DRG B85B - Degenerative Krankheiten des Nervensystems oder zerebrale Lähmungen, Alter < 16 Jahre

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.992
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.468)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 14 (0.206)
Verlegungsabschlag 0.172


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 86 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.12%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 59 (68.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 4.6%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.47%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 12'105.07 CHF

Median: 7'586.50 CHF

Standardabweichung: 15'455.80

Homogenitätskoeffizient: 0.44

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E750 GM2-Gangliosidose 1 1.16 %
E751 Sonstige Gangliosidosen 3 3.49 %
E752 Sonstige Sphingolipidosen 9 10.47 %
E754 Neuronale Zeroidlipofuszinose 2 2.33 %
F842 Rett-Syndrom 9 10.47 %
G120 Infantile spinale Muskelatrophie, Typ I [Typ Werdnig-Hoffmann] 4 4.65 %
G121 Sonstige vererbte spinale Muskelatrophie 2 2.33 %
G240 Arzneimittelinduzierte Dystonie 5 5.81 %
G241 Idiopathische familiäre Dystonie 1 1.16 %
G254 Arzneimittelinduzierte Chorea 1 1.16 %
G255 Sonstige Chorea 1 1.16 %
G2588 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 3 3.49 %
G3181 Mitochondriale Zytopathie 2 2.33 %
G319 Degenerative Krankheit des Nervensystems, nicht näher bezeichnet 2 2.33 %
G702 Angeborene oder entwicklungsbedingte Myasthenie 2 2.33 %
G710 Muskeldystrophie 1 1.16 %
G712 Angeborene Myopathien 4 4.65 %
G713 Mitochondriale Myopathie, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.49 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 7 8.14 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 8 9.30 %
G803 Dyskinetische Zerebralparese 3 3.49 %
G808 Sonstige infantile Zerebralparese 4 4.65 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 1.16 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 2 2.33 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 3 3.49 %
G913 Posttraumatischer Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 1 1.16 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 11 12.79 %
G408 Sonstige Epilepsien 9 10.47 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 7 8.14 %
K590 Obstipation 7 8.14 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 7 8.14 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 7 8.14 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 4 4.65 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 4 4.65 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 4 4.65 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 4 4.65 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 4 4.65 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 3.49 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 3 3.49 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 3 3.49 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 3 3.49 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 3.49 %
Q02 Mikrozephalie 3 3.49 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 3 3.49 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 3.49 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 3 3.49 %
Z501 Sonstige Physiotherapie 3 3.49 %
B370 Candida-Stomatitis 2 2.33 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.33 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.33 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.33 %
E45 Entwicklungsverzögerung durch Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.33 %
E86 Volumenmangel 2 2.33 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 2 2.33 %
G118 Sonstige hereditäre Ataxien 2 2.33 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 2 2.33 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 2 2.33 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 2.33 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 2 2.33 %
G808 Sonstige infantile Zerebralparese 2 2.33 %
H530 Amblyopia ex anopsia 2 2.33 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 2 2.33 %
I456 Präexzitations-Syndrom 2 2.33 %
J383 Sonstige Krankheiten der Stimmlippen 2 2.33 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 2 2.33 %
M4145 Neuromyopathische Skoliose: Thorakolumbalbereich 2 2.33 %
N084 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 2 2.33 %
Q791 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Zwerchfells 2 2.33 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 2.33 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 2.33 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 2.33 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 2.33 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.33 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 2 2.33 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 2.33 %
R51 Kopfschmerz 2 2.33 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 2 2.33 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.33 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.33 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 2.33 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 2.33 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 2 2.33 %
Z967 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 2 2.33 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 2 2.33 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
B948 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 1 1.16 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.16 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 1.16 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 1.16 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 1 1.16 %
E41 Alimentärer Marasmus 1 1.16 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 1.16 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 1.16 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
F721 Schwere Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 1.16 %
F729 Schwere Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 1.16 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 1.16 %
F901 Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens 1 1.16 %
F982 Fütterstörung im frühen Kindesalter 1 1.16 %
G248 Sonstige Dystonie 1 1.16 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 1.16 %
G253 Myoklonus 1 1.16 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 1.16 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 1.16 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 1 1.16 %
G803 Dyskinetische Zerebralparese 1 1.16 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.16 %
H335 Sonstige Netzhautablösungen 1 1.16 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 1.16 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 1 1.16 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 1.16 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 1.16 %
J100 Grippe mit Pneumonie, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 1.16 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
J353 Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel 1 1.16 %
J411 Schleimig-eitrige chronische Bronchitis 1 1.16 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.16 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.16 %
J9619 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 1.16 %
K117 Störungen der Speichelsekretion 1 1.16 %
K599 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 1.16 %
M2435 Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.16 %
M2445 Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.16 %
M4149 Neuromyopathische Skoliose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.16 %
M7965 Schmerzen in den Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.16 %
M8129 Inaktivitätsosteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.16 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 1.16 %
Q318 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes 1 1.16 %
Q336 Hypoplasie und Dysplasie der Lunge 1 1.16 %
Q851 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 1 1.16 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.16 %
R064 Hyperventilation 1 1.16 %
R092 Atemstillstand 1 1.16 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 1.16 %
R194 Veränderungen der Stuhlgewohnheiten 1 1.16 %
R232 Gesichtsrötung [Flush] 1 1.16 %
R258 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme unwillkürliche Bewegungen 1 1.16 %
R401 Sopor 1 1.16 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 1.16 %
R529 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 1.16 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.16 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 1.16 %
T2221 Verbrennung Grad 2a der Schulter und des Armes, ausgenommen Handgelenk und Hand: Unterarm und Ellenbogen 1 1.16 %
T3100 Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche: Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades 1 1.16 %
T450 Vergiftung: Antiallergika und Antiemetika 1 1.16 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.16 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 1.16 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 1 1.16 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.16 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 1.16 %
Z049 Untersuchung und Beobachtung aus nicht näher bezeichnetem Grund 1 1.16 %
Z451 Anpassung und Handhabung einer Infusionspumpe 1 1.16 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.16 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 1.16 %
Z748 Sonstige Probleme mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit 1 1.16 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 1 1.16 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.16 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 1.16 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 1.16 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 16 18.60 % 17
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 14 16.28 % 14
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 8 9.30 % 9
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 8 9.30 % 8
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 8.14 % 7
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 7 8.14 % 7
03.31 Lumbalpunktion 6 6.98 % 6
89.17.10 Polysomnograhie 6 6.98 % 6
03.90.10 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Temporärer Katheter zur Testinfusion 5 5.81 % 5
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 5 5.81 % 5
89.17.13 TOSCA 4 4.65 % 7
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 4 4.65 % 4
93.92.13 Analgosedierung 4 4.65 % 4
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 3 3.49 % 3
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 3 3.49 % 3
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 3 3.49 % 4
31.42.10 Laryngoskopie 2 2.33 % 2
31.42.12 Tracheoskopie, starres Instrument 2 2.33 % 2
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 2 2.33 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 2.33 % 2
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 2 2.33 % 2
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 2 2.33 % 2
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 2 2.33 % 2
93.92.99 Anästhesie, sonstige 2 2.33 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 2.33 % 2
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 2 2.33 % 2
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 2.33 % 2
00.98.12 Postoperative intrathekale und intraventrikuläre Medikamentendosis-Anpassung 1 1.16 % 1
01.02 Ventrikelpunktion durch einen früher implantierten Katheter 1 1.16 % 1
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 1 1.16 % 1
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 1 1.16 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 1.16 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.16 % 1
44.62 Verschluss einer Gastrostomie 1 1.16 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.16 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.16 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 1.16 % 1
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 1 1.16 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 1 1.16 % 1
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 1 1.16 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 1.16 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 1.16 % 1
88.97.11 MRI-Spektroskopie 1 1.16 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 1.16 % 1
89.14.11 Schlaf-Elektroenzephalographie 1 1.16 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 1.16 % 1
89.15.61 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, komplex 1 1.16 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 1.16 % 1
89.38.13 Kapnographie 1 1.16 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 1.16 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 1.16 % 1
89.39.29 Kalorimetrie, sonstige 1 1.16 % 1
92.11.00 Positronenemissionstomographie des Gehirns 1 1.16 % 1
93.11 Unterstützende Übung 1 1.16 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 1.16 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 1.16 % 1
93.70.20 Instruktion und Beratung von Angehörigen und Umfeld 1 1.16 % 1
93.83 Ergotherapie 1 1.16 % 1
93.8A.21 Palliativmedizinische Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 1 1.16 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 1.16 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 1.16 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 1.16 % 1
93.9D.12 Kontrolle oder Optimierung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 1.16 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 1.16 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.16 % 1
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 1.16 % 1
94.8X.22 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 4 Stunden 1 1.16 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.16 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.16 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 1.16 % 1
95.11 Fundus-Photographie 1 1.16 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 1.16 % 1
96.56 Sonstige Lavage von Bronchus und Trachea 1 1.16 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 1.16 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 1.16 % 1
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 1 1.16 % 1
99.A3.11 Komplexe neuropädiatrische Diagnostik, mit neurometabolischer Labordiagnostik und/oder infektiologischer/autoimmunentzündlicher Labordiagnostik 1 1.16 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 1.16 % 1
99.C1.1A Pflege-Komplexbehandlung, 56 bis 60 Aufwandspunkte 1 1.16 % 1