DRG G11A - Pyloromyotomie oder Anoproktoplastik und Rekonstruktion von Anus und Sphinkter, Alter < 10 Jahre

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.362
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.517)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 12 (0.187)
Verlegungsabschlag 0.191


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 56 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.06%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 37 (66.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 5.17%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.29%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 15'657.14 CHF

Median: 13'172.78 CHF

Standardabweichung: 9'215.60

Homogenitätskoeffizient: 0.63

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
K624 Stenose des Anus und des Rektums 1 1.79 %
Q400 Angeborene hypertrophische Pylorusstenose 40 71.43 %
Q420 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Rektums mit Fistel 3 5.36 %
Q422 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 6 10.71 %
Q423 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus ohne Fistel 2 3.57 %
Q431 Hirschsprung-Krankheit 2 3.57 %
Q436 Angeborene Fistel des Rektums und des Anus 1 1.79 %
Q439 Angeborene Fehlbildung des Darmes, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E873 Alkalose 9 16.07 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 10.71 %
E86 Volumenmangel 4 7.14 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 4 7.14 %
K590 Obstipation 3 5.36 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 5.36 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 5.36 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 3 5.36 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 3 5.36 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.57 %
E876 Hypokaliämie 2 3.57 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 2 3.57 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.57 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.57 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 3.57 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 2 3.57 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 2 3.57 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 3.57 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 2 3.57 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 1.79 %
B370 Candida-Stomatitis 1 1.79 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 1.79 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.79 %
C762 Bösartige Neubildung ungenau bezeichneter Lokalisationen: Abdomen 1 1.79 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 1.79 %
D487 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen 1 1.79 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 1.79 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
H100 Mukopurulente Konjunktivitis 1 1.79 %
H651 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 1 1.79 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 1.79 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
J385 Laryngospasmus 1 1.79 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 1.79 %
K603 Analfistel 1 1.79 %
K622 Analprolaps 1 1.79 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.79 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.79 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.79 %
P284 Sonstige Apnoe beim Neugeborenen 1 1.79 %
P298 Sonstige kardiovaskuläre Krankheiten mit Ursprung in der Perinatalperiode 1 1.79 %
P835 Angeborene Hydrozele 1 1.79 %
Q042 Holoprosenzephalie-Syndrom 1 1.79 %
Q120 Cataracta congenita 1 1.79 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.79 %
Q212 Defekt des Vorhof- und Kammerseptums 1 1.79 %
Q261 Persistenz der linken V. cava superior 1 1.79 %
Q268 Sonstige angeborene Fehlbildungen der großen Venen 1 1.79 %
Q436 Angeborene Fistel des Rektums und des Anus 1 1.79 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 1 1.79 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 1.79 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 1.79 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.79 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.79 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 1.79 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 1.79 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 1.79 %
S060 Gehirnerschütterung 1 1.79 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 1.79 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.79 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 1.79 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 1.79 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.79 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.79 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 1.79 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 1.79 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 1.79 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
43.3 Pyloromyotomie 40 71.43 % 40
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 22 39.29 % 22
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 10 17.86 % 10
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 9 16.07 % 9
49.78.12 Posteriore sagittale Anorektoplastik [PSARP], offen chirurgisch und perineal 5 8.93 % 5
49.78.13 Posteriore sagittale Anorektoplastik [PSARP] mit Fistelverschluss zum Urogenitaltrakt, offen chirurgisch und perineal 4 7.14 % 4
49.79 Rekonstruktion am Anus, sonstige 4 7.14 % 4
48.73 Verschluss einer anderen rektalen Fistel 3 5.36 % 3
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 5.36 % 3
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 3 5.36 % 3
48.99.12 Dilatation oder Bougierung des Rektums 2 3.57 % 2
49.78.21 Abdominoperineale oder sakroabdominoperineale Durchzugsoperation bei kongenitalen anorektalen Agenesien und Analatresien 2 3.57 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 3.57 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 3.57 % 2
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 2 3.57 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 3.57 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 3.57 % 2
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 3.57 % 2
00.99.10 Reoperation 1 1.79 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.79 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.79 % 1
48.76.99 Sonstige Rektopexie, sonstige 1 1.79 % 1
48.92 Anorektale Myektomie 1 1.79 % 1
49.21 Anoskopie 1 1.79 % 1
49.39 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 1 1.79 % 1
49.6 Exzision am Anus 1 1.79 % 1
49.71 Naht einer Verletzung am Anus 1 1.79 % 1
49.78.09 Rekonstruktion kongenitaler anorektaler Agenesien und Analatresien, sonstige 1 1.79 % 1
49.78.14 Posteriore sagittale Anorektoplastik [PSARP] mit Korrektur einer Fehlbildung der Vagina, offen chirurgisch und perineal 1 1.79 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 1.79 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 1.79 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.79 % 1
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 1 1.79 % 1
64.93.10 Durchtrennung von Adhäsionen am Penis, Lösung von Präputialverklebungen 1 1.79 % 1
88.71.12 Schädelsonographie über der Fontanelle 1 1.79 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 1.79 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 1.79 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.79 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.79 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.79 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.79 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.79 % 1
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 1 1.79 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 1.79 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 1.79 % 1
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 1 1.79 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 1.79 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 1.79 % 1
99.B8.30 IMC-Komplexbehandlung im Neugeborenenalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 1.79 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 1.79 % 1
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 1.79 % 1
99.C1.1A Pflege-Komplexbehandlung, 56 bis 60 Aufwandspunkte 1 1.79 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 1.79 % 1