DRG G71A - Andere mässig schwere Erkrankungen der Verdauungsorgane, Alter < 16 Jahre

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.685
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.304)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.121)
Verlegungsabschlag 0.182


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 131 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 94 (71.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 32 (24.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 4.47%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.25%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 6'440.96 CHF

Median: 4'952.45 CHF

Standardabweichung: 5'532.81

Homogenitätskoeffizient: 0.54

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E841 Zystische Fibrose mit Darmmanifestationen 10 7.63 %
I859 Ösophagusvarizen ohne Blutung 1 0.76 %
K352 Akute Appendizitis mit generalisierter Peritonitis 3 2.29 %
K3531 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis mit Perforation oder Ruptur 3 2.29 %
K4000 Doppelseitige Hernia inguinalis mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.76 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 9 6.87 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 5 3.82 %
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.76 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 1.53 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.76 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
K610 Analabszess 16 12.21 %
K621 Rektumpolyp 4 3.05 %
K622 Analprolaps 1 0.76 %
K623 Rektumprolaps 3 2.29 %
K624 Stenose des Anus und des Rektums 2 1.53 %
K635 Polyp des Kolons 2 1.53 %
K639 Darmkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 2 1.53 %
K928 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 2 1.53 %
P788 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems in der Perinatalperiode 23 17.56 %
Q391 Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel 1 0.76 %
Q393 Angeborene Ösophagusstenose und -striktur 3 2.29 %
Q400 Angeborene hypertrophische Pylorusstenose 5 3.82 %
Q403 Angeborene Fehlbildung des Magens, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
Q431 Hirschsprung-Krankheit 9 6.87 %
Q4342 Duplikatur des Rektums 1 0.76 %
Q436 Angeborene Fistel des Rektums und des Anus 2 1.53 %
Q437 Kloakenpersistenz 3 2.29 %
Q458 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Verdauungssystems 2 1.53 %
S3650 Verletzung: Dickdarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
S366 Verletzung des Rektums 1 0.76 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.76 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.76 %
S369 Verletzung eines nicht näher bezeichneten intraabdominalen Organes 3 2.29 %
T286 Verätzung des Ösophagus 1 0.76 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 2 1.53 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E86 Volumenmangel 6 4.58 %
E840 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 5 3.82 %
K590 Obstipation 5 3.82 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 3.05 %
K766 Portale Hypertonie 4 3.05 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 3.05 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.05 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 3.05 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 4 3.05 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 4 3.05 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 3 2.29 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.29 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 2.29 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 2.29 %
Q02 Mikrozephalie 3 2.29 %
R195 Sonstige Stuhlveränderungen 3 2.29 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 3 2.29 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 3 2.29 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 2.29 %
A083 Enteritis durch sonstige Viren 2 1.53 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 1.53 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.53 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.53 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.53 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
D849 Immundefekt, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.53 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
J210 Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 2 1.53 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 2 1.53 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.53 %
K5082 Crohn-Krankheit der Speiseröhre und des Magen-Darm-Traktes, mehrere Teilbereiche betreffend 2 1.53 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 2 1.53 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
P073 Sonstige vor dem Termin Geborene 2 1.53 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 2 1.53 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 2 1.53 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 1.53 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.53 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 2 1.53 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 2 1.53 %
V99 Transportmittelunfall 2 1.53 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 2 1.53 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 1.53 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 1.53 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
Z278 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 2 1.53 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 1.53 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 1.53 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 2 1.53 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 1.53 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 2 1.53 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 1.53 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.76 %
A082 Enteritis durch Adenoviren 1 0.76 %
B081 Molluscum contagiosum 1 0.76 %
B358 Sonstige Dermatophytosen 1 0.76 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.76 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.76 %
B80 Enterobiasis 1 0.76 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
C414 Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Beckenknochen 1 0.76 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.76 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.76 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.76 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.76 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.76 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 0.76 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.76 %
E268 Sonstiger Hyperaldosteronismus 1 0.76 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.76 %
E873 Alkalose 1 0.76 %
E876 Hypokaliämie 1 0.76 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.76 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 1 0.76 %
G252 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 1 0.76 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.76 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.76 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.76 %
I456 Präexzitations-Syndrom 1 0.76 %
I864 Magenvarizen 1 0.76 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 0.76 %
J218 Akute Bronchiolitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 0.76 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.76 %
K117 Störungen der Speichelsekretion 1 0.76 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
K593 Megakolon, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
K621 Rektumpolyp 1 0.76 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.76 %
K639 Darmkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 0.76 %
K921 Meläna 1 0.76 %
L033 Phlegmone am Rumpf 1 0.76 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.76 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.76 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.76 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.76 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 1 0.76 %
N823 Fistel zwischen Vagina und Dickdarm 1 0.76 %
P0710 Neugeborenes: Geburtsgewicht 1000 bis unter 1250 Gramm 1 0.76 %
P284 Sonstige Apnoe beim Neugeborenen 1 0.76 %
P293 Persistierender Fetalkreislauf 1 0.76 %
P612 Anämie bei Prämaturität 1 0.76 %
P835 Angeborene Hydrozele 1 0.76 %
P910 Zerebrale Ischämie beim Neugeborenen 1 0.76 %
P968 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben 1 0.76 %
Q040 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum 1 0.76 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.76 %
Q249 Angeborene Fehlbildung des Herzens, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
Q311 Angeborene subglottische Stenose 1 0.76 %
Q390 Ösophagusatresie ohne Fistel 1 0.76 %
Q410 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Duodenums 1 0.76 %
Q422 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 1 0.76 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 0.76 %
Q447 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Leber 1 0.76 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 0.76 %
Q614 Nierendysplasie 1 0.76 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.76 %
Q632 Ektope Niere 1 0.76 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 0.76 %
Q660 Pes equinovarus congenitus 1 0.76 %
Q673 Plagiozephalie 1 0.76 %
Q742 Sonstige angeborene Fehlbildungen der unteren Extremität(en) und des Beckengürtels 1 0.76 %
Q788 Sonstige näher bezeichnete Osteochondrodysplasien 1 0.76 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
Q933 Deletion des kurzen Armes des Chromosoms 4 1 0.76 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 1 0.76 %
R05 Husten 1 0.76 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.76 %
R070 Halsschmerzen 1 0.76 %
R092 Atemstillstand 1 0.76 %
R160 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
R194 Veränderungen der Stuhlgewohnheiten 1 0.76 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.76 %
R33 Harnverhaltung 1 0.76 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.76 %
R681 Unspezifische Symptome im Kleinkindalter 1 0.76 %
S279 Verletzung eines nicht näher bezeichneten intrathorakalen Organes 1 0.76 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 0.76 %
S3183 Offene Wunde (jeder Teil des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens) mit Verbindung zu einer intraabdominalen Verletzung 1 0.76 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 1 0.76 %
S3202 Fraktur eines Lendenwirbels: L2 1 0.76 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 1 0.76 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 0.76 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 1 0.76 %
S3620 Verletzung des Pankreas: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.76 %
S390 Verletzung von Muskeln und Sehnen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.76 %
T402 Vergiftung: Sonstige Opioide 1 0.76 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.76 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.76 %
T941 Folgen von Verletzungen nicht näher bezeichneter Körperregionen 1 0.76 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.76 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.76 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.76 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 0.76 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.76 %
Z238 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 0.76 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.76 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.76 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.76 %
Z489 Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.76 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.76 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.76 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.76 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 8 6.11 % 8
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 7 5.34 % 7
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 6 4.58 % 6
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 6 4.58 % 6
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 6 4.58 % 6
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 6 4.58 % 6
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 6 4.58 % 6
48.36 [Endoskopische] Polypektomie am Rektum 5 3.82 % 5
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 4 3.05 % 4
88.71.12 Schädelsonographie über der Fontanelle 4 3.05 % 4
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 3.05 % 4
93.92.11 Inhalationsanästhesie 4 3.05 % 4
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 3.05 % 4
42.92 Dilatation des Ösophagus 3 2.29 % 3
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 3 2.29 % 3
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 3 2.29 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 2.29 % 3
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 3 2.29 % 3
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 3 2.29 % 3
00.99.10 Reoperation 2 1.53 % 2
42.23 Sonstige Ösophagoskopie 2 1.53 % 2
45.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dünndarm 2 1.53 % 2
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 2 1.53 % 2
48.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Rektum 2 1.53 % 2
48.35.99 Lokale Exzision von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstige 2 1.53 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 1.53 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 1.53 % 2
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 2 1.53 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 2 1.53 % 2
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.76 % 1
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.76 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.76 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.76 % 1
42.33.22 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Oesophagus, Laser 1 0.76 % 1
42.33.29 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Oesophagus, sonstige Verfahren 1 0.76 % 1
43.19 Sonstige Gastrostomie 1 0.76 % 1
43.41.29 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Magen, sonstige Verfahren 1 0.76 % 1
45.27 Intestinale Biopsie an nicht näher bezeichneter Stelle 1 0.76 % 1
45.28.99 Sonstige diagnostische Massnahmen am Dickdarm, sonstige 1 0.76 % 1
48.99.12 Dilatation oder Bougierung des Rektums 1 0.76 % 1
48.99.99 Sonstige Operationen an Rektum und Perirektalgewebe, sonstige 1 0.76 % 1
49.94 Reposition eines Analprolapses 1 0.76 % 1
49.99.10 Fadendrainage von Analfisteln 1 0.76 % 1
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 1 0.76 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.76 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.76 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.76 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.76 % 1
83.95 Aspiration an anderen Weichteilen 1 0.76 % 1
86.04.99 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.76 % 1
87.49 Sonstige Thoraxröntgenaufnahme 1 0.76 % 1
88.74.22 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, transabdominale Sonographie, ohne Drainage 1 0.76 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.76 % 1
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 1 0.76 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.76 % 1
89.17.10 Polysomnograhie 1 0.76 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 0.76 % 1
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.76 % 1
92.04 Gastrointestinale Szintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 1 0.76 % 1
93.17 Sonstige passive muskuloskelettale Übung 1 0.76 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 0.76 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.76 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.76 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.76 % 1
98.02 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Ösophagus ohne Inzision 1 0.76 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.76 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 0.76 % 1
99.28.18 Sonstige andere Immuntherapie 1 0.76 % 1
99.39 Verabreichung von kombiniertem DTP Diphtherie-Tetanus-Pertussis Impfstoff [DTP] 1 0.76 % 1
99.41 Verabreichung von Poliomyelitisimpfstoff 1 0.76 % 1
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 1 0.76 % 1
99.59 Sonstige Impfung 1 0.76 % 1
99.84.22 Tröpfchenisolation, 8 bis 14 Tage 1 0.76 % 1
99.A5.11 Komplexe Abklärung bei Verdacht/Nachweis auf Kindsmisshandlung bzw. Vernachlässigung im Neugeborenen, Säugling, Kindes und Jugendlichenalter, Diagnostik mit Zusammenarbeit mit/Meldung an Vormundschafts und andere Behörden 1 0.76 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 0.76 % 1