DRG B84Z - Vaskuläre Myelopathien

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.397
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.448)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 19 (0.107)
Verlegungsabschlag 0.145


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 44 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.06%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 43 (97.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 14'228.10 CHF

Median: 13'810.79 CHF

Standardabweichung: 8'128.67

Homogenitätskoeffizient: 0.64

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G951 Vaskuläre Myelopathien 44 100.00 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 13.64 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 13.64 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 6 13.64 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 11.36 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 9.09 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 4 9.09 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 4 9.09 %
M4802 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 4 9.09 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 4 9.09 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 9.09 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 4 9.09 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 6.82 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 6.82 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 3 6.82 %
E876 Hypokaliämie 3 6.82 %
G830 Diparese und Diplegie der oberen Extremitäten 3 6.82 %
K590 Obstipation 3 6.82 %
N40 Prostatahyperplasie 3 6.82 %
R260 Ataktischer Gang 3 6.82 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 6.82 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 6.82 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 6.82 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 4.55 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 4.55 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 4.55 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 2 4.55 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 2 4.55 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 2 4.55 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 2 4.55 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 2 4.55 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 2 4.55 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.55 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 4.55 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 4.55 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 4.55 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 4.55 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 4.55 %
M4212 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikalbereich 2 4.55 %
M4782 Sonstige Spondylose: Zervikalbereich 2 4.55 %
M4786 Sonstige Spondylose: Lumbalbereich 2 4.55 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 2 4.55 %
M545 Kreuzschmerz 2 4.55 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 4.55 %
R201 Hypästhesie der Haut 2 4.55 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 2 4.55 %
R33 Harnverhaltung 2 4.55 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 4.55 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 4.55 %
S800 Prellung des Knies 2 4.55 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 4.55 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 4.55 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 2 4.55 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 2.27 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 2.27 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 2.27 %
A879 Virusmeningitis, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.27 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 2.27 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 2.27 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 2.27 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 2.27 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 2.27 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 2.27 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 2.27 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 2.27 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 2.27 %
D1802 Hämangiom: Intrakraniell 1 2.27 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 2.27 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 2.27 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 2.27 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 2.27 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 2.27 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.27 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 2.27 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.27 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 2.27 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 1 2.27 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 2.27 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 2.27 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 2.27 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 2.27 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 2.27 %
G008 Sonstige bakterielle Meningitis 1 2.27 %
G009 Bakterielle Meningitis, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 2.27 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 2.27 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 2.27 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
G638 Polyneuropathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.27 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 2.27 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 2.27 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 2.27 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 2.27 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 2.27 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th11-L1 1 2.27 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
G8349 Cauda- (equina-) Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 2.27 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 2.27 %
G991 Sonstige Krankheiten des autonomen Nervensystems bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.27 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.27 %
G998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.27 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 1 2.27 %
H911 Presbyakusis 1 2.27 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.27 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.27 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 2.27 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 2.27 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 2.27 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 2.27 %
I453 Trifaszikulärer Block 1 2.27 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 2.27 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 2.27 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 2.27 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 2.27 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
I698 Folgen sonstiger und nicht näher bezeichneter zerebrovaskulärer Krankheiten 1 2.27 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 2.27 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 2.27 %
I742 Embolie und Thrombose der Arterien der oberen Extremitäten 1 2.27 %
I780 Hereditäre hämorrhagische Teleangiektasie 1 2.27 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 2.27 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 2.27 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 2.27 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 2.27 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.27 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 2.27 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 2.27 %
K298 Duodenitis 1 2.27 %
K3181 Angiodysplasie des Magens und des Duodenums ohne Angabe einer Blutung 1 2.27 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 2.27 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 1 2.27 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 2.27 %
K766 Portale Hypertonie 1 2.27 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 2.27 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 2.27 %
M0609 Seronegative chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.27 %
M1311 Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert: Schulterregion 1 2.27 %
M174 Sonstige sekundäre Gonarthrose, beidseitig 1 2.27 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
M4216 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbalbereich 1 2.27 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 2.27 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 2.27 %
M531 Zervikobrachial-Syndrom 1 2.27 %
M544 Lumboischialgie 1 2.27 %
M5486 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 2.27 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.27 %
M9961 Stenose der Foramina intervertebralia, knöchern oder durch Subluxation: Zervikalbereich 1 2.27 %
M9971 Stenose der Foramina intervertebralia, bindegewebig oder durch Bandscheiben: Zervikalbereich 1 2.27 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 2.27 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 2.27 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 2.27 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.27 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 2.27 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 1 2.27 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 2.27 %
R18 Aszites 1 2.27 %
R202 Parästhesie der Haut 1 2.27 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 2.27 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.27 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 2.27 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 2.27 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 2.27 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 2.27 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 2.27 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 2.27 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 2.27 %
T796 Traumatische Muskelischämie 1 2.27 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 2.27 %
T909 Folgen einer nicht näher bezeichneten Verletzung des Kopfes 1 2.27 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 2.27 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 2.27 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 2.27 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 2.27 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 2.27 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 2.27 %
Z897 (Teilweiser) Verlust der unteren Extremität, beidseitig 1 2.27 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 2.27 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 2.27 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 2.27 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 34 77.27 % 48
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 17 38.64 % 17
03.31 Lumbalpunktion 12 27.27 % 12
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 8 18.18 % 9
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 8 18.18 % 8
87.03 Computertomographie des Schädels 7 15.91 % 9
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 7 15.91 % 8
87.04.11 Computertomographie des Halses 5 11.36 % 5
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 5 11.36 % 5
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 9.09 % 4
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 3 6.82 % 3
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 3 6.82 % 3
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 6.82 % 3
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 4.55 % 2
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 2 4.55 % 2
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 2 4.55 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 4.55 % 2
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 2 4.55 % 2
93.83 Ergotherapie 2 4.55 % 2
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 2 4.55 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 4.55 % 2
99.A7 Komplexdiagnostik des akuten Schlaganfalls in Stroke Unit oder Stroke Center, bis maximal 24 Stunden 2 4.55 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 4.55 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 4.55 % 2
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 2.27 % 1
42.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Ösophagus 1 2.27 % 1
45.13.20 Telemetrische Kapselendoskopie des Dünndarms 1 2.27 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 2.27 % 1
45.17 Diagnostische Intestinoskopie (Endoskopie des tiefen Jejunums und Ileums) 1 2.27 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 2.27 % 1
45.30.20 Endoskopische Destruktion einer Läsion im Duodenum, Elektro-, Thermo- oder Kryokoagulation 1 2.27 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 2.27 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 2.27 % 1
87.76.10 Zystographie 1 2.27 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 2.27 % 1
88.42.11 Arteriographie, abdominelle Aorta 1 2.27 % 1
88.43 Arteriographie der Pulmonalarterien 1 2.27 % 1
88.49.99 Arteriographie anderer bezeichneter Lokalisationen, sonstige 1 2.27 % 1
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 1 2.27 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 2.27 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 2.27 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 2.27 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 2.27 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 2.27 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 2.27 % 1
89.22 Zystomanometrie 1 2.27 % 1
89.24 Uroflowmessung 1 2.27 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 2.27 % 1
94.32 Hypnotherapie 1 2.27 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 2.27 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 2.27 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 2.27 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 2.27 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 2.27 % 1
99.A6.10 Neurologische Komplexdiagnostik, ohne weitere Massnahmen 1 2.27 % 1
99.B5.10 Komplexe endokrinologische Funktionsuntersuchung ohne invasive Katheter-Untersuchung 1 2.27 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 2.27 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 2.27 % 1
99.BA.11 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis höchstens 72 Stunden 1 2.27 % 1