8487 Zystische Fibrose mit sonstigen multiplen Manifestationen 1 0.15 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.15 %
E873 Alkalose 1 0.15 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.15 %
E898 Sonstige endokrine oder Stoffwechselstörungen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.15 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 0.15 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.15 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.15 %
F069 Nicht näher bezeichnete organische psychische Störung aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.15 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.15 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.15 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 0.15 %
F201 Hebephrene Schizophrenie 1 0.15 %
F259 Schizoaffektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.15 %
F341 Dysthymia 1 0.15 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F449 Dissoziative Störung [Konversionsstörung], nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F459 Somatoforme Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F488 Sonstige neurotische Störungen 1 0.15 %
F608 Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen 1 0.15 %
F6288 Sonstige andauernde Persönlichkeitsänderungen 1 0.15 %
F640 Transsexualismus 1 0.15 %
F681 Artifizielle Störung [absichtliches Erzeugen oder Vortäuschen von körperlichen oder psychischen Symptomen oder Behinderungen] 1 0.15 %
F688 Sonstige näher bezeichnete Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen 1 0.15 %
F709 Leichte Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.15 %
F840 Frühkindlicher Autismus 1 0.15 %
G14 Postpolio-Syndrom 1 0.15 %
G2001 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.15 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.15 %
G2020 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.15 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.15 %
G231 Progressive supranukleäre Ophthalmoplegie [Steele-Richardson-Olszewski-Syndrom] 1 0.15 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 0.15 %
G253 Myoklonus 1 0.15 %
G308 Sonstige Alzheimer-Krankheit {F00.2} 1 0.15 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 0.15 %
G3521 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.15 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.15 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G530 Neuralgie nach Zoster {B02.2} 1 0.15 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.15 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 1 0.15 %
G700 Myasthenia gravis 1 0.15 %
G720 Arzneimittelinduzierte Myopathie 1 0.15 %
G808 Sonstige infantile Zerebralparese 1 0.15 %
G8203 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.15 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.15 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G8239 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G8252 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.15 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 0.15 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 0.15 %
G8341 Inkomplettes Cauda- (equina-) Syndrom 1 0.15 %
G903 Multisystem-Atrophie 1 0.15 %
G908 Sonstige Krankheiten des autonomen Nervensystems 1 0.15 %
G9129 Normaldruckhydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G919 Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G9388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 1 0.15 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
H018 Sonstige näher bezeichnete Entzündungen des Augenlides 1 0.15 %
H021 Ektropium des Augenlides 1 0.15 %
H357 Abhebung von Netzhautschichten 1 0.15 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.15 %
H400 Glaukomverdacht 1 0.15 %
H438 Sonstige Affektionen des Glaskörpers 1 0.15 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 1 0.15 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.15 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.15 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I1011 Maligne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1201 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1291 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1300 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1511 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 0.15 %
I248 Sonstige Formen der akuten ischämischen Herzkrankheit 1 0.15 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.15 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.15 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.15 %
I279 Pulmonale Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 0.15 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.15 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.15 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.15 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.15 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.15 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.15 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.15 %
I517 Kardiomegalie 1 0.15 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 0.15 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 0.15 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 0.15 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 0.15 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.15 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.15 %
I728 Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien 1 0.15 %
I775 Arteriennekrose 1 0.15 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.15 %
I803 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der unteren Extremitäten, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.15 %
I81 Pfortaderthrombose 1 0.15 %
I8280 Embolie und Thrombose der Milzvene 1 0.15 %
I830 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration 1 0.15 %
I8700 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 0.15 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 0.15 %
I878 Sonstige näher bezeichnete Venenkrankheiten 1 0.15 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.15 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.15 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.15 %
J030 Streptokokken-Tonsillitis 1 0.15 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
J385 Laryngospasmus 1 0.15 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.15 %
J439 Emphysem, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.15 %
J4419 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 < 35 % des Sollwertes 1 0.15 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.15 %
K112 Sialadenitis 1 0.15 %
K115 Sialolithiasis 1 0.15 %
K116 Mukozele der Speicheldrüsen 1 0.15 %
K20 Ösophagitis 1 0.15 %
K222 Ösophagusverschluss 1 0.15 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 1 0.15 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.15 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
K5082 Crohn-Krankheit der Speiseröhre und des Magen-Darm-Traktes, mehrere Teilbereiche betreffend 1 0.15 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
K518 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.15 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.15 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.15 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.15 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.15 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.15 %
K601 Chronische Analfissur 1 0.15 %
K627 Strahlenproktitis 1 0.15 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 0.15 %
K630 Darmabszess 1 0.15 %
K633 Darmulkus 1 0.15 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 1 0.15 %
K659 Peritonitis, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 0.15 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.15 %
K704 Alkoholisches Leberversagen 1 0.15 %
K7273 Hepatische Enzephalopathie Grad 3 1 0.15 %
K758 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Leberkrankheiten 1 0.15 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.15 %
K8080 Sonstige Cholelithiasis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.15 %
K8530 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 0.15 %
K862 Pankreaszyste 1 0.15 %
L109 Pemphiguskrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.15 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.15 %
L518 Sonstiges Erythema exsudativum multiforme 1 0.15 %
L600 Unguis incarnatus 1 0.15 %
L721 Trichilemmalzyste 1 0.15 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.15 %
L8909 Dekubitus 1. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.15 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.15 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.15 %
M0690 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M0820 Juvenile chronische Arthritis, systemisch beginnende Form: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M1033 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Unterarm 1 0.15 %
M1037 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Knöchel und Fuß 1 0.15 %
M1180 Sonstige näher bezeichnete Kristall-Arthropathien: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M1281 Sonstige näher bezeichnete Arthropathien, anderenorts nicht klassifiziert: Schulterregion 1 0.15 %
M145 Arthropathien bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 1 0.15 %
M160 Primäre Koxarthrose, beidseitig 1 0.15 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 0.15 %
M2455 Gelenkkontraktur: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.15 %
M2456 Gelenkkontraktur: Unterschenkel 1 0.15 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.15 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 0.15 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 1 0.15 %
M321 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 1 0.15 %
M4125 Sonstige idiopathische Skoliose: Thorakolumbalbereich 1 0.15 %
M4196 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.15 %
M4214 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Thorakalbereich 1 0.15 %
M4217 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbosakralbereich 1 0.15 %
M4316 Spondylolisthesis: Lumbalbereich 1 0.15 %
M4500 Spondylitis ankylosans: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.15 %
M4782 Sonstige Spondylose: Zervikalbereich 1 0.15 %
M4807 Spinal(kanal)stenose: Lumbosakralbereich 1 0.15 %
M4856 Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert: Lumbalbereich 1 0.15 %
M4954 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakalbereich 1 0.15 %
M4956 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Lumbalbereich 1 0.15 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.15 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.15 %
M544 Lumboischialgie 1 0.15 %
M546 Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule 1 0.15 %
M5482 Sonstige Rückenschmerzen: Zervikalbereich 1 0.15 %
M6250 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M6288 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Sonstige 1 0.15 %
M702 Bursitis olecrani 1 0.15 %
M7967 Schmerzen in den Extremitäten: Knöchel und Fuß 1 0.15 %
M8028 Inaktivitätsosteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.15 %
M8096 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Unterschenkel 1 0.15 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.15 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 0.15 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M8448 Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert: Sonstige 1 0.15 %
M9080 Osteopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
N017 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 1 0.15 %
N018 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.15 %
N019 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N031 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.15 %
N041 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.15 %
N042 Nephrotisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 0.15 %
N051 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.15 %
N080 Glomeruläre Krankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.15 %
N081 Glomeruläre Krankheiten bei Neubildungen 1 0.15 %
N085 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 1 0.15 %
N088 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.15 %
N118 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 1 0.15 %
N119 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.15 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.15 %
N140 Analgetika-Nephropathie 1 0.15 %
N1511 Perinephritischer Abszess 1 0.15 %
N210 Stein in der Harnblase 1 0.15 %
N250 Renale Osteodystrophie 1 0.15 %
N251 Renaler Diabetes insipidus 1 0.15 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 0.15 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.15 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
N3181 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.15 %
N342 Sonstige Urethritis 1 0.15 %
N3947 Rezidivinkontinenz 1 0.15 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 1 0.15 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 0.15 %
N761 Subakute und chronische Kolpitis 1 0.15 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 1 0.15 %
N811 Zystozele 1 0.15 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.15 %
N814 Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N820 Vesikovaginalfistel 1 0.15 %
N823 Fistel zwischen Vagina und Dickdarm 1 0.15 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.15 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 1 0.15 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.15 %
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 1 0.15 %
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 1 0.15 %
Q038 Sonstiger angeborener Hydrozephalus 1 0.15 %
Q059 Spina bifida, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 1 0.15 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.15 %
Q446 Zystische Leberkrankheit [Zystenleber] 1 0.15 %
Q548 Sonstige Formen der Hypospadie 1 0.15 %
Q610 Angeborene solitäre Nierenzyste 1 0.15 %
Q625 Duplikatur des Ureters 1 0.15 %
Q632 Ektope Niere 1 0.15 %
Q858 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
Q891 Angeborene Fehlbildungen der Nebenniere 1 0.15 %
R040 Epistaxis 1 0.15 %
R060 Dyspnoe 1 0.15 %
R071 Brustschmerzen bei der Atmung 1 0.15 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
R190 Schwellung, Raumforderung und Knoten im Abdomen und Becken 1 0.15 %
R260 Ataktischer Gang 1 0.15 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
R300 Dysurie 1 0.15 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.15 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.15 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.15 %
R54 Senilität 1 0.15 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.15 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.15 %
R64 Kachexie 1 0.15 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.15 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.15 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.15 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 0.15 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.15 %
R845 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Atemwegen und Thorax: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 0.15 %
R933 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 0.15 %
R942 Abnorme Ergebnisse von Lungenfunktionsprüfungen 1 0.15 %
S011 Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion 1 0.15 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 0.15 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.15 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.15 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 0.15 %
S302 Prellung der äußeren Genitalorgane 1 0.15 %
S359 Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.15 %
S3733 Verletzung der Harnröhre: Pars prostatica 1 0.15 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 0.15 %
S701 Prellung des Oberschenkels 1 0.15 %
T391 Vergiftung: 4-Aminophenol-Derivate 1 0.15 %
T780 Anaphylaktischer Schock durch Nahrungsmittelunverträglichkeit 1 0.15 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.15 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.15 %
T848 Sonstige Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.15 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.15 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.15 %
T8619 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 1 0.15 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.15 %
T908 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Kopfes 1 0.15 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 1 0.15 %
U5031 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 43-58 Punkte 1 0.15 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 1 0.15 %
U5101 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 30-35 Punkte 1 0.15 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.15 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.15 %
U602 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B 1 0.15 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.15 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.15 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 0.15 %
Z139 Spezielle Verfahren zur Untersuchung, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 1 0.15 %
Z251 Notwendigkeit der Impfung gegen Grippe [Influenza] 1 0.15 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 0.15 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.15 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.15 %
Z480 Kontrolle von Verbänden und Nähten 1 0.15 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.15 %
Z492 Sonstige Dialyse 1 0.15 %
Z720 Probleme mit Bezug auf: Konsum von Alkohol, Tabak, Arzneimitteln oder Drogen 1 0.15 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.15 %
Z748 Sonstige Probleme mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit 1 0.15 %
Z851 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien oder der Lunge in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z872 Krankheiten der Haut und der Unterhaut in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z889 Allergie gegenüber nicht näher bezeichneten Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z900 Verlust von Teilen des Kopfes oder des Halses 1 0.15 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
Z934 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen des Magen-Darmtraktes 1 0.15 %
Z9388 Vorhandensein sonstiger künstlicher Körperöffnungen 1 0.15 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 0.15 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 126 19.00 % 135
57.32 Sonstige Zystoskopie 109 16.44 % 111
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 95 14.33 % 95
57.17 Perkutane Zystostomie 56 8.45 % 56
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 50 7.54 % 58
87.74 Retrograde Pyelographie 41 6.18 % 41
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 39 5.88 % 39
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 38 5.73 % 38
57.19.99 Sonstige Zystotomie, sonstige 32 4.83 % 32
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 24 3.62 % 25
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 23 3.47 % 23
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 23 3.47 % 24
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 21 3.17 % 21
00.99.10 Reoperation 20 3.02 % 20
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 16 2.41 % 16
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 15 2.26 % 72
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 15 2.26 % 15
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 13 1.96 % 13
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 12 1.81 % 13
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 11 1.66 % 11
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 11 1.66 % 11
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 11 1.66 % 11
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 11 1.66 % 11
00.99.30 Lasertechnik 10 1.51 % 10
58.6 Dilatation der Urethra 10 1.51 % 10
87.76.10 Zystographie 10 1.51 % 10
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 10 1.51 % 10
54.99.41 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Entfernung oder Verschluss einer kutaneoperitonealen Fistel (Katheterverweilsystem) 9 1.36 % 10
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 8 1.21 % 8
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 8 1.21 % 9
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 7 1.06 % 7
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 7 1.06 % 9
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 6 0.90 % 6
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 6 0.90 % 6
58.31.11 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Destruktion 6 0.90 % 6
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 6 0.90 % 6
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 6 0.90 % 6
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 6 0.90 % 6
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 6 0.90 % 6
45.23 Koloskopie 5 0.75 % 5
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 5 0.75 % 5
54.98.23 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 72 bis 144 Stunden 5 0.75 % 5
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 5 0.75 % 5
87.03 Computertomographie des Schädels 5 0.75 % 6
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 5 0.75 % 7
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 5 0.75 % 5
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 5 0.75 % 5
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 5 0.75 % 5
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 5 0.75 % 5
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 4 0.60 % 4
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 4 0.60 % 13
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 4 0.60 % 4
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 4 0.60 % 4
54.98.22 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 24 bis 72 Stunden 4 0.60 % 4
58.23 Biopsie an der Urethra 4 0.60 % 4
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 4 0.60 % 4
89.22 Zystomanometrie 4 0.60 % 4
00.95.00 Patienten- und Bezugspersonenschulung, n.n.bez. 3 0.45 % 3
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 3 0.45 % 3
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 3 0.45 % 3
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 3 0.45 % 3
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 3 0.45 % 3
88.98.10 Knochendensitometrie mit Doppelenergie-Röntgen-Absorptiometrie (DXA) 3 0.45 % 3
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 3 0.45 % 3
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 3 0.45 % 3
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 3 0.45 % 4
89.82 Histopathologische Untersuchung 3 0.45 % 3
00.4B.16 PTKI an der A. renalis 2 0.30 % 2
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 2 0.30 % 2
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 2 0.30 % 2
03.31 Lumbalpunktion 2 0.30 % 2
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 2 0.30 % 2
39.75.20 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, kathetergestützte Radiofrequenzablation über die A. renalis 2 0.30 % 2
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 2 0.30 % 2
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 2 0.30 % 2
54.98.25 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 264 bis 432 Stunden 2 0.30 % 2
54.98.34 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 144 bis 264 Stunden 2 0.30 % 2
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 2 0.30 % 2
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 2 0.30 % 2
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 2 0.30 % 2
58.31.99 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 2 0.30 % 2
64.0 Zirkumzision 2 0.30 % 2
81.91 Gelenkspunktion 2 0.30 % 2
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 2 0.30 % 2
87.75 Perkutane Pyelographie 2 0.30 % 2
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 2 0.30 % 2
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 2 0.30 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 0.30 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 0.30 % 2
88.45 Arteriographie der Nierenarterien 2 0.30 % 2
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 2 0.30 % 2
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 2 0.30 % 2
89.24 Uroflowmessung 2 0.30 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 0.30 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.30 % 2
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 2 0.30 % 2
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 2 0.30 % 2
99.57 Verabreichung von Botulinus-Antitoxin 2 0.30 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.30 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 0.30 % 2
00.95.09 Patienten- und Bezugspersonenschulung, sonstige 1 0.15 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 0.15 % 1
00.95.12 Grundlegende Patientenschulung 1 0.15 % 1
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.15 % 1
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 1 0.15 % 1
08.81 Lineare Naht einer Risswunde von Augenlid oder Augenbraue 1 0.15 % 1
16.21 Ophthalmoskopie 1 0.15 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.15 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 0.15 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.15 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.15 % 1
37.23 Kombinierter Rechts- und Linksherzkatheter 1 0.15 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.15 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.15 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.15 % 1
39.30.00 Naht von Blutgefässen, n.n.bez. 1 0.15 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 0.15 % 2
39.91.10 Freilegung eines Gefässes zur endovaskulären Intervention 1 0.15 % 1
40.19.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an lymphatischen Strukturen, sonstige 1 0.15 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 1 0.15 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.15 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.15 % 1
45.43.99 Endoskopische Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe im Dickdarm, sonstige 1 0.15 % 1
46.85.20 Dilatation des Dünndarms, endoskopisch 1 0.15 % 1
46.85.30 Dilatation des Dickdarms, endoskopisch 1 0.15 % 1
48.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Rektum 1 0.15 % 1
49.21 Anoskopie 1 0.15 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.15 % 2
54.25 Peritoneallavage 1 0.15 % 1
54.97 Injektion eines Lokaltherapeutikums in die Peritonealhöhle 1 0.15 % 1
54.98.09 Peritonealdialyse, sonstige 1 0.15 % 4
54.98.24 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 144 bis 264 Stunden 1 0.15 % 1
54.98.32 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.15 % 1
54.98.33 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 72 bis 144 Stunden 1 0.15 % 1
55.39.20 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, perkutan-transrenal 1 0.15 % 1
56.91 Dilatation des Ureterostiums 1 0.15 % 1
57.19.22 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Entfernung eines Fremdkörpers 1 0.15 % 1
57.19.23 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Ausräumung einer Blasentamponade 1 0.15 % 1
57.99.15 Entfernung von Schleim aus einer Ersatzharnblase, transurethral, perkutan, über ein Stoma oder sonstige 1 0.15 % 1
57.99.20 Injektionsbehandlung an der Harnblase, perkutan 1 0.15 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.15 % 1
58.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Urethra und Periurethralgewebe 1 0.15 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.15 % 1
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 1 0.15 % 1
64.93.10 Durchtrennung von Adhäsionen am Penis, Lösung von Präputialverklebungen 1 0.15 % 1
67.19 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Zervix 1 0.15 % 1
70.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum 1 0.15 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.15 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.15 % 1
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 1 0.15 % 1
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 0.15 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 0.15 % 1
87.71 Computertomographie der Niere 1 0.15 % 1
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 1 0.15 % 1
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 1 0.15 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.15 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.15 % 1
88.42.11 Arteriographie, abdominelle Aorta 1 0.15 % 1
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 0.15 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 0.15 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.15 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.15 % 1
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 1 0.15 % 1
88.79.62 Duplex-Sonographie der Armarterien 1 0.15 % 1
88.90.10 Fistulographie 1 0.15 % 1
88.92.22 MRI von Herz und zentralen Gefäss in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 0.15 % 1
89.07.20 Teilweise Evaluation, ohne Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Nierentransplantation 1 0.15 % 1
89.07.24 Teilweise Evaluation, ohne Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Lebertransplantation 1 0.15 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.15 % 1
89.23 Elektromyographie des äusseren Urethralsphinkters 1 0.15 % 1
89.25 Urethradruckprofil 1 0.15 % 1
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.15 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.15 % 1
89.38.25 Single Breath Test 1 0.15 % 1
89.39.09 Sonstige nicht-operative Messungen und Untersuchungen, sonstige 1 0.15 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.15 % 1
92.05.13 Myokardperfusionsszintigraphie mit pharmakologischer Belastung 1 0.15 % 1
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.15 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 0.15 % 1
93.24 Training im Gebrauch einer Orthese oder Prothese 1 0.15 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungstage 1 0.15 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 0.15 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.15 % 1
93.8A.12 Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA) 1 0.15 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.15 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.15 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.15 % 1
93.9D.12 Kontrolle oder Optimierung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.15 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.15 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 0.15 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.15 % 1
95.24 Elektronystagmographie [ENG] 1 0.15 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.15 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.15 % 1
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 1 0.15 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.15 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.15 % 1
99.71.99 Therapeutische Plasmapherese, sonstige 1 0.15 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.15 % 1
99.84.10 Kontaktisolation, Dauer n.n.bez. 1 0.15 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.15 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.15 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.C1.17 Pflege-Komplexbehandlung, 46 bis 50 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1
99.C1.1B Pflege-Komplexbehandlung, 61 bis 65 Aufwandspunkte 1 0.15 % 1