DRG L20A - Transurethrale Eingriffe ausser Prostataresektion und komplexe Ureterorenoskopien, mit äusserst schweren CC

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.576
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.433)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 21 (0.145)
Verlegungsabschlag 0.14


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 164 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.35%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 155 (94.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.34%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 17'418.46 CHF

Median: 14'449.04 CHF

Standardabweichung: 11'223.74

Homogenitätskoeffizient: 0.61

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.61 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 3 1.83 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 4 2.44 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 4 2.44 %
D302 Gutartige Neubildung: Ureter 1 0.61 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.61 %
D412 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ureter 1 0.61 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.61 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 4 2.44 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 4 2.44 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.61 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.22 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 5 3.05 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.61 %
N136 Pyonephrose 13 7.93 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
N200 Nierenstein 26 15.85 %
N201 Ureterstein 23 14.02 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 20 12.20 %
N210 Stein in der Harnblase 1 0.61 %
N300 Akute Zystitis 1 0.61 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.61 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 16 9.76 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 3 1.83 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 1.83 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.61 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.61 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 8 4.88 %
R33 Harnverhaltung 1 0.61 %
R828 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 1 0.61 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 2 1.22 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 6 3.66 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.61 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 52 31.71 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 37 22.56 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 34 20.73 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 32 19.51 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 31 18.90 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 28 17.07 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 26 15.85 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 23 14.02 %
E876 Hypokaliämie 20 12.20 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 19 11.59 %
D62 Akute Blutungsanämie 18 10.98 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 18 10.98 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 17 10.37 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 17 10.37 %
N200 Nierenstein 17 10.37 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 17 10.37 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 16 9.76 %
N201 Ureterstein 16 9.76 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 15 9.15 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 15 9.15 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 15 9.15 %
N40 Prostatahyperplasie 15 9.15 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 15 9.15 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 14 8.54 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 13 7.93 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 13 7.93 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 13 7.93 %
N210 Stein in der Harnblase 12 7.32 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 12 7.32 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 12 7.32 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 12 7.32 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 11 6.71 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 11 6.71 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 11 6.71 %
R33 Harnverhaltung 11 6.71 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 10 6.10 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 10 6.10 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 10 6.10 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 9 5.49 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 9 5.49 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 9 5.49 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 8 4.88 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 7 4.27 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 7 4.27 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 7 4.27 %
K590 Obstipation 7 4.27 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 7 4.27 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 7 4.27 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 7 4.27 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 7 4.27 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 7 4.27 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 6 3.66 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 3.66 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 6 3.66 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 6 3.66 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 6 3.66 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 6 3.66 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 6 3.66 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 6 3.66 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 6 3.66 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 6 3.66 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 3.05 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 5 3.05 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 5 3.05 %
E86 Volumenmangel 5 3.05 %
E875 Hyperkaliämie 5 3.05 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 5 3.05 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 5 3.05 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 5 3.05 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 5 3.05 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 5 3.05 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 5 3.05 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 5 3.05 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 5 3.05 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 4 2.44 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 4 2.44 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 4 2.44 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 4 2.44 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 4 2.44 %
F328 Sonstige depressive Episoden 4 2.44 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 4 2.44 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 4 2.44 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 4 2.44 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 2.44 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 4 2.44 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 2.44 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 4 2.44 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 2.44 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 4 2.44 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 4 2.44 %
N136 Pyonephrose 4 2.44 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 4 2.44 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 4 2.44 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 4 2.44 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 4 2.44 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 4 2.44 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 4 2.44 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 3 1.83 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.83 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 1.83 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 3 1.83 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 3 1.83 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 3 1.83 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 1.83 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 1.83 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 1.83 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 1.83 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 3 1.83 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.83 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 1.83 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 3 1.83 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 3 1.83 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 1.83 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 3 1.83 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 3 1.83 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 3 1.83 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 1.83 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 3 1.83 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 1.83 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 3 1.83 %
N300 Akute Zystitis 3 1.83 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 1.83 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 3 1.83 %
R15 Stuhlinkontinenz 3 1.83 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 3 1.83 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 3 1.83 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 1.83 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 1.83 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 3 1.83 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 3 1.83 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 3 1.83 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 3 1.83 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 3 1.83 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 3 1.83 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 3 1.83 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 3 1.83 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 1.22 %
B182 Chronische Virushepatitis C 2 1.22 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 2 1.22 %
B370 Candida-Stomatitis 2 1.22 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 2 1.22 %
B377 Candida-Sepsis 2 1.22 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 1.22 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 2 1.22 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 2 1.22 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 2 1.22 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 1.22 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
D862 Sarkoidose der Lunge mit Sarkoidose der Lymphknoten 2 1.22 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.22 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.22 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 1.22 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 1.22 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 1.22 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 2 1.22 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 1.22 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
F051 Delir bei Demenz 2 1.22 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 1.22 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 1.22 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
F341 Dysthymia 2 1.22 %
F432 Anpassungsstörungen 2 1.22 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 1.22 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 1.22 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 2 1.22 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 1.22 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 2 1.22 %
G710 Muskeldystrophie 2 1.22 %
G8202 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 1.22 %
G8219 Spastische Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 1.22 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
G8252 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 1.22 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 2 1.22 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 2 1.22 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 2 1.22 %
H911 Presbyakusis 2 1.22 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.22 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 1.22 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 1.22 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 1.22 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 1.22 %
I350 Aortenklappenstenose 2 1.22 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 2 1.22 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 1.22 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 2 1.22 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 1.22 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.22 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.22 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 2 1.22 %
K921 Meläna 2 1.22 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 1.22 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 2 1.22 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.22 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.22 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.22 %
M9688 Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-System nach medizinischen Maßnahmen 2 1.22 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 2 1.22 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 1.22 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 1.22 %
N320 Blasenhalsobstruktion 2 1.22 %
N323 Harnblasendivertikel 2 1.22 %
N3941 Überlaufinkontinenz 2 1.22 %
N3942 Dranginkontinenz 2 1.22 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 2 1.22 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 2 1.22 %
Q057 Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus 2 1.22 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 2 1.22 %
Q615 Medulläre Zystenniere 2 1.22 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 2 1.22 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.22 %
R400 Somnolenz 2 1.22 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 1.22 %
R572 Septischer Schock 2 1.22 %
R64 Kachexie 2 1.22 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 1.22 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 2 1.22 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 1.22 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 2 1.22 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 2 1.22 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 2 1.22 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 2 1.22 %
Z515 Palliativbehandlung 2 1.22 %
Z905 Verlust der Niere(n) 2 1.22 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.22 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 1.22 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 1.22 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 2 1.22 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.22 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 2 1.22 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 2 1.22 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.61 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.61 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.61 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.61 %
B172 Akute Virushepatitis E 1 0.61 %
B356 Tinea cruris 1 0.61 %
B379 Kandidose, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.61 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.61 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.61 %
C168 Bösartige Neubildung: Magen, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.61 %
C181 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.61 %
C349 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
C443 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.61 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.61 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.61 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 1 0.61 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.61 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 1 0.61 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 1 0.61 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.61 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.61 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 1 0.61 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
D351 Gutartige Neubildung: Nebenschilddrüse 1 0.61 %
D412 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ureter 1 0.61 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.61 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.61 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.61 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
D6118 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie 1 0.61 %
D6824 Hereditärer Faktor-X-Mangel 1 0.61 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.61 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 1 0.61 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 0.61 %
D868 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 1 0.61 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.61 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.61 %
E1030 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.61 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.61 %
E212 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 0.61 %
E568 Mangel an sonstigen Vitaminen 1 0.61 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.61 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.61 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.61 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.61 %
E804 Gilbert-Meulengracht-Syndrom 1 0.61 %
E8487 Zystische Fibrose mit sonstigen multiplen Manifestationen 1 0.61 %
E872 Azidose 1 0.61 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.61 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 0.61 %
F013 Gemischte kortikale und subkortikale vaskuläre Demenz 1 0.61 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
F060 Organische Halluzinose 1 0.61 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.61 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.61 %
F113 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom 1 0.61 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 0.61 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.61 %
G122 Motoneuron-Krankheit 1 0.61 %
G253 Myoklonus 1 0.61 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.61 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 0.61 %
G3531 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.61 %
G4009 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.61 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.61 %
G510 Fazialisparese 1 0.61 %
G562 Läsion des N. ulnaris 1 0.61 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 1 0.61 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 0.61 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.61 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.61 %
G8239 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 0.61 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 0.61 %
G8380 Locked-in-Syndrom 1 0.61 %
G919 Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.61 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 1 0.61 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.61 %
H161 Sonstige oberflächliche Keratitis ohne Konjunktivitis 1 0.61 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.61 %
I071 Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.61 %
I1300 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.61 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.61 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.61 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.61 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.61 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.61 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 0.61 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.61 %
I64 Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 0.61 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 0.61 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.61 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 0.61 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerzen 1 0.61 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.61 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.61 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 0.61 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.61 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.61 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.61 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 0.61 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 1 0.61 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.61 %
I821 Thrombophlebitis migrans 1 0.61 %
I823 Embolie und Thrombose der Nierenvene 1 0.61 %
I871 Venenkompression 1 0.61 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
I950 Idiopathische Hypotonie 1 0.61 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.61 %
J051 Akute Epiglottitis 1 0.61 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.61 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
J385 Laryngospasmus 1 0.61 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.61 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.61 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.61 %
J80 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] 1 0.61 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.61 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.61 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.61 %
J981 Lungenkollaps 1 0.61 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.61 %
K20 Ösophagitis 1 0.61 %
K222 Ösophagusverschluss 1 0.61 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 1 0.61 %
K250 Ulcus ventriculi: Akut, mit Blutung 1 0.61 %
K260 Ulcus duodeni: Akut, mit Blutung 1 0.61 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.61 %
K298 Duodenitis 1 0.61 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.61 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.61 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.61 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
K518 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.61 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.61 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.61 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.61 %
K599 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
K622 Analprolaps 1 0.61 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.61 %
K704 Alkoholisches Leberversagen 1 0.61 %
K7279 Hepatische Enzephalopathie, Grad nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.61 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.61 %
K811 Chronische Cholezystitis 1 0.61 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 0.61 %
K8580 Sonstige akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 0.61 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.61 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
L023 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß 1 0.61 %
L081 Erythrasma 1 0.61 %
L249 Toxische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 0.61 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.61 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.61 %
L500 Allergische Urtikaria 1 0.61 %
L8905 Dekubitus 1. Grades: Sitzbein 1 0.61 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.61 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 0.61 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.61 %
M0599 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.61 %
M0680 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.61 %
M0749 Arthritis bei Crohn-Krankheit [Enteritis regionalis] {K50.-}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.61 %
M1006 Idiopathische Gicht: Unterschenkel 1 0.61 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.61 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.61 %
M130 Polyarthritis, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
M166 Sonstige sekundäre Koxarthrose, beidseitig 1 0.61 %
M174 Sonstige sekundäre Gonarthrose, beidseitig 1 0.61 %
M1921 Sonstige sekundäre Arthrose: Schulterregion 1 0.61 %
M2545 Gelenkerguss: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.61 %
M351 Sonstige Overlap-Syndrome 1 0.61 %
M4506 Spondylitis ankylosans: Lumbalbereich 1 0.61 %
M4959 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.61 %
M760 Tendinitis der Glutäus-Sehne(n) 1 0.61 %
M8048 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.61 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.61 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.61 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 0.61 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 0.61 %
N1510 Nierenabszess 1 0.61 %
N170 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose 1 0.61 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 0.61 %
N211 Urethrastein 1 0.61 %
N304 Strahlenzystitis 1 0.61 %
N308 Sonstige Zystitis 1 0.61 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.61 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.61 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.61 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.61 %
N3981 Flankenschmerz-Hämaturie-Syndrom 1 0.61 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.61 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.61 %
O092 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 1 0.61 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 0.61 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 0.61 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 0.61 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 0.61 %
Q625 Duplikatur des Ureters 1 0.61 %
Q630 Akzessorische Niere 1 0.61 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.61 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
R060 Dyspnoe 1 0.61 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.61 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 0.61 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
R18 Aszites 1 0.61 %
R190 Schwellung, Raumforderung und Knoten im Abdomen und Becken 1 0.61 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.61 %
R441 Optische Halluzinationen 1 0.61 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.61 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 0.61 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.61 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.61 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 0.61 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.61 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.61 %
R944 Abnorme Ergebnisse von Nierenfunktionsprüfungen 1 0.61 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.61 %
S202 Prellung des Thorax 1 0.61 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 1 0.61 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 0.61 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 1 0.61 %
S3702 Rissverletzung der Niere 1 0.61 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
S3733 Verletzung der Harnröhre: Pars prostatica 1 0.61 %
S8081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Schürfwunde 1 0.61 %
S902 Prellung einer oder mehrerer Zehen mit Schädigung des Nagels 1 0.61 %
T199 Fremdkörper im Urogenitaltrakt, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
T432 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antidepressiva 1 0.61 %
T448 Vergiftung: Zentral wirkende und adrenerge Neuronenblocker, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
T784 Allergie, nicht näher bezeichnet 1 0.61 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.61 %
T876 Sonstige und nicht näher bezeichnete Komplikationen am Amputationsstumpf 1 0.61 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.61 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 0.61 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 1 0.61 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.61 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.61 %
U602 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B 1 0.61 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 1 0.61 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.61 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 1 0.61 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.61 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 0.61 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 0.61 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 0.61 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 1 0.61 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.61 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.61 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.61 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.61 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 1 0.61 %
Z463 Versorgen mit und Anpassen einer Zahnprothese 1 0.61 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.61 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.61 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 0.61 %
Z758 Sonstige Probleme mit Bezug auf medizinische Betreuungsmöglichkeiten oder andere Gesundheitsversorgung 1 0.61 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.61 %
Z895 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig 1 0.61 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.61 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.61 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.61 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.61 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.61 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.61 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.61 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.61 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.61 %
Z998 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.61 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 98 59.76 % 101
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 61 37.20 % 71
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 55 33.54 % 57
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 45 27.44 % 46
87.74 Retrograde Pyelographie 45 27.44 % 52
00.99.30 Lasertechnik 43 26.22 % 46
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 41 25.00 % 45
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 25 15.24 % 25
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 23 14.02 % 25
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 23 14.02 % 26
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 22 13.41 % 22
57.32 Sonstige Zystoskopie 18 10.98 % 19
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 12 7.32 % 12
56.31 Ureteroskopie 11 6.71 % 11
00.99.10 Reoperation 10 6.10 % 10
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 10 6.10 % 10
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 9 5.49 % 9
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 8 4.88 % 8
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 7 4.27 % 7
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 7 4.27 % 7
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 7 4.27 % 10
55.21 Nephroskopie 6 3.66 % 6
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 6 3.66 % 6
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 5 3.05 % 20
58.6 Dilatation der Urethra 5 3.05 % 5
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 5 3.05 % 5
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 3.05 % 5
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 5 3.05 % 5
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 5 3.05 % 5
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 4 2.44 % 5
55.22 Pyeloskopie 4 2.44 % 5
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 4 2.44 % 4
58.47 Urethrale Meatoplastik 4 2.44 % 5
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 4 2.44 % 4
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 4 2.44 % 4
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 3 1.83 % 3
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 3 1.83 % 4
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 1.83 % 3
57.17 Perkutane Zystostomie 3 1.83 % 3
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 3 1.83 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 3 1.83 % 3
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 1.83 % 3
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 3 1.83 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 1.83 % 4
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 3 1.83 % 6
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis zu 6 Behandlungstage 3 1.83 % 3
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 3 1.83 % 3
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 3 1.83 % 3
58.49.11 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Mund- oder Harnblasenschleimhaut, sonstige Rekonstruktion 2 1.22 % 2
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 2 1.22 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 1.22 % 3
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 1.22 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 1.22 % 2
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 2 1.22 % 2
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 2 1.22 % 2
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 2 1.22 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 1.22 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 2 1.22 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 1.22 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.61 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.61 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.61 % 1
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.61 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.61 % 1
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.61 % 1
42.33.29 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Oesophagus, sonstige Verfahren 1 0.61 % 1
42.99.41 Schlingenligatur und Clippen am Ösophagus, endoskopisch 1 0.61 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.61 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 0.61 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.61 % 1
48.76.11 Extraanale Mukosaresektion ( Rehn-Delorme) 1 0.61 % 1
53.04 Operation einer indirekten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.61 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 0.61 % 1
54.98.33 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 72 bis 144 Stunden 1 0.61 % 1
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 1 0.61 % 1
56.0X.11 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Fremdkörpers 1 0.61 % 1
56.39 Sonstige diagnostische Massnahmen am Ureter 1 0.61 % 1
57.19.10 Sonstige Zystotomie, endoskopische Entfernung eines Harnsteins, perkutan-transvesikal 1 0.61 % 1
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.61 % 1
58.49.10 Einzeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, mit Präputial- oder Penishaut 1 0.61 % 1
58.49.20 Zweizeitige plastische Rekonstruktion der Urethra, erste Sitzung, mit Präputial- oder Penishaut 1 0.61 % 1
58.93.31 Revision ohne Ersatz eines künstlichen Harnblasensphinkters 1 0.61 % 1
58.99.10 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, Einlegen und Wechsel eines Stent in die Urethra 1 0.61 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.61 % 1
60.94 Blutstillung an der Prostata 1 0.61 % 1
60.95 Transurethrale Ballon-Dilatation einer prostatischen Urethra 1 0.61 % 1
81.65.10 Vertebroplastik, 1 Wirbelkörper 1 0.61 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 0.61 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.61 % 1
86.22.97 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der Leisten- und Genitalregion 1 0.61 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 0.61 % 1
87.41.11 Computertomographie des Herzens, nativ, in Ruhe 1 0.61 % 1
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.61 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 0.61 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.61 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.61 % 1
88.57 Sonstige und nicht näher bezeichnete koronare Arteriographie 1 0.61 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.61 % 1
88.72.20 Echokardiographie, transoesophageal, n.n.bez. 1 0.61 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.61 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.61 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.61 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.61 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 0.61 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 0.61 % 1
92.05.11 Myokardperfusionsszintigraphie in Ruhe 1 0.61 % 1
92.05.13 Myokardperfusionsszintigraphie mit pharmakologischer Belastung 1 0.61 % 1
92.05.14 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), Myokard 1 0.61 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.61 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.61 % 1
93.70.03 Klinische Schluckdiagnostik 1 0.61 % 1
93.89.A2 Standardisiertes geriatrisches Basisassessment (GBA) 1 0.61 % 1
93.89.A9 Standardisiertes geriatrisches Assessment, sonstige 1 0.61 % 1
94.19 Sonstige psychiatrische Befragung und Untersuchungsverfahren 1 0.61 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.61 % 1
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 1 0.61 % 1
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 1 0.61 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 0.61 % 1
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 1 0.61 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.61 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.61 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.61 % 1
99.84.14 Kontaktisolation, 22 Tage und mehr 1 0.61 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.61 % 1
99.BA.11 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis höchstens 72 Stunden 1 0.61 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.61 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 0.61 % 1