DRG B36B - Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 392/552 Pkt. mit komplexer OR-Prozedur od. Intensivmedizinische Komplexbehandlung > 980/1104 Pkt. od. vierzeitig komplexe OR Proz.

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 8.895
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 22.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 6 (1.122)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 39 (0.364)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 300 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.43%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 274 (91.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.44%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 92'568.42 CHF

Median: 88'789.51 CHF

Standardabweichung: 27'667.01

Homogenitätskoeffizient: 0.77

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B004 Enzephalitis durch Herpesviren {G05.1} 2 0.67 %
C700 Bösartige Neubildung: Hirnhäute 1 0.33 %
C710 Bösartige Neubildung: Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel 1 0.33 %
C711 Bösartige Neubildung: Frontallappen 2 0.67 %
C712 Bösartige Neubildung: Temporallappen 1 0.33 %
C713 Bösartige Neubildung: Parietallappen 1 0.33 %
C715 Bösartige Neubildung: Hirnventrikel 1 0.33 %
C717 Bösartige Neubildung: Hirnstamm 2 0.67 %
C718 Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.33 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 3 1.00 %
D320 Gutartige Neubildung: Hirnhäute 1 0.33 %
D330 Gutartige Neubildung: Gehirn, supratentoriell 1 0.33 %
D331 Gutartige Neubildung: Gehirn, infratentoriell 1 0.33 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 3 1.00 %
D353 Gutartige Neubildung: Ductus craniopharyngealis 1 0.33 %
D430 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, supratentoriell 1 0.33 %
D443 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hypophyse 1 0.33 %
F050 Delir ohne Demenz 1 0.33 %
F051 Delir bei Demenz 1 0.33 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.33 %
G001 Pneumokokkenmeningitis 2 0.67 %
G002 Streptokokkenmeningitis 1 0.33 %
G003 Staphylokokkenmeningitis 1 0.33 %
G008 Sonstige bakterielle Meningitis 1 0.33 %
G042 Bakterielle Meningoenzephalitis und Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.33 %
G048 Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis 2 0.67 %
G049 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 2 0.67 %
G062 Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G122 Motoneuron-Krankheit 1 0.33 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.33 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.33 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.33 %
G410 Grand-mal-Status 1 0.33 %
G411 Petit-mal-Status 1 0.33 %
G412 Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen 3 1.00 %
G418 Sonstiger Status epilepticus 3 1.00 %
G419 Status epilepticus, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G4582 Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden 1 0.33 %
G610 Guillain-Barré-Syndrom 4 1.33 %
G700 Myasthenia gravis 4 1.33 %
G911 Hydrocephalus occlusus 1 0.33 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.33 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 1 0.33 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 1 0.33 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.33 %
I600 Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend 2 0.67 %
I601 Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend 14 4.67 %
I602 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend 27 9.00 %
I603 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend 15 5.00 %
I604 Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend 4 1.33 %
I606 Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend 6 2.00 %
I607 Subarachnoidalblutung, von nicht näher bezeichneter intrakranieller Arterie ausgehend 1 0.33 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 1 0.33 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 29 9.67 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 3 1.00 %
I613 Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm 1 0.33 %
I614 Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn 3 1.00 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 1 0.33 %
I616 Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen 1 0.33 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 1 0.33 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 0.33 %
I630 Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien 4 1.33 %
I631 Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien 3 1.00 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 3 1.00 %
I633 Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien 4 1.33 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 21 7.00 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 4 1.33 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 0.33 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 3 1.00 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 28 9.33 %
I6711 Zerebrale arteriovenöse Fistel (erworben) 1 0.33 %
I725 Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien 1 0.33 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 1 0.33 %
Q2828 Sonstige angeborene arteriovenöse Fehlbildungen der zerebralen Gefäße 1 0.33 %
R400 Somnolenz 1 0.33 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
S021 Schädelbasisfraktur 1 0.33 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.33 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 1 0.33 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 1 0.33 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 3 1.00 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 0.33 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 1 0.33 %
S064 Epidurale Blutung 2 0.67 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 14 4.67 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 6 2.00 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 4 1.33 %
S2411 Komplette Querschnittverletzung des thorakalen Rückenmarkes 1 0.33 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 2 0.67 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 87 29.00 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 81 27.00 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 73 24.33 %
R470 Dysphasie und Aphasie 67 22.33 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 67 22.33 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 62 20.67 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 62 20.67 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 57 19.00 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 50 16.67 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 48 16.00 %
E876 Hypokaliämie 48 16.00 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 45 15.00 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 42 14.00 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 41 13.67 %
I6780 Vasospasmen bei Subarachnoidalblutung 37 12.33 %
G936 Hirnödem 36 12.00 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 35 11.67 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 30 10.00 %
G510 Fazialisparese 29 9.67 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 29 9.67 %
D62 Akute Blutungsanämie 28 9.33 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 27 9.00 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 25 8.33 %
R295 Neurologischer Neglect 25 8.33 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 24 8.00 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 24 8.00 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 24 8.00 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 24 8.00 %
G935 Compressio cerebri 23 7.67 %
I615 Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung 23 7.67 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 23 7.67 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 22 7.33 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 22 7.33 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 22 7.33 %
R400 Somnolenz 22 7.33 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 21 7.00 %
G911 Hydrocephalus occlusus 21 7.00 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 19 6.33 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 19 6.33 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 19 6.33 %
S020 Schädeldachfraktur 18 6.00 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 18 6.00 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 17 5.67 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 17 5.67 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 17 5.67 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 16 5.33 %
R401 Sopor 16 5.33 %
S021 Schädelbasisfraktur 16 5.33 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 16 5.33 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 15 5.00 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 15 5.00 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 15 5.00 %
E232 Diabetes insipidus 14 4.67 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 14 4.67 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 14 4.67 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 13 4.33 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 13 4.33 %
H534 Gesichtsfelddefekte 13 4.33 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 13 4.33 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 13 4.33 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 12 4.00 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 12 4.00 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 12 4.00 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 12 4.00 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 12 4.00 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 12 4.00 %
J152 Pneumonie durch Staphylokokken 12 4.00 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 12 4.00 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 12 4.00 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 12 4.00 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 12 4.00 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 11 3.67 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 11 3.67 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 11 3.67 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 11 3.67 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 11 3.67 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 11 3.67 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 11 3.67 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 11 3.67 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 11 3.67 %
B370 Candida-Stomatitis 10 3.33 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 10 3.33 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 10 3.33 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 10 3.33 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 10 3.33 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 10 3.33 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 9 3.00 %
G418 Sonstiger Status epilepticus 9 3.00 %
I602 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend 9 3.00 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 9 3.00 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 9 3.00 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 9 3.00 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 9 3.00 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 9 3.00 %
R572 Septischer Schock 9 3.00 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 2.67 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 2.67 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 8 2.67 %
E86 Volumenmangel 8 2.67 %
G408 Sonstige Epilepsien 8 2.67 %
G942 Hydrozephalus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 8 2.67 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 8 2.67 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 8 2.67 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 8 2.67 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 8 2.67 %
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae 8 2.67 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 8 2.67 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 8 2.67 %
R33 Harnverhaltung 8 2.67 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 8 2.67 %
S061 Traumatisches Hirnödem 8 2.67 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 8 2.67 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 7 2.33 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 7 2.33 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 7 2.33 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 7 2.33 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 7 2.33 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 7 2.33 %
I601 Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend 7 2.33 %
I611 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal 7 2.33 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 7 2.33 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 7 2.33 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 7 2.33 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 7 2.33 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 7 2.33 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 7 2.33 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 7 2.33 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 7 2.33 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 6 2.00 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 6 2.00 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 6 2.00 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 6 2.00 %
F328 Sonstige depressive Episoden 6 2.00 %
G049 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet 6 2.00 %
G4599 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 6 2.00 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 6 2.00 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 6 2.00 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 6 2.00 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 6 2.00 %
I607 Subarachnoidalblutung, von nicht näher bezeichneter intrakranieller Arterie ausgehend 6 2.00 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 6 2.00 %
I670 Dissektion zerebraler Arterien 6 2.00 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 6 2.00 %
K560 Paralytischer Ileus 6 2.00 %
N40 Prostatahyperplasie 6 2.00 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 6 2.00 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 6 2.00 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 6 2.00 %
R51 Kopfschmerz 6 2.00 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 6 2.00 %
S064 Epidurale Blutung 6 2.00 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 6 2.00 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 6 2.00 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 5 1.67 %
D685 Primäre Thrombophilie 5 1.67 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 5 1.67 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 5 1.67 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 5 1.67 %
G048 Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis 5 1.67 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 5 1.67 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 5 1.67 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 5 1.67 %
G9388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 5 1.67 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 5 1.67 %
H660 Akute eitrige Otitis media 5 1.67 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 5 1.67 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 5 1.67 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 5 1.67 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 5 1.67 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 5 1.67 %
I958 Sonstige Hypotonie 5 1.67 %
J201 Akute Bronchitis durch Haemophilus influenzae 5 1.67 %
J81 Lungenödem 5 1.67 %
J950 Funktionsstörung eines Tracheostomas 5 1.67 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 5 1.67 %
J981 Lungenkollaps 5 1.67 %
K590 Obstipation 5 1.67 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 5 1.67 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 5 1.67 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 5 1.67 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 5 1.67 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 5 1.67 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 5 1.67 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 5 1.67 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 5 1.67 %
Z515 Palliativbehandlung 5 1.67 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 5 1.67 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 4 1.33 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 4 1.33 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 4 1.33 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 4 1.33 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.33 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.33 %
E230 Hypopituitarismus 4 1.33 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 4 1.33 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 1.33 %
E873 Alkalose 4 1.33 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 4 1.33 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 4 1.33 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 4 1.33 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 4 1.33 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 4 1.33 %
F432 Anpassungsstörungen 4 1.33 %
G003 Staphylokokkenmeningitis 4 1.33 %
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 4 1.33 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 4 1.33 %
G412 Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen 4 1.33 %
G910 Hydrocephalus communicans 4 1.33 %
G919 Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 4 1.33 %
G941 Hydrozephalus bei Neubildungen {C00-D48} 4 1.33 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 4 1.33 %
H431 Glaskörperblutung 4 1.33 %
H532 Diplopie 4 1.33 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 4 1.33 %
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 4 1.33 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 4 1.33 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 4 1.33 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 4 1.33 %
I603 Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend 4 1.33 %
I606 Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend 4 1.33 %
I618 Sonstige intrazerebrale Blutung 4 1.33 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 4 1.33 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 1.33 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.33 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 4 1.33 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 4 1.33 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 4 1.33 %
R063 Periodische Atmung 4 1.33 %
R15 Stuhlinkontinenz 4 1.33 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 4 1.33 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 4 1.33 %
S0673 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Mehr als 24 Stunden, ohne Rückkehr zum vorher bestehenden Bewusstseinsgrad 4 1.33 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.33 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 4 1.33 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 4 1.33 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 4 1.33 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 4 1.33 %
Z930 Vorhandensein eines Tracheostomas 4 1.33 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 4 1.33 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 3 1.00 %
A400 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A 3 1.00 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 3 1.00 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 1.00 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 3 1.00 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.00 %
C349 Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet 3 1.00 %
C712 Bösartige Neubildung: Temporallappen 3 1.00 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 3 1.00 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 1.00 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 1.00 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 3 1.00 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 3 1.00 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 1.00 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 3 1.00 %
E722 Störungen des Harnstoffzyklus 3 1.00 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 3 1.00 %
E872 Azidose 3 1.00 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.00 %
F067 Leichte kognitive Störung 3 1.00 %
G008 Sonstige bakterielle Meningitis 3 1.00 %
G051 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei anderenorts klassifizierten Viruskrankheiten 3 1.00 %
G060 Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom 3 1.00 %
G8388 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 3 1.00 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 3 1.00 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 3 1.00 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 1.00 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 3 1.00 %
H356 Netzhautblutung 3 1.00 %
H700 Akute Mastoiditis 3 1.00 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.00 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 1.00 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 3 1.00 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 3 1.00 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 3 1.00 %
I600 Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend 3 1.00 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 3 1.00 %
I660 Verschluss und Stenose der A. cerebri media 3 1.00 %
I6711 Zerebrale arteriovenöse Fistel (erworben) 3 1.00 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 3 1.00 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 3 1.00 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 3 1.00 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 3 1.00 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 3 1.00 %
J208 Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 3 1.00 %
J384 Larynxödem 3 1.00 %
J80 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] 3 1.00 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 3 1.00 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 3 1.00 %
K716 Toxische Leberkrankheit mit Hepatitis, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.00 %
M545 Kreuzschmerz 3 1.00 %
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 3 1.00 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 1.00 %
Q2828 Sonstige angeborene arteriovenöse Fehlbildungen der zerebralen Gefäße 3 1.00 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 3 1.00 %
R18 Aszites 3 1.00 %
R201 Hypästhesie der Haut 3 1.00 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 3 1.00 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 3 1.00 %
R35 Polyurie 3 1.00 %
R571 Hypovolämischer Schock 3 1.00 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 3 1.00 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 3 1.00 %
S022 Nasenbeinfraktur 3 1.00 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 3 1.00 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 1.00 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 3 1.00 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 3 1.00 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 3 1.00 %
V99 Transportmittelunfall 3 1.00 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 3 1.00 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 3 1.00 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 3 1.00 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 1.00 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 2 0.67 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 2 0.67 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.67 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.67 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 0.67 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 2 0.67 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 2 0.67 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 2 0.67 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.67 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 2 0.67 %
D758 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe 2 0.67 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 2 0.67 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.67 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 2 0.67 %
E236 Sonstige Störungen der Hypophyse 2 0.67 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 0.67 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 0.67 %
E875 Hyperkaliämie 2 0.67 %
E893 Hypopituitarismus nach medizinischen Maßnahmen 2 0.67 %
F050 Delir ohne Demenz 2 0.67 %
F070 Organische Persönlichkeitsstörung 2 0.67 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 2 0.67 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 2 0.67 %
F106 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Amnestisches Syndrom 2 0.67 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 0.67 %
F200 Paranoide Schizophrenie 2 0.67 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 2 0.67 %
F341 Dysthymia 2 0.67 %
F430 Akute Belastungsreaktion 2 0.67 %
G253 Myoklonus 2 0.67 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.67 %
G419 Status epilepticus, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
G438 Sonstige Migräne 2 0.67 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 2 0.67 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
G8380 Locked-in-Syndrom 2 0.67 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
G9380 Apallisches Syndrom 2 0.67 %
G940 Hydrozephalus bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten {A00-B99} 2 0.67 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
H498 Sonstiger Strabismus paralyticus 2 0.67 %
H500 Strabismus concomitans convergens 2 0.67 %
H538 Sonstige Sehstörungen 2 0.67 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 2 0.67 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 2 0.67 %
H581 Sehstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.67 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 0.67 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 0.67 %
I253 Herz (-Wand) -Aneurysma 2 0.67 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 0.67 %
I350 Aortenklappenstenose 2 0.67 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 2 0.67 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 2 0.67 %
I483 Vorhofflattern, typisch 2 0.67 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 2 0.67 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 0.67 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I605 Subarachnoidalblutung, von der A. vertebralis ausgehend 2 0.67 %
I612 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 2 0.67 %
I633 Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien 2 0.67 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 2 0.67 %
I661 Verschluss und Stenose der A. cerebri anterior 2 0.67 %
I680 Zerebrale Amyloidangiopathie {E85.-} 2 0.67 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 2 0.67 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 2 0.67 %
I7101 Dissektion der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 2 0.67 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 0.67 %
I725 Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien 2 0.67 %
I726 Aneurysma und Dissektion der A. vertebralis 2 0.67 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 2 0.67 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
J041 Akute Tracheitis 2 0.67 %
J150 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae 2 0.67 %
J155 Pneumonie durch Escherichia coli 2 0.67 %
J156 Pneumonie durch andere aerobe gramnegative Bakterien 2 0.67 %
J3800 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 2 0.67 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
K291 Sonstige akute Gastritis 2 0.67 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.67 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 0.67 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 0.67 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 2 0.67 %
L8925 Dekubitus 3. Grades: Sitzbein 2 0.67 %
L8928 Dekubitus 3. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 2 0.67 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 0.67 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.67 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.67 %
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 2 0.67 %
N281 Zyste der Niere, erworben 2 0.67 %
Q603 Nierenhypoplasie, einseitig 2 0.67 %
R040 Epistaxis 2 0.67 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 2 0.67 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 2 0.67 %
R131 Dysphagie bei absaugpflichtigem Tracheostoma mit (teilweise) geblockter Trachealkanüle 2 0.67 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 0.67 %
R55 Synkope und Kollaps 2 0.67 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 2 0.67 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 2 0.67 %
S0187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 2 0.67 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 2 0.67 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 2 0.67 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 2 0.67 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 2 0.67 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 2 0.67 %
S8180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels 2 0.67 %
S923 Fraktur der Mittelfußknochen 2 0.67 %
T796 Traumatische Muskelischämie 2 0.67 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 0.67 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 2 0.67 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 0.67 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 0.67 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 0.67 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 2 0.67 %
T983 Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 2 0.67 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 2 0.67 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 2 0.67 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 0.67 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 2 0.67 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 0.67 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.67 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 0.67 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 0.67 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 0.67 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 0.67 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 2 0.67 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 2 0.67 %
A401 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B 1 0.33 %
A412 Sepsis durch nicht näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.33 %
A414 Sepsis durch Anaerobier 1 0.33 %
A86 Virusenzephalitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
B004 Enzephalitis durch Herpesviren {G05.1} 1 0.33 %
B356 Tinea cruris 1 0.33 %
B358 Sonstige Dermatophytosen 1 0.33 %
B371 Kandidose der Lunge 1 0.33 %
B377 Candida-Sepsis 1 0.33 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.33 %
B379 Kandidose, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B976 Parvoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
C4101 Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Kraniofazial 1 0.33 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.33 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.33 %
C719 Bösartige Neubildung: Gehirn, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 0.33 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.33 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.33 %
D1802 Hämangiom: Intrakraniell 1 0.33 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 0.33 %
D320 Gutartige Neubildung: Hirnhäute 1 0.33 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 1 0.33 %
D367 Gutartige Neubildung: Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.33 %
D3770 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Pankreas 1 0.33 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.33 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.33 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.33 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 1 0.33 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.33 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.33 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 1 0.33 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 0.33 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 0.33 %
D735 Infarzierung der Milz 1 0.33 %
D801 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 1 0.33 %
D821 Di-George-Syndrom 1 0.33 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.33 %
E1020 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E1111 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Ketoazidose: Als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E1161 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.33 %
E208 Sonstiger Hypoparathyreoidismus 1 0.33 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.33 %
E212 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 0.33 %
E220 Akromegalie und hypophysärer Hochwuchs 1 0.33 %
E240 Hypophysäres Cushing-Syndrom 1 0.33 %
E260 Primärer Hyperaldosteronismus 1 0.33 %
E343 Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
E512 Wernicke-Enzephalopathie 1 0.33 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.33 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.33 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.33 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.33 %
E711 Sonstige Störungen des Stoffwechsels verzweigter Aminosäuren 1 0.33 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 1 0.33 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.33 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.33 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 0.33 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
E896 Nebennierenrinden- (Nebennierenmark-) Unterfunktion nach medizinischen Maßnahmen 1 0.33 %
F062 Organische wahnhafte [schizophreniforme] Störung 1 0.33 %
F063 Organische affektive Störungen 1 0.33 %
F066 Organische emotional labile [asthenische] Störung 1 0.33 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.33 %
F071 Postenzephalitisches Syndrom 1 0.33 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.33 %
F122 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.33 %
F131 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Schädlicher Gebrauch 1 0.33 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.33 %
F140 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 0.33 %
F141 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Schädlicher Gebrauch 1 0.33 %
F150 Psychische und Verhaltensstörungen durch andere Stimulanzien, einschließlich Koffein: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 0.33 %
F190 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 0.33 %
F258 Sonstige schizoaffektive Störungen 1 0.33 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.33 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.33 %
F333 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen 1 0.33 %
F39 Nicht näher bezeichnete affektive Störung 1 0.33 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.33 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.33 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F711 Mittelgradige Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 0.33 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.33 %
F809 Entwicklungsstörung des Sprechens oder der Sprache, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.33 %
G042 Bakterielle Meningoenzephalitis und Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
G050 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten 1 0.33 %
G061 Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom 1 0.33 %
G062 Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.33 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.33 %
G219 Sekundäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G243 Torticollis spasticus 1 0.33 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.33 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.33 %
G410 Grand-mal-Status 1 0.33 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.33 %
G444 Arzneimittelinduzierter Kopfschmerz, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
G4539 Amaurosis fugax: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G4582 Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden 1 0.33 %
G4593 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Komplette Rückbildung innerhalb von weniger als 1 Stunde 1 0.33 %
G460 Arteria-cerebri-media-Syndrom {I66.0} 1 0.33 %
G463 Hirnstammsyndrom {I60-I67} 1 0.33 %
G464 Kleinhirnsyndrom {I60-I67} 1 0.33 %
G468 Sonstige Syndrome der Hirngefäße bei zerebrovaskulären Krankheiten {I60-I67} 1 0.33 %
G472 Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus 1 0.33 %
G479 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G523 Krankheiten des N. hypoglossus [XII. Hirnnerv] 1 0.33 %
G538 Sonstige Krankheiten der Hirnnerven bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 0.33 %
G6280 Critical-illness-Polyneuropathie 1 0.33 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.33 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.33 %
G634 Polyneuropathie bei alimentären Mangelzuständen {E40-E64} 1 0.33 %
G711 Myotone Syndrome 1 0.33 %
G8211 Spastische Paraparese und Paraplegie: Akute inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer Genese 1 0.33 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.33 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.33 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G8239 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G8251 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Akute inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer Genese 1 0.33 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.33 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 1 0.33 %
G8349 Cauda- (equina-) Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G902 Horner-Syndrom 1 0.33 %
G913 Posttraumatischer Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G92 Toxische Enzephalopathie 1 0.33 %
G930 Hirnzysten 1 0.33 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.33 %
G9582 Harnblasenfunktionsstörung durch spinalen Schock 1 0.33 %
G972 Intrakranielle Druckminderung nach ventrikulärem Shunt 1 0.33 %
G9781 Postoperativer (zerebellärer) Mutismus 1 0.33 %
H010 Blepharitis 1 0.33 %
H022 Lagophthalmus 1 0.33 %
H024 Ptosis des Augenlides 1 0.33 %
H028 Sonstige näher bezeichnete Affektionen des Augenlides 1 0.33 %
H042 Epiphora 1 0.33 %
H052 Exophthalmus 1 0.33 %
H103 Akute Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
H108 Sonstige Konjunktivitis 1 0.33 %
H118 Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Konjunktiva 1 0.33 %
H160 Ulcus corneae 1 0.33 %
H181 Keratopathia bullosa 1 0.33 %
H200 Akute und subakute Iridozyklitis 1 0.33 %
H268 Sonstige näher bezeichnete Kataraktformen 1 0.33 %
H335 Sonstige Netzhautablösungen 1 0.33 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 0.33 %
H491 Lähmung des N. trochlearis [IV. Hirnnerv] 1 0.33 %
H522 Astigmatismus 1 0.33 %
H530 Amblyopia ex anopsia 1 0.33 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.33 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.33 %
H603 Sonstige infektiöse Otitis externa 1 0.33 %
H604 Cholesteatom im äußeren Ohr 1 0.33 %
H612 Zeruminalpfropf 1 0.33 %
H650 Akute seröse Otitis media 1 0.33 %
H708 Sonstige Mastoiditis und verwandte Zustände 1 0.33 %
H729 Trommelfellperforation, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
H750 Mastoiditis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.33 %
H900 Beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung 1 0.33 %
I1011 Maligne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.33 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.33 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.33 %
I1521 Hypertonie als Folge von endokrinen Krankheiten: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.33 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.33 %
I248 Sonstige Formen der akuten ischämischen Herzkrankheit 1 0.33 %
I249 Akute ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.33 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.33 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.33 %
I278 Sonstige näher bezeichnete pulmonale Herzkrankheiten 1 0.33 %
I312 Hämoperikard, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
I3480 Nichtrheumatische Mitralklappenstenose mit Mitralklappeninsuffizienz 1 0.33 %
I358 Sonstige Aortenklappenkrankheiten 1 0.33 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.33 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 1 0.33 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.33 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.33 %
I490 Kammerflattern und Kammerflimmern 1 0.33 %
I491 Vorhofextrasystolie 1 0.33 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.33 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.33 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I513 Intrakardiale Thrombose, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
I517 Kardiomegalie 1 0.33 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 0.33 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I604 Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend 1 0.33 %
I609 Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I614 Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn 1 0.33 %
I619 Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I629 Intrakranielle Blutung (nichttraumatisch), nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 1 0.33 %
I651 Verschluss und Stenose der A. basilaris 1 0.33 %
I658 Verschluss und Stenose sonstiger präzerebraler Arterien 1 0.33 %
I662 Verschluss und Stenose der A. cerebri posterior 1 0.33 %
I674 Hypertensive Enzephalopathie 1 0.33 %
I681 Zerebrale Arteriitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.33 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 0.33 %
I700 Atherosklerose der Aorta 1 0.33 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerzen 1 0.33 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.33 %
I721 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der oberen Extremität 1 0.33 %
I724 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität 1 0.33 %
I729 Aneurysma und Dissektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.33 %
I730 Raynaud-Syndrom 1 0.33 %
I742 Embolie und Thrombose der Arterien der oberen Extremitäten 1 0.33 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 0.33 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
I798 Sonstige Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 1 0.33 %
I8081 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.33 %
I81 Pfortaderthrombose 1 0.33 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 0.33 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 0.33 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.33 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.33 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 0.33 %
J010 Akute Sinusitis maxillaris 1 0.33 %
J013 Akute Sinusitis sphenoidalis 1 0.33 %
J018 Sonstige akute Sinusitis 1 0.33 %
J038 Akute Tonsillitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 0.33 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J122 Pneumonie durch Parainfluenzaviren 1 0.33 %
J128 Pneumonie durch sonstige Viren 1 0.33 %
J129 Viruspneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J151 Pneumonie durch Pseudomonas 1 0.33 %
J153 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B 1 0.33 %
J157 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae 1 0.33 %
J158 Sonstige bakterielle Pneumonie 1 0.33 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 1 0.33 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J3803 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Beidseitig, partiell 1 0.33 %
J392 Sonstige Krankheiten des Rachenraumes 1 0.33 %
J399 Krankheit der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.33 %
J4400 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 < 35 % des Sollwertes 1 0.33 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.33 %
J4410 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 < 35 % des Sollwertes 1 0.33 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.33 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
J47 Bronchiektasen 1 0.33 %
J677 Befeuchter- und Klimaanlage-Lunge 1 0.33 %
J9588 Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen 1 0.33 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 0.33 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.33 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 1 0.33 %
K137 Sonstige und nicht näher bezeichnete Läsionen der Mundschleimhaut 1 0.33 %
K148 Sonstige Krankheiten der Zunge 1 0.33 %
K220 Achalasie der Kardia 1 0.33 %
K221 Ösophagusulkus 1 0.33 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.33 %
K259 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.33 %
K267 Ulcus duodeni: Chronisch, ohne Blutung oder Perforation 1 0.33 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.33 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K3181 Angiodysplasie des Magens und des Duodenums ohne Angabe einer Blutung 1 0.33 %
K37 Nicht näher bezeichnete Appendizitis 1 0.33 %
K515 Linksseitige Kolitis 1 0.33 %
K518 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.33 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.33 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.33 %
K5731 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung 1 0.33 %
K5791 Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung 1 0.33 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 0.33 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 1 0.33 %
K642 Hämorrhoiden 3. Grades 1 0.33 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.33 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.33 %
K659 Peritonitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K718 Toxische Leberkrankheit mit sonstigen Affektionen der Leber 1 0.33 %
K719 Toxische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 0.33 %
K7279 Hepatische Enzephalopathie, Grad nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K763 Leberinfarkt 1 0.33 %
K766 Portale Hypertonie 1 0.33 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.33 %
K810 Akute Cholezystitis 1 0.33 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 0.33 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.33 %
K900 Zöliakie 1 0.33 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 1 0.33 %
K921 Meläna 1 0.33 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 0.33 %
L0310 Phlegmone an der oberen Extremität 1 0.33 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 0.33 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.33 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.33 %
L405 Psoriasis-Arthropathie {M07.0-M07.3}, {M09.0-} 1 0.33 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
L500 Allergische Urtikaria 1 0.33 %
L530 Erythema toxicum 1 0.33 %
L589 Radiodermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
L8910 Dekubitus 2. Grades: Kopf 1 0.33 %
L8913 Dekubitus 2. Grades: Beckenkamm 1 0.33 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.33 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.33 %
L8921 Dekubitus 3. Grades: Obere Extremität 1 0.33 %
L8923 Dekubitus 3. Grades: Beckenkamm 1 0.33 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 1 0.33 %
L8926 Dekubitus 3. Grades: Trochanter 1 0.33 %
L8991 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Obere Extremität 1 0.33 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.33 %
L8999 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.33 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
M0599 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M0738 Sonstige psoriatische Arthritiden {L40.5}: Sonstige 1 0.33 %
M083 Juvenile chronische Arthritis (seronegativ), polyartikuläre Form 1 0.33 %
M1003 Idiopathische Gicht: Unterarm 1 0.33 %
M1006 Idiopathische Gicht: Unterschenkel 1 0.33 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.33 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M1389 Sonstige näher bezeichnete Arthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M2550 Gelenkschmerz: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 0.33 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 1 0.33 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.33 %
M4216 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Lumbalbereich 1 0.33 %
M4509 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M4944 Neuropathische Spondylopathie: Thorakalbereich 1 0.33 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.33 %
M5485 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.33 %
M6251 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Schulterregion 1 0.33 %
M6259 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M6280 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M7961 Schmerzen in den Extremitäten: Schulterregion 1 0.33 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M8599 Veränderung der Knochendichte und -struktur, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M8688 Sonstige Osteomyelitis: Sonstige 1 0.33 %
M8698 Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.33 %
M8955 Osteolyse: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.33 %
M9078 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Sonstige 1 0.33 %
N049 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.33 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.33 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.33 %
N139 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.33 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
N251 Renaler Diabetes insipidus 1 0.33 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.33 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 0.33 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.33 %
N300 Akute Zystitis 1 0.33 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.33 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.33 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 0.33 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.33 %
N911 Sekundäre Amenorrhoe 1 0.33 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.33 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.33 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.33 %
Q030 Fehlbildungen des Aquaeductus cerebri 1 0.33 %
Q064 Hydromyelie 1 0.33 %
Q100 Angeborene Ptose 1 0.33 %
Q130 Iriskolobom 1 0.33 %
Q204 Doppeleinstromventrikel [Double inlet ventricle] 1 0.33 %
Q2820 Angeborenes arteriovenöses Aneurysma der zerebralen Gefäße 1 0.33 %
Q2830 Angeborenes Aneurysma der zerebralen Gefäße 1 0.33 %
Q315 Angeborene Laryngomalazie 1 0.33 %
Q528 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der weiblichen Genitalorgane 1 0.33 %
Q549 Hypospadie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.33 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.33 %
Q688 Sonstige näher bezeichnete angeborene Muskel-Skelett-Deformitäten 1 0.33 %
Q763 Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung 1 0.33 %
Q871 Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Kleinwuchs einhergehen 1 0.33 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
R011 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
R042 Hämoptoe 1 0.33 %
R060 Dyspnoe 1 0.33 %
R061 Stridor 1 0.33 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.33 %
R093 Abnormes Sputum 1 0.33 %
R098 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Kreislaufsystem und das Atmungssystem betreffen 1 0.33 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 0.33 %
R160 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.33 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 0.33 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.33 %
R260 Ataktischer Gang 1 0.33 %
R263 Immobilität 1 0.33 %
R278 Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen 1 0.33 %
R291 Meningismus 1 0.33 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.33 %
R34 Anurie und Oligurie 1 0.33 %
R36 Ausfluss aus der Harnröhre 1 0.33 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.33 %
R431 Parosmie 1 0.33 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 0.33 %
R464 Verlangsamung und herabgesetztes Reaktionsvermögen 1 0.33 %
R482 Apraxie 1 0.33 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 1 0.33 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.33 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.33 %
R570 Kardiogener Schock 1 0.33 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.33 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.33 %
R631 Polydipsie 1 0.33 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.33 %
R680 Hypothermie, nicht in Verbindung mit niedriger Umgebungstemperatur 1 0.33 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.33 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.33 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.33 %
R835 Abnorme Liquorbefunde: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 0.33 %
R908 Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems 1 0.33 %
R930 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 1 0.33 %
S0001 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Schürfwunde 1 0.33 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 0.33 %
S0035 Oberflächliche Verletzung der Nase: Prellung 1 0.33 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.33 %
S011 Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion 1 0.33 %
S0131 Offene Wunde: Ohrmuschel 1 0.33 %
S0155 Offene Wunde: Gaumen 1 0.33 %
S017 Multiple offene Wunden des Kopfes 1 0.33 %
S0185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.33 %
S0188 Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.33 %
S0268 Unterkieferfraktur: Corpus mandibulae, sonstige und nicht näher bezeichnete Teile 1 0.33 %
S032 Zahnluxation 1 0.33 %
S040 Sehnerv- und Sehbahnenverletzung 1 0.33 %
S052 Rissverletzung und Ruptur des Auges mit Prolaps oder Verlust intraokularen Gewebes 1 0.33 %
S0622 Diffuse Kleinhirnkontusionen 1 0.33 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 1 0.33 %
S0671 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: 30 Minuten bis 24 Stunden 1 0.33 %
S092 Traumatische Trommelfellruptur 1 0.33 %
S099 Nicht näher bezeichnete Verletzung des Kopfes 1 0.33 %
S1018 Sonstige und nicht näher bezeichnete oberflächliche Verletzungen des Rachens: Sonstige 1 0.33 %
S1180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Halses 1 0.33 %
S1501 Verletzung: A. carotis communis 1 0.33 %
S198 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Halses 1 0.33 %
S202 Prellung des Thorax 1 0.33 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 1 0.33 %
S2240 Rippenserienfraktur: Nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 1 0.33 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 1 0.33 %
S2477 Verletzung des Rückenmarkes: T12 1 0.33 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 1 0.33 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 1 0.33 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 1 0.33 %
S311 Offene Wunde der Bauchdecke 1 0.33 %
S3311 Luxation eines Lendenwirbels: L1/L2 1 0.33 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S4222 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Collum chirurgicum 1 0.33 %
S4300 Luxation des Schultergelenkes [Glenohumeralgelenk], nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S4308 Luxation sonstiger Teile der Schulter 1 0.33 %
S501 Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterarmes 1 0.33 %
S5259 Distale Fraktur des Radius: Sonstige und multiple Teile 1 0.33 %
S526 Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert 1 0.33 %
S6081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Schürfwunde 1 0.33 %
S6211 Fraktur: Os lunatum 1 0.33 %
S6214 Fraktur: Os trapezium 1 0.33 %
S6217 Fraktur: Os hamatum 1 0.33 %
S6231 Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Basis 1 0.33 %
S820 Fraktur der Patella 1 0.33 %
S8288 Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels 1 0.33 %
S9334 Luxation sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes: Metatarsal (-Knochen), Gelenk nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
S9340 Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
T1402 Oberflächliche Verletzung an einer nicht näher bezeichneten Körperregion: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.33 %
T178 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege 1 0.33 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
T401 Vergiftung: Heroin 1 0.33 %
T403 Vergiftung: Methadon 1 0.33 %
T405 Vergiftung: Kokain 1 0.33 %
T424 Vergiftung: Benzodiazepine 1 0.33 %
T432 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antidepressiva 1 0.33 %
T435 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antipsychotika und Neuroleptika 1 0.33 %
T795 Traumatische Anurie 1 0.33 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.33 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
T817 Gefäßkomplikationen nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
T821 Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät 1 0.33 %
T826 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Herzklappenprothese 1 0.33 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.33 %
T8651 Nekrose eines Hauttransplantates 1 0.33 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
T8902 Komplikationen einer offenen Wunde: Infektion 1 0.33 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.33 %
T953 Folgen einer Verbrennung, Verätzung oder Erfrierung der unteren Extremität 1 0.33 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 1 0.33 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.33 %
U521 Frührehabilitations-Barthel-Index: -75 bis 30 Punkte 1 0.33 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
U619 Anzahl der (CD4+-) T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
U8020 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 0.33 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.33 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 1 0.33 %
Z030 Beobachtung bei Verdacht auf Tuberkulose 1 0.33 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.33 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.33 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 0.33 %
Z238 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 0.33 %
Z278 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 0.33 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 1 0.33 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.33 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.33 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 1 0.33 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.33 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 0.33 %
Z512 Andere Chemotherapie 1 0.33 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.33 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.33 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z895 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig 1 0.33 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.33 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.33 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.33 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 1 0.33 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.33 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 0.33 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.33 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
87.03 Computertomographie des Schädels 138 46.00 % 491
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 138 46.00 % 150
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 108 36.00 % 215
99.B7.15 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 828 Aufwandspunkte 107 35.67 % 107
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 104 34.67 % 133
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 103 34.33 % 110
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 96 32.00 % 218
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 95 31.67 % 159
99.B7.16 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 829 bis 1104 Aufwandspunkte 88 29.33 % 88
01.39.40 Anlegen einer externen Drainage am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 81 27.00 % 100
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 78 26.00 % 106
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 77 25.67 % 80
01.10 Monitoring des intrakraniellen Drucks 73 24.33 % 77
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 68 22.67 % 68
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 66 22.00 % 66
39.72.11 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit Partikeln oder Metallspiralen 59 19.67 % 60
99.B7.17 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1105 bis 1380 Aufwandspunkte 58 19.33 % 58
31.1 Temporäre Tracheostomie 56 18.67 % 56
03.31 Lumbalpunktion 52 17.33 % 73
02.99.30 Implantation oder Wechsel einer intrakraniellen Messsonde 51 17.00 % 61
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 51 17.00 % 74
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 47 15.67 % 49
39.51.11 Aneurysma-Clipping intrakraniell 39 13.00 % 39
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 39 13.00 % 49
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 38 12.67 % 40
39.72.31 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von einem Mikrokatheter 38 12.67 % 39
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 37 12.33 % 37
99.BA.12 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 37 12.33 % 37
01.25.10 Sonstige Kraniektomie mit Dekompression 36 12.00 % 36
38.91 Arterielle Katheterisation 36 12.00 % 48
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 34 11.33 % 34
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 33 11.00 % 39
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 33 11.00 % 35
01.39.10 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Hämatoms 29 9.67 % 30
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 29 9.67 % 39
02.34 Ventrikelshunt zu Bauchhöhle und Bauchorganen 28 9.33 % 30
99.B7.18 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1381 bis 1656 Aufwandspunkte 27 9.00 % 27
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 24 8.00 % 26
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 24 8.00 % 24
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 21 7.00 % 27
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 21 7.00 % 21
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 21 7.00 % 21
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 20 6.67 % 22
87.04.11 Computertomographie des Halses 20 6.67 % 21
00.99.10 Reoperation 19 6.33 % 21
01.31.10 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Hämatoms (Hygroms) 19 6.33 % 20
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 19 6.33 % 21
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 18 6.00 % 19
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 18 6.00 % 18
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 16 5.33 % 18
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 16 5.33 % 16
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 16 5.33 % 16
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 16 5.33 % 16
39.77.62 Perkutane stentgestützte Thrombektomie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 15 5.00 % 15
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 14 4.67 % 14
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 13 4.33 % 13
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 13 4.33 % 14
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 13 4.33 % 14
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 13 4.33 % 13
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 12 4.00 % 16
02.43 Entfernen eines Ventrikelshunts 12 4.00 % 13
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 12 4.00 % 13
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 12 4.00 % 12
39.77.99 Perkutane transluminale endovaskuläre Intervention an intrakraniellem(en) Gefäss(en), sonstige 12 4.00 % 14
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 11 3.67 % 11
00.99.80 Hybridtherapie 11 3.67 % 11
39.77.50 Perkutane selektive Thrombolyse von intrakraniellem(n) Gefäss(en) 11 3.67 % 12
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 11 3.67 % 13
88.42.10 Arteriographie, obere Extremitäten und thorakale Aorta 11 3.67 % 12
93.83 Ergotherapie 11 3.67 % 11
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 11 3.67 % 11
00.31 Computergesteuerte Chirurgie mit CT/CTA 10 3.33 % 10
00.4A.07 Einsetzen von 7 endovaskulären Coils 10 3.33 % 10
01.39.41 Anlegen eines Reservoirs am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 10 3.33 % 11
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 10 3.33 % 16
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 10 3.33 % 10
00.4A.05 Einsetzen von 5 endovaskulären Coils 9 3.00 % 9
02.39 Sonstige Operationen zum Einrichten einer Ventrikeldrainage 9 3.00 % 10
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 9 3.00 % 15
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 9 3.00 % 17
01.59.10 Sonstige Exzision von hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 8 2.67 % 8
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 8 2.67 % 8
88.44 Arteriographie anderer intrathorakaler Gefässe 8 2.67 % 8
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 8 2.67 % 8
99.B8.15 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 553 bis 828 Aufwandspunkte 8 2.67 % 8
00.4A.02 Einsetzen von 2 endovaskulären Coils 7 2.33 % 7
00.4A.03 Einsetzen von 3 endovaskulären Coils 7 2.33 % 7
00.4B.19 PTKI an Arterien an anderer Lokalisation 7 2.33 % 7
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 7 2.33 % 7
02.42.10 Ersetzen eines Ventrikelshunts, zentraler Teil 7 2.33 % 7
03.79 Sonstiger Shunt am Spinalkanal 7 2.33 % 9
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 7 2.33 % 8
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, häufiger während des Aufenthaltes 7 2.33 % 7
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 7 2.33 % 7
93.89.10 Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation, mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 7 2.33 % 7
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 7 2.33 % 7
99.B7.22 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 393 bis 588 Aufwandspunkte 7 2.33 % 7
99.B7.23 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 Aufwandspunkte 7 2.33 % 7
00.4D Assistierende Stent- und Ballonsysteme 6 2.00 % 6
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 6 2.00 % 6
34.91 Pleurale Punktion 6 2.00 % 6
38.12 Endarterektomie von anderen Gefässen an Kopf und Hals 6 2.00 % 6
88.97.16 MRI-Hals 6 2.00 % 9
89.19.10 Intensive nichtinvasive Video-EEG-Intensivdiagnostik 6 2.00 % 7
99.BA.11 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis höchstens 72 Stunden 6 2.00 % 6
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 6 2.00 % 6
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 5 1.67 % 5
00.46 Einsetzen von zwei Gefässstents 5 1.67 % 5
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 5 1.67 % 6
01.16.11 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), invasiv 5 1.67 % 7
01.23.99 Rekraniotomie, sonstige 5 1.67 % 6
01.24.22 Stereotaktisch geführte Schädeleröffnung über die Kalotte als Zugang 5 1.67 % 5
01.27.99 Entfernung von Katheter(n) aus Schädelhöhle oder Hirngewebe, sonstige 5 1.67 % 5
02.12.20 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten mit Kranioplastik 5 1.67 % 5
02.2 Ventrikulostomie 5 1.67 % 6
03.09.49 Inzision des Spinalkanals, Rückenmarks und Rückenmarkhäute, sonstige 5 1.67 % 5
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 5 1.67 % 8
04.19.10 Anwendung eines Endoskopiesystems bei Eingriffen am Nervensystem 5 1.67 % 5
39.77.69 Perkutane Thrombektomie an intrakraniellem(n) Gefäss(en), sonstige 5 1.67 % 5
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 5 1.67 % 5
88.59 Intraoperative Fluoreszenzangiographie der Gefässe 5 1.67 % 5
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 5 1.67 % 5
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 5 1.67 % 7
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 5 1.67 % 6
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 5 1.67 % 5
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 5 1.67 % 5
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 5 1.67 % 5
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 5 1.67 % 5
99.63 Äussere Herzmassage 5 1.67 % 5
99.B8.16 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 829 bis 1104 Aufwandspunkte 5 1.67 % 5
00.32 Computergesteuerte Chirurgie mit MR/MRA 4 1.33 % 4
00.4A.06 Einsetzen von 6 endovaskulären Coils 4 1.33 % 4
00.4A.08 Einsetzen von 8 endovaskulären Coils 4 1.33 % 4
00.63 Perkutanes Einsetzen von Stent(s) an A. carotis 4 1.33 % 4
00.65.99 Perkutanes Einsetzen von sonstigem(n) intrakraniellen vaskulären Stent(s), sonstige 4 1.33 % 5
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 4 1.33 % 4
01.02 Ventrikelpunktion durch einen früher implantierten Katheter 4 1.33 % 8
01.24.10 Sonstige Kraniotomie mit Dekompression 4 1.33 % 4
01.24.11 Sonstige Kraniotomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 4 1.33 % 4
01.24.16 Sonstige Kraniotomie, sonstige Drainage epiduraler Flüssigkeit oder aus sonstigen Gründen 4 1.33 % 4
01.24.39 Zugang zur Schädelbasis, sonstige 4 1.33 % 4
01.25.11 Sonstige Kraniektomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 4 1.33 % 4
01.39.50 Entfernung eines intrakraniellen Implantats 4 1.33 % 5
02.02 Elevation von Frakturfragmenten vom Schädel 4 1.33 % 4
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 4 1.33 % 4
20.23.10 Antrotomie 4 1.33 % 5
31.42.10 Laryngoskopie 4 1.33 % 4
39.29.81 Temporärer intraoperativer Shunt, arterioarteriell 4 1.33 % 5
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 4 1.33 % 4
39.76.10 Perkutane Ballonangioplasie an präzerebralem(en) (extrakraniellem(en)) Gefäss(en) 4 1.33 % 4
39.77.10 Perkutane Ballonangioplasie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 4 1.33 % 5
39.98 Blutstillung n.n.bez. 4 1.33 % 4
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 4 1.33 % 4
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 4 1.33 % 4
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 4 1.33 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 1.33 % 4
89.15.60 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, einfach 4 1.33 % 4
93.70.03 Klinische Schluckdiagnostik 4 1.33 % 11
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 4 1.33 % 4
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 4 1.33 % 4
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 4 1.33 % 4
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 4 1.33 % 6
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 4 1.33 % 4
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 4 1.33 % 4
00.4A.14 Einsetzen von 14 endovaskulären Coils 3 1.00 % 3
00.99.92 Intraoperative Anwendung der bildgebenden Verfahren 3 1.00 % 3
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 3 1.00 % 3
01.31.20 Inzision an den Hirnhäuten zur Drainage von subduraler und subarachnoidaler Flüssigkeit 3 1.00 % 3
01.31.99 Inzision an den Hirnhäuten, sonstige 3 1.00 % 3
01.39.11 Sonstige Inzision am Gehirn zur Entleerung eines intrazerebralen Abszesses 3 1.00 % 6
01.39.42 Entfernen eines Reservoirs am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 3 1.00 % 3
01.51.10 Exzision von Tumorgewebe an den Hirnhäuten mit Präparation von infiltriertem Nachbargewebe 3 1.00 % 3
01.59.12 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe am Gehirn, Débridement einer Kontusion am Gehirn 3 1.00 % 3
01.59.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe am Gehirn, sonstige 3 1.00 % 3
02.05.41 Wiedereinsetzen einer autologen Schädelknochenplatte 3 1.00 % 3
02.06.20 Rekonstruktion des Hirnschädels ohne Beteiligung des Gesichtsschädels, mit einfachem Implantat (Knochenzement, alloplastisches Material) 3 1.00 % 3
02.06.99 Sonstige Osteoplastik am Schädel (Kranioplastik), sonstige 3 1.00 % 3
02.12.99 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten, sonstige 3 1.00 % 3
02.31 Ventrikelshunt zu Strukturen in Kopf und Hals 3 1.00 % 4
02.41.20 Spülung und Exploration eines Ventrikelshunts, peripherer Teil 3 1.00 % 9
21.71 Geschlossene Reposition einer Nasenfraktur 3 1.00 % 3
33.24.10 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürste zur Sekret oder Probenentnahme 3 1.00 % 4
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 3 1.00 % 4
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 3 1.00 % 3
38.81 Sonstiger chirurgischer Verschluss von intrakraniellen Gefässen 3 1.00 % 3
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 3 1.00 % 4
39.28 Extrakraniell-intrakranieller Gefäss-Bypass 3 1.00 % 3
39.30.10 Anwendung eines Gefässverschlusssystems, n.n.bez. 3 1.00 % 3
39.30.19 Anwendung eines Gefässverschlusssystems, sonstige 3 1.00 % 3
39.72.12 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit embolisierenden Flüssigkeiten, ablösbaren Ballons oder Schirmen 3 1.00 % 3
39.72.21 Selektive Embolisation von extrakraniellen Gefässen des Kopfes und des Halses mit Partikeln oder Metallspiralen 3 1.00 % 3
39.72.22 Selektive Embolisation von extrakraniellen Gefässen des Kopfes und des Halses mit embolisierenden Flüssigkeiten, ablösbaren Ballons oder Schirmen 3 1.00 % 3
39.72.32 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von zwei Mikrokathetern 3 1.00 % 3
39.91.10 Freilegung eines Gefässes zur endovaskulären Intervention 3 1.00 % 3
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 3 1.00 % 16
54.25 Peritoneallavage 3 1.00 % 3
57.17 Perkutane Zystostomie 3 1.00 % 3
76.72 Offene Reposition einer Jochbein- und Jochbogenfraktur 3 1.00 % 3
86.22.10 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision am Kopf (ausser Lippe und Mund) 3 1.00 % 4
86.22.99 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, sonstige 3 1.00 % 3
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 3 1.00 % 3
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 3 1.00 % 3
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 3 1.00 % 3
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 3 1.00 % 3
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, 14 bis 20 Tage 3 1.00 % 3
89.15.81 Neuropsychologische Behandlung, 51 bis max. 120 Minuten 3 1.00 % 3
89.64 Überwachung des pulmonal-kapillaren Blutdrucks 3 1.00 % 3
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 3 1.00 % 7
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.00 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 1.00 % 3
97.37 Entfernen eines Tracheostomietubus 3 1.00 % 3
99.10.11 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, 1-2 Tage 3 1.00 % 3
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 3 1.00 % 3
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 3 1.00 % 3
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 3 1.00 % 3
99.71.10 Therapeutische Plasmapherese, mit normalem Plasma 3 1.00 % 15
99.75 Verabreichung einer neuroprotektiven Substanz 3 1.00 % 3
99.81.20 Systemische Hypothermie 3 1.00 % 3
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 3 1.00 % 3
99.A7 Komplexdiagnostik des akuten Schlaganfalls in Stroke Unit oder Stroke Center, bis maximal 24 Stunden 3 1.00 % 3
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 3 1.00 % 3
00.12.00 Inhalation von Stickstoffmonoxid, Dauer der Behandlung bis unter 48 Stunden 2 0.67 % 2
00.42 Massnahme auf drei Gefässen 2 0.67 % 2
00.4A.10 Einsetzen von 10 endovaskulären Coils 2 0.67 % 2
00.64 Perkutanes Einsetzen von Stent(s) an sonstigen präzerebralen (extrakraniellen) Arterien 2 0.67 % 2
00.99.91 Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 2 0.67 % 2
01.13.10 Stereotaktische geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn 2 0.67 % 3
01.13.99 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn, sonstige 2 0.67 % 2
01.14.99 Offene Biopsie am Gehirn, sonstige 2 0.67 % 2
01.23.10 Rekraniotomie mit Einbringen einer Drainage 2 0.67 % 2
01.23.29 Rekraniotomie mit Entfernen von sonstigen Material 2 0.67 % 2
01.24.34 Zugang zur Schädelbasis, transsphenoidal 2 0.67 % 2
01.25.99 Sonstige Kraniektomie, sonstige 2 0.67 % 2
01.28 Einsetzen von intrakraniellen Katheter(n) via Bohrloch(löcher) 2 0.67 % 2
01.31.11 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Empyems 2 0.67 % 2
01.39.99 Sonstige Inzision am Gehirn, sonstige 2 0.67 % 2
01.59.11 Sonstige Exzision von nicht hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 2 0.67 % 2
01.59.99 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Gehirn, sonstige 2 0.67 % 2
01.6X.22 Exzision und Destruktion von sonstigem erkrankten Gewebe an der Kalotte mit Hirnhäuten 2 0.67 % 2
02.11 Einfache Naht an der Dura mater des Gehirns 2 0.67 % 2
02.12.22 Sonstige Duraplastik mit Kranioplastik am kraniozervikalen Übergang 2 0.67 % 2
02.41.10 Spülung und Exploration eines Ventrikelshunts, zentraler Teil 2 0.67 % 2
02.99.29 Sonstige Revision und Entfernung von Liquorableitungen 2 0.67 % 4
03.09.17 Zugang zum kraniozervikalen Übergang 2 0.67 % 2
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 2 0.67 % 2
03.90.10 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Temporärer Katheter zur Testinfusion 2 0.67 % 3
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 2 0.67 % 2
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 2 0.67 % 2
07.62 Partielle Exzision an der Hypophyse, transsphenoidaler Zugang 2 0.67 % 2
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 2 0.67 % 2
31.29 Sonstige permanente Tracheostomie 2 0.67 % 2
33.23.99 Sonstige Tracheobronchoskopie, sonstige 2 0.67 % 2
36.07.99 Einsetzen Herzkranzarterien-Stent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, sonstige 2 0.67 % 2
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 2 0.67 % 2
37.7A.13 Implantation einer transvenösen Vorhofelektrode 2 0.67 % 2
37.8A.21 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 2 0.67 % 2
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 2 0.67 % 2
39.53 Verschluss einer arteriovenösen Fistel 2 0.67 % 2
39.72.13 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen durch Stents als Flow-Diverter 2 0.67 % 7
39.76.62 Perkutane stentgestützte Thrombektomie an extrakraniellen Gefässen 2 0.67 % 2
39.79.99 Sonstige endovaskuläre Korrektur (von Aneurysmen) an sonstigen Gefässen, sonstige 2 0.67 % 2
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 2 0.67 % 2
45.23 Koloskopie 2 0.67 % 2
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 2 0.67 % 3
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 0.67 % 2
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.67 % 2
78.13.10 Geschlossene Reposition einer distalen Radiusfraktur mit Knochenfixation durch Fixateur externe 2 0.67 % 2
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 2 0.67 % 2
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 2 0.67 % 2
83.43.99 Exzision von Muskel oder Faszie zur Transplantation, sonstige 2 0.67 % 2
84.71 Anlegen einer externen Fixationsvorrichtung, eindimensional 2 0.67 % 2
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 2 0.67 % 2
86.28 Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung ohne Exzision 2 0.67 % 2
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 2 0.67 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 0.67 % 2
88.42.11 Arteriographie, abdominelle Aorta 2 0.67 % 2
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 2 0.67 % 2
88.72.14 Echokardiographie, transthorakal, mit Kontrastmittel 2 0.67 % 2
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 2 0.67 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 0.67 % 3
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 2 0.67 % 2
88.97.11 MRI-Spektroskopie 2 0.67 % 2
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, 3 bis 6 Tage 2 0.67 % 2
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 2 0.67 % 2
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 2 0.67 % 2
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 2 0.67 % 2
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 2 0.67 % 3
89.19.30 Video- und radiotelemetriertes elektroenzephalographisches Monitoring mit permanenter Überwachung 2 0.67 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 0.67 % 3
89.84 Immunhistochemie von Histologie 2 0.67 % 2
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 2 0.67 % 2
92.29.86 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung 2 0.67 % 3
93.92.13 Analgosedierung 2 0.67 % 3
93.9A.09 Pneumologische Rehabilitation, sonstige 2 0.67 % 2
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 2 0.67 % 2
93.9E.11 NIV-Beatmung ausserhalb Intensivstation, 1 bis 3 Tage 2 0.67 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.67 % 2
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 2 0.67 % 2
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 2 0.67 % 2
99.07.12 Transfusion von Plasma, 6 TE bis 10 TE 2 0.67 % 2
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 2 0.67 % 2
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 2 0.67 % 2
99.61 Vorhofskardioversion 2 0.67 % 2
99.81.10 Hypothermie, lokale 2 0.67 % 2
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 2 0.67 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.67 % 2
99.B8.17 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1105 bis 1380 Aufwandspunkte 2 0.67 % 2
99.BA.22 Andere neurologische Komplexbehandlung des Schlaganfalls in einer Stroke Unit (SU), mehr als 72 Stunden 2 0.67 % 2
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 2 0.67 % 2
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 2 0.67 % 2
00.09 Sonstiger therapeutischer Ultraschall 1 0.33 % 1
00.22 Intravaskuläre Bildgebung von intrathorakalen Gefässen 1 0.33 % 1
00.43 Massnahmen auf vier oder weiteren Gefässen 1 0.33 % 1
00.47 Einsetzen von drei Gefässstents 1 0.33 % 1
00.4A.01 Einsetzen von 1 endovaskulären Coil 1 0.33 % 1
00.4A.09 Einsetzen von 9 endovaskulären Coils 1 0.33 % 1
00.4A.12 Einsetzen von 12 endovaskulären Coils 1 0.33 % 1
00.4A.16 Einsetzen von 16 endovaskulären Coils 1 0.33 % 1
00.4A.18 Einsetzen von 18 endovaskulären Coils 1 0.33 % 1
00.65.11 Perkutanes transluminales Einsetzen von intrakraniellen vaskulären Mikrostent(s) 1 0.33 % 1
00.66.00 Perkutane transluminale Koronarangioplastik [PTCA] oder koronare Atherektomie, n.n.bez. 1 0.33 % 1
00.66.29 Koronarangioplastik [PTCA], mit Ballons, sonstige 1 0.33 % 1
00.90.32 Alloplastisches Transplantat 1 0.33 % 1
00.94.17 Monitoring des Nervus facialis im Rahmen einer anderen Operation 1 0.33 % 1
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 1 0.33 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 0.33 % 2
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 1 0.33 % 1
00.99.99 Sonstige spezielle Interventionen, sonstige 1 0.33 % 2
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.33 % 1
01.16.12 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), nicht-invasiv 1 0.33 % 1
01.23.21 Rekraniotomie mit Entfernen von alloplastischem Material oder Medikamententräger aus dem Epiduralraum 1 0.33 % 1
01.24.12 Sonstige Kraniotomie zur Entleerung eines epiduralen Empyems 1 0.33 % 1
01.24.20 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, n.n.bez. 1 0.33 % 1
01.24.30 Zugang zur Schädelbasis, n.n.bez. 1 0.33 % 1
01.25.20 Sonstige Kraniektomie, Rekraniektomie mit Einbringen einer Drainage 1 0.33 % 1
01.26 Einsetzen und Ersetzen eines Katheters in die Schädelhöhle oder Hirngewebe 1 0.33 % 1
01.29.99 Revision ohne Ersatz von Katheter(n) aus Schädelhöhle oder Hirngewebe, sonstige 1 0.33 % 1
01.39.19 Sonstige Inzision am Gehirn, Entleerung von sonstiger intrazerebraler Flüssigkeit 1 0.33 % 1
01.51.99 Exzision von Läsion oder Gewebe an den Hirnhäuten, sonstige 1 0.33 % 1
01.53.10 Lobektomie am Gehirn, hirneigenes intrazerebrales Tumorgewebe 1 0.33 % 1
01.59.20 Sonstige Destruktion von hirneigenem intrazerebralen Tumorgewebe am Gehirn 1 0.33 % 1
02.07 Entfernen einer Schädelknochenplatte 1 0.33 % 1
02.12.21 Sonstige Duraplastik mit Kranioplastik an der Konvexität 1 0.33 % 1
02.32 Ventrikelshunt zum Kreislaufsystem 1 0.33 % 1
02.41.99 Spülung und Exploration eines Ventrikelshunts, sonstige 1 0.33 % 1
02.42.20 Ersetzen eines Ventrikelshunts, peripherer Teil 1 0.33 % 1
03.02 Relaminektomie 1 0.33 % 1
03.09.11 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 1 Segment 1 0.33 % 1
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.33 % 1
03.09.35 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 2 Segmente 1 0.33 % 1
03.09.45 Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten zur Drainage eines intramedullären Abszesses 1 0.33 % 1
03.59.12 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Verschluss einer spinalen Fistel 1 0.33 % 1
04.42.10 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, intrakraniell 1 0.33 % 1
04.43.99 Entlastung am Karpaltunnel, sonstige 1 0.33 % 1
07.63 Partielle Exzision an der Hypophyse, nicht näher bezeichneter Zugang 1 0.33 % 1
07.84 Thorakoskopische totale Exzision des Thymus 1 0.33 % 1
08.20.99 Sonstige Exzision einer Läsion am Augenlid 1 0.33 % 1
08.52 Blepharorrhaphie 1 0.33 % 1
08.59.11 Kanthopexie 1 0.33 % 1
11.51 Naht einer Korneaverletzung 1 0.33 % 1
12.14 Sonstige Iridektomie 1 0.33 % 1
12.81 Naht einer Skleraverletzung 1 0.33 % 1
12.91.19 Sonstige Vorderkammerspülung 1 0.33 % 1
12.92.11 Injektion von Flüssigkeit in die vordere Augenkammer 1 0.33 % 1
14.49 Sonstige Sklera-Cerclage 1 0.33 % 1
14.54 Behebung einer Amotio retinae durch Laser-Photokoagulation 1 0.33 % 1
14.59.99 Sonstige Verfahren zur Behebung einer Amotio retinae, sonstige 1 0.33 % 1
14.74 Sonstige mechanische Vitrektomie 1 0.33 % 1
18.4 Naht eines Risses am äusseren Ohr 1 0.33 % 1
20.1 Entfernen einer Paukendrainage 1 0.33 % 1
20.41 Einfache Mastoidektomie 1 0.33 % 1
20.42.30 Mastoidektomie, partielle Resektion des Felsenbeins, n.n.bez. 1 0.33 % 1
20.92 Revision einer Mastoidektomie 1 0.33 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.33 % 1
21.1 Inzision an der Nase 1 0.33 % 1
21.22 Nasenbiopsie 1 0.33 % 1
22.2X.11 Infundibulotomie mit Kieferhöhlenfensterung 1 0.33 % 1
22.42.10 Osteoplastische Stirnhöhlenoperation mit Obliteration 1 0.33 % 2
22.63.11 Ethmoidektomie, endonasal oder transmaxillär 1 0.33 % 1
22.64 Sphenoidektomie 1 0.33 % 1
22.79.11 Rekonstruktion oder Kranialisation einer Stirnhöhlenwand 1 0.33 % 1
23.19 Sonstige chirurgische Zahnextraktion 1 0.33 % 1
25.51 Naht einer Risswunde an der Zunge 1 0.33 % 1
27.52 Naht einer Rissverletzung an anderen Teilen des Mundes 1 0.33 % 2
27.61 Naht einer Rissverletzung am Gaumen 1 0.33 % 1
31.42.11 Tracheoskopie, flexibles Instrument 1 0.33 % 1
33.21.99 Tracheobronchoskopie durch ein künstliches Stoma, sonstige 1 0.33 % 1
36.11.22 Einfacher (aorto)koronarer Bypass, offen chirurgisch (Thorakotomie, Minithorakotomie, Sternotomie), mit autogener Arterie, A. mammaria interna (A. thoracica interna) 1 0.33 % 1
36.11.26 Einfacher (aorto)koronarer Bypass, offen chirurgisch (Thorakotomie, Minithorakotomie, Sternotomie), mit autogener Vene, ohne externes Stabilisierungsnetz 1 0.33 % 1
36.1C.12 Zweifacher (aorto)koronarer Bypass 1 0.33 % 1
36.1D.11 OPCAB (off-pump coronary artery bypass) (Operation am schlagenden Herzen) 1 0.33 % 1
37.12 Perikardiotomie 1 0.33 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.33 % 1
37.69.11 Dauer der Behandlung mit einer intraaortalen Ballonpumpe, 24 Stunden bis weniger als 48 Stunden 1 0.33 % 1
37.6A.81 Implantation einer intraaortale Ballonpumpe (IABP), offen chirurgisch 1 0.33 % 1
37.75.33 Revision ohne Ersatz einer transvenösen Vorhofelektrode 1 0.33 % 1
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 0.33 % 1
38.02.10 Inzision von extrakraniellen Arterien an Kopf und Hals 1 0.33 % 1
38.32.10 Resektion von extrakraniellen Arterien an Kopf und Hals mit Anastomose 1 0.33 % 1
38.33.13 Resektion von sonstigen Arterien des Unterarmes mit Anastomose 1 0.33 % 1
38.45.11 Resektion der Aorta ascendens oder des Aortenbogens mit Ersatz 1 0.33 % 1
38.6A Endoskopische Exzision eines Blutgefässes zur Transplantation 1 0.33 % 1
38.7X.22 Entfernung eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.33 % 1
38.82.29 Sonstiger chirurgischer Verschluss von extrakraniellen Venen an Kopf und Hals, sonstige 1 0.33 % 1
38.98 Sonstige Arterienpunktion 1 0.33 % 1
39.22.19 Bypass an der A. carotis, sonstige 1 0.33 % 1
39.30.11 Anwendung eines Nahtsystems an Blutgefässen 1 0.33 % 1
39.49.21 Wechsel eines vaskulären Implantats 1 0.33 % 1
39.49.22 Entfernung eines vaskulären Implantats 1 0.33 % 1
39.49.99 Sonstige Revision nach vaskulärem Eingriff, sonstige 1 0.33 % 2
39.52.11 Sonstige Korrektur eines Aneurysmas von intrakraniellen Blutgefässen 1 0.33 % 1
39.52.99 Sonstige Korrektur eines Aneurysmas, sonstige 1 0.33 % 1
39.63 Kardioplegie 1 0.33 % 1
39.72.30 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, n.n.bez. 1 0.33 % 1
39.72.33 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von drei Mikrokathetern 1 0.33 % 1
39.72.34 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von vier Mikrokathetern 1 0.33 % 1
39.72.35 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von fünf Mikrokathetern 1 0.33 % 1
39.76.40 Perkutane Atherektomie an präzerebralem(en) (extrakraniellem(en)) Gefäss(en) 1 0.33 % 1
39.76.50 Perkutane selektive Thrombolyse an extrakraniellen Gefässen des Kopfes und Halses 1 0.33 % 1
39.76.69 Perkutane Thrombektomie an präzerebralem(en) (extrakraniellem(en)) Gefäss(en), sonstige 1 0.33 % 1
39.76.99 Perkutane transluminale endovaskuläre Intervention an präzerebralem(en) (extrakraniellem(en) Gefäss(en), sonstige 1 0.33 % 3
39.77.20 Perkutane Bladeangioplasie an intrakraniellem(n) Gefäss(en) 1 0.33 % 1
39.90.99 Einsetzen von peripheren Gefässstent(s) ohne Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 0.33 % 1
39.95.23 Hämodialyse: Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.33 % 1
39.95.42 Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.33 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.33 % 9
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 1 0.33 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 1 0.33 % 1
44.19.10 Chromoendoskopie am Magen 1 0.33 % 1
44.32 Perkutane [endoskopische] Gastrojejunostomie 1 0.33 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.33 % 1
45.30.20 Endoskopische Destruktion einer Läsion im Duodenum, Elektro-, Thermo- oder Kryokoagulation 1 0.33 % 1
45.50 Isolation eines Darmsegments, n.n.bez. 1 0.33 % 1
45.72 Ileozäkale Resektion 1 0.33 % 1
45.73 Hemikolektomie rechts 1 0.33 % 1
45.93 Sonstige Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 0.33 % 1
46.11 Temporäre Kolostomie 1 0.33 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.33 % 1
46.94 Revision einer Dickdarmanastomose 1 0.33 % 1
47.01 Laparoskopische Appendektomie 1 0.33 % 1
49.45 Ligatur von Hämorrhoiden 1 0.33 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.33 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 0.33 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 0.33 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 0.33 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 0.33 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.33 % 2
54.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.33 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.33 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.33 % 1
57.85 Zystourethroplastik und plastische Rekonstruktion am Harnblasenhals 1 0.33 % 1
57.87.10 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, offen chirurgisch 1 0.33 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.33 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.33 % 1
76.74 Offene Reposition einer Maxillafraktur 1 0.33 % 2
76.76.11 Offene Reposition einer Mehrfachfraktur des Corpus mandibulae 1 0.33 % 1
76.77.10 Offene Reposition einer Processus alveolaris-Fraktur der Maxilla 1 0.33 % 1
76.79.10 Sonstige offene Reposition einer Fraktur des Orbitadaches 1 0.33 % 1
76.79.11 Sonstige offene Reposition einer Fraktur der lateralen Orbitawand 1 0.33 % 1
76.79.19 Sonstige offene Reposition einer sonstigen Orbitafraktur 1 0.33 % 3
76.79.40 Sonstige offene Reposition kombinierter Mittelgesichtsfrakturen (Mehrfachfraktur) 1 0.33 % 1
76.92.99 Einsetzen von synthetischem Implantat an Gesichtsschädelknochen, sonstige 1 0.33 % 2
77.89.22 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, sonstige Teile 1 0.33 % 1
78.02.12 Knochentransplantation am Humerus, allogen 1 0.33 % 1
78.50.39 Osteosyntheseverfahren an der Wirbelsäule, sonstige 1 0.33 % 1
78.63.01 Knochenimplantatentfernung an Radius und Ulna, (intramedullärer) Draht, Schraube, Zuggurtung/Cerclage, (winkelstabile) Platte, Winkelplatte/Kondylenplatte, Marknagel, Verriegelungsnagel, Transfixationsnagel, Fixateur externe, Ringfixateur, (Blount-)Klammern 1 0.33 % 1
78.69.61 Entfernung von Osteosynthesematerial an Wirbelsäule 1 0.33 % 1
79.17.29 Geschlossene Reposition einer Fraktur an sonstigen Tarsalia und Metatarsalia mit innerer Knochenfixation (z.B. durch Schraube, (winkelstabile) Platte, Draht) 1 0.33 % 1
79.31.10 Offene Reposition einer einfachen proximalen Humerusfraktur mit innerer Knochenfixation durch Marknagel, winkelstabiler Platte oder (Winkel-) Platte 1 0.33 % 1
79.31.11 Offene Reposition einer einfachen proximalen Humerusfraktur mit sonstiger innerer Knochenfixation (z.B. Schraube, Draht) 1 0.33 % 1
79.32.10 Offene Reposition einer distalen Radiusfraktur mit innerer Knochenfixation 1 0.33 % 1
79.39.40 Offene Reposition einer Fraktur der Patella mit innerer Knochenfixation 1 0.33 % 1
79.81.10 Offene Reposition einer Luxation im Humeroglenoidalgelenk 1 0.33 % 1
81.05 Thorakale und thorakolumbale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.33 % 1
81.08 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.33 % 1
81.62.20 Spondylodese von 3 Wirbeln, dorsal 1 0.33 % 1
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 1 0.33 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 0.33 % 1
81.99.59 Arthrorise und Temporäre Fixation, sonstige 1 0.33 % 1
83.13.21 Durchtrennung einer Sehne, Schulter und Axilla 1 0.33 % 1
83.14.16 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Untere Extremität 1 0.33 % 1
83.32.14 Exzision einer Läsion an einem Muskel, Untere Extremität 1 0.33 % 1
83.65.10 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Kopf und Hals 1 0.33 % 1
83.82.20 Transplantation eines lokalen Muskel- oder Faszienlappens, Kopf und Hals 1 0.33 % 1
83.89.90 Sonstige plastische Operationen an der Faszie, Kopf und Hals 1 0.33 % 1
86.01 Aspiration an Haut und Subkutangewebe 1 0.33 % 1
86.04.10 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe des Kopfes (ausser Lippe und Mund) 1 0.33 % 1
86.04.15 Sonstige Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe von Brustwand und Rücken 1 0.33 % 1
86.05.10 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe des Kopfes (ausser Lippe und Mund) 1 0.33 % 1
86.05.30 Entfernen von Neurostimulatoren, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 1 0.33 % 1
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 1 0.33 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.33 % 1
86.22.18 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision an der unteren Extremität 1 0.33 % 1
86.22.19 Grossflächiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision, andere Lokalisation 1 0.33 % 1
86.22.90 Sonstiges Débridement von Wunde, Infektion oder Verbrennung durch Exzision am Kopf (außer Lippe und Mund) 1 0.33 % 1
86.59.20 Sekundärnaht von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.33 % 1
86.69.10 Kleinflächige Spalthauttransplantation an den Kopf (außer Lippe und Mund) 1 0.33 % 1
86.69.2A Grossflächige Spalthauttransplantation an Oberschenkel und Unterschenkel 1 0.33 % 1
86.75.10 Revision von gestieltem oder freiem Lappen oder freiem Hauttransplantat des Kopfes 1 0.33 % 1
86.88.50 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, tiefreichend, an Knochen und Gelenken der Extremitäten 1 0.33 % 1
86.88.52 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, am offenen Abdomen 1 0.33 % 1
86.89.80 Revision einer Hautplastik am Kopf 1 0.33 % 1
86.95.10 Einsetzen von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 1 0.33 % 1
86.99.10 Revision ohne Ersatz von Pulsgenerator eines intrakraniellen Neurostimulators 1 0.33 % 1
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.33 % 1
88.38.20 Computertomographie des Schultergelenkes und der Oberarme 1 0.33 % 1
88.38.21 Computertomographie der Ellenbogengelenke und der Vorderarme 1 0.33 % 2
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 1 0.33 % 1
88.42.99 Aortographie, sonstige 1 0.33 % 1
88.48.99 Arteriographie der A. femoralis und anderer Arterien der unteren Extremitäten, sonstige 1 0.33 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 0.33 % 1
88.67 Phlebographie anderer bezeichneter Lokalisationen mit Kontrastmittel 1 0.33 % 1
88.71.19 Sonographie der Gefässen von Kopf und Hals, sonstige 1 0.33 % 2
88.72.19 Echokardiographie, transthorakal, sonstige 1 0.33 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.33 % 1
88.92.22 MRI von Herz und zentralen Gefäss in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 0.33 % 1
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 0.33 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.33 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.33 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.33 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.33 % 1
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, mind. 21 Tage 1 0.33 % 1
89.10 Intrakarotider Amobarbital-Test 1 0.33 % 1
89.14.11 Schlaf-Elektroenzephalographie 1 0.33 % 1
89.15.61 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, komplex 1 0.33 % 1
89.17.11 Kardiorespiratorische Polygraphie 1 0.33 % 1
89.17.13 TOSCA 1 0.33 % 1
89.19.99 Video- und radiotelemetriertes elektroenzephalographisches Monitoring, sonstige 1 0.33 % 1
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.33 % 1
89.63 Überwachung des pulmonal-arteriellen Blutdrucks 1 0.33 % 1
89.68 Überwachung des Herzminutenvolumens durch andere Verfahren 1 0.33 % 1
89.86 Molekularpathologie von Histopathologie 1 0.33 % 1
92.11.00 Positronenemissionstomographie des Gehirns 1 0.33 % 1
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 0.33 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 0.33 % 1
92.24.14 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, mit bildgestützter Einstellung, intensitätsmodulierte Radiotherapie 1 0.33 % 30
92.29.62 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad 1 0.33 % 1
92.29.65 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 1 0.33 % 2
92.29.74 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, Feldfestlegung mit Simulator, mit 3D-Plan 1 0.33 % 1
92.29.81 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie 1 0.33 % 2
92.29.82 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, Bestrahlungsplanung mit Fusion von CT- und MRT-Bildern 1 0.33 % 2
93.0 Diagnostische Physiotherapie 1 0.33 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 0.33 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.33 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.33 % 1
93.57.11 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 7 Tage 1 0.33 % 1
93.57.12 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 8 Tage und länger 1 0.33 % 1
93.70.04 Interdisziplinäre instrumentelle Schluckdiagnostik 1 0.33 % 1
93.70.11 Restitution der Sprach-, Sprech-, Schluck- oder Stimmfunktionen 1 0.33 % 1
93.89.30 Durchschnittlicher Einsatz von 15 Therapieeinheiten (jeweils von mindestens 30 Minuten) pro Woche 1 0.33 % 1
93.8A.31 Spezialisierte Palliative Care, Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 1 0.33 % 1
93.8A.32 Spezialisierte Palliative Care, Komplexbehandlung von mindestens 8 bis höchstens 14 Behandlungstagen 1 0.33 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.33 % 1
93.92.99 Anästhesie, sonstige 1 0.33 % 1
93.9C.11 Mechanische Beatmung und Atemunterstützung mit kontinuierlichem positivem Druck (CPAP) bei Neugeborenen und Säuglingen 1 0.33 % 1
93.9D.12 Kontrolle oder Optimierung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.33 % 1
93.A3.19 Akutschmerztherapie postoperativ, sonstige 1 0.33 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 0.33 % 1
94.14 Aufwändige Diagnostik bei psychiatrischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 1 0.33 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.33 % 1
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 0.33 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.33 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.33 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 0.33 % 1
96.35 Gastrische Gavage 1 0.33 % 1
97.49 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung am Thorax 1 0.33 % 1
97.59 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung im Verdauungstrakt 1 0.33 % 1
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 0.33 % 1
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 0.33 % 1
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 1 0.33 % 1
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 1 0.33 % 1
99.05.35 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 5 Konzentrate 1 0.33 % 1
99.07.13 Transfusion von Plasma, 11 TE bis 15 TE 1 0.33 % 1
99.22.10 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, Behandlungsdauer, n.n.bez. 1 0.33 % 1
99.22.11 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Tage 1 0.33 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 0.33 % 1
99.22.15 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, 31 Tage und mehr 1 0.33 % 1
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 1 0.33 % 2
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.33 % 4
99.84.14 Kontaktisolation, 22 Tage und mehr 1 0.33 % 1
99.84.23 Tröpfchenisolation, 15 bis 21 Tage 1 0.33 % 1
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 1 0.33 % 1
99.A3.10 Komplexe neuropädiatrische Diagnostik ohne weitere Massnahmen 1 0.33 % 1
99.B3.11 Komplexbehandlung bei schwerbehandelbarer Epilepsie, mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage 1 0.33 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B7.24 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 785 bis 980 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B7.25 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 981 bis 1176 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B7.26 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1177 bis 1470 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B8.21 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 197 bis 392 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.B8.22 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 393 bis 588 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.BA.21 Andere neurologische Komplexbehandlung des Schlaganfalls in einer Stroke Unit (SU), mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden 1 0.33 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 0.33 % 1