DRG A15A - Knochenmarktransplantation oder Stammzelltransfusion, autolog, Alter < 18 Jahre oder mit Intensivmedizinischer Komplexbehandlung > 360 Aufwandspunkte oder Mehrfacheingriff

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.968
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 26.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 7 (0.732)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 41 (0.224)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 31 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.16%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%

Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 69'833.54 CHF

Median: 63'994.98 CHF

Standardabweichung: 46'915.69

Homogenitätskoeffizient: 0.60

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.

Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C470 Bösartige Neubildung: Periphere Nerven des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 3.23 %
C473 Bösartige Neubildung: Periphere Nerven des Thorax 1 3.23 %
C475 Bösartige Neubildung: Periphere Nerven des Beckens 2 6.45 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 2 6.45 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 3.23 %
C716 Bösartige Neubildung: Zerebellum 4 12.90 %
C749 Bösartige Neubildung: Nebenniere, nicht näher bezeichnet 3 9.68 %
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 2 6.45 %
C817 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin-Lymphoms 1 3.23 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 4 12.90 %
C847 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ 2 6.45 %
C860 Extranodales NK/T-Zell-Lymphom, nasaler Typ 1 3.23 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 5 16.13 %
M340 Progressive systemische Sklerose 1 3.23 %
M8542 Solitäre Knochenzyste: Oberarm 1 3.23 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 26 83.87 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 21 67.74 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 16 51.61 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 15 48.39 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 9 29.03 %
E876 Hypokaliämie 8 25.81 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 7 22.58 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 19.35 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 6 19.35 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 6 19.35 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 6 19.35 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 6 19.35 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 19.35 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 6 19.35 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 5 16.13 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 16.13 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 4 12.90 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 4 12.90 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 4 12.90 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 4 12.90 %
A047 Enterokolitis durch Clostridium difficile 3 9.68 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 3 9.68 %
B370 Candida-Stomatitis 3 9.68 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 3 9.68 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 9.68 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 3 9.68 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 3 9.68 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 3 9.68 %
K765 Venöse okklusive Leberkrankheit [Stuart-Bras-Syndrom] 3 9.68 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 9.68 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 3 9.68 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 3 9.68 %
A491 Streptokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 6.45 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 2 6.45 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.45 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 2 6.45 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 2 6.45 %
C794 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems 2 6.45 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 6.45 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 6.45 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 6.45 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 6.45 %
G510 Fazialisparese 2 6.45 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 6.45 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 6.45 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 6.45 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 6.45 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 6.45 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 6.45 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 2 6.45 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 2 6.45 %
R572 Septischer Schock 2 6.45 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 6.45 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 6.45 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 6.45 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 2 6.45 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 6.45 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 2 6.45 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 6.45 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 1 3.23 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 3.23 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 3.23 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 3.23 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 1 3.23 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 3.23 %
B022 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 1 3.23 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 3.23 %
B371 Kandidose der Lunge 1 3.23 %
B377 Candida-Sepsis 1 3.23 %
B440 Invasive Aspergillose der Lunge 1 3.23 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 1 3.23 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.23 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.23 %
B972 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.23 %
C412 Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Wirbelsäule 1 3.23 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
C781 Sekundäre bösartige Neubildung des Mediastinums 1 3.23 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 3.23 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 3.23 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 3.23 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 3.23 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 3.23 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 1 3.23 %
D801 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 1 3.23 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 3.23 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 3.23 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 3.23 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 3.23 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 3.23 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 3.23 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
E90 Ernährungs- und Stoffwechselstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.23 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 3.23 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 3.23 %
F432 Anpassungsstörungen 1 3.23 %
G464 Kleinhirnsyndrom {I60-I67} 1 3.23 %
G530 Neuralgie nach Zoster {B02.2} 1 3.23 %
G8220 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Akute komplette Querschnittlähmung nichttraumatischer Genese 1 3.23 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
H193 Keratitis und Keratokonjunktivitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.23 %
H500 Strabismus concomitans convergens 1 3.23 %
H521 Myopie 1 3.23 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.23 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 3.23 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 3.23 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 3.23 %
I5011 Linksherzinsuffizienz: Ohne Beschwerden 1 3.23 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 3.23 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
I730 Raynaud-Syndrom 1 3.23 %
I788 Sonstige Krankheiten der Kapillaren 1 3.23 %
J018 Sonstige akute Sinusitis 1 3.23 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
J168 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete Infektionserreger 1 3.23 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >= 35 % und < 50 % des Sollwertes 1 3.23 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 3.23 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
J81 Lungenödem 1 3.23 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 3.23 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.23 %
K137 Sonstige und nicht näher bezeichnete Läsionen der Mundschleimhaut 1 3.23 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 3.23 %
K590 Obstipation 1 3.23 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 3.23 %
K8580 Sonstige akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 3.23 %
K928 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 1 3.23 %
L22 Windeldermatitis 1 3.23 %
L235 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte 1 3.23 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 3.23 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 3.23 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 3.23 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 3.23 %
M9081 Osteopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Schulterregion 1 3.23 %
M9088 Osteopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Sonstige 1 3.23 %
N081 Glomeruläre Krankheiten bei Neubildungen 1 3.23 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 3.23 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 3.23 %
N142 Nephropathie durch nicht näher bezeichnete(s) Arzneimittel, Droge oder biologisch aktive Substanz 1 3.23 %
N161 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Neubildungen 1 3.23 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 3.23 %
N300 Akute Zystitis 1 3.23 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 3.23 %
R05 Husten 1 3.23 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 3.23 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 3.23 %
R440 Akustische Halluzinationen 1 3.23 %
R441 Optische Halluzinationen 1 3.23 %
R55 Synkope und Kollaps 1 3.23 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 3.23 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 3.23 %
R749 Abnormer Wert nicht näher bezeichneter Serumenzyme 1 3.23 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 3.23 %
R938 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik an sonstigen näher bezeichneten Körperstrukturen 1 3.23 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 3.23 %
S701 Prellung des Oberschenkels 1 3.23 %
T1302 Oberflächliche Verletzung der unteren Extremität, Höhe nicht näher bezeichnet: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 3.23 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.23 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 3.23 %
T8600 Versagen eines Transplantates hämatopoetischer Stammzellen 1 3.23 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.23 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 3.23 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 3.23 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 1 3.23 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 3.23 %
Z515 Palliativbehandlung 1 3.23 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 3.23 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 3.23 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 3.23 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 3.23 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 3.23 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 3.23 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 3.23 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
41.0B.21 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem peripheren Blut, autolog 26 83.87 % 36
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 24 77.42 % 24
99.25.10 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: ein Chemotherapieblock während eines stationären Aufenthaltes 20 64.52 % 20
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 16 51.61 % 16
99.05.10 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 1 bis 3 Konzentrate 15 48.39 % 16
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 9 29.03 % 9
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 9 29.03 % 9
99.25.02 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 7 22.58 % 8
99.05.30 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 1 Konzentrat 6 19.35 % 6
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 6 19.35 % 6
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 5 16.13 % 8
41.0B.11 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem Knochenmark, autolog 5 16.13 % 7
99.05.33 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 3 Konzentrate 5 16.13 % 5
99.05.36 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 5 16.13 % 5
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 12.90 % 7
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 12.90 % 4
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 12.90 % 4
99.05.32 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 2 Konzentrate 4 12.90 % 4
99.22.13 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 8 bis 14 Tage 4 12.90 % 4
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 3 9.68 % 4
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 3 9.68 % 3
41.0C.31 Selektion und Depletion der hämatopoetischen Stammzellen mittels Antikörpern, Einsatz von 1 Set 3 9.68 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 9.68 % 3
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 9.68 % 3
99.05.37 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 3 9.68 % 3
99.25.01 Nicht komplexe Chemotherapie 3 9.68 % 4
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 3 9.68 % 3
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 3 9.68 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 6.45 % 2
41.0C.21 Minimale Manipulation des hämatopoetischen Stammzelltransplantats 2 6.45 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 6.45 % 3
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B.bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 6.45 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 6.45 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 6.45 % 3
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 6.45 % 2
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 2 6.45 % 2
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 6.45 % 2
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 2 6.45 % 2
99.05.11 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 4 bis 5 Konzentrate 2 6.45 % 2
99.05.12 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 6 bis 8 Konzentrate 2 6.45 % 2
99.05.34 Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentrat, 4 Konzentrate 2 6.45 % 2
99.22.12 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 7 Tage 2 6.45 % 2
99.84.41 Einfache protektive Isolierung, bis 7 Tage 2 6.45 % 2
99.84.43 Einfache protektive Isolierung, 15 bis 21 Tage 2 6.45 % 2
99.84.51 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 7 Tage 2 6.45 % 2
00.11 Infusion von Drotrecogin alfa (aktiviert) 1 3.23 % 1
00.99.10 Reoperation 1 3.23 % 1
16.91 Retrobulbäre Injektion einer therapeutischen Substanz 1 3.23 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 3.23 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 3.23 % 8
41.0A.11 Hämatopoetische Stammzellentnahme aus dem Knochenmark, autolog 1 3.23 % 1
41.0C.32 Selektion und Depletion der hämatopoetischen Stammzellen mittels Antikörpern, Einsatz von 2 oder mehr Sets 1 3.23 % 1
77.62.99 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe am Humerus, sonstige 1 3.23 % 1
78.52.99 Innere Knochenfixation ohne Reposition der Fraktur am Humerus, sonstige 1 3.23 % 1
84.55.11 Einsetzen von Knochenersatzmaterial, Humerus 1 3.23 % 1
86.07.30 Entfernung eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 3.23 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 3.23 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 3.23 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 3.23 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 3.23 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 3.23 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 3.23 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 3.23 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 3.23 % 1
89.39.61 Spezifische allergologische Provokationstestung mit Überwachung (unbekannte Dauer) 1 3.23 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 3.23 % 1
93.59.71 Ganzkörper-Dermatotherapie (mind. 2-mal tägl.), Balneotherapie oder Lichttherapie 1 3.23 % 1
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 1 3.23 % 4
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 3.23 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 3.23 % 1
93.A3.20 Komplexe Akutschmerzbehandlung, n.n.bez. 1 3.23 % 1
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 3.23 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 3.23 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 3.23 % 1
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 3.23 % 1
99.05.13 Transfusion von Thrombozytenkonzentrat, 9 bis 12 Konzentrate 1 3.23 % 1
99.10.99 Injektion oder Infusion von thrombolytischer Substanz, sonstige 1 3.23 % 1
99.22.14 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 15 bis 30 Tage 1 3.23 % 1
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 1 3.23 % 2
99.61 Vorhofskardioversion 1 3.23 % 1
99.84.11 Kontaktisolation, bis 7 Tage 1 3.23 % 1
99.84.21 Tröpfchenisolation, bis 7 Tage 1 3.23 % 1
99.84.42 Einfache protektive Isolierung, 8 bis 14 Tage 1 3.23 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 3.23 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 3.23 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 3.23 % 1