DRG L20B - Transurethrale Eingriffe ausser Prostataresektion und komplexe Ureterorenoskopien mit extrakorporale Stosswellen-Lithotripsie (ESWL) oder bestimmtem Eingriff

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.79
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.169)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.132)
Verlegungsabschlag 0.169


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 1'573 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.31%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.16%
Anzahl Fälle: 1'549 (98.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.41%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.18%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'135.69 CHF

Median: 7'318.00 CHF

Standardabweichung: 3'558.72

Homogenitätskoeffizient: 0.70

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 7 0.45 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 5 0.32 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 3 0.19 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.06 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 1 0.06 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 1 0.06 %
D302 Gutartige Neubildung: Ureter 1 0.06 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 0.13 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 0.06 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 2 0.13 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.06 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 0.13 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.32 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 161 10.24 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.06 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 7 0.45 %
N136 Pyonephrose 15 0.95 %
N200 Nierenstein 627 39.86 %
N201 Ureterstein 425 27.02 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 276 17.55 %
N210 Stein in der Harnblase 8 0.51 %
N211 Urethrastein 2 0.13 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.06 %
N320 Blasenhalsobstruktion 1 0.06 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.06 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.06 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 1 0.06 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.06 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 3 0.19 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 7 0.45 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 2 0.13 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 391 24.86 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 295 18.75 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 167 10.62 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 149 9.47 %
N40 Prostatahyperplasie 106 6.74 %
N200 Nierenstein 91 5.79 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 85 5.40 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 69 4.39 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 69 4.39 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 67 4.26 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 54 3.43 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 52 3.31 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 46 2.92 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 46 2.92 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 42 2.67 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 36 2.29 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 36 2.29 %
N201 Ureterstein 36 2.29 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 36 2.29 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 34 2.16 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 33 2.10 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 33 2.10 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 32 2.03 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 25 1.59 %
R33 Harnverhaltung 25 1.59 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 24 1.53 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 22 1.40 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 22 1.40 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 21 1.34 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 21 1.34 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 20 1.27 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 19 1.21 %
N210 Stein in der Harnblase 19 1.21 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 19 1.21 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 18 1.14 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 18 1.14 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 18 1.14 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 18 1.14 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 17 1.08 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 16 1.02 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 16 1.02 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 15 0.95 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 15 0.95 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 0.89 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 14 0.89 %
N320 Blasenhalsobstruktion 14 0.89 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 14 0.89 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 14 0.89 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 14 0.89 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 14 0.89 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 13 0.83 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 13 0.83 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 12 0.76 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 12 0.76 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 12 0.76 %
E876 Hypokaliämie 11 0.70 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 11 0.70 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 11 0.70 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 11 0.70 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 10 0.64 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 10 0.64 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 10 0.64 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 10 0.64 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 10 0.64 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 9 0.57 %
K590 Obstipation 9 0.57 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 9 0.57 %
N281 Zyste der Niere, erworben 9 0.57 %
Q625 Duplikatur des Ureters 9 0.57 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 9 0.57 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 9 0.57 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 9 0.57 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 8 0.51 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 8 0.51 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 8 0.51 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 8 0.51 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 8 0.51 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 8 0.51 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 7 0.45 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 7 0.45 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 7 0.45 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 7 0.45 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 0.45 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 7 0.45 %
F328 Sonstige depressive Episoden 7 0.45 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 7 0.45 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 7 0.45 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 7 0.45 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 7 0.45 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 7 0.45 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 7 0.45 %
Z905 Verlust der Niere(n) 7 0.45 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 7 0.45 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 6 0.38 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 6 0.38 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 6 0.38 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 6 0.38 %
S371 Verletzung des Harnleiters 6 0.38 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 0.38 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 6 0.38 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 6 0.38 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.32 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 5 0.32 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 5 0.32 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 5 0.32 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 5 0.32 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 5 0.32 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 5 0.32 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 5 0.32 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 4 0.25 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.25 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 4 0.25 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 4 0.25 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 0.25 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 4 0.25 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 4 0.25 %
M545 Kreuzschmerz 4 0.25 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 4 0.25 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 4 0.25 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 4 0.25 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 4 0.25 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 4 0.25 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 3 0.19 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.19 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.19 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 3 0.19 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 3 0.19 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 3 0.19 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 0.19 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.19 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 3 0.19 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 3 0.19 %
G500 Trigeminusneuralgie 3 0.19 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 3 0.19 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.19 %
I517 Kardiomegalie 3 0.19 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 3 0.19 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 3 0.19 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 3 0.19 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 3 0.19 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.19 %
N211 Urethrastein 3 0.19 %
N298 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 0.19 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 3 0.19 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 3 0.19 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 3 0.19 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 3 0.19 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.19 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 3 0.19 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 3 0.19 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 3 0.19 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 3 0.19 %
Z882 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese 3 0.19 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 3 0.19 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 0.19 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 3 0.19 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 0.13 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 2 0.13 %
B182 Chronische Virushepatitis C 2 0.13 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.13 %
C259 Bösartige Neubildung: Pankreas, nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 2 0.13 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 2 0.13 %
D290 Gutartige Neubildung: Penis 2 0.13 %
D302 Gutartige Neubildung: Ureter 2 0.13 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 0.13 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 0.13 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.13 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 2 0.13 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.13 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.13 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.13 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 0.13 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.13 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 0.13 %
E720 Störungen des Aminosäuretransportes 2 0.13 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 2 0.13 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 0.13 %
E875 Hyperkaliämie 2 0.13 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 0.13 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 2 0.13 %
F341 Dysthymia 2 0.13 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.13 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 0.13 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 2 0.13 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 0.13 %
H911 Presbyakusis 2 0.13 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.13 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 2 0.13 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 2 0.13 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 2 0.13 %
I444 Linksanteriorer Faszikelblock 2 0.13 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 2 0.13 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 2 0.13 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 0.13 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 2 0.13 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 0.13 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 0.13 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 2 0.13 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
J848 Sonstige näher bezeichnete interstitielle Lungenkrankheiten 2 0.13 %
K500 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 2 0.13 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.13 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.13 %
L304 Intertriginöses Ekzem 2 0.13 %
L570 Aktinische Keratose 2 0.13 %
M0599 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.13 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.13 %
M4509 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.13 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 0.13 %
N119 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
N136 Pyonephrose 2 0.13 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.13 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 0.13 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
N3942 Dranginkontinenz 2 0.13 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 2 0.13 %
Q628 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ureters 2 0.13 %
Q630 Akzessorische Niere 2 0.13 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 2 0.13 %
R51 Kopfschmerz 2 0.13 %
R520 Akuter Schmerz 2 0.13 %
R572 Septischer Schock 2 0.13 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.13 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 2 0.13 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 2 0.13 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 2 0.13 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 2 0.13 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 2 0.13 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 2 0.13 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 0.13 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 0.13 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 2 0.13 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 2 0.13 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 0.13 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 2 0.13 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 2 0.13 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.06 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.06 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.06 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.06 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 0.06 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 0.06 %
B356 Tinea cruris 1 0.06 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.06 %
B650 Schistosomiasis durch Schistosoma haematobium [Blasenbilharziose] 1 0.06 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.06 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.06 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.06 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.06 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.06 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 1 0.06 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.06 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.06 %
C675 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 1 0.06 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.06 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.06 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.06 %
C852 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.06 %
C8840 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.06 %
C9150 Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1-assoziiert): Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.06 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 1 0.06 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.06 %
D280 Gutartige Neubildung: Vulva 1 0.06 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 1 0.06 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 0.06 %
D3770 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Pankreas 1 0.06 %
D400 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Prostata 1 0.06 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.06 %
D412 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ureter 1 0.06 %
D414 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase 1 0.06 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.06 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 1 0.06 %
D680 Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.06 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.06 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.06 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.06 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.06 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 0.06 %
D751 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie] 1 0.06 %
D860 Sarkoidose der Lunge 1 0.06 %
D868 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 1 0.06 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.06 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.06 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.06 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.06 %
E200 Idiopathischer Hypoparathyreoidismus 1 0.06 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.06 %
E258 Sonstige adrenogenitale Störungen 1 0.06 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.06 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.06 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
E740 Glykogenspeicherkrankheit [Glykogenose] 1 0.06 %
E748 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 0.06 %
E849 Zystische Fibrose, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
E86 Volumenmangel 1 0.06 %
E872 Azidose 1 0.06 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.06 %
F050 Delir ohne Demenz 1 0.06 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.06 %
F060 Organische Halluzinose 1 0.06 %
F063 Organische affektive Störungen 1 0.06 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.06 %
F113 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom 1 0.06 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 1 0.06 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.06 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.06 %
F320 Leichte depressive Episode 1 0.06 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.06 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.06 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.06 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.06 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.06 %
F4541 Chronische Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren 1 0.06 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 0.06 %
F640 Transsexualismus 1 0.06 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.06 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.06 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.06 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.06 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.06 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.06 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.06 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.06 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.06 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.06 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.06 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.06 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.06 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.06 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.06 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.06 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.06 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.06 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 1 0.06 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 0.06 %
H368 Sonstige Affektionen der Netzhaut bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.06 %
H408 Sonstiges Glaukom 1 0.06 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 0.06 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 1 0.06 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.06 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.06 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.06 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 0.06 %
I250 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so beschrieben 1 0.06 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.06 %
I2529 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I279 Pulmonale Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.06 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.06 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.06 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 0.06 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.06 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.06 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.06 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.06 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.06 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 0.06 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I510 Herzseptumdefekt, erworben 1 0.06 %
I516 Herz-Kreislauf-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.06 %
I653 Verschluss und Stenose mehrerer und beidseitiger präzerebraler Arterien 1 0.06 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerzen 1 0.06 %
I7025 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Schulter-Arm-Typ, alle Stadien 1 0.06 %
I7102 Dissektion der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.06 %
I716 Aortenaneurysma, thorakoabdominal, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.06 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
I771 Arterienstriktur 1 0.06 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 0.06 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.06 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 0.06 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 0.06 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
J384 Larynxödem 1 0.06 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.06 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.06 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.06 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.06 %
J458 Mischformen des Asthma bronchiale 1 0.06 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 0.06 %
J989 Atemwegskrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
K20 Ösophagitis 1 0.06 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.06 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
K510 Ulzeröse (chronische) Pankolitis 1 0.06 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.06 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.06 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.06 %
K623 Rektumprolaps 1 0.06 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
K900 Zöliakie 1 0.06 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
L239 Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 0.06 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.06 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
L405 Psoriasis-Arthropathie {M07.0-M07.3}, {M09.0-} 1 0.06 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.06 %
M0601 Seronegative chronische Polyarthritis: Schulterregion 1 0.06 %
M0739 Sonstige psoriatische Arthritiden {L40.5}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.06 %
M1049 Sonstige sekundäre Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.06 %
M1096 Gicht, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.06 %
M1097 Gicht, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.06 %
M1907 Primäre Arthrose sonstiger Gelenke: Knöchel und Fuß 1 0.06 %
M1984 Sonstige näher bezeichnete Arthrose: Hand 1 0.06 %
M1987 Sonstige näher bezeichnete Arthrose: Knöchel und Fuß 1 0.06 %
M2115 Varusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.06 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.06 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 1 0.06 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.06 %
M362 Arthropathia haemophilica {D66-D68} 1 0.06 %
M4297 Osteochondrose der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet: Lumbosakralbereich 1 0.06 %
M4781 Sonstige Spondylose: Okzipito-Atlanto-Axialbereich 1 0.06 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 1 0.06 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.06 %
M531 Zervikobrachial-Syndrom 1 0.06 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.06 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.06 %
M5486 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 0.06 %
M759 Schulterläsion, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.06 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.06 %
M8149 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.06 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.06 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.06 %
N1511 Perinephritischer Abszess 1 0.06 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.06 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
N228 Harnstein bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.06 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.06 %
N308 Sonstige Zystitis 1 0.06 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.06 %
N329 Krankheit der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.06 %
N3981 Flankenschmerz-Hämaturie-Syndrom 1 0.06 %
N411 Chronische Prostatitis 1 0.06 %
N420 Prostatastein 1 0.06 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.06 %
N480 Leukoplakie des Penis 1 0.06 %
N4839 Priapismus, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.06 %
N811 Zystozele 1 0.06 %
N951 Zustände im Zusammenhang mit der Menopause und dem Klimakterium 1 0.06 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 1 0.06 %
Q541 Penile Hypospadie 1 0.06 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 0.06 %
Q615 Medulläre Zystenniere 1 0.06 %
Q632 Ektope Niere 1 0.06 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 0.06 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
R070 Halsschmerzen 1 0.06 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.06 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.06 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 0.06 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
R251 Tremor, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.06 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.06 %
R400 Somnolenz 1 0.06 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.06 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.06 %
R529 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 0.06 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.06 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.06 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.06 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.06 %
R749 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 0.06 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.06 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.06 %
S3702 Rissverletzung der Niere 1 0.06 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.06 %
S437 Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Schultergürtels 1 0.06 %
T1103 Oberflächliche Verletzung der oberen Extremität, Höhe nicht näher bezeichnet: Insektenbiss oder -stich (ungiftig) 1 0.06 %
T198 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen des Urogenitaltraktes 1 0.06 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
T815 Fremdkörper, der versehentlich nach einem Eingriff in einer Körperhöhle oder Operationswunde zurückgeblieben ist 1 0.06 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.06 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.06 %
T8903 Komplikationen einer offenen Wunde: Sonstige 1 0.06 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.06 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.06 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.06 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.06 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.06 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 0.06 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.06 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 1 0.06 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.06 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.06 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 1 0.06 %
Z831 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Familienanamnese 1 0.06 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.06 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.06 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.06 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.06 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.06 %
Z900 Verlust von Teilen des Kopfes oder des Halses 1 0.06 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 1 0.06 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.06 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.06 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.06 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.06 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.06 %
Z998 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.06 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.30 Lasertechnik 1523 96.82 % 1529
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 1495 95.04 % 1510
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 919 58.42 % 941
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 555 35.28 % 573
87.74 Retrograde Pyelographie 510 32.42 % 544
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 250 15.89 % 253
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 210 13.35 % 224
00.99.10 Reoperation 108 6.87 % 110
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 99 6.29 % 101
56.31 Ureteroskopie 84 5.34 % 86
57.32 Sonstige Zystoskopie 66 4.20 % 70
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 62 3.94 % 64
55.21 Nephroskopie 60 3.81 % 60
56.91 Dilatation des Ureterostiums 46 2.92 % 46
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 42 2.67 % 45
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 39 2.48 % 39
58.47 Urethrale Meatoplastik 36 2.29 % 36
55.22 Pyeloskopie 35 2.23 % 35
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 35 2.23 % 35
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 29 1.84 % 29
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 28 1.78 % 28
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 27 1.72 % 27
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 22 1.40 % 22
58.6 Dilatation der Urethra 18 1.14 % 19
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 17 1.08 % 20
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 17 1.08 % 17
55.04.10 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en)aus dem Nierenbecken 15 0.95 % 15
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 13 0.83 % 13
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 11 0.70 % 11
55.11 Pyelotomie 10 0.64 % 10
56.0X.11 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Fremdkörpers 8 0.51 % 8
64.0 Zirkumzision 7 0.45 % 8
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 7 0.45 % 8
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 7 0.45 % 7
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 6 0.38 % 6
87.71 Computertomographie der Niere 6 0.38 % 6
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 6 0.38 % 6
97.69 Entfernen einer sonstigen Vorrichtung vom Harnsystem 6 0.38 % 6
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 5 0.32 % 5
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 5 0.32 % 5
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 5 0.32 % 5
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 4 0.25 % 5
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 4 0.25 % 4
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 4 0.25 % 4
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 4 0.25 % 5
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 4 0.25 % 4
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 4 0.25 % 4
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 4 0.25 % 5
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 3 0.19 % 4
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 3 0.19 % 3
57.17 Perkutane Zystostomie 3 0.19 % 3
60.94 Blutstillung an der Prostata 3 0.19 % 3
64.2 Lokale Exzision oder Destruktion einer Läsion am Penis 3 0.19 % 3
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 3 0.19 % 3
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 3 0.19 % 3
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 0.13 % 2
55.35 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ablation von Läsion oder Gewebe an der Niere 2 0.13 % 2
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 2 0.13 % 2
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.13 % 2
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 2 0.13 % 2
58.1 Urethrale Meatotomie 2 0.13 % 2
58.5X.10 Lösung einer Urethrastriktur, Transurethrale Inzision des Sphincter urethrae externus 2 0.13 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 0.13 % 2
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 2 0.13 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 0.13 % 2
87.75 Perkutane Pyelographie 2 0.13 % 2
87.76.10 Zystographie 2 0.13 % 2
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 2 0.13 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 0.13 % 2
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 2 0.13 % 2
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.13 % 2
04.81.10 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, n.n.bez. 1 0.06 % 1
55.03.10 Perkutane Nephrostomie ohne Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Nierenbecken 1 0.06 % 1
55.12 Pyelostomie 1 0.06 % 1
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 1 0.06 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.06 % 1
55.99.99 Sonstige Operationen an der Niere, sonstige 1 0.06 % 1
57.0X.11 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Fremdkörpers 1 0.06 % 1
57.19.99 Sonstige Zystotomie, sonstige 1 0.06 % 1
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.06 % 1
57.49.00 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, n.n.bez. 1 0.06 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.06 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.06 % 1
57.93.99 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, sonstige 1 0.06 % 1
58.0 Urethrotomie 1 0.06 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.06 % 1
58.23 Biopsie an der Urethra 1 0.06 % 1
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 1 0.06 % 1
58.99.10 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, Einlegen und Wechsel eines Stent in die Urethra 1 0.06 % 1
59.72 Implantat-Injektion in Urethra und/oder Harnblasenhals 1 0.06 % 1
59.8X.00 Ureter-Katheterisierung, n.n.bez. 1 0.06 % 1
59.93 Ersetzen eines Ureterostomie-Katheters 1 0.06 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.06 % 1
60.95 Transurethrale Ballon-Dilatation einer prostatischen Urethra 1 0.06 % 1
64.11.99 Biopsie am Penis, sonstige 1 0.06 % 1
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 1 0.06 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.06 % 1
87.73 Intravenöse Urographie 1 0.06 % 1
87.76.00 Retrograde Urethrozystographie, n.n.bez. 1 0.06 % 1
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.06 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.06 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.06 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.06 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.06 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.06 % 1
88.97.99 Kernspintomographie anderer und nicht definierter Lokalisationen, sonstige 1 0.06 % 1
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.06 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.06 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.06 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.06 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.06 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungstage 1 0.06 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.06 % 1
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 1 0.06 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.06 % 1
98.27 Entfernen eines Fremdkörpers ohne Inzision von der oberen Extremität ausser der Hand 1 0.06 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.06 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 0.06 % 2
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.06 % 1
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 1 0.06 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.06 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.06 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 0.06 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.06 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.06 % 1