DRG B22Z - Implantation einer Medikamentenpumpe

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.844
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.452)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 13 (0.14)
Verlegungsabschlag 0.167


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 107 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.15%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 89 (83.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.14%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 32'760.93 CHF

Median: 27'794.18 CHF

Standardabweichung: 13'049.28

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C155 Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel 1 0.93 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.93 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 0.93 %
C220 Leberzellkarzinom 1 0.93 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 3 2.80 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.93 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.93 %
E752 Sonstige Sphingolipidosen 1 0.93 %
G114 Hereditäre spastische Paraplegie 1 0.93 %
G122 Motoneuron-Krankheit 2 1.87 %
G230 Hallervorden-Spatz-Syndrom 1 0.93 %
G248 Sonstige Dystonie 1 0.93 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.93 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.93 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 3 2.80 %
G3531 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 1.87 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.93 %
G541 Läsionen des Plexus lumbosacralis 1 0.93 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.93 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 7 6.54 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 2 1.87 %
G803 Dyskinetische Zerebralparese 2 1.87 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.93 %
G8219 Spastische Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
G8241 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Akute inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer Genese 1 0.93 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 3 2.80 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.93 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
G8341 Inkomplettes Cauda- (equina-) Syndrom 1 0.93 %
G951 Vaskuläre Myelopathien 1 0.93 %
G9583 Spinale Spastik der quergestreiften Muskulatur 1 0.93 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.93 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.93 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 6 5.61 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.93 %
M544 Lumboischialgie 1 0.93 %
M545 Kreuzschmerz 2 1.87 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.93 %
M7923 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Unterarm 1 0.93 %
M7925 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 2 1.87 %
M961 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.80 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.93 %
R18 Aszites 1 0.93 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 2 1.87 %
T851 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 1 0.93 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 8 7.48 %
Z451 Anpassung und Handhabung einer Infusionspumpe 21 19.63 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 2 1.87 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 3 2.80 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 16 14.95 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 11.21 %
R18 Aszites 8 7.48 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 7 6.54 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 5 4.67 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 4.67 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 5 4.67 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 5 4.67 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 4.67 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 3.74 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 4 3.74 %
E876 Hypokaliämie 4 3.74 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 4 3.74 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 4 3.74 %
K590 Obstipation 4 3.74 %
K767 Hepatorenales Syndrom 4 3.74 %
M961 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.74 %
Z451 Anpassung und Handhabung einer Infusionspumpe 4 3.74 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 3.74 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 4 3.74 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 2.80 %
E60 Alimentärer Zinkmangel 3 2.80 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 2.80 %
E875 Hyperkaliämie 3 2.80 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.80 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 2.80 %
G803 Dyskinetische Zerebralparese 3 2.80 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 3 2.80 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 3 2.80 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 3 2.80 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 2.80 %
M544 Lumboischialgie 3 2.80 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 3 2.80 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 2.80 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 2.80 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.87 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 1.87 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.87 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 2 1.87 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.87 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.87 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 1.87 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 2 1.87 %
F432 Anpassungsstörungen 2 1.87 %
G114 Hereditäre spastische Paraplegie 2 1.87 %
G2588 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 2 1.87 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 1.87 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 1.87 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.87 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 2 1.87 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 2 1.87 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 2 1.87 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.87 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 1.87 %
K766 Portale Hypertonie 2 1.87 %
L8924 Dekubitus 3. Grades: Kreuzbein 2 1.87 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 2 1.87 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 2 1.87 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 1.87 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 1.87 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 2 1.87 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 1.87 %
N40 Prostatahyperplasie 2 1.87 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 1.87 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 2 1.87 %
R601 Generalisiertes Ödem 2 1.87 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.87 %
T851 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 2 1.87 %
T8588 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.87 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 2 1.87 %
T911 Folgen einer Fraktur der Wirbelsäule 2 1.87 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 2 1.87 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 1.87 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 1.87 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 1.87 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 1.87 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 1.87 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 1.87 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 2 1.87 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.93 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.93 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.93 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.93 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.93 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.93 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.93 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.93 %
C220 Leberzellkarzinom 1 0.93 %
C447 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.93 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.93 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.93 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.93 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.93 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 0.93 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.93 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.93 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.93 %
D803 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen [IgG-Subklassen] 1 0.93 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.93 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.93 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.93 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.93 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.93 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
E59 Alimentärer Selenmangel 1 0.93 %
E723 Störungen des Lysin- und Hydroxylysinstoffwechsels 1 0.93 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
E832 Störungen des Zinkstoffwechsels 1 0.93 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.93 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.93 %
F078 Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns 1 0.93 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.93 %
F113 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom 1 0.93 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
F731 Schwerste Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 0.93 %
F808 Sonstige Entwicklungsstörungen des Sprechens oder der Sprache 1 0.93 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 0.93 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.93 %
G2021 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.93 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.93 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.93 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.93 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.93 %
G3531 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.93 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.93 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.93 %
G406 Grand-mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit mal) 1 0.93 %
G546 Phantomschmerz 1 0.93 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.93 %
G570 Läsion des N. ischiadicus 1 0.93 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.93 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.93 %
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.93 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.93 %
G8231 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Akute inkomplette Querschnittlähmung nichttraumatischer Genese 1 0.93 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.93 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 1 0.93 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.93 %
G839 Lähmungssyndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.93 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.93 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 1 0.93 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 1 0.93 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.93 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.93 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 1 0.93 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.93 %
H608 Sonstige Otitis externa 1 0.93 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.93 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.93 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.93 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 0.93 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.93 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 0.93 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.93 %
I99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems 1 0.93 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
J304 Allergische Rhinopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
J4490 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 < 35 % des Sollwertes 1 0.93 %
J9611 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.93 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.93 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.93 %
K319 Krankheit des Magens und des Duodenums, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.93 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.93 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 0.93 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.93 %
K7272 Hepatische Enzephalopathie Grad 2 1 0.93 %
K729 Leberversagen, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.93 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.93 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 0.93 %
K920 Hämatemesis 1 0.93 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 0.93 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
L738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 1 0.93 %
L8906 Dekubitus 1. Grades: Trochanter 1 0.93 %
L8916 Dekubitus 2. Grades: Trochanter 1 0.93 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.93 %
M169 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
M2431 Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert: Schulterregion 1 0.93 %
M2435 Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.93 %
M2450 Gelenkkontraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.93 %
M4145 Neuromyopathische Skoliose: Thorakolumbalbereich 1 0.93 %
M4149 Neuromyopathische Skoliose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.93 %
M4187 Sonstige Formen der Skoliose: Lumbosakralbereich 1 0.93 %
M4199 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.93 %
M4717 Sonstige Spondylose mit Myelopathie: Lumbosakralbereich 1 0.93 %
M4726 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.93 %
M4796 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.93 %
M4799 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.93 %
M4809 Spinal(kanal)stenose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.93 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.93 %
M513 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibendegeneration 1 0.93 %
M514 Schmorl-Knötchen 1 0.93 %
M5417 Radikulopathie: Lumbosakralbereich 1 0.93 %
M7922 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Oberarm 1 0.93 %
M7923 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Unterarm 1 0.93 %
M7924 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Hand 1 0.93 %
M8045 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.93 %
M8048 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.93 %
M8080 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.93 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.93 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.93 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.93 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.93 %
Q043 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 1 0.93 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.93 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.93 %
R191 Abnorme Darmgeräusche 1 0.93 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.93 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.93 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.93 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.93 %
R33 Harnverhaltung 1 0.93 %
R521 Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz 1 0.93 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.93 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.93 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.93 %
S3081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Schürfwunde 1 0.93 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 1 0.93 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 1 0.93 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.93 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 1 0.93 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.93 %
T905 Folgen einer intrakraniellen Verletzung 1 0.93 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 0.93 %
T926 Folgen einer Zerquetschung oder einer traumatischen Amputation der oberen Extremität 1 0.93 %
T936 Folgen einer Zerquetschung oder einer traumatischen Amputation der unteren Extremität 1 0.93 %
T940 Folgen von Verletzungen mehrerer Körperregionen 1 0.93 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.93 %
U807 Burkholderia und Stenotrophomonas mit Resistenz gegen Chinolone, Amikacin, Ceftazidim, Piperacillin/Tazobactam oder Cotrimoxazol 1 0.93 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.93 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.93 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.93 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.93 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 0.93 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.93 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.93 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 1 0.93 %
Z468 Versorgen mit und Anpassen von sonstigen näher bezeichneten medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.93 %
Z470 Entfernung einer Metallplatte oder einer anderen inneren Fixationsvorrichtung 1 0.93 %
Z53 Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden 1 0.93 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z851 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien oder der Lunge in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z885 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z892 Verlust der oberen Extremität oberhalb des Handgelenkes, einseitig 1 0.93 %
Z896 Verlust der unteren Extremität oberhalb des Knies, einseitig 1 0.93 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.93 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.93 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.93 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.93 %
Z966 Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten 1 0.93 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.93 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.93 %
Z990 Langzeitige Abhängigkeit vom Aspirator 1 0.93 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.93 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.90.11 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Permanenter Katheter zur Dauerinfusion 48 44.86 % 48
86.08.20 Ersetzen einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion mit programmierbarem variablen Tagesprofil 46 42.99 % 46
86.06.20 Einsetzen einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion mit programmierbarem variablen Tagesprofil 40 37.38 % 40
54.99.80 Einsetzen von Kathetern mit automatischer, programmierbarer und wiederaufladbarer Pumpe zur kontinuierlichen Aszitesdrainage 12 11.21 % 12
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 12 11.21 % 12
03.90.10 Einsetzen oder Ersetzen eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion, Temporärer Katheter zur Testinfusion 11 10.28 % 11
00.98.12 Postoperative intrathekale und intraventrikuläre Medikamentendosis-Anpassung 8 7.48 % 8
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 8 7.48 % 8
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 6 5.61 % 13
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 5 4.67 % 5
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 4 3.74 % 4
86.06.10 Einsetzen einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intraventrikulären Infusion mit programmierbarem variablen Tagesprofil 4 3.74 % 4
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 3.74 % 4
89.15.50 Untersuchung der Opioid-Sensititvität 4 3.74 % 4
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 3.74 % 4
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 4 3.74 % 4
00.98.10 Wiederbefüllung und Programmierung einer vollständig implantierten, programmierbaren Infusionspumpe mit konstanter Flussrate bei variablem Tagesprofil 3 2.80 % 3
00.99.10 Reoperation 3 2.80 % 3
03.99.40 Revision ohne Ersatz eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion 3 2.80 % 3
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 3 2.80 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 2.80 % 3
86.06.21 Einsetzen einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion mit mit konstanter Flussrate (gasdruckbetrieben) 3 2.80 % 3
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 3 2.80 % 3
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 2.80 % 3
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 2 1.87 % 2
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 2 1.87 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 1.87 % 2
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 2 1.87 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 1.87 % 2
54.99.81 Revision von Kathetern mit automatischer, programmierbarer und wiederaufladbarer Pumpe zur kontinuierlichen Aszitesdrainage 2 1.87 % 2
86.07.10 Einsetzen und Wechsel einer vollständig implantierbaren Vorrichtung mit vaskulärem Zugang (Port-System) 2 1.87 % 2
86.08.21 Ersetzen einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion mit mit konstanter Flussrate (gasdruckbetrieben) 2 1.87 % 2
87.21.99 Kontrast-Myelographie, sonstige 2 1.87 % 2
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 1.87 % 2
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 2 1.87 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 1.87 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 1.87 % 2
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 1.87 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 1.87 % 2
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 2 1.87 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 1.87 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 1.87 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.87 % 2
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 2 1.87 % 2
00.98.11 Wiederbefüllung und Programmierung einer vollständig implantierten, programmierbaren Infusionspumpe mit konstanter Flussrate zur intrathekalen und intraventrikulären Applikation von Medikamenten 1 0.93 % 1
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.93 % 1
03.09.99 Sonstige Exploration und Dekompression am Spinalkanal, sonstige 1 0.93 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.93 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.93 % 3
03.92.99 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal, sonstige 1 0.93 % 1
03.94.20 Entfernung der Elektrode(n) eines epiduralen Neurostimulators, Plattenelektrode, Einzelelektrodensystem 1 0.93 % 1
03.98 Entfernen eines Shunts von den Rückenmarkhäuten 1 0.93 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.93 % 1
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.93 % 5
42.33.29 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Oesophagus, sonstige Verfahren 1 0.93 % 1
42.33.99 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe aus dem Ösophagus, sonstige 1 0.93 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.93 % 1
46.32 Perkutane [endoskopische] Jejunostomie [PEJ] 1 0.93 % 1
50.11.00 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Leber, n.n.bez. 1 0.93 % 1
50.12.11 Biopsie an der Leber, durch Exzision, offen chirurgisch 1 0.93 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.93 % 1
53.51 Operation einer Narbenhernie 1 0.93 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.93 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.93 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.93 % 1
57.99.20 Injektionsbehandlung an der Harnblase, perkutan 1 0.93 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.93 % 1
78.65.01 Knochenimplantatentfernung am Femur, Draht, intramedullärer Draht, Schraube, Zuggurtung/Cerclage, (winkelstabile) Platte, Winkelplatte/Kondylenplatte, dynamische Kompressionsschraube, Marknagel, Fixateur externe, (Blount-)Klammern 1 0.93 % 1
79.71 Geschlossene Reposition einer Luxation der Schulter 1 0.93 % 1
83.12 Tenotomie der Hüft-Adduktoren 1 0.93 % 1
86.05.30 Entfernen von Neurostimulatoren, Mehrelektrodensystem, nicht wiederaufladbar 1 0.93 % 1
86.06.00 Einsetzen einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe, n.n.bez. 1 0.93 % 1
86.09.21 Entfernung einer vollständig implantierbaren Infusionspumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion 1 0.93 % 1
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 1 0.93 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.93 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.93 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.93 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.93 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.93 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.93 % 1
89.07.24 Teilweise Evaluation, ohne Aufnahme eines Patienten auf eine Warteliste zur Lebertransplantation 1 0.93 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.93 % 1
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.93 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.93 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.93 % 2
93.59.53 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 21 oder mehr Behandlungstage 1 0.93 % 1
93.8A.31 Spezialisierte Palliative Care, Komplexbehandlung von 2 bis zu 7 Behandlungstagen 1 0.93 % 1
93.8A.33 Spezialisierte Palliative Care, Komplexbehandlung von mindestens 15 bis höchstens 21 Behandlungstagen 1 0.93 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.93 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.93 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.93 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 0.93 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.93 % 1
94.8X.21 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.93 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.93 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.93 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.93 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 0.93 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.93 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.93 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 0.93 % 1
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 1 0.93 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.93 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.93 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.93 % 1