DRG L04C - Nieren-, Ureter- und grosse Harnblaseneingriffe ausser bei Neubildung oder Schilddrüseneingriffe, Alter > 15 Jahre

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.401
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.769)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 12 (0.124)
Verlegungsabschlag 0.192


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 753 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.58%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.08%
Anzahl Fälle: 719 (95.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.58%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.08%
Anzahl Fälle: 26 (3.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.17%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.13%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 14'985.98 CHF

Median: 13'736.07 CHF

Standardabweichung: 7'546.37

Homogenitätskoeffizient: 0.67

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A181 Tuberkulose des Urogenitalsystems 1 0.13 %
E1021 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 2 0.27 %
I1290 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.13 %
N008 Akutes nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.13 %
N048 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.13 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 5 0.66 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 2 0.27 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 11 1.46 %
N118 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 5 0.66 %
N119 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 3 0.40 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 61 8.10 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 55 7.30 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 65 8.63 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 21 2.79 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 161 21.38 %
N136 Pyonephrose 16 2.12 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 7 0.93 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 2 0.27 %
N1510 Nierenabszess 2 0.27 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.13 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 3 0.40 %
N1880 Einseitige chronische Nierenfunktionsstörung 4 0.53 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.13 %
N200 Nierenstein 27 3.59 %
N201 Ureterstein 29 3.85 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 8 1.06 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 9 1.20 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 12 1.59 %
N281 Zyste der Niere, erworben 37 4.91 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 29 3.85 %
N289 Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
N300 Akute Zystitis 1 0.13 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 0.13 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.13 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.13 %
N320 Blasenhalsobstruktion 2 0.27 %
N321 Vesikointestinalfistel 10 1.33 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
N323 Harnblasendivertikel 4 0.53 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 9 1.20 %
N342 Sonstige Urethritis 1 0.13 %
N350 Posttraumatische Harnröhrenstriktur 1 0.13 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 11 1.46 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 3 0.40 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 0.53 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 29 3.85 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.13 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.13 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 2 0.27 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 4 0.53 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 8 1.06 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 10 1.33 %
Q610 Angeborene solitäre Nierenzyste 1 0.13 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 4 0.53 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
Q614 Nierendysplasie 1 0.13 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 0.13 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 15 1.99 %
Q623 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 4 0.53 %
Q625 Duplikatur des Ureters 1 0.13 %
Q626 Lageanomalie des Ureters 1 0.13 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 3 0.40 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.13 %
Q632 Ektope Niere 1 0.13 %
Q642 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 1 0.13 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 5 0.66 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.13 %
R390 Urin-Extravasation 1 0.13 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.13 %
S3702 Rissverletzung der Niere 1 0.13 %
S371 Verletzung des Harnleiters 4 0.53 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 2 0.27 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 7 0.93 %
T832 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 2 0.27 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 3 0.40 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 119 15.80 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 107 14.21 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 88 11.69 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 65 8.63 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 58 7.70 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 54 7.17 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 46 6.11 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 45 5.98 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 44 5.84 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 32 4.25 %
N200 Nierenstein 31 4.12 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 30 3.98 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 30 3.98 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 29 3.85 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 29 3.85 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 29 3.85 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 28 3.72 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 28 3.72 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 26 3.45 %
N40 Prostatahyperplasie 26 3.45 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 25 3.32 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 24 3.19 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 24 3.19 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 23 3.05 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 23 3.05 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 22 2.92 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 21 2.79 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 20 2.66 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 19 2.52 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 19 2.52 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 19 2.52 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 17 2.26 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 17 2.26 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 16 2.12 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 15 1.99 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 15 1.99 %
E876 Hypokaliämie 13 1.73 %
K590 Obstipation 13 1.73 %
N320 Blasenhalsobstruktion 13 1.73 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 13 1.73 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 13 1.73 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 12 1.59 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 12 1.59 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 11 1.46 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 11 1.46 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 11 1.46 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 10 1.33 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 10 1.33 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 10 1.33 %
R33 Harnverhaltung 10 1.33 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 10 1.33 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 9 1.20 %
N281 Zyste der Niere, erworben 9 1.20 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 9 1.20 %
R390 Urin-Extravasation 9 1.20 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 9 1.20 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 9 1.20 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 8 1.06 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 8 1.06 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 8 1.06 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 8 1.06 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 8 1.06 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 8 1.06 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 8 1.06 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 8 1.06 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 8 1.06 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 8 1.06 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 7 0.93 %
E875 Hyperkaliämie 7 0.93 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 7 0.93 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 7 0.93 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 7 0.93 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 7 0.93 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 7 0.93 %
Q625 Duplikatur des Ureters 7 0.93 %
Z905 Verlust der Niere(n) 7 0.93 %
D62 Akute Blutungsanämie 6 0.80 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 6 0.80 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 6 0.80 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 6 0.80 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 6 0.80 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 6 0.80 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 6 0.80 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 6 0.80 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 6 0.80 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 6 0.80 %
N3942 Dranginkontinenz 6 0.80 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 6 0.80 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 6 0.80 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 6 0.80 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 5 0.66 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 5 0.66 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 5 0.66 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 5 0.66 %
N136 Pyonephrose 5 0.66 %
N1880 Einseitige chronische Nierenfunktionsstörung 5 0.66 %
N201 Ureterstein 5 0.66 %
N808 Sonstige Endometriose 5 0.66 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 5 0.66 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 5 0.66 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 5 0.66 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 5 0.66 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 4 0.53 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 4 0.53 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 4 0.53 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 4 0.53 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 4 0.53 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 4 0.53 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 4 0.53 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 4 0.53 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 0.53 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 4 0.53 %
N118 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 4 0.53 %
N119 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 4 0.53 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 4 0.53 %
N210 Stein in der Harnblase 4 0.53 %
N3947 Rezidivinkontinenz 4 0.53 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 4 0.53 %
Q272 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Nierenarterie 4 0.53 %
S276 Verletzung der Pleura 4 0.53 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 0.53 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 4 0.53 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 4 0.53 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 4 0.53 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 4 0.53 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 3 0.40 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.40 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 3 0.40 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 3 0.40 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 0.40 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.40 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 3 0.40 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 0.40 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 3 0.40 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 3 0.40 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 0.40 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 3 0.40 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 3 0.40 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 3 0.40 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 0.40 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 3 0.40 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 3 0.40 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 3 0.40 %
J981 Lungenkollaps 3 0.40 %
K560 Paralytischer Ileus 3 0.40 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 3 0.40 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 3 0.40 %
K900 Zöliakie 3 0.40 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 3 0.40 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 3 0.40 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 3 0.40 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.40 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 3 0.40 %
N308 Sonstige Zystitis 3 0.40 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 0.40 %
N811 Zystozele 3 0.40 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 3 0.40 %
N816 Rektozele 3 0.40 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 3 0.40 %
R42 Schwindel und Taumel 3 0.40 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 0.40 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 3 0.40 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 3 0.40 %
S371 Verletzung des Harnleiters 3 0.40 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.40 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.40 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 3 0.40 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 0.40 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 3 0.40 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 3 0.40 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 0.40 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 3 0.40 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 2 0.27 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.27 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.27 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.27 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.27 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 0.27 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 2 0.27 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 2 0.27 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
D351 Gutartige Neubildung: Nebenschilddrüse 2 0.27 %
D45 Polycythaemia vera 2 0.27 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 2 0.27 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.27 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 0.27 %
E611 Eisenmangel 2 0.27 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.27 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.27 %
E86 Volumenmangel 2 0.27 %
E872 Azidose 2 0.27 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 2 0.27 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 0.27 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 0.27 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 2 0.27 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 0.27 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 2 0.27 %
G250 Essentieller Tremor 2 0.27 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 0.27 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 2 0.27 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 2 0.27 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 2 0.27 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 2 0.27 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 2 0.27 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.27 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.27 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.27 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 2 0.27 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 2 0.27 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 0.27 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.27 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.27 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 2 0.27 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 2 0.27 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.27 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.27 %
L82 Seborrhoische Keratose 2 0.27 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.27 %
M161 Sonstige primäre Koxarthrose 2 0.27 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.27 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.27 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 2 0.27 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 2 0.27 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 2 0.27 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 0.27 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 2 0.27 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 2 0.27 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 0.27 %
N3988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 2 0.27 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 2 0.27 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 2 0.27 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 2 0.27 %
N9088 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 2 0.27 %
N952 Atrophische Kolpitis in der Postmenopause 2 0.27 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 2 0.27 %
Q630 Akzessorische Niere 2 0.27 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 2 0.27 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 2 0.27 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 0.27 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 0.27 %
R398 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 2 0.27 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 2 0.27 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 2 0.27 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 2 0.27 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 2 0.27 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 0.27 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 0.27 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 2 0.27 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 2 0.27 %
Z885 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 2 0.27 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 0.27 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 0.27 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 0.27 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 2 0.27 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.13 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.13 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.13 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.13 %
A58 Granuloma venereum (inguinale) 1 0.13 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.13 %
B471 Aktinomyzetom 1 0.13 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 1 0.13 %
B901 Folgezustände einer Tuberkulose des Urogenitalsystems 1 0.13 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.13 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.13 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.13 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.13 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.13 %
C172 Bösartige Neubildung: Ileum 1 0.13 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 1 0.13 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 1 0.13 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.13 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.13 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 1 0.13 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.13 %
C73 Bösartige Neubildung der Schilddrüse 1 0.13 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.13 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.13 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.13 %
C822 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.13 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.13 %
D120 Gutartige Neubildung: Zäkum 1 0.13 %
D214 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Abdomens 1 0.13 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 0.13 %
D261 Sonstige gutartige Neubildungen: Corpus uteri 1 0.13 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 1 0.13 %
D300 Gutartige Neubildung: Niere 1 0.13 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 0.13 %
D3778 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige Verdauungsorgane 1 0.13 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.13 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.13 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.13 %
D67 Hereditärer Faktor-IX-Mangel 1 0.13 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.13 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
D730 Hyposplenismus 1 0.13 %
D860 Sarkoidose der Lunge 1 0.13 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 0.13 %
E1031 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Augenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E1074 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E1091 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E1472 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.13 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.13 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.13 %
E232 Diabetes insipidus 1 0.13 %
E271 Primäre Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.13 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.13 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.13 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.13 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.13 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.13 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.13 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.13 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.13 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.13 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.13 %
E892 Hypoparathyreoidismus nach medizinischen Maßnahmen 1 0.13 %
F002 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, atypische oder gemischte Form {G30.8} 1 0.13 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.13 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.13 %
F113 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom 1 0.13 %
F121 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch 1 0.13 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.13 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.13 %
F208 Sonstige Schizophrenie 1 0.13 %
F413 Andere gemischte Angststörungen 1 0.13 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.13 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
F61 Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen 1 0.13 %
F620 Andauernde Persönlichkeitsänderung nach Extrembelastung 1 0.13 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.13 %
G308 Sonstige Alzheimer-Krankheit {F00.2} 1 0.13 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
G4008 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 0.13 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.13 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.13 %
G442 Spannungskopfschmerz 1 0.13 %
G479 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.13 %
G572 Läsion des N. femoralis 1 0.13 %
G598 Sonstige Mononeuropathien bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.13 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 1 0.13 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.13 %
G638 Polyneuropathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.13 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 1 0.13 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.13 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 0.13 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.13 %
H028 Sonstige näher bezeichnete Affektionen des Augenlides 1 0.13 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 0.13 %
H400 Glaukomverdacht 1 0.13 %
H612 Zeruminalpfropf 1 0.13 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.13 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.13 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.13 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.13 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 0.13 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.13 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.13 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.13 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.13 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.13 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.13 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
I698 Folgen sonstiger und nicht näher bezeichneter zerebrovaskulärer Krankheiten 1 0.13 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 1 0.13 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 0.13 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.13 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.13 %
I830 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration 1 0.13 %
I861 Skrotumvarizen 1 0.13 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.13 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.13 %
I988 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kreislaufsystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.13 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.13 %
J410 Einfache chronische Bronchitis 1 0.13 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.13 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.13 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 0.13 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 70 % des Sollwertes 1 0.13 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 0.13 %
K254 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 0.13 %
K267 Ulcus duodeni: Chronisch, ohne Blutung oder Perforation 1 0.13 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.13 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
K30 Funktionelle Dyspepsie 1 0.13 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.13 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
K388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix 1 0.13 %
K389 Krankheit der Appendix, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
K4031 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.13 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.13 %
K500 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 0.13 %
K5082 Crohn-Krankheit der Speiseröhre und des Magen-Darm-Traktes, mehrere Teilbereiche betreffend 1 0.13 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.13 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.13 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.13 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 1 0.13 %
K632 Darmfistel 1 0.13 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.13 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 0.13 %
K921 Meläna 1 0.13 %
L033 Phlegmone am Rumpf 1 0.13 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 0.13 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.13 %
L292 Pruritus vulvae 1 0.13 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.13 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
L508 Sonstige Urtikaria 1 0.13 %
L732 Hidradenitis suppurativa 1 0.13 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.13 %
L8907 Dekubitus 1. Grades: Ferse 1 0.13 %
L910 Hypertrophe Narbe 1 0.13 %
M0689 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.13 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.13 %
M1095 Gicht, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.13 %
M1314 Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert: Hand 1 0.13 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.13 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 1 0.13 %
M329 Systemischer Lupus erythematodes, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.13 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.13 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.13 %
M5382 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens: Zervikalbereich 1 0.13 %
M5418 Radikulopathie: Sakral- und Sakrokokzygealbereich 1 0.13 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.13 %
M5485 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.13 %
M5486 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 0.13 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.13 %
M7989 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.13 %
M8008 Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.13 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.13 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.13 %
M8695 Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.13 %
N001 Akutes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.13 %
N029 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.13 %
N134 Hydroureter 1 0.13 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.13 %
N1510 Nierenabszess 1 0.13 %
N1511 Perinephritischer Abszess 1 0.13 %
N158 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle Nierenkrankheiten 1 0.13 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 1 0.13 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
N270 Kleine Niere unbekannter Ursache, einseitig 1 0.13 %
N291 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.13 %
N298 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.13 %
N304 Strahlenzystitis 1 0.13 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
N3181 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.13 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 0.13 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
N323 Harnblasendivertikel 1 0.13 %
N351 Postinfektiöse Harnröhrenstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.13 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.13 %
N3981 Flankenschmerz-Hämaturie-Syndrom 1 0.13 %
N411 Chronische Prostatitis 1 0.13 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 1 0.13 %
N432 Sonstige Hydrozele 1 0.13 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
N46 Sterilität beim Mann 1 0.13 %
N484 Impotenz organischen Ursprungs 1 0.13 %
N602 Fibroadenose der Mamma 1 0.13 %
N644 Mastodynie 1 0.13 %
N645 Sonstige Symptome der Mamma 1 0.13 %
N758 Sonstige Krankheiten der Bartholin-Drüsen 1 0.13 %
N800 Endometriose des Uterus 1 0.13 %
N815 Vaginale Enterozele 1 0.13 %
N821 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Harn- und Genitaltrakt 1 0.13 %
N841 Polyp der Cervix uteri 1 0.13 %
N895 Striktur und Atresie der Vagina 1 0.13 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 1 0.13 %
N904 Leukoplakie der Vulva 1 0.13 %
N959 Klimakterische Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.13 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.13 %
Q278 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des peripheren Gefäßsystems 1 0.13 %
Q446 Zystische Leberkrankheit [Zystenleber] 1 0.13 %
Q554 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ductus deferens, des Nebenhodens, der Vesiculae seminales und der Prostata 1 0.13 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 0.13 %
Q614 Nierendysplasie 1 0.13 %
Q615 Medulläre Zystenniere 1 0.13 %
Q628 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ureters 1 0.13 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 1 0.13 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
R060 Dyspnoe 1 0.13 %
R064 Hyperventilation 1 0.13 %
R070 Halsschmerzen 1 0.13 %
R072 Präkordiale Schmerzen 1 0.13 %
R090 Asphyxie 1 0.13 %
R100 Akutes Abdomen 1 0.13 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.13 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.13 %
R190 Schwellung, Raumforderung und Knoten im Abdomen und Becken 1 0.13 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.13 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 0.13 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.13 %
R301 Tenesmus vesicae 1 0.13 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.13 %
R35 Polyurie 1 0.13 %
R448 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die die Sinneswahrnehmungen und das Wahrnehmungsvermögen betreffen 1 0.13 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
R520 Akuter Schmerz 1 0.13 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.13 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.13 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.13 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.13 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 0.13 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 1 0.13 %
R935 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Abdominalregionen, einschließlich des Retroperitoneums 1 0.13 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.13 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 1 0.13 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.13 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.13 %
S3700 Verletzung der Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 0.13 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.13 %
S800 Prellung des Knies 1 0.13 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 0.13 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.13 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.13 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.13 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.13 %
T8619 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 1 0.13 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.13 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.13 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 0.13 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.13 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.13 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.13 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 0.13 %
W919 Strahlenunfall 1 0.13 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.13 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.13 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 0.13 %
Z126 Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf Neubildung der Harnblase 1 0.13 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.13 %
Z302 Sterilisierung 1 0.13 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.13 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.13 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 1 0.13 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 1 0.13 %
Z805 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Familienanamnese 1 0.13 %
Z807 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Familienanamnese 1 0.13 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z873 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z882 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese 1 0.13 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.13 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.13 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 1 0.13 %
Z9488 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 1 0.13 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 0.13 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 0.13 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 253 33.60 % 253
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 213 28.29 % 213
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 208 27.62 % 211
55.87 Plastische Rekonstruktion am pyeloureteralen Übergang 193 25.63 % 193
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 97 12.88 % 100
56.1X.11 Ureterale Meatotomie, transurethral 93 12.35 % 93
87.74 Retrograde Pyelographie 75 9.96 % 85
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 73 9.69 % 73
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 73 9.69 % 75
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transuretral 70 9.30 % 77
00.99.30 Lasertechnik 62 8.23 % 62
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 62 8.23 % 62
00.99.10 Reoperation 60 7.97 % 63
57.32 Sonstige Zystoskopie 45 5.98 % 47
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 32 4.25 % 33
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 29 3.85 % 30
87.76.10 Zystographie 29 3.85 % 30
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 28 3.72 % 28
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 28 3.72 % 28
58.47 Urethrale Meatoplastik 27 3.59 % 28
56.2X.20 Ureterotomie, ureterorenoskopisch 25 3.32 % 25
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 25 3.32 % 25
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 24 3.19 % 24
58.94.11 Implantation eines Systems zur adjustierbaren Harninkontinenztherapie 24 3.19 % 24
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 24 3.19 % 26
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 21 2.79 % 21
55.39.21 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, ureterorenoskopisch 20 2.66 % 20
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 19 2.52 % 20
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 18 2.39 % 18
56.41.21 Partielle Ureterektomie, laparoskopisch 18 2.39 % 18
56.74.20 Ureterozystoneostomie, mit Uretermodellage 18 2.39 % 18
55.34 Laparoskopische Exzision von Läsion oder Gewebe an der Niere 16 2.12 % 16
54.51 Laparoskopische Lösung von peritonealen Adhäsionen 15 1.99 % 15
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 15 1.99 % 15
04.49.99 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an sonstigen peripheren Nerven oder Ganglion, sonstige 14 1.86 % 14
56.41.11 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, transurethral 14 1.86 % 14
55.4 Partielle Nephrektomie 13 1.73 % 13
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 13 1.73 % 13
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 13 1.73 % 13
55.31 Marsupialisation einer Läsion an der Niere 12 1.59 % 12
87.75 Perkutane Pyelographie 12 1.59 % 14
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 12 1.59 % 12
55.11 Pyelotomie 11 1.46 % 11
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 11 1.46 % 11
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 10 1.33 % 10
56.74.10 Ureterozystoneostomie, Isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), offen chirurgisch 10 1.33 % 10
56.74.11 Ureterozystoneostomie, isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), laparoskopisch 10 1.33 % 10
56.99.99 Sonstige Operationen an einem Ureter, sonstige 10 1.33 % 10
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 10 1.33 % 10
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 10 1.33 % 10
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 10 1.33 % 10
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 9 1.20 % 9
55.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Exzision ureterorenoskopisch 9 1.20 % 9
55.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Niere 9 1.20 % 9
56.31 Ureteroskopie 9 1.20 % 10
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 9 1.20 % 9
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 9 1.20 % 10
89.82 Histopathologische Untersuchung 9 1.20 % 9
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 8 1.06 % 8
55.32 Offene Exzision von Läsion oder Gewebe an der Niere 8 1.06 % 8
56.2X.30 Ureterotomie, offen chirurgisch 8 1.06 % 8
56.41.40 Resektion einer Ureterozele, transurethral 8 1.06 % 8
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 8 1.06 % 8
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 8 1.06 % 8
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 8 1.06 % 8
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 7 0.93 % 7
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 7 0.93 % 20
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 7 0.93 % 7
55.51.99 Nephroureterektomie, sonstige 7 0.93 % 7
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 7 0.93 % 7
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 7 0.93 % 7
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 7 0.93 % 7
00.94.10 Monitoring des Nervus recurrens im Rahmen einer anderen Operation 6 0.80 % 6
06.89.99 Partielle Parathyreoidektomie, sonstige 6 0.80 % 6
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 6 0.80 % 6
55.52 Nephrektomie einer belassenen Niere 6 0.80 % 6
55.7 Nephropexie 6 0.80 % 6
56.52.20 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 6 0.80 % 6
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 6 0.80 % 6
57.17 Perkutane Zystostomie 6 0.80 % 6
57.83 Verschluss einer vesikointestinalen Fistel 6 0.80 % 7
58.94.31 Revision ohne Ersatz eines Systems zur adjustierbaren Harninkontinenztherapie 6 0.80 % 6
59.09 Sonstige Inzision am perirenalen oder periureteralen Gewebe 6 0.80 % 6
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 6 0.80 % 6
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 6 0.80 % 6
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 6 0.80 % 6
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 6 0.80 % 6
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 6 0.80 % 6
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 6 0.80 % 6
53.51 Operation einer Narbenhernie 5 0.66 % 5
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 5 0.66 % 5
56.2X.40 Ureterotomie, laparoskopisch 5 0.66 % 5
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], offen chirurgisch 5 0.66 % 5
56.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an einem Ureter 5 0.66 % 5
58.94.21 Entfernen eines Systems zur adjustierbaren Harninkontinenztherapie 5 0.66 % 5
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 5 0.66 % 5
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 4 0.53 % 4
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 4 0.53 % 4
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 4 0.53 % 4
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 4 0.53 % 4
04.81.23 Injektion eines Medikamentes zur Schmerztherapie an der Brustwirbelsäule, mit BV 4 0.53 % 4
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 4 0.53 % 8
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 4 0.53 % 4
54.25 Peritoneallavage 4 0.53 % 8
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 4 0.53 % 4
55.04.10 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en)aus dem Nierenbecken 4 0.53 % 4
56.52.10 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darminterponat [Conduit] 4 0.53 % 4
56.91 Dilatation des Ureterostiums 4 0.53 % 4
56.99.21 Revisionsoperation am Ureter, sonstiger Zugang 4 0.53 % 4
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 4 0.53 % 4
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 4 0.53 % 4
57.6X.11 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, laparoskopisch 4 0.53 % 4
57.87.40 Augmentation der Harnblase, offen chirurgisch 4 0.53 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 0.53 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 0.53 % 5
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 0.53 % 4
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 4 0.53 % 4
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 3 0.40 % 3
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 3 0.40 % 3
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 3 0.40 % 3
06.95.12 Vollständige Parathyreoidektomie, mit Replantation heterotop 3 0.40 % 3
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 3 0.40 % 3
07.22.99 Einseitige Adrenalektomie, sonstige 3 0.40 % 3
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 3 0.40 % 6
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 3 0.40 % 3
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 3 0.40 % 3
54.93 Formung einer kutaneoperitonealen Fistel 3 0.40 % 3
55.82 Verschluss einer Nephrostomie und Pyelostomie 3 0.40 % 3
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 3 0.40 % 3
56.82 Naht einer Ureterverletzung 3 0.40 % 3
56.99.30 Sonstige Operationen an einem Ureter, Injektion bei Ostiuminsuffizienz, transurethral 3 0.40 % 3
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 3 0.40 % 4
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 3 0.40 % 3
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 3 0.40 % 3
57.39 Sonstige diagnostische Massnahmen der Harnblase 3 0.40 % 3
57.51 Exzision des Urachus 3 0.40 % 3
57.6X.10 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 3 0.40 % 3
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase 3 0.40 % 3
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 0.40 % 3
59.03.99 Laparoskopische Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen, sonstige 3 0.40 % 3
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 3 0.40 % 3
59.92 Sonstige Operationen am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 3 0.40 % 3
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 3 0.40 % 3
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 3 0.40 % 3
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 3 0.40 % 3
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 0.40 % 3
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 3 0.40 % 3
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 3 0.40 % 3
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 3 0.40 % 3
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 3 0.40 % 3
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 3 0.40 % 3
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 3 0.40 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 0.40 % 3
00.33 Computergesteuerte Chirurgie mit Fluoroskopie 2 0.27 % 2
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 0.27 % 2
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 2 0.27 % 2
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 2 0.27 % 5
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 2 0.27 % 2
46.01 Exteriorisation des Dünndarms 2 0.27 % 2
48.66.21 Anteriore Rektumresektion, mit Anastomose, offen chirurgisch 2 0.27 % 2
54.13 Laparotomie mit Drainage 2 0.27 % 2
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 2 0.27 % 2
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 2 0.27 % 2
54.73 Sonstige Rekonstruktion am Peritoneum 2 0.27 % 2
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 2 0.27 % 2
54.98.23 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 72 bis 144 Stunden 2 0.27 % 2
54.99.40 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Revision einer kutaneoperitonealen Fistel ( Katheterverweilsystem) 2 0.27 % 2
55.01.11 Nephrotomie, offen chirurgisch 2 0.27 % 2
55.21 Nephroskopie 2 0.27 % 2
55.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an der Niere 2 0.27 % 2
55.39.23 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, laparoskopisch 2 0.27 % 2
55.81 Naht einer Rissverletzung an der Niere 2 0.27 % 2
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 2 0.27 % 2
56.1X.12 Ureterale Meatotomie, offen-chirurgisch 2 0.27 % 2
56.42 Totale Ureterektomie 2 0.27 % 2
56.52.99 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, sonstige 2 0.27 % 2
56.72 Revision einer ureterointestinalen Anastomose 2 0.27 % 2
57.19.22 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Entfernung eines Fremdkörpers 2 0.27 % 2
57.23.11 Anlegen einer Appendicovesikostomie 2 0.27 % 2
57.41 Transurethrale Lösung von intraluminalen Adhäsionen 2 0.27 % 2
57.6X.99 Partielle Zystektomie, sonstige 2 0.27 % 2
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 2 0.27 % 2
58.6 Dilatation der Urethra 2 0.27 % 2
58.93.21 Entfernen eines künstlichen Harnblasensphinkters 2 0.27 % 2
58.99.99 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, sonstige 2 0.27 % 3
59.6 Paraurethrale Suspension 2 0.27 % 2
59.99 Sonstige Operationen an den Harnorganen 2 0.27 % 2
60.61.10 Lokale Exzision einer Läsion an der Prostata, transurethral 2 0.27 % 2
64.0 Zirkumzision 2 0.27 % 2
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 2 0.27 % 2
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 2 0.27 % 2
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 2 0.27 % 2
71.01 Lösung von Adhäsionen an der Vulva 2 0.27 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 2 0.27 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.27 % 2
87.71 Computertomographie der Niere 2 0.27 % 2
87.73 Intravenöse Urographie 2 0.27 % 2
87.77.10 Miktionszystourografie (MCUG) 2 0.27 % 3
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 0.27 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 0.27 % 2
89.83 Zytopathologische Untersuchung 2 0.27 % 2
93.18.99 Atemübung, sonstige 2 0.27 % 2
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 2 0.27 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 0.27 % 2
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 2 0.27 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 0.27 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 0.27 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 0.27 % 2
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 0.13 % 1
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 1 0.13 % 1
00.95.00 Patienten- und Bezugspersonenschulung, n.n.bez. 1 0.13 % 1
00.95.09 Patienten- und Bezugspersonenschulung, sonstige 1 0.13 % 1
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 1 0.13 % 1
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.13 % 1
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.13 % 1
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.13 % 1
00.9A.15 Einsatz eines Klammernahtgerätes, sonstige 1 0.13 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.13 % 1
04.81.11 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.13 % 1
06.2X.11 Unilaterale Hemithyreoidektomie, ohne Parathyreoidektomie 1 0.13 % 1
06.2X.12 Unilaterale Hemithyreoidektomie, mit Parathyreoidektomie 1 0.13 % 1
06.81.10 Vollständige Parathyreoidektomie, ohne Replantation 1 0.13 % 1
06.89.11 Reexploration mit partieller Parathyreoidektomie 1 0.13 % 1
06.94 Reimplantation von Schilddrüsengewebe 1 0.13 % 1
07.29 Sonstige partielle Adrenalektomie 1 0.13 % 1
07.82 Sonstige totale Exzision des Thymus 1 0.13 % 1
24.39.11 Schleimhautentnahme von der Wange für Transplantation 1 0.13 % 1
38.16.18 Endarterektomie der A. iliaca 1 0.13 % 1
38.47.11 Resektion der V. cava inferior mit Ersatz 1 0.13 % 1
38.7X.99 Unterbrechung der Vena cava, sonstige 1 0.13 % 1
38.87.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Venen, sonstige 1 0.13 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.13 % 1
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 1 0.13 % 1
39.31.80 Naht von abdominalen Arterien, n.n.bez. 1 0.13 % 1
39.31.88 Naht der A. iliaca 1 0.13 % 1
39.32.31 Naht der V. cava superior 1 0.13 % 1
39.32.42 Naht der V. iliaca communis und V. iliaca interna 1 0.13 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 0.13 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.13 % 1
40.29.89 Exzision mehrerer abdominaler Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), sonstige 1 0.13 % 1
40.3X.11 Regionale Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff, zervikal 1 0.13 % 1
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 1 0.13 % 1
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.13 % 1
40.9X.20 Inzision einer Lymphozele 1 0.13 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.13 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.13 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.13 % 1
45.31 Sonstige lokale Exzision einer Läsion im Duodenum 1 0.13 % 1
45.42 Endoskopische Polypektomie im Dickdarm 1 0.13 % 1
45.76.21 Sigmoidektomie, laparoskopisch 1 0.13 % 1
45.91.99 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose, sonstige 1 0.13 % 1
46.03 Exteriorisation des Dickdarms 1 0.13 % 1
46.21 Temporäre Ileostomie 1 0.13 % 1
46.80 Intra-abdominale Manipulation am Darm, n.n.bez. 1 0.13 % 1
46.91 Myotomie am Colon sigmoideum 1 0.13 % 1
47.09 Sonstige Appendektomie 1 0.13 % 1
47.11 Laparoskopische inzidente Appendektomie 1 0.13 % 1
47.19 Sonstige inzidente Appendektomie 1 0.13 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.13 % 1
48.66.09 Rektumresektion mit Sphinktererhaltung, sonstige 1 0.13 % 1
48.66.22 Anteriore Rektumresektion, mit Enterostoma und Blindverschluss, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
49.21 Anoskopie 1 0.13 % 1
49.31 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 1 0.13 % 1
52.12 Offene Biopsie am Pankreas 1 0.13 % 1
53.02 Einseitige Operation einer indirekten Inguinalhernie 1 0.13 % 1
53.03 Einseitige Operation einer direkten Inguinalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.13 % 1
53.41 Operation einer Umbilikalhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.13 % 1
53.61 Operation einer Narbenhernie mit Transplantat oder Prothese 1 0.13 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 0.13 % 1
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 1 0.13 % 1
54.19 Sonstige Laparotomie 1 0.13 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 0.13 % 1
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 0.13 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 0.13 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.13 % 1
54.98.21 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), bis 24 Stunden 1 0.13 % 1
54.98.22 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.13 % 1
54.98.24 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 144 bis 264 Stunden 1 0.13 % 1
54.99.30 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 1 0.13 % 1
54.99.60 Sonstige Operationen in der Abdominal-Region, Lumbotomie 1 0.13 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 0.13 % 1
55.02.11 Nephrostomie, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
55.03.10 Perkutane Nephrostomie ohne Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Nierenbecken 1 0.13 % 1
55.04.11 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Ureter 1 0.13 % 1
55.22 Pyeloskopie 1 0.13 % 1
55.24 Offene Nierenbiopsie 1 0.13 % 1
55.39.22 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
55.53 Entfernen einer transplantierten oder abgestossenen Niere 1 0.13 % 1
55.54 Beidseitige Nephrektomie 1 0.13 % 1
55.86 Anastomose an der Niere 1 0.13 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.13 % 1
56.2X.10 Ureterotomie, perkutan-transrenal 1 0.13 % 1
56.2X.11 Ureterotomie, perkutan-transrenal, mit Entfernung eines Harnsteins 1 0.13 % 1
56.2X.99 Ureterotomie, sonstige 1 0.13 % 1
56.35 Endoskopie am Ileum-Conduit 1 0.13 % 1
56.41.12 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
56.61.99 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, sonstige 1 0.13 % 2
56.62 Revision einer anderen kutanen Ureterostomie 1 0.13 % 1
56.75 Transureteroureterostomie 1 0.13 % 1
56.84.20 Verschluss einer ureterovaginale Fistel, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
56.85 Ureteropexie 1 0.13 % 1
56.95 Ligatur an einem Ureter 1 0.13 % 1
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 1 0.13 % 1
56.99.20 Revisionsoperation am Ureter, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
56.99.32 Sonstige Operationen an einem Ureter, Injektion bei Ostiuminsuffizienz, sonstiger Zugang 1 0.13 % 1
57.19.10 Sonstige Zystotomie, endoskopische Entfernung eines Harnsteins, perkutan-transvesikal 1 0.13 % 1
57.19.21 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Entfernung eines Steines 1 0.13 % 1
57.19.99 Sonstige Zystotomie, sonstige 1 0.13 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.13 % 1
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 1 0.13 % 1
57.6X.13 Partielle Zystektomie, mit einseitiger oder beidseitiger Ureterneoimplantation, laparoskopisch 1 0.13 % 1
57.6X.20 Partielle Zystektomie, Supratrigonale oder subtotale Resektion, ohne Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
57.82 Verschluss einer Zystostomie 1 0.13 % 1
57.84.99 Verschluss einer anderen Harnblasenfistel, sonstige 1 0.13 % 1
57.87.30 Reduktionsplastik der Harnblase, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 1 0.13 % 1
58.1 Urethrale Meatotomie 1 0.13 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.13 % 1
58.31.11 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Destruktion 1 0.13 % 1
58.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
58.41 Naht einer Urethraverletzung 1 0.13 % 1
58.5X.99 Lösung einer Urethrastriktur, sonstige 1 0.13 % 1
58.91 Inzision am Periurethralgewebe 1 0.13 % 1
58.92 Exzision am Periurethralgewebe 1 0.13 % 1
58.94.99 Adjustierbare Harninkontinenztherapie, sonstige 1 0.13 % 1
59.03.11 Ureterolyse mit intraperitonealer Verlagerung, laparoskopisch 1 0.13 % 1
59.12 Laparoskopische Lösung von perivesikalen Adhäsionen 1 0.13 % 1
59.19 Sonstige Inzision am perivesikalen Gewebe 1 0.13 % 1
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 1 0.13 % 1
60.0 Inzision an der Prostata 1 0.13 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.13 % 1
60.5X.10 Radikale Prostatektomie, laparoskopisch 1 0.13 % 1
60.61.11 Lokale Exzision einer Läsion an der Prostata, suprapubisch-transvesikal 1 0.13 % 1
60.69 Sonstige Prostatektomie 1 0.13 % 1
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 1 0.13 % 1
62.41 Entfernen beider Hoden im gleichen Eingriff 1 0.13 % 1
63.1 Exzision einer Varikozele und Hydrocele funiculi 1 0.13 % 1
63.4 Epididymektomie 1 0.13 % 1
63.73 Vasektomie 1 0.13 % 1
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 1 0.13 % 1
66.04 Salpingotomie, laparoskopisch 1 0.13 % 1
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix 1 0.13 % 1
68.23 Endometrium-Abtragung 1 0.13 % 1
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 0.13 % 1
69.22 Sonstige uterine Suspensionsoperation 1 0.13 % 1
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 1 0.13 % 1
70.13 Lösung von intraluminalen Adhäsionen der Vagina 1 0.13 % 1
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 1 0.13 % 1
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 1 0.13 % 1
70.51 Raffung einer Zystozele 1 0.13 % 1
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 1 0.13 % 1
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 0.13 % 1
70.94 Einsetzen eines biologischen Implantats 1 0.13 % 1
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 1 0.13 % 1
71.21 Perkutane Aspiration an einer Bartholin-Drüse (Zyste) 1 0.13 % 1
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 1 0.13 % 1
77.49.90 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Perkutane (Nadel-) Biopsie 1 0.13 % 1
77.81.11 Sonstige partielle Knochenresektion an einer Rippe 1 0.13 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 0.13 % 1
81.92.41 Injektion / Infusion eines Medikamentes an Ligamenta und/oder Muskulatur zur Schmerztherapie, ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.13 % 1
83.21.10 Biopsie an den Weichteilen, Perkutane (Nadel-) Biopsie an den Weichteilen 1 0.13 % 1
83.39.29 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Andere Lokalisation 1 0.13 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.13 % 1
85.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Mamma 1 0.13 % 1
86.84.19 Korrektur einer Narbenkontraktur oder Bride an anderer Lokalisation 1 0.13 % 1
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 1 0.13 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 0.13 % 1
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.13 % 1
87.77.00 Sonstige Zystographie, n.n.bez. 1 0.13 % 1
87.78 Radiographie eines Ileum-Conduits 1 0.13 % 1
88.01.00 Computertomographie des Abdomens, n.n.bez. 1 0.13 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 0.13 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.13 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.13 % 1
88.42.11 Arteriographie, abdominelle Aorta 1 0.13 % 1
88.74.18 Endosonographie des Rektums 1 0.13 % 1
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 0.13 % 1
89.02 Befragung und Beurteilung, als beschränkt bezeichnet 1 0.13 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.13 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.13 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.13 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 0.13 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.13 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 1 0.13 % 1
92.13 Parathyroidea-Szintigraphie 1 0.13 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.13 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.13 % 1
94.02 Durchführung von psychologischen Tests 1 0.13 % 1
94.49 Sonstige Beratung 1 0.13 % 1
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 1 0.13 % 1
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 1 0.13 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.13 % 1
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 1 0.13 % 1
99.81.10 Hypothermie, lokale 1 0.13 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.13 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.13 % 1
99.84.13 Kontaktisolation, 15 bis 21 Tage 1 0.13 % 1
99.84.20 Tröpfchenisolation, Dauer n.n.bez. 1 0.13 % 1