DRG B78B - Intrakranielle Verletzung, mehr als ein Belegungstag, Alter < 12 Jahre

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.819
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.197)
Verlegungsabschlag 0.194


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 60 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 54 (90.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'310.97 CHF

Median: 7'391.49 CHF

Standardabweichung: 5'667.08

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 4 6.67 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 7 11.67 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 4 6.67 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 1.67 %
S064 Epidurale Blutung 19 31.67 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 16 26.67 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 7 11.67 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 2 3.33 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 48 80.00 %
S020 Schädeldachfraktur 29 48.33 %
S021 Schädelbasisfraktur 18 30.00 %
S060 Gehirnerschütterung 9 15.00 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 7 11.67 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 4 6.67 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 4 6.67 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 4 6.67 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 4 6.67 %
V99 Transportmittelunfall 4 6.67 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 5.00 %
S064 Epidurale Blutung 3 5.00 %
G510 Fazialisparese 2 3.33 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 2 3.33 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 3.33 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 2 3.33 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 2 3.33 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 2 3.33 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 2 3.33 %
S098 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Kopfes 2 3.33 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 2 3.33 %
Z62 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf die Erziehung 2 3.33 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.67 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.67 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.67 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 1.67 %
H058 Sonstige Affektionen der Orbita 1 1.67 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 1 1.67 %
H901 Einseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 1 1.67 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 1.67 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 1.67 %
M542 Zervikalneuralgie 1 1.67 %
Q780 Osteogenesis imperfecta 1 1.67 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 1.67 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 1.67 %
R400 Somnolenz 1 1.67 %
R51 Kopfschmerz 1 1.67 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 1.67 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 1.67 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 1.67 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 1.67 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 1 1.67 %
S0187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 1.67 %
S022 Nasenbeinfraktur 1 1.67 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 1 1.67 %
S029 Fraktur des Schädels und der Gesichtsschädelknochen, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.67 %
S032 Zahnluxation 1 1.67 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 1 1.67 %
S058 Sonstige Verletzungen des Auges und der Orbita 1 1.67 %
S061 Traumatisches Hirnödem 1 1.67 %
S0671 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: 30 Minuten bis 24 Stunden 1 1.67 %
S099 Nicht näher bezeichnete Verletzung des Kopfes 1 1.67 %
S1085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Halses: Prellung 1 1.67 %
S202 Prellung des Thorax 1 1.67 %
S3601 Hämatom der Milz 1 1.67 %
S3702 Rissverletzung der Niere 1 1.67 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 1.67 %
S4200 Fraktur der Klavikula: Teil nicht näher bezeichnet 1 1.67 %
S4203 Fraktur der Klavikula: Laterales Drittel 1 1.67 %
S529 Fraktur des Unterarmes, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.67 %
S903 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes 1 1.67 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 1.67 %
Y099 Tätlicher Angriff 1 1.67 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 1.67 %
Z273 Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus mit Poliomyelitis [DPT+Polio] 1 1.67 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 22 36.67 % 22
87.03 Computertomographie des Schädels 16 26.67 % 22
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 13 21.67 % 13
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 11 18.33 % 11
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 6 10.00 % 6
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 5 8.33 % 5
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 3 5.00 % 3
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 3 5.00 % 3
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 3 5.00 % 3
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 2 3.33 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 3.33 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 3.33 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 3.33 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 3.33 % 2
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 2 3.33 % 2
99.A5.10 Komplexe Abklärung bei Verdacht/Nachweis auf Kindsmisshandlung bzw. Vernachlässigung im Neugeborenen, Säugling, Kindes und Jugendlichenalter, Diagnostik ohne weitere Abklärungen 2 3.33 % 2
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 1 1.67 % 1
18.11 Otoskopie 1 1.67 % 2
23.01 Extraktion eines Milchzahns 1 1.67 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 1.67 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 1.67 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.67 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 1.67 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 1.67 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 1.67 % 1
93.52 Applikation einer Halsstütze 1 1.67 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 1.67 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 1.67 % 1
93.9C.09 Mechanische Beatmung und Atemunterstützung Neugeborener und Säuglinge, sonstige 1 1.67 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.67 % 1
95.01 Limitierte Augenuntersuchung 1 1.67 % 1
95.41 Audiometrie 1 1.67 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 1.67 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 1.67 % 1
99.A3.10 Komplexe neuropädiatrische Diagnostik ohne weitere Massnahmen 1 1.67 % 1