DRG G70A - Andere schwere Erkrankungen der Verdauungsorgane ohne äusserst schwere CC oder kutaneoperitonealer Katheter, Alter < 16 Jahre

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.202
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.571)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 14 (0.119)
Verlegungsabschlag 0.177


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 41 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.04%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 10'662.39 CHF

Median: 6'878.12 CHF

Standardabweichung: 9'067.10

Homogenitätskoeffizient: 0.54

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
K3532 Akute Appendizitis mit Peritonealabszess 12 29.27 %
K551 Chronische Gefäßkrankheiten des Darmes 1 2.44 %
K650 Akute Peritonitis 9 21.95 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 2.44 %
K659 Peritonitis, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 7.32 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 5 12.20 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 4 9.76 %
Q422 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 1 2.44 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 4 9.76 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 5 12.20 %
E86 Volumenmangel 4 9.76 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 9.76 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 4 9.76 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 7.32 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 7.32 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 3 7.32 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 3 7.32 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 4.88 %
E876 Hypokaliämie 2 4.88 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 2 4.88 %
K381 Appendixkonkremente 2 4.88 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 2 4.88 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 4.88 %
Z905 Verlust der Niere(n) 2 4.88 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 2 4.88 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.44 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.44 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 2.44 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.44 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 2.44 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.44 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.44 %
E750 GM2-Gangliosidose 1 2.44 %
E8480 Zystische Fibrose mit Lungen- und Darm-Manifestation 1 2.44 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 2.44 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 2.44 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.44 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 2.44 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.44 %
J981 Lungenkollaps 1 2.44 %
J989 Atemwegskrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 2.44 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.44 %
K4399 Nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.44 %
K590 Obstipation 1 2.44 %
K599 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 2.44 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.44 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 2.44 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 2.44 %
L22 Windeldermatitis 1 2.44 %
L248 Toxische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien 1 2.44 %
N051 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 2.44 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.44 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 2.44 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 2.44 %
P960 Angeborene Niereninsuffizienz 1 2.44 %
Q381 Ankyloglosson 1 2.44 %
Q391 Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel 1 2.44 %
Q431 Hirschsprung-Krankheit 1 2.44 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 2.44 %
Q614 Nierendysplasie 1 2.44 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 2.44 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 2.44 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 2.44 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 2.44 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 2.44 %
R34 Anurie und Oligurie 1 2.44 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 2.44 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 2.44 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 2.44 %
T8571 Infektion und entzündliche Reaktion durch Katheter zur Peritonealdialyse 1 2.44 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 2.44 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 2.44 %
Z465 Versorgen mit und Anpassen eines Ileostomas oder von sonstigen Vorrichtungen im Magen-Darmtrakt 1 2.44 %
Z508 Sonstige Rehabilitationsmaßnahmen 1 2.44 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 2.44 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 2.44 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 2.44 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 2.44 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 2.44 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 6 14.63 % 6
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 5 12.20 % 5
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 4 9.76 % 4
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 9.76 % 4
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 4 9.76 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 3 7.32 % 3
93.92.11 Inhalationsanästhesie 3 7.32 % 3
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 3 7.32 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 4.88 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 4.88 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 4.88 % 2
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 2 4.88 % 3
96.29 Reposition einer Invagination im Verdauungstrakt 2 4.88 % 5
97.03 Ersetzen von Sonde oder Enterostomievorrichtung im Dünndarm 2 4.88 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 4.88 % 2
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 4.88 % 2
00.95.12 Grundlegende Patientenschulung 1 2.44 % 1
00.99.10 Reoperation 1 2.44 % 1
38.99 Sonstige Venenpunktion 1 2.44 % 1
42.92 Dilatation des Ösophagus 1 2.44 % 1
45.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dünndarm 1 2.44 % 1
45.22 Endoskopie am Dickdarm durch ein künstliches Stoma 1 2.44 % 1
51.98.12 Sonstige perkutane Massnahmen an den Gallenwegen, Perkutan-transhepatische Einlage einer Drainage in den Gallengang 1 2.44 % 1
54.0X.99 Inzision an der Bauchwand, sonstige 1 2.44 % 1
54.98.32 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 24 bis 72 Stunden 1 2.44 % 1
54.98.34 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, mehr als 144 bis 264 Stunden 1 2.44 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 2.44 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 2.44 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 2.44 % 1
87.51 Perkutane transhepatische Cholangiographie 1 2.44 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 2.44 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 2.44 % 2
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 2.44 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 2.44 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 2.44 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 2.44 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 2.44 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 2.44 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 2.44 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 2.44 % 1
97.55 Entfernen eines T-Drain, eines anderen Gallengangtubus oder eines Leberdrains 1 2.44 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 2.44 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 2.44 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 2.44 % 1