DRG B39A - Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls mit bestimmter Prozedur od. Apoplex /TIA mit Herzschrittmacher, mehr als 72 Stunden mit komplexem Eingriff oder mit komplizierender Prozedur

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.343
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 10.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.871)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 23 (0.259)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 63 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 58 (92.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 36'267.11 CHF

Median: 33'741.68 CHF

Standardabweichung: 14'357.89

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G4519 Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig): Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
G4592 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden 1 1.59 %
I602 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend 1 1.59 %
I606 Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend 1 1.59 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 4 6.35 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 1 1.59 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 1.59 %
I630 Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien 1 1.59 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 3 4.76 %
I633 Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien 4 6.35 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 23 36.51 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 18 28.57 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 3 4.76 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 1.59 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 47 74.60 %
R470 Dysphasie und Aphasie 30 47.62 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 29 46.03 %
R295 Neurologischer Neglect 24 38.10 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 16 25.40 %
G510 Fazialisparese 13 20.63 %
H534 Gesichtsfelddefekte 13 20.63 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 12 19.05 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 17.46 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 11 17.46 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 10 15.87 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 8 12.70 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 7 11.11 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 7 11.11 %
R400 Somnolenz 7 11.11 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 7 11.11 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 9.52 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 9.52 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 6 9.52 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 5 7.94 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 5 7.94 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 5 7.94 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 5 7.94 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 5 7.94 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 6.35 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 6.35 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 4 6.35 %
E876 Hypokaliämie 4 6.35 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 4 6.35 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 4 6.35 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 4 6.35 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 4 6.35 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 4 6.35 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 4 6.35 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 6.35 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 6.35 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 4.76 %
E875 Hyperkaliämie 3 4.76 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 3 4.76 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 3 4.76 %
H581 Sehstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 4.76 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 4.76 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 4.76 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 4.76 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 3 4.76 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 3 4.76 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 3 4.76 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 4.76 %
R202 Parästhesie der Haut 3 4.76 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 3 4.76 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 3 4.76 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 3 4.76 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 4.76 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.17 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 2 3.17 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 3.17 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 3.17 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 3.17 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 2 3.17 %
F067 Leichte kognitive Störung 2 3.17 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 3.17 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 2 3.17 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 2 3.17 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 2 3.17 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 2 3.17 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.17 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.17 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 2 3.17 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 2 3.17 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 2 3.17 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 2 3.17 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 2 3.17 %
I6780 Vasospasmen bei Subarachnoidalblutung 2 3.17 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.17 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 3.17 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 3.17 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 3.17 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.17 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 3.17 %
R201 Hypästhesie der Haut 2 3.17 %
R33 Harnverhaltung 2 3.17 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 3.17 %
R42 Schwindel und Taumel 2 3.17 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 2 3.17 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 2 3.17 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 3.17 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 2 3.17 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 3.17 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 2 3.17 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 1.59 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 1.59 %
B370 Candida-Stomatitis 1 1.59 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.59 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 1.59 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 1.59 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 1.59 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 1 1.59 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 1.59 %
D370 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Lippe, Mundhöhle und Pharynx 1 1.59 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.59 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 1.59 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.59 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 1 1.59 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.59 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.59 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E1150 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E1161 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E1174 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.59 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 1.59 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.59 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 1.59 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 1.59 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 1.59 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.59 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 1.59 %
E86 Volumenmangel 1 1.59 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 1.59 %
E872 Azidose 1 1.59 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 1.59 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.59 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 1.59 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 1.59 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
F320 Leichte depressive Episode 1 1.59 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 1.59 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
F332 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome 1 1.59 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 1.59 %
F812 Rechenstörung 1 1.59 %
G259 Extrapyramidale Krankheit oder Bewegungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 1.59 %
G418 Sonstiger Status epilepticus 1 1.59 %
G902 Horner-Syndrom 1 1.59 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
G935 Compressio cerebri 1 1.59 %
G936 Hirnödem 1 1.59 %
G942 Hydrozephalus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.59 %
G990 Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten 1 1.59 %
H341 Verschluss der A. centralis retinae 1 1.59 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 1.59 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 1.59 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 1 1.59 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.59 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.59 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.59 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 1.59 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.59 %
I341 Mitralklappenprolaps 1 1.59 %
I350 Aortenklappenstenose 1 1.59 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 1.59 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 1.59 %
I453 Trifaszikulärer Block 1 1.59 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 1.59 %
I469 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 1.59 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 1.59 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 1.59 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 1.59 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 1.59 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
I513 Intrakardiale Thrombose, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.59 %
I601 Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend 1 1.59 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 1 1.59 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 1 1.59 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 1.59 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 1 1.59 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 1.59 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 1 1.59 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
I669 Verschluss und Stenose einer nicht näher bezeichneten zerebralen Arterie 1 1.59 %
I6711 Zerebrale arteriovenöse Fistel (erworben) 1 1.59 %
I673 Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie 1 1.59 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 1.59 %
I680 Zerebrale Amyloidangiopathie {E85.-} 1 1.59 %
I688 Sonstige zerebrovaskuläre Störungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.59 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 1 1.59 %
I724 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität 1 1.59 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 1.59 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 1.59 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 1.59 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 1.59 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
J370 Chronische Laryngitis 1 1.59 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 1.59 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 1.59 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.59 %
K117 Störungen der Speichelsekretion 1 1.59 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 1.59 %
K222 Ösophagusverschluss 1 1.59 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 1.59 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
K296 Sonstige Gastritis 1 1.59 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 1.59 %
K522 Allergische und alimentäre Gastroenteritis und Kolitis 1 1.59 %
K621 Rektumpolyp 1 1.59 %
K640 Hämorrhoiden 1. Grades 1 1.59 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 1.59 %
L932 Sonstiger lokalisierter Lupus erythematodes 1 1.59 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 1.59 %
M2557 Gelenkschmerz: Knöchel und Fuß 1 1.59 %
M8085 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.59 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 1.59 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 1.59 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 1.59 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.59 %
N410 Akute Prostatitis 1 1.59 %
R060 Dyspnoe 1 1.59 %
R200 Anästhesie der Haut 1 1.59 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 1.59 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
R35 Polyurie 1 1.59 %
R401 Sopor 1 1.59 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 1.59 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 1 1.59 %
R481 Agnosie 1 1.59 %
R488 Sonstige und nicht näher bezeichnete Werkzeugstörungen 1 1.59 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 1.59 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.59 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 1.59 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 1.59 %
R688 Sonstige näher bezeichnete Allgemeinsymptome 1 1.59 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 1.59 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 1.59 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 1.59 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 1 1.59 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 1 1.59 %
T817 Gefäßkomplikationen nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.59 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.59 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 1 1.59 %
U522 Frührehabilitations-Barthel-Index: -200 bis -76 Punkte 1 1.59 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.59 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 1.59 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 1.59 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 1 1.59 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.59 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 1.59 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 1 1.59 %
Z895 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig 1 1.59 %
Z896 Verlust der unteren Extremität oberhalb des Knies, einseitig 1 1.59 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.59 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.59 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 1.59 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.59 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 1.59 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.BA.12 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 50 79.37 % 50
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 32 50.79 % 35
39.77.62 Perkutane stentgestützte Thrombektomie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 27 42.86 % 27
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 24 38.10 % 25
87.03 Computertomographie des Schädels 24 38.10 % 52
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 20 31.75 % 20
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 16 25.40 % 22
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 15 23.81 % 15
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 14 22.22 % 14
00.4B.19 PTKI an Arterien an anderer Lokalisation 14 22.22 % 14
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 14 22.22 % 14
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 10 15.87 % 10
39.77.69 Perkutane Thrombektomie an intrakraniellem(n) Gefäss(en), sonstige 10 15.87 % 10
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 10 15.87 % 10
87.04.11 Computertomographie des Halses 9 14.29 % 13
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 9 14.29 % 10
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 9 14.29 % 9
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 9 14.29 % 9
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 8 12.70 % 17
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 8 12.70 % 8
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 7 11.11 % 7
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 7 11.11 % 8
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 7 11.11 % 7
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 6 9.52 % 6
00.63 Perkutanes Einsetzen von Stent(s) an A. carotis 6 9.52 % 6
37.8A.11 Implantation eines Einkammer-Schrittmachers 6 9.52 % 6
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 6 9.52 % 7
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 6 9.52 % 6
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 6 9.52 % 6
39.77.10 Perkutane Ballonangioplasie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 5 7.94 % 5
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 5 7.94 % 5
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 5 7.94 % 5
93.83 Ergotherapie 5 7.94 % 5
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 5 7.94 % 5
99.BA.11 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis höchstens 72 Stunden 5 7.94 % 5
37.8C Implantation eines Ereignisrekorders 4 6.35 % 4
39.76.10 Perkutane Ballonangioplasie an präzerebralem(en) (extrakraniellem(en)) Gefäss(en) 4 6.35 % 4
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 4 6.35 % 4
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 4 6.35 % 4
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 3 4.76 % 3
03.31 Lumbalpunktion 3 4.76 % 3
37.7A.13 Implantation einer transvenösen Vorhofelektrode 3 4.76 % 3
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 3 4.76 % 36
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 3 4.76 % 3
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 4.76 % 3
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 3 4.76 % 3
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 3 4.76 % 3
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 3 4.76 % 3
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 3 4.76 % 3
00.4C.11 Einsetzen von 1 medikamentenfreisetzendem Ballon 2 3.17 % 2
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 2 3.17 % 2
01.39.40 Anlegen einer externen Drainage am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 2 3.17 % 2
03.09.49 Inzision des Spinalkanals, Rückenmarks und Rückenmarkhäute, sonstige 2 3.17 % 2
37.8A.21 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 2 3.17 % 2
37.8A.22 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, mit antitachykarder Stimulation 2 3.17 % 2
38.91 Arterielle Katheterisation 2 3.17 % 2
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 2 3.17 % 2
39.72.11 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit Partikeln oder Metallspiralen 2 3.17 % 2
39.77.00 Perkutane transluminale und endovaskuläre Intervention an intrakraniellem(en) Gefäss(en), n.n.bez. 2 3.17 % 2
39.77.50 Perkutane selektive Thrombolyse von intrakraniellem(n) Gefäss(en) 2 3.17 % 2
39.77.99 Perkutane transluminale endovaskuläre Intervention an intrakraniellem(en) Gefäss(en), sonstige 2 3.17 % 2
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 2 3.17 % 7
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 3.17 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 3.17 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 3.17 % 2
88.72.29 Echokardiographie, transoesophageal, sonstige 2 3.17 % 2
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 3.17 % 2
89.17.11 Kardiorespiratorische Polygraphie 2 3.17 % 2
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 2 3.17 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 3.17 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 3.17 % 2
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 3.17 % 2
99.B8.15 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 828 Aufwandspunkte 2 3.17 % 2
00.48 Einsetzen von vier oder mehr Gefässstents 1 1.59 % 1
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 1 1.59 % 1
00.4A.14 Einsetzen von 14 endovaskulären Coils 1 1.59 % 1
00.4D Assistierende Stent- und Ballonsysteme 1 1.59 % 1
00.65.00 Perkutanes Einsetzen von sonstigem(n) intrakraniellen vaskulären Stent(s), n.n.bez. 1 1.59 % 1
00.65.99 Perkutanes Einsetzen von sonstigem(n) intrakraniellen vaskulären Stent(s), sonstige 1 1.59 % 1
00.66.29 Koronarangioplastik [PTCA], mit Ballons, sonstige 1 1.59 % 1
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 1 1.59 % 1
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 1 1.59 % 1
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 1 1.59 % 1
01.10 Monitoring des intrakraniellen Drucks 1 1.59 % 1
01.14.99 Offene Biopsie am Gehirn, sonstige 1 1.59 % 1
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 1 1.59 % 1
01.25.10 Sonstige Kraniektomie mit Dekompression 1 1.59 % 1
01.31.99 Inzision an den Hirnhäuten, sonstige 1 1.59 % 1
01.39.41 Anlegen eines Reservoirs am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 1 1.59 % 1
02.34 Ventrikelshunt zu Bauchhöhle und Bauchorganen 1 1.59 % 1
27.24.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie an Wangenschleimhaut, Mundboden und sonstigen Strukturen in der Mundhöhle 1 1.59 % 1
36.07.99 Einsetzen Herzkranzarterien-Stent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 1.59 % 1
37.28 Intrakardiale Echokardiographie (IKE) 1 1.59 % 1
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 1.59 % 1
37.8B.11 Entfernen eines Einkammer-Schrittmachers 1 1.59 % 1
37.90.10 Perkutaner Verschluss des linken Vorhofsohrs 1 1.59 % 1
37.90.21 Kathetertechnische transseptale Punktion 1 1.59 % 1
38.12 Endarterektomie von anderen Gefässen an Kopf und Hals 1 1.59 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 1.59 % 1
39.30.11 Anwendung eines Nahtsystems an Blutgefässen 1 1.59 % 1
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 1.59 % 1
39.52.99 Sonstige Korrektur eines Aneurysmas, sonstige 1 1.59 % 1
39.72.13 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen durch Stents als Flow-Diverter 1 1.59 % 1
39.72.19 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen, sonstige 1 1.59 % 1
39.72.22 Selektive Embolisation von extrakraniellen Gefässen des Kopfes und des Halses mit embolisierenden Flüssigkeiten, ablösbaren Ballons oder Schirmen 1 1.59 % 1
39.72.31 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von einem Mikrokatheter 1 1.59 % 1
39.76.62 Perkutane stentgestützte Thrombektomie an extrakraniellen Gefässen 1 1.59 % 1
39.77.60 Perkutane Thrombektomie an intrakraniellem(n) Gefäss(en), n.n.bez. 1 1.59 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.59 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 1.59 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 1.59 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 1.59 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.59 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 1.59 % 1
88.42.10 Arteriographie, obere Extremitäten und thorakale Aorta 1 1.59 % 1
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 1.59 % 1
88.72.14 Echokardiographie, transthorakal, mit Kontrastmittel 1 1.59 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 1.59 % 1
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 1 1.59 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 1.59 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 1.59 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 1.59 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 1.59 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 1.59 % 1
93.89.10 Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 1 1.59 % 1
93.89.30 Durchschnittlicher Einsatz von 15 Therapieeinheiten (jeweils von mindestens 30 Minuten) pro Woche 1 1.59 % 1
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 1 1.59 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 1.59 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 1.59 % 1
99.10.00 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, n.n.bez. 1 1.59 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 1.59 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 1.59 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 1.59 % 1
99.A6.11 Neurologische Komplexdiagnostik, mit neurometabolischer Labordiagnostik und/oder infektiologischer/autoimmunentzündlicher Labordiagnostik 1 1.59 % 1
99.B3.11 Komplexbehandlung bei schwerbehandelbarer Epilepsie, mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage 1 1.59 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 1.59 % 1
99.B8.17 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 bis 1380 Aufwandspunkte 1 1.59 % 1
99.B8.18 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1381 bis 1656 Aufwandspunkte 1 1.59 % 1
99.BA.21 Andere neurologische Komplexbehandlung des Schlaganfalls in einer Stroke Unit (SU), mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden 1 1.59 % 1
99.BA.22 Andere neurologische Komplexbehandlung des Schlaganfalls in einer Stroke Unit (SU), mehr als 72 Stunden 1 1.59 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 1.59 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 1.59 % 1