DRG H33Z - Mehrzeitige komplexe OR Prozeduren oder komplexe Vakuumbehandlung oder VAC mit bestimmtem Eingriff oder Beatmung > 95 Std. mit IntK > 196/360 Aufwandspunkte

MDC 07 - Krankheiten und Störungen an hepatobiliärem System und Pankreas

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 6.653
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 24.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 7 (0.647)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 41 (0.215)
Verlegungsabschlag 0.215


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 48 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.18%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 48 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.18%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 74'260.58 CHF

Median: 65'814.40 CHF

Standardabweichung: 35'367.05

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C220 Leberzellkarzinom 2 4.17 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 4 8.33 %
C224 Sonstige Sarkome der Leber 1 2.08 %
C240 Bösartige Neubildung: Extrahepatischer Gallengang 1 2.08 %
C241 Bösartige Neubildung: Ampulla hepatopancreatica [Ampulla Vateri] 1 2.08 %
C250 Bösartige Neubildung: Pankreaskopf 7 14.58 %
C251 Bösartige Neubildung: Pankreaskörper 2 4.17 %
C252 Bösartige Neubildung: Pankreasschwanz 1 2.08 %
C258 Bösartige Neubildung: Pankreas, mehrere Teilbereiche überlappend 1 2.08 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 14 29.17 %
D135 Gutartige Neubildung: Extrahepatische Gallengänge und Gallenblase 1 2.08 %
I81 Pfortaderthrombose 1 2.08 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 2.08 %
K740 Leberfibrose 1 2.08 %
K750 Leberabszess 2 4.17 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 2 4.17 %
K8000 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 3 6.25 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 2 4.17 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 2.08 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 28 58.33 %
D62 Akute Blutungsanämie 20 41.67 %
E876 Hypokaliämie 19 39.58 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 15 31.25 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 14 29.17 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 13 27.08 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 13 27.08 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 13 27.08 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 11 22.92 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 10 20.83 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 10 20.83 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 20.83 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 9 18.75 %
K650 Akute Peritonitis 8 16.67 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 8 16.67 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 7 14.58 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 6 12.50 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 6 12.50 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 5 10.42 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 5 10.42 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 5 10.42 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 5 10.42 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 5 10.42 %
K811 Chronische Cholezystitis 5 10.42 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 5 10.42 %
K9182 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am Pankreas 5 10.42 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 5 10.42 %
R18 Aszites 5 10.42 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 5 10.42 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 5 10.42 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 5 10.42 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 5 10.42 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 4 8.33 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 4 8.33 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 8.33 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 4 8.33 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 4 8.33 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 8.33 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 4 8.33 %
F432 Anpassungsstörungen 4 8.33 %
K830 Cholangitis 4 8.33 %
K831 Verschluss des Gallenganges 4 8.33 %
N40 Prostatahyperplasie 4 8.33 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 6.25 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 6.25 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 3 6.25 %
E875 Hyperkaliämie 3 6.25 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 3 6.25 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 3 6.25 %
K750 Leberabszess 3 6.25 %
K9181 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen an Gallenblase und Gallenwegen 3 6.25 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 3 6.25 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 6.25 %
R33 Harnverhaltung 3 6.25 %
R572 Septischer Schock 3 6.25 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 6.25 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 3 6.25 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 3 6.25 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 6.25 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 6.25 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 3 6.25 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 3 6.25 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 3 6.25 %
B370 Candida-Stomatitis 2 4.17 %
B3781 Candida-Ösophagitis 2 4.17 %
C180 Bösartige Neubildung: Zäkum 2 4.17 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 4.17 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 4.17 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 4.17 %
D735 Infarzierung der Milz 2 4.17 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 4.17 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
E86 Volumenmangel 2 4.17 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 2 4.17 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.17 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.17 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 4.17 %
I5011 Linksherzinsuffizienz: Ohne Beschwerden 2 4.17 %
I81 Pfortaderthrombose 2 4.17 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 4.17 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 4.17 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 4.17 %
K250 Ulcus ventriculi: Akut, mit Blutung 2 4.17 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 2 4.17 %
K758 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Leberkrankheiten 2 4.17 %
K833 Fistel des Gallenganges 2 4.17 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 4.17 %
K921 Meläna 2 4.17 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 2 4.17 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 4.17 %
R571 Hypovolämischer Schock 2 4.17 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 4.17 %
S351 Verletzung der V. cava inferior 2 4.17 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 4.17 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 4.17 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 2 4.17 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 4.17 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 2 4.17 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 4.17 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 4.17 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 4.17 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 2 4.17 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 2 4.17 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 1 2.08 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 2.08 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 2.08 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 2.08 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.08 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 2.08 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 2.08 %
B448 Sonstige Formen der Aspergillose 1 2.08 %
B675 Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre Echinokokkose] der Leber 1 2.08 %
B942 Folgezustände der Virushepatitis 1 2.08 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B955 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.08 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 2.08 %
C080 Bösartige Neubildung: Glandula submandibularis 1 2.08 %
C160 Bösartige Neubildung: Kardia 1 2.08 %
C169 Bösartige Neubildung: Magen, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 1 2.08 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 1 2.08 %
C23 Bösartige Neubildung der Gallenblase 1 2.08 %
C258 Bösartige Neubildung: Pankreas, mehrere Teilbereiche überlappend 1 2.08 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 2.08 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 2.08 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 2.08 %
C9101 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 1 2.08 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 2.08 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 2.08 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 2.08 %
D561 Beta-Thalassämie 1 2.08 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 2.08 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.08 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 2.08 %
D6953 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II 1 2.08 %
D758 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe 1 2.08 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E1491 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.08 %
E237 Störung der Hypophyse, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 2.08 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 2.08 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 2.08 %
E872 Azidose 1 2.08 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 2.08 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 2.08 %
F050 Delir ohne Demenz 1 2.08 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 2.08 %
F072 Organisches Psychosyndrom nach Schädelhirntrauma 1 2.08 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 2.08 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
F4541 Chronische Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren 1 2.08 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.08 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 2.08 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 2.08 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 2.08 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 2.08 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 2.08 %
I341 Mitralklappenprolaps 1 2.08 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 2.08 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 2.08 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 2.08 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 2.08 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I517 Kardiomegalie 1 2.08 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 1 2.08 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 2.08 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 2.08 %
I748 Embolie und Thrombose sonstiger Arterien 1 2.08 %
I771 Arterienstriktur 1 2.08 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 2.08 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 2.08 %
J698 Pneumonie durch sonstige feste und flüssige Substanzen 1 2.08 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 2.08 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 2.08 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 2.08 %
K296 Sonstige Gastritis 1 2.08 %
K3181 Angiodysplasie des Magens und des Duodenums ohne Angabe einer Blutung 1 2.08 %
K381 Appendixkonkremente 1 2.08 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.08 %
K435 Parastomale Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.08 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.08 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 2.08 %
K560 Paralytischer Ileus 1 2.08 %
K590 Obstipation 1 2.08 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 2.08 %
K625 Hämorrhagie des Anus und des Rektums 1 2.08 %
K630 Darmabszess 1 2.08 %
K631 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 1 2.08 %
K633 Darmulkus 1 2.08 %
K635 Polyp des Kolons 1 2.08 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 2.08 %
K645 Perianalvenenthrombose 1 2.08 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 2.08 %
K659 Peritonitis, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
K661 Hämoperitoneum 1 2.08 %
K678 Sonstige Krankheiten des Peritoneums bei anderenorts klassifizierten Infektionskrankheiten 1 2.08 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 2.08 %
K7274 Hepatische Enzephalopathie Grad 4 1 2.08 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 2.08 %
K763 Leberinfarkt 1 2.08 %
K766 Portale Hypertonie 1 2.08 %
K770 Leberkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 2.08 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 2.08 %
K8030 Gallengangsstein mit Cholangitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 2.08 %
K8040 Gallengangsstein mit Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 2.08 %
K824 Cholesteatose der Gallenblase 1 2.08 %
K835 Biliäre Zyste 1 2.08 %
K8580 Sonstige akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 2.08 %
K8581 Sonstige akute Pankreatitis: Mit Organkomplikation 1 2.08 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 2.08 %
K920 Hämatemesis 1 2.08 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.08 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 2.08 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 2.08 %
L600 Unguis incarnatus 1 2.08 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 2.08 %
L8912 Dekubitus 2. Grades: Dornfortsätze 1 2.08 %
L910 Hypertrophe Narbe 1 2.08 %
M5499 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.08 %
M754 Impingement-Syndrom der Schulter 1 2.08 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.08 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 2.08 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 2.08 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 2.08 %
Q984 Klinefelter-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 2.08 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 2.08 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 2.08 %
R55 Synkope und Kollaps 1 2.08 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 2.08 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 2.08 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 1 2.08 %
S276 Verletzung der Pleura 1 2.08 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 1 2.08 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 2.08 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 2.08 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 2.08 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 2.08 %
T815 Fremdkörper, der versehentlich nach einem Eingriff in einer Körperhöhle oder Operationswunde zurückgeblieben ist 1 2.08 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.08 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 2.08 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 2.08 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 2.08 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 2.08 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 2.08 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 2.08 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 2.08 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 2.08 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.08 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 2.08 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 2.08 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 2.08 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 2.08 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 30 62.50 % 38
00.99.10 Reoperation 23 47.92 % 27
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 20 41.67 % 21
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 18 37.50 % 39
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 17 35.42 % 18
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 16 33.33 % 18
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 16 33.33 % 16
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 15 31.25 % 15
54.25 Peritoneallavage 14 29.17 % 22
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 14 29.17 % 14
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 14 29.17 % 14
86.88.59 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Unterhaut oder sonstigen Lokalisationen 13 27.08 % 27
50.2B.11 Transsektion der Leber und Ligatur von Portalvenenästen, ALPPS, Schritt 1, offen chirurgisch 11 22.92 % 11
54.59 Sonstige Lösung von peritonealen Adhäsionen 11 22.92 % 16
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 10 20.83 % 10
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 9 18.75 % 9
50.2A.2A Erweiterte Hemihepatektomie rechts, offen chirurgisch 9 18.75 % 9
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 9 18.75 % 12
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 9 18.75 % 12
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 9 18.75 % 9
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 9 18.75 % 9
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 8 16.67 % 8
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 8 16.67 % 8
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 8 16.67 % 8
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 7 14.58 % 7
52.51.31 Pankreatikoduodenale Resektion mit Teilresektion des Magens 7 14.58 % 8
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 7 14.58 % 11
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 7 14.58 % 27
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 7 14.58 % 7
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 6 12.50 % 6
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 6 12.50 % 7
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 6 12.50 % 7
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 6 12.50 % 11
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 6 12.50 % 7
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 6 12.50 % 6
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 6 12.50 % 6
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 5 10.42 % 5
41.5 Totale Splenektomie 5 10.42 % 5
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 5 10.42 % 7
45.91.99 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose, sonstige 5 10.42 % 5
50.0 Hepatotomie 5 10.42 % 7
50.2A.27 Hemihepatektomie rechts, offen chirurgisch 5 10.42 % 5
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 5 10.42 % 5
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 5 10.42 % 5
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 5 10.42 % 6
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 5 10.42 % 5
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 5 10.42 % 5
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 4 8.33 % 4
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 4 8.33 % 5
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 4 8.33 % 6
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 4 8.33 % 4
51.37 Anastomose zwischen Ductus hepaticus und Gastrointestinaltrakt 4 8.33 % 6
52.52.11 Distale Pankreatektomie, offen chirurgisch 4 8.33 % 4
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 4 8.33 % 6
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 4 8.33 % 6
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 4 8.33 % 4
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 4 8.33 % 4
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 3 6.25 % 3
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 3 6.25 % 3
34.91 Pleurale Punktion 3 6.25 % 3
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 6.25 % 3
45.23 Koloskopie 3 6.25 % 3
50.12.11 Biopsie an der Leber, durch Exzision, offen chirurgisch 3 6.25 % 3
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 3 6.25 % 3
50.23.12 Lokale Leberexzision von 1-2 Herden, mindestens 1 Herd über 4 cm im Durchmesser, offen chirurgisch 3 6.25 % 3
50.2A.21 Bisegmentektomie, offen chirurgisch 3 6.25 % 3
50.2A.23 Hemihepatektomie links, offen chirurgisch 3 6.25 % 3
50.62 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Naht 3 6.25 % 5
51.22.99 Cholezystektomie, sonstige 3 6.25 % 3
51.85 Endoskopische Sphinkterotomie und Papillotomie 3 6.25 % 3
52.59 Sonstige partielle Pankreatektomie 3 6.25 % 3
54.12.10 Second-look-Laparotomie 3 6.25 % 3
83.44.14 Sonstige Fasziektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 3 6.25 % 4
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 3 6.25 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 3 6.25 % 3
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 6.25 % 3
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 3 6.25 % 3
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 3 6.25 % 3
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 3 6.25 % 3
00.4A.06 Einsetzen von 6 endovaskulären Coils 2 4.17 % 2
00.95.21 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2), 3 - 5 Behandlungen 2 4.17 % 2
00.95.33 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 11 und mehr Behandlungen 2 4.17 % 2
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 2 4.17 % 2
37.8A.11 Implantation eines Einkammer-Schrittmachers 2 4.17 % 2
38.86.13 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. hepatica 2 4.17 % 2
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 2 4.17 % 2
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 2 4.17 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 4.17 % 2
46.32 Perkutane [endoskopische] Jejunostomie [PEJ] 2 4.17 % 2
46.34 Offen chirurgische Anlage einer Jejunostomie 2 4.17 % 2
50.23.11 Lokale Leberexzision von 1-2 Herden, je bis zu 4 cm im Durchmesser, offen chirurgisch 2 4.17 % 2
50.27.19 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Leber, offen chirurgisch, sonstige 2 4.17 % 2
50.2A.2C Sonstige Resektion mehrerer zusammenhängender Segmente, offen chirurgisch 2 4.17 % 2
51.87.10 Endoskopische Einlage oder Wechsel eines nicht selbstexpandierenden Stents (Prothese) in den Gallengang 2 4.17 % 2
51.88 Endoskopische Extraktion von Stein(en) aus den Gallenwegen 2 4.17 % 2
51.94 Revision einer Gallenwegsanastomose 2 4.17 % 2
52.51.10 Proximale Pankreatektomie, pyloruserhaltend 2 4.17 % 2
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 2 4.17 % 5
54.4X.12 Exzision von Omentum 2 4.17 % 2
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 2 4.17 % 6
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 2 4.17 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 4.17 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 2 4.17 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 4.17 % 3
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 2 4.17 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 4.17 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 4.17 % 2
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 2 4.17 % 2
92.02 Leberszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 2 4.17 % 3
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 4.17 % 2
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 2 4.17 % 2
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 2 4.17 % 2
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 2 4.17 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 4.17 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 4.17 % 2
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 4.17 % 2
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 2.08 % 2
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 1 2.08 % 1
00.4B.15 PTKI an visceralen Arterien 1 2.08 % 2
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 1 2.08 % 1
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 2.08 % 1
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 2.08 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 2.08 % 1
00.9A.24 Nicht resorbierbares Material, mit sonstiger Beschichtung 1 2.08 % 2
00.9A.25 Composite-Material 1 2.08 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 2.08 % 1
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 1 2.08 % 1
01.31.20 Inzision an den Hirnhäuten zur Drainage von subduraler und subarachnoidaler Flüssigkeit 1 2.08 % 1
03.90.11 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Permanenter Katheter zur Dauerinfusion 1 2.08 % 1
04.81.19 Injektion / Infusion eines Medikamentes an periphere Nerven zur Schmerztherapie, sonstige 1 2.08 % 1
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 1 2.08 % 1
07.29 Sonstige partielle Adrenalektomie 1 2.08 % 1
33.23.99 Sonstige Tracheobronchoskopie, sonstige 1 2.08 % 1
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 1 2.08 % 1
34.82 Naht eines Zwerchfellrisses 1 2.08 % 1
34.84 Sonstige plastische Rekonstruktion am Zwerchfell 1 2.08 % 1
34.89.10 Sonstige Operationen am Zwerchfell, Inzision (Zwerchfellspaltung) 1 2.08 % 1
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 2.08 % 1
38.07.19 Inzision von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 2.08 % 1
38.37.19 Resektion von tiefen abdominalen Venen mit Anastomose, sonstige 1 2.08 % 1
38.47.11 Resektion der V. cava inferior mit Ersatz 1 2.08 % 1
38.47.19 Resektion von tiefen abdominalen Venen mit Ersatz, sonstige 1 2.08 % 1
38.67.19 Sonstige Exzision von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 2.08 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 2.08 % 1
38.7X.22 Entfernung eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 2.08 % 1
38.87.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 2.08 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 2.08 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 2.08 % 1
39.32.40 Naht einer abdominalen Vene, n.n.bez. 1 2.08 % 1
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 1 2.08 % 1
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 2.08 % 1
39.90.10 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, bare Stents 1 2.08 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 2.08 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 2.08 % 1
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 1 2.08 % 1
40.3X.26 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, mediastinal und peribronchial 1 2.08 % 1
42.41.20 Partielle Ösophagektomie mit Wiederherstellung der Kontinuität 1 2.08 % 1
43.42 Lokale Exzision von anderer Läsion oder Gewebe am Magen 1 2.08 % 1
43.7X.99 Partielle Gastrektomie mit Anastomose zum Jejunum, sonstige 1 2.08 % 1
43.89.90 Sonstige atypische partielle Gastrektomie 1 2.08 % 1
43.99.99 Sonstige totale Gastrektomie, sonstige 1 2.08 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 2.08 % 3
44.5X.10 Revision einer Magenanastomose nach Billroth I und II-Operation 1 2.08 % 1
44.5X.99 Revision einer Magenanastomose, sonstige 1 2.08 % 1
44.61 Naht einer Magenverletzung 1 2.08 % 1
44.62 Verschluss einer Gastrostomie 1 2.08 % 1
44.69 Sonstige Rekonstruktion am Magen 1 2.08 % 1
44.99.30 Injektion am Magen, endoskopisch 1 2.08 % 1
45.13.30 Enteroskopie einfach 1 2.08 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 2.08 % 1
45.73 Hemikolektomie rechts 1 2.08 % 1
45.79.10 Segmentresektion am Dickdarm 1 2.08 % 1
45.79.25 Erweiterte Hemikolektomie links, offen chirurgisch 1 2.08 % 1
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 2.08 % 1
46.11 Temporäre Kolostomie 1 2.08 % 1
46.21 Temporäre Ileostomie 1 2.08 % 1
46.22 Kontinente Ileostomie 1 2.08 % 1
46.42 Plastische Rekonstruktion an einer Perikolostomie-Hernie 1 2.08 % 1
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 1 2.08 % 1
46.81 Intra-abdominale Manipulation am Dünndarm 1 2.08 % 1
46.93 Revision einer Dünndarmanastomose 1 2.08 % 1
46.94 Revision einer Dickdarmanastomose 1 2.08 % 1
46.99.30 Injektion am Darm, endoskopisch 1 2.08 % 1
47.09 Sonstige Appendektomie 1 2.08 % 1
47.11 Laparoskopische inzidente Appendektomie 1 2.08 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 2.08 % 1
50.12.12 Biopsie an der Leber, durch Nadelbiopsie, offen chirurgisch 1 2.08 % 1
50.21.12 Fenestration einer oder mehrerer Leberzyste(n), laparoskopisch 1 2.08 % 1
50.27.12 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Leber, durch hochfrequenzinduzierte Thermotherapie, offen chirurgisch 1 2.08 % 1
50.2A.22 Bisegmentektomie, laparoskopisch 1 2.08 % 1
50.2A.24 Hemihepatektomie links, laparoskopisch 1 2.08 % 1
50.2A.28 Hemihepatektomie rechts, laparoskopisch 1 2.08 % 1
50.2B.12 Transsektion der Leber und Ligatur von Portalvenenästen, ALPPS, Schritt 1, laparoskopisch 1 2.08 % 1
50.63 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Tamponade 1 2.08 % 1
51.04 Sonstige Cholezystotomie 1 2.08 % 1
51.10 Endoskopische retrograde Cholangiopankreatographie [ERCP] 1 2.08 % 1
51.14 Sonstige geschlossene [endoskopische] Biopsie an Gallengang oder Sphincter Oddii 1 2.08 % 1
51.51 Inzision des Ductus choledochus 1 2.08 % 1
51.84 Endoskopische Dilatation von Gallengang und Ampulla Vateri 1 2.08 % 1
51.91 Versorgung einer Gallenblasenverletzung 1 2.08 % 1
51.98.12 Sonstige perkutane Massnahmen an den Gallenwegen, Perkutan-transhepatische Einlage einer Drainage in den Gallengang 1 2.08 % 2
52.60 Totale Pankreatektomie, n.n.bez. 1 2.08 % 1
52.95.30 Einlage einer Drainage in den Pankreasgang, offen chirurgisch 1 2.08 % 1
52.96 Anastomose des Pankreas 1 2.08 % 1
53.49 Sonstige Operation einer Umbilikalhernie 1 2.08 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 2.08 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 2.08 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 2.08 % 1
54.3X.20 Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 2.08 % 2
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 2.08 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 2.08 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 2.08 % 2
54.73 Sonstige Rekonstruktion am Peritoneum 1 2.08 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 2.08 % 1
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 1 2.08 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 2.08 % 1
86.3X.20 Grossflächige Destruktion von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 1 2.08 % 1
87.51 Perkutane transhepatische Cholangiographie 1 2.08 % 5
87.53 Intraoperative Cholangiographie 1 2.08 % 1
88.01.20 Computertomographie Oberbauch 1 2.08 % 1
88.74.13 Endosonographie des Magens 1 2.08 % 1
88.74.14 Endosonographie des Duodenums 1 2.08 % 1
88.74.16 Endosonographie des Pankreas 1 2.08 % 1
88.74.30 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, flexible Endosonographie, ohne Punktion 1 2.08 % 1
88.74.31 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, flexible Endosonographie, mit Punktion 1 2.08 % 1
88.74.33 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, flexible Endosonographie, mit Drainage 1 2.08 % 1
88.97.20 Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie (MRCP) 1 2.08 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 2.08 % 1
89.64 Überwachung des pulmonal-kapillaren Blutdrucks 1 2.08 % 1
89.68 Überwachung des Herzminutenvolumens durch andere Verfahren 1 2.08 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 2.08 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 2.08 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 2.08 % 1
93.8A.31 Spezialisierte Palliative Care, Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 1 2.08 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 2.08 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 2.08 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 2.08 % 1
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 1 2.08 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 2.08 % 1
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 1 2.08 % 2
97.55 Entfernen eines T-Drain, eines anderen Gallengangtubus oder eines Leberdrains 1 2.08 % 1
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 1 2.08 % 1
99.07.13 Transfusion von Plasma, 11 TE bis 15 TE 1 2.08 % 1
99.07.15 Transfusion von Plasma, 21 TE bis 30 TE 1 2.08 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 2.08 % 1
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 1 2.08 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 2.08 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 2.08 % 1
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 1 2.08 % 1
99.84.12 Kontaktisolation, 8 bis 14 Tage 1 2.08 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 2.08 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 2.08 % 1