DRG K63A - Angeborene Stoffwechselstörungen, mehr als ein Belegungstag, Alter < 16 Jahre oder äusserst schwere CC

MDC 10 - Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.069
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.261)
Verlegungsabschlag 0.241


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 62 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.47%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 51 (82.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 20.56%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.4%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 18'433.66 CHF

Median: 10'935.97 CHF

Standardabweichung: 23'884.45

Homogenitätskoeffizient: 0.44

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C965 Multifokale und unisystemische Langerhans-Zell-Histiozytose 4 6.45 %
C966 Unifokale Langerhans-Zell-Histiozytose 3 4.84 %
D813 Adenosindesaminase[ADA]-Mangel 1 1.61 %
E700 Klassische Phenylketonurie 3 4.84 %
E702 Störungen des Tyrosinstoffwechsels 1 1.61 %
E711 Sonstige Störungen des Stoffwechsels verzweigter Aminosäuren 3 4.84 %
E720 Störungen des Aminosäuretransportes 2 3.23 %
E721 Störungen des Stoffwechsels schwefelhaltiger Aminosäuren 1 1.61 %
E722 Störungen des Harnstoffzyklus 2 3.23 %
E723 Störungen des Lysin- und Hydroxylysinstoffwechsels 1 1.61 %
E724 Störungen des Ornithinstoffwechsels 13 20.97 %
E740 Glykogenspeicherkrankheit [Glykogenose] 10 16.13 %
E744 Störungen des Pyruvatstoffwechsels und der Glukoneogenese 2 3.23 %
E748 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 2 3.23 %
E762 Sonstige Mukopolysaccharidosen 1 1.61 %
E763 Mukopolysaccharidose, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
E770 Defekte der posttranslationalen Modifikation lysosomaler Enzyme 2 3.23 %
E778 Sonstige Störungen des Glykoproteinstoffwechsels 1 1.61 %
E830 Störungen des Kupferstoffwechsels 4 6.45 %
E881 Lipodystrophie, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.61 %
E888 Sonstige näher bezeichnete Stoffwechselstörungen 3 4.84 %
P704 Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen 1 1.61 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 9 14.52 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 9 14.52 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 9 14.52 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 6 9.68 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 9.68 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 5 8.06 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 4 6.45 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 4 6.45 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 3 4.84 %
E232 Diabetes insipidus 3 4.84 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 3 4.84 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 4.84 %
K740 Leberfibrose 3 4.84 %
K766 Portale Hypertonie 3 4.84 %
K830 Cholangitis 3 4.84 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 4.84 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 2 3.23 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 2 3.23 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.23 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.23 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.23 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.23 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 3.23 %
D706 Sonstige Neutropenie 2 3.23 %
E876 Hypokaliämie 2 3.23 %
I458 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 2 3.23 %
J9619 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 2 3.23 %
K778 Leberkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.23 %
L998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.23 %
N084 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 2 3.23 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 3.23 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 3.23 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 2 3.23 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 2 3.23 %
Z246 Notwendigkeit der Impfung gegen Virushepatitis 2 3.23 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 2 3.23 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 2 3.23 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 3.23 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 1.61 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 1 1.61 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.61 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.61 %
B488 Sonstige näher bezeichnete Mykosen 1 1.61 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.61 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.61 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 1.61 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 1.61 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 1.61 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 1.61 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
D6960 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.61 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 1 1.61 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.61 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
E722 Störungen des Harnstoffzyklus 1 1.61 %
E86 Volumenmangel 1 1.61 %
E872 Azidose 1 1.61 %
E875 Hyperkaliämie 1 1.61 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 1.61 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 1.61 %
F508 Sonstige Essstörungen 1 1.61 %
F708 Leichte Intelligenzminderung: Sonstige Verhaltensstörung 1 1.61 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 1.61 %
G120 Infantile spinale Muskelatrophie, Typ I [Typ Werdnig-Hoffmann] 1 1.61 %
G248 Sonstige Dystonie 1 1.61 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 1.61 %
G736 Myopathie bei Stoffwechselkrankheiten 1 1.61 %
G830 Diparese und Diplegie der oberen Extremitäten 1 1.61 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
G9388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 1 1.61 %
H109 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
H521 Myopie 1 1.61 %
H603 Sonstige infektiöse Otitis externa 1 1.61 %
H651 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 1 1.61 %
H903 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 1 1.61 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.61 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.61 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.61 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 1.61 %
I81 Pfortaderthrombose 1 1.61 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 1.61 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 1.61 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J208 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 1.61 %
J210 Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 1.61 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 1.61 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.61 %
J9611 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.61 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
K5238 Sonstige Colitis indeterminata 1 1.61 %
K590 Obstipation 1 1.61 %
K729 Leberversagen, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 1.61 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 1.61 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 1.61 %
K904 Malabsorption durch Intoleranz, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.61 %
L010 Impetigo contagiosa [jeder Erreger] [jede Lokalisation] 1 1.61 %
L089 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
L293 Pruritus anogenitalis, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
M4115 Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen: Thorakolumbalbereich 1 1.61 %
M4199 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.61 %
M8600 Akute hämatogene Osteomyelitis: Mehrere Lokalisationen 1 1.61 %
N158 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle Nierenkrankheiten 1 1.61 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 1.61 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
P722 Sonstige transitorische Störungen der Schilddrüsenfunktion beim Neugeborenen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.61 %
Q447 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Leber 1 1.61 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.61 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 1.61 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 1.61 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 1.61 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 1.61 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 1.61 %
R619 Hyperhidrose, nicht näher bezeichnet 1 1.61 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 1.61 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 1.61 %
R680 Hypothermie, nicht in Verbindung mit niedriger Umgebungstemperatur 1 1.61 %
R772 Veränderungen des Alpha-Fetoproteins 1 1.61 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.61 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.61 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.61 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.61 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 1.61 %
T8604 Chronische Graft-versus-host-Krankheit, ausgeprägte Form 1 1.61 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 1.61 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 1.61 %
Z238 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 1.61 %
Z273 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus mit Poliomyelitis [DPT+Polio] 1 1.61 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 1.61 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.61 %
Z834 Andere endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Familienanamnese 1 1.61 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 1 1.61 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 1.61 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 1.61 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 1.61 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 15 24.19 % 15
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 13 20.97 % 13
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 7 11.29 % 7
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 7 11.29 % 7
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 7 11.29 % 7
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 5 8.06 % 5
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 4 6.45 % 4
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 4 6.45 % 4
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 4 6.45 % 4
41.31 Knochenmarkbiopsie 3 4.84 % 3
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 3 4.84 % 3
88.97.12 Ganzkörper-MRI 3 4.84 % 3
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 3 4.84 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 4.84 % 3
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 3 4.84 % 3
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 4.84 % 3
03.31 Lumbalpunktion 2 3.23 % 2
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 3.23 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 3.23 % 24
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 3.23 % 2
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 2 3.23 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 3.23 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 3.23 % 2
89.07.34 Vollständige Evaluation, mit Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Lebertransplantation 2 3.23 % 2
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 2 3.23 % 2
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 3.23 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 2 3.23 % 2
96.35 Gastrische Gavage 2 3.23 % 2
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 2 3.23 % 2
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 2 3.23 % 2
99.84.14 Kontaktisolation, 22 Tage und mehr 2 3.23 % 2
99.84.24 Tröpfchenisolation, 22 Tage und mehr 2 3.23 % 2
99.A2.10 Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Kindern ohne weitere Massnahmen 2 3.23 % 2
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 2 3.23 % 2
00.99.10 Reoperation 1 1.61 % 1
18.12 Biopsie am äusseren Ohr 1 1.61 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 1.61 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 1.61 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 1.61 % 33
43.19 Sonstige Gastrostomie 1 1.61 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 1.61 % 1
50.11.09 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Leber, sonstige 1 1.61 % 1
50.11.12 Endosonographische Feinnadelbiopsie an der Leber 1 1.61 % 1
50.91 Perkutane Leberaspiration 1 1.61 % 1
54.98.21 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), bis 24 Stunden 1 1.61 % 4
86.07.00 Einsetzen, Wechsel, Entfernen einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang, n.n.bez. 1 1.61 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 1.61 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 1.61 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 1.61 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.61 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 1.61 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 1.61 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 1.61 % 1
89.17.13 TOSCA 1 1.61 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 1.61 % 1
93.11 Unterstützende Übung 1 1.61 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 1.61 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.61 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 1.61 % 1
95.04 Augenuntersuchung in Narkose 1 1.61 % 1
95.41 Audiometrie 1 1.61 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 1.61 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 1.61 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 1.61 % 1
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1 1.61 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 1.61 % 1
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 1.61 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 1.61 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.61 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 1.61 % 1
99.84.34 Aerosolisolation, 22 Tage und mehr 1 1.61 % 1