DRG B03A - Operative Eingriffe bei Para- / Tetraplegie, zerebrale Erkrankung u. Eingriffe b. zerebraler Lähmung, Muskeldystrophie, Neuropathie od. Eingriffe an WS u. RM, u. IntK > 196/119 Pkt. od. IMCK > 196/184 Pkt., od. Alter < 16 Jahre

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.611
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.635)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 20 (0.202)
Verlegungsabschlag 0.205


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 150 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.21%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 102 (68.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.16%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 36 (24.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.81%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.28%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 29'720.15 CHF

Median: 26'174.62 CHF

Standardabweichung: 16'198.88

Homogenitätskoeffizient: 0.65

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C717 Bösartige Neubildung: Hirnstamm 1 0.67 %
C720 Bösartige Neubildung: Rückenmark 2 1.33 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.67 %
D321 Gutartige Neubildung: Rückenmarkhäute 9 6.00 %
D334 Gutartige Neubildung: Rückenmark 5 3.33 %
D361 Gutartige Neubildung: Periphere Nerven und autonomes Nervensystem 1 0.67 %
G061 Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom 6 4.00 %
G062 Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 1.33 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.67 %
G500 Trigeminusneuralgie 3 2.00 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.67 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 4 2.67 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.67 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G8349 Cauda- (equina-) Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G911 Hydrocephalus occlusus 2 1.33 %
G930 Hirnzysten 6 4.00 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 2 1.33 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 2 1.33 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 1 0.67 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.67 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 9 6.00 %
I6201 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Subakut 5 3.33 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 32 21.33 %
I621 Nichttraumatische extradurale Blutung 2 1.33 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 1 0.67 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 2 1.33 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 0.67 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.67 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 3 2.00 %
Q030 Fehlbildungen des Aquaeductus cerebri 1 0.67 %
Q031 Atresie der Apertura mediana [Foramen Magendii] oder der Aperturae laterales [Foramina Luschkae] des vierten Ventrikels 1 0.67 %
Q038 Sonstiger angeborener Hydrozephalus 1 0.67 %
Q046 Angeborene Gehirnzysten 1 0.67 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 0.67 %
Q052 Lumbale Spina bifida mit Hydrozephalus 3 2.00 %
Q055 Zervikale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.67 %
Q057 Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus 2 1.33 %
Q058 Sakrale Spina bifida ohne Hydrozephalus 2 1.33 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 6 4.00 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 6 4.00 %
Q2828 Sonstige angeborene arteriovenöse Fehlbildungen der zerebralen Gefäße 2 1.33 %
Q760 Spina bifida occulta 1 0.67 %
S021 Schädelbasisfraktur 1 0.67 %
S644 Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger 1 0.67 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 8 5.33 %
T8581 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 1 0.67 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 29 19.33 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 20 13.33 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 15 10.00 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 14 9.33 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 12 8.00 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 11 7.33 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 11 7.33 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 11 7.33 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 10 6.67 %
R400 Somnolenz 10 6.67 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 9 6.00 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 9 6.00 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 8 5.33 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 5.33 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 8 5.33 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 8 5.33 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 8 5.33 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 7 4.67 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 4.67 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 7 4.67 %
R470 Dysphasie und Aphasie 7 4.67 %
D6830 Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien 6 4.00 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 4.00 %
F051 Delir bei Demenz 6 4.00 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 6 4.00 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 6 4.00 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 6 4.00 %
N40 Prostatahyperplasie 6 4.00 %
Q070 Arnold-Chiari-Syndrom 6 4.00 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 6 4.00 %
E876 Hypokaliämie 5 3.33 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 5 3.33 %
G935 Compressio cerebri 5 3.33 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 5 3.33 %
K590 Obstipation 5 3.33 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 3.33 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 5 3.33 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 5 3.33 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.67 %
D177 Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen 4 2.67 %
G936 Hirnödem 4 2.67 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 2.67 %
Q043 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns 4 2.67 %
Q057 Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus 4 2.67 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 4 2.67 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 2.67 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 4 2.67 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 4 2.67 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 4 2.67 %
Z470 Entfernung einer Metallplatte oder einer anderen inneren Fixationsvorrichtung 4 2.67 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 4 2.67 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 4 2.67 %
D62 Akute Blutungsanämie 3 2.00 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 2.00 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 3 2.00 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 2.00 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 3 2.00 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 3 2.00 %
G918 Sonstiger Hydrozephalus 3 2.00 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 3 2.00 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 3 2.00 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 2.00 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 2.00 %
I6201 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Subakut 3 2.00 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 3 2.00 %
M6005 Infektiöse Myositis: Beckenregion und Oberschenkel 3 2.00 %
M6008 Infektiöse Myositis: Sonstige 3 2.00 %
Q760 Spina bifida occulta 3 2.00 %
R260 Ataktischer Gang 3 2.00 %
R33 Harnverhaltung 3 2.00 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 3 2.00 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 3 2.00 %
R600 Umschriebenes Ödem 3 2.00 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 2.00 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 3 2.00 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 3 2.00 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 3 2.00 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 3 2.00 %
A403 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae 2 1.33 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.33 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 2 1.33 %
D320 Gutartige Neubildung: Hirnhäute 2 1.33 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
E86 Volumenmangel 2 1.33 %
E872 Azidose 2 1.33 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 1.33 %
G09 Folgen entzündlicher Krankheiten des Zentralnervensystems 2 1.33 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 2 1.33 %
G510 Fazialisparese 2 1.33 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 2 1.33 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 1.33 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 2 1.33 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 2 1.33 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 1.33 %
J4490 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 < 35 % des Sollwertes 2 1.33 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.33 %
M353 Polymyalgia rheumatica 2 1.33 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 2 1.33 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 2 1.33 %
M545 Kreuzschmerz 2 1.33 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 1.33 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 1.33 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 1.33 %
R201 Hypästhesie der Haut 2 1.33 %
R401 Sopor 2 1.33 %
R51 Kopfschmerz 2 1.33 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 2 1.33 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 2 1.33 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.33 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.33 %
T850 Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt 2 1.33 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 1.33 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 2 1.33 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 1.33 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 2 1.33 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 2 1.33 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 1 0.67 %
A082 Enteritis durch Adenoviren 1 0.67 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.67 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.67 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.67 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 0.67 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.67 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.67 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.67 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.67 %
C700 Bösartige Neubildung: Hirnhäute 1 0.67 %
C794 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems 1 0.67 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.67 %
C831 Mantelzell-Lymphom 1 0.67 %
D1801 Hämangiom: Haut und Unterhaut 1 0.67 %
D330 Gutartige Neubildung: Gehirn, supratentoriell 1 0.67 %
D334 Gutartige Neubildung: Rückenmark 1 0.67 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.67 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.67 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.67 %
D699 Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.67 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.67 %
E270 Sonstige Nebennierenrindenüberfunktion 1 0.67 %
E301 Vorzeitige Pubertät [Pubertas praecox] 1 0.67 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.67 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.67 %
E512 Wernicke-Enzephalopathie 1 0.67 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.67 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 0.67 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.67 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.67 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.67 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.67 %
F013 Gemischte kortikale und subkortikale vaskuläre Demenz 1 0.67 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.67 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.67 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.67 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.67 %
F106 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Amnestisches Syndrom 1 0.67 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 1 0.67 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.67 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.67 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.67 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.67 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.67 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 0.67 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 0.67 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 0.67 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.67 %
G050 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten 1 0.67 %
G253 Myoklonus 1 0.67 %
G2588 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 1 0.67 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.67 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 0.67 %
G328 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.67 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.67 %
G405 Spezielle epileptische Syndrome 1 0.67 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.67 %
G412 Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen 1 0.67 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.67 %
G550 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.67 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.67 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.67 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 0.67 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.67 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 1 0.67 %
G808 Sonstige infantile Zerebralparese 1 0.67 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.67 %
G8209 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.67 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 1 0.67 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 0.67 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 1 0.67 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th1-Th6 1 0.67 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Th7-Th10 1 0.67 %
G8349 Cauda- (equina-) Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G911 Hydrocephalus occlusus 1 0.67 %
G919 Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
G930 Hirnzysten 1 0.67 %
G9388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 1 0.67 %
G942 Hydrozephalus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.67 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.67 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 1 0.67 %
G961 Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
G968 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Zentralnervensystems 1 0.67 %
G972 Intrakranielle Druckminderung nach ventrikulärem Shunt 1 0.67 %
G9788 Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.67 %
H052 Exophthalmus 1 0.67 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 1 0.67 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 0.67 %
H544 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 1 0.67 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
H920 Otalgie 1 0.67 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.67 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.67 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.67 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.67 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.67 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.67 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.67 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.67 %
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.67 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.67 %
I461 Plötzlicher Herztod, so beschrieben 1 0.67 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.67 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.67 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.67 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.67 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 0.67 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 1 0.67 %
I619 Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
I621 Nichttraumatische extradurale Blutung 1 0.67 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 1 0.67 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 1 0.67 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.67 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.67 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 0.67 %
I700 Atherosklerose der Aorta 1 0.67 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz 1 0.67 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.67 %
I728 Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien 1 0.67 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.67 %
I830 Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration 1 0.67 %
I872 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) 1 0.67 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen 1 0.67 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 1 0.67 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J384 Larynxödem 1 0.67 %
J438 Sonstiges Emphysem 1 0.67 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.67 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 50 % und < 70 % des Sollwertes 1 0.67 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.67 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 0.67 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.67 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.67 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.67 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.67 %
L059 Pilonidalzyste ohne Abszess 1 0.67 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.67 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 0.67 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
L8910 Dekubitus 2. Grades: Kopf 1 0.67 %
L910 Hypertrophe Narbe 1 0.67 %
M0098 Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.67 %
M0131 Arthritis bei sonstigen anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten: Schulterregion 1 0.67 %
M0137 Arthritis bei sonstigen anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten: Knöchel und Fuß 1 0.67 %
M2157 Erworbene Klauenhand, Klumphand, erworbener Klauenfuß und Klumpfuß: Knöchel und Fuß 1 0.67 %
M2435 Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.67 %
M2578 Osteophyt: Sonstige 1 0.67 %
M358 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten mit Systembeteiligung des Bindegewebes 1 0.67 %
M4316 Spondylolisthesis: Lumbalbereich 1 0.67 %
M4326 Sonstige Wirbelfusion: Lumbalbereich 1 0.67 %
M4643 Diszitis, nicht näher bezeichnet: Zervikothorakalbereich 1 0.67 %
M4647 Diszitis, nicht näher bezeichnet: Lumbosakralbereich 1 0.67 %
M4656 Sonstige infektiöse Spondylopathien: Lumbalbereich 1 0.67 %
M4780 Sonstige Spondylose: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.67 %
M4782 Sonstige Spondylose: Zervikalbereich 1 0.67 %
M4786 Sonstige Spondylose: Lumbalbereich 1 0.67 %
M4802 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 1 0.67 %
M503 Sonstige zervikale Bandscheibendegeneration 1 0.67 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.67 %
M5326 Instabilität der Wirbelsäule: Lumbalbereich 1 0.67 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.67 %
M546 Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule 1 0.67 %
M5489 Sonstige Rückenschmerzen: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.67 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.67 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 0.67 %
M8568 Sonstige Knochenzyste: Sonstige 1 0.67 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.67 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.67 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.67 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.67 %
P960 Angeborene Niereninsuffizienz 1 0.67 %
Q02 Mikrozephalie 1 0.67 %
Q030 Fehlbildungen des Aquaeductus cerebri 1 0.67 %
Q042 Holoprosenzephalie-Syndrom 1 0.67 %
Q048 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns 1 0.67 %
Q058 Sakrale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.67 %
Q064 Hydromyelie 1 0.67 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.67 %
Q279 Angeborene Fehlbildung des peripheren Gefäßsystems, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
Q436 Angeborene Fistel des Rektums und des Anus 1 0.67 %
Q532 Nondescensus testis, beidseitig 1 0.67 %
Q541 Penile Hypospadie 1 0.67 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 0.67 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 0.67 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.67 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 0.67 %
Q828 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut 1 0.67 %
Q859 Phakomatose, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 0.67 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.67 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 0.67 %
R092 Atemstillstand 1 0.67 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.67 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.67 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
R295 Neurologischer Neglect 1 0.67 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.67 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.67 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.67 %
R441 Optische Halluzinationen 1 0.67 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.67 %
R464 Verlangsamung und herabgesetztes Reaktionsvermögen 1 0.67 %
R482 Apraxie 1 0.67 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.67 %
R572 Septischer Schock 1 0.67 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 0.67 %
R933 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 1 0.67 %
S0131 Offene Wunde: Ohrmuschel 1 0.67 %
S0154 Offene Wunde: Zunge und Mundboden 1 0.67 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 1 0.67 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 1 0.67 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 1 0.67 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 0.67 %
S051 Prellung des Augapfels und des Orbitagewebes 1 0.67 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 1 0.67 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 1 0.67 %
S0670 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Weniger als 30 Minuten 1 0.67 %
S2204 Fraktur eines Brustwirbels: T7 und T8 1 0.67 %
S307 Multiple oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.67 %
S3185 Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation der Lendenwirbelsäule und des Beckens 1 0.67 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 1 0.67 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 1 0.67 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 1 0.67 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.67 %
S4229 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile 1 0.67 %
S5081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 1 0.67 %
S5184 Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Unterarmes 1 0.67 %
S5251 Distale Fraktur des Radius: Extensionsfraktur 1 0.67 %
S528 Fraktur sonstiger Teile des Unterarmes 1 0.67 %
S610 Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 1 0.67 %
S6217 Fraktur: Os hamatum 1 0.67 %
S655 Verletzung eines oder mehrerer Blutgefäße sonstiger Finger 1 0.67 %
S661 Verletzung der Beugemuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand 1 0.67 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.67 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 0.67 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.67 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.67 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.67 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.67 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 0.67 %
Z033 Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit 1 0.67 %
Z299 Prophylaktische Maßnahme, nicht näher bezeichnet 1 0.67 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.67 %
Z451 Anpassung und Handhabung einer Infusionspumpe 1 0.67 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 1 0.67 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 0.67 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.67 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 1 0.67 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z851 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien oder der Lunge in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.67 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.67 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.67 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.67 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 0.67 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.67 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 0.67 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 50 33.33 % 50
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 49 32.67 % 53
01.31.10 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Hämatoms (Hygroms) 46 30.67 % 55
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 37 24.67 % 39
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 34 22.67 % 44
87.03 Computertomographie des Schädels 27 18.00 % 54
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 26 17.33 % 26
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 25 16.67 % 25
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 25 16.67 % 34
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 24 16.00 % 26
00.99.10 Reoperation 21 14.00 % 22
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 20 13.33 % 20
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 16 10.67 % 16
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 13 8.67 % 13
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 12 8.00 % 13
54.95 Inzision des Peritoneums 12 8.00 % 12
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 12 8.00 % 16
02.34 Ventrikelshunt zu Bauchhöhle und Bauchorganen 10 6.67 % 10
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 10 6.67 % 10
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 10 6.67 % 13
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 10 6.67 % 10
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 9 6.00 % 9
03.59.11 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Durchtrennung eines Filum terminale 9 6.00 % 9
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 9 6.00 % 9
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 8 5.33 % 10
03.4X.10 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmark (intramedullär) 7 4.67 % 7
03.59.13 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Spinale Duraplastik 7 4.67 % 7
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 6 4.00 % 6
03.09.41 Inzision des Spinalkanals zur Drainage epiduraler Flüssigkeit 6 4.00 % 6
03.4X.19 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten, sonstige 6 4.00 % 6
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 4.00 % 6
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 6 4.00 % 6
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 6 4.00 % 6
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 6 4.00 % 6
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 6 4.00 % 6
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 6 4.00 % 6
01.31.20 Inzision an den Hirnhäuten zur Drainage von subduraler und subarachnoidaler Flüssigkeit 5 3.33 % 5
03.09.35 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 2 Segmente 5 3.33 % 5
03.59.12 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Verschluss einer spinalen Fistel 5 3.33 % 5
04.19.10 Anwendung eines Endoskopiesystems bei Eingriffen am Nervensystem 5 3.33 % 5
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 5 3.33 % 5
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 5 3.33 % 5
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 5 3.33 % 8
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 3.33 % 5
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 5 3.33 % 5
01.23.99 Rekraniotomie, sonstige 4 2.67 % 4
01.25.10 Sonstige Kraniektomie mit Dekompression 4 2.67 % 4
01.39.40 Anlegen einer externen Drainage am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 4 2.67 % 4
01.59.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe am Gehirn, sonstige 4 2.67 % 4
02.42.10 Ersetzen eines Ventrikelshunts, zentraler Teil 4 2.67 % 4
02.42.20 Ersetzen eines Ventrikelshunts, peripherer Teil 4 2.67 % 4
03.02 Relaminektomie 4 2.67 % 4
03.09.14 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 4 2.67 % 5
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 4 2.67 % 4
03.4X.21 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an Rückenmarkhäuten 4 2.67 % 4
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 4 2.67 % 4
78.65.01 Knochenimplantatentfernung am Femur, Draht, intramedullärer Draht, Schraube, Zuggurtung/Cerclage, (winkelstabile) Platte, Winkelplatte/Kondylenplatte, dynamische Kompressionsschraube, Marknagel, Fixateur externe, (Blount-)Klammern 4 2.67 % 5
88.72.21 Echokardiographie, transoesophageal, in Ruhe 4 2.67 % 4
93.92.11 Inhalationsanästhesie 4 2.67 % 4
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 2.67 % 4
99.06.99 Transfusion von Gerinnungsfaktoren, sonstige 4 2.67 % 5
00.99.30 Lasertechnik 3 2.00 % 3
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 3 2.00 % 4
01.02 Ventrikelpunktion durch einen früher implantierten Katheter 3 2.00 % 3
01.23.10 Rekraniotomie mit Einbringen einer Drainage 3 2.00 % 3
01.24.22 Stereotaktisch geführte Schädeleröffnung über die Kalotte als Zugang 3 2.00 % 3
01.24.39 Zugang zur Schädelbasis, sonstige 3 2.00 % 3
02.41.10 Spülung und Exploration eines Ventrikelshunts, zentraler Teil 3 2.00 % 3
03.09.15 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 3 2.00 % 3
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 3 2.00 % 3
03.09.36 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 3 2.00 % 3
03.51 Plastische Rekonstruktion an einer spinalen Meningozele 3 2.00 % 3
03.92.10 Intrathekale Applikation von Medikamenten 3 2.00 % 3
38.61 Sonstige Exzision von intrakraniellen Gefässen 3 2.00 % 3
78.49.89 Knochentransplantation und Verwendung von Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule, sonstige 3 2.00 % 3
83.12 Tenotomie der Hüft-Adduktoren 3 2.00 % 3
84.51.10 Einsetzen von interkorporellen Cages, 1 Segment 3 2.00 % 3
86.3X.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe von Haut und Subkutangewebe 3 2.00 % 3
87.04.11 Computertomographie des Halses 3 2.00 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 2.00 % 3
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 3 2.00 % 3
88.72.24 Echokardiographie, transoesophageal, mit Kontrastmittel 3 2.00 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 2.00 % 3
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 3 2.00 % 4
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 3 2.00 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 2.00 % 3
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 2.00 % 3
00.09 Sonstiger therapeutischer Ultraschall 2 1.33 % 2
00.39 Sonstige computergesteuerte Chirurgie 2 1.33 % 2
00.94.99 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, sonstige 2 1.33 % 2
00.99.80 Hybridtherapie 2 1.33 % 2
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 2 1.33 % 3
01.39.41 Anlegen eines Reservoirs am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 2 1.33 % 2
01.51.99 Exzision von Läsion oder Gewebe an den Hirnhäuten, sonstige 2 1.33 % 2
02.12.20 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten mit Kranioplastik 2 1.33 % 2
02.2 Ventrikulostomie 2 1.33 % 2
02.39 Sonstige Operationen zum Einrichten einer Ventrikeldrainage 2 1.33 % 2
02.93.11 Implantation oder Ersetzen von temporären Mikroelektroden zur multilokulären Ableitung und Stimulation 2 1.33 % 2
03.09.16 Zugang zur Halswirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 2 1.33 % 2
03.09.26 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 2 1.33 % 2
03.09.49 Inzision des Spinalkanals, Rückenmarks und Rückenmarkhäute, sonstige 2 1.33 % 2
03.1 Durchtrennung einer intraspinalen Nervenwurzel 2 1.33 % 2
03.4X.11 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmarkhäuten und Knochen 2 1.33 % 2
03.4X.12 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an intraspinalen Nervenwurzeln und Ganglien 2 1.33 % 2
03.4X.20 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an Rückenmark (intramedullär) 2 1.33 % 2
03.52 Plastische Rekonstruktion an einer spinalen Myelomeningozele 2 1.33 % 2
03.6 Lösung von Adhäsionen an Rückenmark und Nervenwurzeln 2 1.33 % 2
04.41 Dekompression an der Wurzel des N. trigeminus 2 1.33 % 2
38.91 Arterielle Katheterisation 2 1.33 % 2
39.51.11 Aneurysma-Clipping intrakraniell 2 1.33 % 2
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 2 1.33 % 2
57.17 Perkutane Zystostomie 2 1.33 % 2
77.69.21 Débridement an der Wirbelsäule 2 1.33 % 2
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 2 1.33 % 2
83.85.16 Verlängerung von Muskel oder Sehne, Untere Extremität 2 1.33 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 1.33 % 2
88.59 Intraoperative Fluoreszenzangiographie der Gefässe 2 1.33 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 1.33 % 2
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 2 1.33 % 2
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 2 1.33 % 2
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 2 1.33 % 2
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 2 1.33 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 1.33 % 2
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 2 1.33 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 1.33 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 1.33 % 2
99.BA.11 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls in Stroke Center (SC), mindestens 24 Stunden bis höchstens 72 Stunden 2 1.33 % 2
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.67 % 1
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 1 0.67 % 1
00.31 Computergesteuerte Chirurgie mit CT/CTA 1 0.67 % 1
00.32 Computergesteuerte Chirurgie mit MR/MRA 1 0.67 % 1
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 0.67 % 1
00.4B.19 PTKI an Arterien an anderer Lokalisation 1 0.67 % 1
00.90.32 Alloplastisches Transplantat 1 0.67 % 1
00.94.32 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 8 bis 12 Stunden 1 0.67 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.67 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 0.67 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.67 % 1
01.10 Monitoring des intrakraniellen Drucks 1 0.67 % 1
01.13.99 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Gehirn, sonstige 1 0.67 % 1
01.22 Entfernen der Elektrode(n) eines intrakraniellen Neurostimulators 1 0.67 % 1
01.24.10 Sonstige Kraniotomie mit Dekompression 1 0.67 % 1
01.24.16 Sonstige Kraniotomie, sonstige Drainage epiduraler Flüssigkeit oder aus sonstigen Gründen 1 0.67 % 1
01.24.20 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, n.n.bez. 1 0.67 % 1
01.24.35 Zugang zur Schädelbasis, transethmoidal 1 0.67 % 1
01.25.11 Sonstige Kraniektomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 1 0.67 % 1
01.31.99 Inzision an den Hirnhäuten, sonstige 1 0.67 % 1
01.39.19 Sonstige Inzision am Gehirn, Entleerung von sonstiger intrazerebraler Flüssigkeit 1 0.67 % 1
01.39.29 Sonstige Inzision am Gehirn, Stereotaktische Entleerung sonstiger intrakranieller Flüssigkeit 1 0.67 % 1
01.39.50 Entfernung eines intrakraniellen Implantats 1 0.67 % 1
01.59.99 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Gehirn, sonstige 1 0.67 % 1
01.6X.20 Exzision und Destruktion vom sonstigem erkrankten Gewebe an der Schädelbasis 1 0.67 % 1
02.05.41 Wiedereinsetzen einer autologen Schädelknochenplatte 1 0.67 % 1
02.12.22 Sonstige Duraplastik mit Kranioplastik am kraniozervikalen Übergang 1 0.67 % 1
02.12.31 Duraplastik an der Frontobasis mit gestieltem Lappen 1 0.67 % 1
02.42.99 Ersetzen eines Ventrikelshunts, sonstige 1 0.67 % 1
02.91 Lösung von kortikalen Adhäsionen 1 0.67 % 1
02.99.30 Implantation oder Wechsel einer intrakraniellen Messsonde 1 0.67 % 1
03.09.11 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 1 Segment 1 0.67 % 1
03.09.12 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 2 Segmente 1 0.67 % 1
03.09.17 Zugang zum kraniozervikalen Übergang 1 0.67 % 2
03.09.23 Zugang zur Brustwirbelsäule, ventral, 3 und mehr Segmente 1 0.67 % 1
03.09.31 Zugang zur Lendenwirbelsäule, ventral, 1 Segment 1 0.67 % 1
03.09.37 Zugang zur Lendenwirbelsäule, Zugang zum Os sacrum und zum Os coccygis 1 0.67 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.67 % 1
03.32.20 Offene Biopsie an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten 1 0.67 % 1
03.32.99 Biopsie an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten, sonstige 1 0.67 % 1
03.4X.29 Exzision oder Destruktion einer sonstigen Läsion an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten, sonstige 1 0.67 % 1
03.91 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Analgesie 1 0.67 % 1
03.92.99 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal, sonstige 1 0.67 % 1
03.95 Spinaler Blut-Patch 1 0.67 % 1
03.99.21 Operation am spinalen Liquorsystem, Revision eines subkutanen Reservoirs, eines Katheters oder einer Medikamentenpumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion 1 0.67 % 1
03.99.29 Sonstige Operationen am spinalen Liquorsystem 1 0.67 % 1
04.02 Durchtrennung des N. trigeminus 1 0.67 % 1
04.07.43 Sonstige Exzision oder Avulsion von Nerven des Rumpfes und der unteren Extremität 1 0.67 % 1
04.3X.13 Epineurale Naht von Nerven am Arm, primär 1 0.67 % 1
04.42.10 Sonstige Dekompression an kranialen Nerven, intrakraniell 1 0.67 % 1
22.9X.14 Sphenoethmoidektomie 1 0.67 % 1
25.51 Naht einer Risswunde an der Zunge 1 0.67 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 0.67 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.67 % 1
38.31 Resektion von intrakraniellen Gefässen mit Anastomose 1 0.67 % 1
38.81 Sonstiger chirurgischer Verschluss von intrakraniellen Gefässen 1 0.67 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.67 % 1
39.28 Extrakraniell-intrakranieller Gefäss-Bypass 1 0.67 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 0.67 % 1
39.31.40 Naht einer Arterie der Hand 1 0.67 % 1
39.72.12 Selektive Embolisation von intrakraniellen Gefässen mit embolisierenden Flüssigkeiten, ablösbaren Ballons oder Schirmen 1 0.67 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 0.67 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.67 % 3
48.73 Verschluss einer anderen rektalen Fistel 1 0.67 % 1
49.79 Rekonstruktion am Anus, sonstige 1 0.67 % 1
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 1 0.67 % 1
71.79 Sonstige plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum 1 0.67 % 1
77.35.10 Rotationsosteotomie am Schenkelhals 1 0.67 % 1
77.35.20 Rotationsosteotomie an sonstigen Teilen des Femurs 1 0.67 % 1
77.37.10 Rotationsosteotomie an der Tibia 1 0.67 % 1
77.69.20 Débridement an Phalangen der Hand 1 0.67 % 1
77.89.22 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, sonstige Teile 1 0.67 % 1
78.03.12 Knochentransplantation an Radius und Ulna, allogen 1 0.67 % 1
78.49.81 Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen) an der Wirbelsäule 1 0.67 % 1
78.49.86 Verwendung von humaner, demineralisierter Knochenmatrix an der Wirbelsäule, ohne Anreicherung mit Knochenwachstumszellen 1 0.67 % 1
78.50.27 Osteosynthese durch sonstige Platte nach Osteotomie, bei Knochentransplantation oder Knochentransposition 1 0.67 % 1
78.50.36 Osteosynthese durch ventrales Schrauben-Plattensystem an der Wirbelsäule 1 0.67 % 1
78.50.37 Osteosynthese durch dorsales Schrauben-Plattensystem an der Wirbelsäule 1 0.67 % 1
78.50.39 Osteosyntheseverfahren an der Wirbelsäule, sonstige 1 0.67 % 1
78.57.99 Innere Knochenfixation ohne Reposition der Fraktur an Tibia und Fibula, sonstige 1 0.67 % 1
78.63.01 Knochenimplantatentfernung an Radius und Ulna, (intramedullärer) Draht, Schraube, Zuggurtung/Cerclage, (winkelstabile) Platte, Winkelplatte/Kondylenplatte, Marknagel, Verriegelungsnagel, Transfixationsnagel, Fixateur externe, Ringfixateur, (Blount-)Klammern 1 0.67 % 1
78.69.22 Knochenimplantatentfernung am Becken, (winkelstabile) Platte 1 0.67 % 1
78.69.61 Entfernung von Osteosynthesematerial an Wirbelsäule 1 0.67 % 1
79.15.20 Geschlossene Reposition einer sonstigen Femurfraktur mit innerer Knochenfixation 1 0.67 % 1
79.32.10 Offene Reposition einer distalen Radiusfraktur mit innerer Knochenfixation 1 0.67 % 1
80.51.11 Exzision zweier Disci intervertebrales, offen chirurgisch 1 0.67 % 1
81.02 Sonstige zervikale Spondylodese mit ventralem Zugang 1 0.67 % 1
81.05 Thorakale und thorakolumbale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.67 % 1
81.08 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.67 % 1
81.38 Reoperation einer lumbalen und lumbosakralen Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.67 % 1
81.44.12 Stabilisierung der Patella, Verlagerung des Patellarsehnenansatzes 1 0.67 % 1
81.62.10 Spondylodese von 2 Wirbeln, dorsal 1 0.67 % 1
81.62.12 Spondylodese von 2 Wirbeln, ventral, interkorporell 1 0.67 % 1
81.62.20 Spondylodese von 3 Wirbeln, dorsal 1 0.67 % 1
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 1 0.67 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 0.67 % 2
81.92.24 Injektion / Infusion eines Medikamentes in/an Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie mit BV, an den Gelenken der Lendenwirbelsäule /ISG 1 0.67 % 1
81.92.29 Injektion / Infusion eines Medikamentes in/an Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie mit BV, sonstige Gelenke 1 0.67 % 1
82.44 Sonstige Naht an einer Beugesehne der Hand 1 0.67 % 1
83.21.21 Offene Biopsie am Muskel 1 0.67 % 1
83.41 Exzision einer Sehne zur Transplantation 1 0.67 % 1
83.75.16 Sehnentransfer oder -transplantation, Untere Extremität 1 0.67 % 1
86.59.99 Verschluss von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, sonstige 1 0.67 % 1
86.83.22 Liposuktion zur Transplantation 1 0.67 % 1
86.84.18 Korrektur einer Narbenkontraktur oder Bride an der unteren Extremität 1 0.67 % 1
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 1 0.67 % 1
87.21.99 Kontrast-Myelographie, sonstige 1 0.67 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.67 % 1
88.38.22 Computertomographie der Handgelenke und der Hand 1 0.67 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.67 % 1
88.49.99 Arteriographie anderer bezeichneter Lokalisationen, sonstige 1 0.67 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.67 % 1
88.91.00 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, n.n.bez. 1 0.67 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.67 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 0.67 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.67 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, 7 bis 13 Tage 1 0.67 % 1
89.14.00 Elektroenzephalographie, n.n.bez. 1 0.67 % 1
89.61.10 Überwachung des systemisch-arteriellen Blutdrucks, durch Monitoring 1 0.67 % 1
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 1 0.67 % 1
93.70.04 Interdisziplinäre instrumentelle Schluckdiagnostik 1 0.67 % 1
93.89.40 Durchschnittlicher Einsatz von 15 Therapieeinheiten (jeweils von mindestens 30 Minuten) pro Woche 1 0.67 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.67 % 1
93.9C.11 Mechanische Beatmung und Atemunterstützung mit kontinuierlichem positivem Druck (CPAP) bei Neugeborenen und Säuglingen 1 0.67 % 1
93.A3.10 Akutschmerztherapie postoperativ, weniger als 48 Stunden 1 0.67 % 1
93.A3.11 Akutschmerztherapie postoperativ, mehr als 48 Stunden 1 0.67 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.67 % 1
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 0.67 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.67 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.67 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 0.67 % 1
97.89 Entfernen einer sonstigen therapeutischen Vorrichtung 1 0.67 % 1
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 1 0.67 % 1
99.06.10 Behandlung von Hämophiliepatienten (Bluter, angeboren) mit Blutgerinnungsfaktoren 1 0.67 % 1
99.07.10 Transfusion von Plasma, 1 TE bis 5 TE 1 0.67 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.67 % 3
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 0.67 % 1
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 1 0.67 % 1
99.69 Sonstige Konversion des Herzrhythmus 1 0.67 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 0.67 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.67 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.67 % 1
99.BA.22 Andere neurologische Komplexbehandlung des Schlaganfalls in einer Stroke Unit (SU), mehr als 72 Stunden 1 0.67 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.67 % 1
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 0.67 % 1
99.C1.16 Pflege-Komplexbehandlung, 41 bis 45 Aufwandspunkte 1 0.67 % 1
99.C1.18 Pflege-Komplexbehandlung, 51 bis 55 Aufwandspunkte 1 0.67 % 1